MagicBullet

Neuer Gaming-Rechner

454 Beiträge in diesem Thema

Achsooo, is das gar kein Apple :D

bearbeitet von Narva
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soooo,

Mein Christkindl hat mir meine neuen Teile jetzt schon gebracht.

Zusammengebaut, alles installiert und seit dem habe ich nur noch ein Grinsen im Gesicht.:thumbsup:

Läuft auf 6x 4,3 Ghz stabil, 64 GB Arbeitsspeicher, M2 SSD und noch meine "alte" 980Ti. Die Graka ist nächstes Jahr dran.

 

3.0 kann kommen.

 

Gruß

Oxe

 

dyzwyfx3.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uiuiui... Gratulation  und schonmal schöne Weihnachten :engel2:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@BugBee und @Oxe Sehr schicke Kisten habt ihr da ! 

Freu mich auch schon aufs upgraden, wenn die neuen Intel CPU´s mal rauskommen :yahoo:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow..so viele schöne Rechner. Da wird man schon echt neidisch. Bei mir dauert es leider noch ein wenig, da ich gerade noch auf eine Auszahlung warte, aber dann steht dem neuen Rechner und dem Spielspaß nichts mehr im Wege. Anbei kann ich ja mal mein momentanes, konfiguriertes Setup mit anhängen.
Es wird sicher eine Diskussion um die CPU geben. Aber in Gesprächen mit mehreren Leuten die das beruflich machen, wurde immer wieder klar gemacht das ein I5 zum spielen und ein I7 klar für Bildbearbeitung und Videos gut ist.

Außerdem kann ich den I5 einfach und schnell auf über 4 GHz übertakten. Ein weiterer Punkt warum ich mich nach langen hin und her dafür entschieden habe. :)
Die GraKa ist noch nicht Final und wird eventuell noch gegen eine 1080 getauscht.

 

Ich bin für Kritik und Tipps offen. Werde mich aber nicht für meine Entscheidungen zerreißen lassen. ;)

 

In diesem Sinne....see you in Space.

I5 anch PCGH.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

@Crimson-Bwieso sollte dich jemand deswegen zerreißen? ist doch dein Geld.^^

Unabhängig von der Bewertung deiner Konfiguration will ich nur anmerken, dass du deine Konfi fast 70 Euro günstiger bekommen kannst. Das nur für den Fall, dass du deine Zusammenstellung auch dort kaufen wölltest wo du sie zusammengestellt hast und es nicht nur als Merkliste dient. Für eine Zusammenstellung und Preisvergleich eignet sich aber auch geizhals.de sehr gut.

 

Ansonsten ist deine Zusammenstellung in Ordnung, ich würde aber trotzdem ein anderes Gehäuse wählen und vor allem würde ich KEINEN i5 mehr nehmen. Das was deine Leute sagen, das war mal. Aber alle Spiele werden in Zukunft mehr und mehr die Kerne ausnutzen. Auch weil die Konsolen immer mehr aus PC-Teilen bestehen. Vor allem aber so Spiele wie Star Citizen werden ausnutzen was geht, zumal Star Citizen auch keine Rücksicht auf Konsolen nehmen muss und wird.

Also tu dir einen Gefallen und nehme mindestens einen i7.

 

Da du aber ja auch auf eine Auszahlung wartest, gedulde dich doch noch ein klein wenig und warte auf die Vorstellung von AMD.

Mit AMD Zen kommt eine neue CPU und mit Vega eine neue High-End-Grafikgeneration. Selbst wenn du trotzdem auf Intel und Nvidia setzt, wird es Preisanpassungen geben und auch eine GTX 1080Ti

bearbeitet von Veloc
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich da Veloc nur anschließen und würde darüber hinaus das Betriebssystem anders erwerben, das spart auch noch mal gute 30 - 50 Euronen (legal versteht sich). Als Netzteil würde ich ein Seasonic nehmen, sind einfach die momentan besten Netzteile auf dem Markt.

Gruß

Chase

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Veloc Danke erstmal für deinen Rat. Wie gesagt das die Meinungen mit I5 und I7 auseinander gehen war mir ja bewusst. Und naja, wie gesagt das ganze ist noch nícht Final. Ich schwanke immer noch zwischen I5 und I7. Mal überwiegt der eine, mal der andere. Aber ja es wird vermutlich ein I7 werden.

 

2 Fragen : Inwiefern 70 € günstiger? Und warum ein anderes Gehäuse?

 

@Chase Hunter Danke für den Tipp :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem OS kannst du auch noch auf die älteren WIN 7 & 8 zurückgreifen und diese dann via Upgrade auf WIN 10 Upgraden.

Siehe dazu:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kostenloses-Upgrade-auf-Windows-10-weiter-erhaeltlich-auf-kleinen-Umwegen-3282531.html

 

wäre eventuell günstiger und du könntest dir die Pro Variante holen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie Veloc schon schrieb, sollteste deine Zusammenstellung mal bei geizahls.de reinstellen und die Preise vergleichen.

Beim Gehäuse ist es , in meinen Augen, schlicht so, dass man da nicht unbedingt sparen sollte und auch reine Plastikbomber sollte man nicht nehmen. Ein Gehäuse überlebt mehrere Aufrüstungen und darf deshalb auch ruhig etwas teurer sein wenn denn die Qualität entsprechend steigt. Das tut sie im Gehäusebereich meist sehr deutlich. Der Unterschied zwischen einem 60 € Gehäuse und einem 100 € Gehäuse ist teilweise gewaltig. Ich habe irgendwann auf Lian Li Gehäuse gesetzt und wurde von deren Qualität nie enttäuscht. Leider wurde Lian Li plötzlich extrem teuer, wenn man bestimmte Dinge im Gehäuse haben wollte (Toolless, Netzteilentkopplung etc) und nun bin ich von BeQuiet schlicht überzeugt. Was die auf den Markt geschmissen haben zu dem Preis sucht seines gleichen. Ob man da jetzt unbedingt das 200 € teure Flakschiff nehmen muss lass ich mal dahingestellt (ich werde das nehmen :D ) aber die um 100 € liegenden, sogar schallgedämmten SilentBase 600 und 800 sind ihr Geld absolut wert.

Sowohl Lian Li als auch BeQuiet sind qualitativ das Bestes was zu finden ist. Es gibt durchaus noch andere Hersteller die auch sehr gute Qualität liefern (Fractal, NZXT etc) aber unter 100 € siehts da dann doch eher mau aus. Bei billigen Gehäusen ist die Verletzungsgefahr beim Zusammenbau einfach zu groß.  Ich mag meine Finger und schneide mich nicht gern an schlecht entgrateten Werkstücken. 

Gruß

Chase

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe dein Zeugs (inklusive Windows) auf geizhals zusammengestellt, da lag der Gesamtpreis bei 1550 Euro. Wenn ich jetzt noch angebe, dass ich die Teile bei so wenigen Händlern wie möglich kaufen will steigt der Preis auf 1590 Euro. Das wären dann zwei Händler. Wobei man da auch ggf. noch was machen kann, wenn man das ein oder andere Teil durch eine andere Marke ersetzt (z.b. Graka von anderem Händler etc.), dann könnte es auch sein, dass man günstiger kommt und sogar bei einem einzigen Händler alles kaufen kann.

Ich habe meine meisten Sachen bei mindfactory.de gekauft (um Mitternacht, weil es dann Versandkostenfrei ist) und konnte mich bisher nie beschweren. Schnelle und zuverlässige Lieferung und guter Support bei Problemen.

 

Zu Windows hast du ja schon Tipps gehört. Ich würde auch empfehlen ein Windows 7 oder 8 pro auf ebay zu kaufen und dieses dann upgzugraden. Da kannst du noch gehörig sparen.

z.b. http://www.ebay.de/itm/MS-Microsoft-Windows-8-1-Pro-fur-1PC-Original-Vollversion-32-64-Bit-/162305582235?hash=item25ca2aa49b:g:j5YAAOSwe8tXMboN

 

Zum Gehäuse hat Chase schon das richtige gesagt. Gehäuse sind ähnlich wie Netzteile (wobei den Dark Pro schon gut ist) Teile die einige Upgrades überstehen und daher auch wertig sein sollen. Wenn das Gehäuse so billig ist, dann ist das verbunden mit Mängeln an bestimmten Dingen (schlechte Belüftung, scharfkantiges material, kratzeranfälliges Glas/Plastik, schlechte Kabelführung, hohe Lautstärke, etc.). Je nach eigenem Anspruch kann das natürlich in Kauf genommen werden und für einen ok sein. Aber eine Empfehlung bekommt man dafür nicht. Außerdem sieht das Sharkoon scheiße aus (wie ein billiges Transformersspielzeug^^), aber das ist geschmackssache und ist nur eine subjektive Bemerkung, aber nicht wichtig.;)

Chase hat schon eine Empfehlung ausgesprochen und ich persönlich kucke auch eher in der Region ab 150 Euro, muss aber nicht sein.

Ich denke mit einem Budget von rund 100 Euro bekommt man schon sehr gute Gehäuse wie z.b.

http://geizhals.de/thermaltake-suppressor-f51-mit-sichtfenster-ca-1e1-00m1wn-00-a1273418.html?hloc=at&hloc=de

http://geizhals.de/fractal-design-define-r5-titanium-mit-sichtfenster-fd-ca-def-r5-ti-w-a1200748.html?hloc=at&hloc=de

http://geizhals.de/phanteks-enthoo-pro-schwarz-mit-sichtfenster-ph-es614p-bk-a1110159.html?hloc=at&hloc=de

 

Es geht auch noch günstiger, wenn es sein muss (mit entsprechenden Kompromissen, aber noch ordentlich)

http://geizhals.de/aerocool-ds-200-black-edition-en52605-a1101420.html?hloc=at&hloc=de

oder Gehäuse von Nanoxia, die bieten für ihr Geld durchaus schon eine ordentlcihe Leistung.

http://geizhals.de/nanoxia-deep-silence-3-anthrazit-nxds3a-a1146012.html?hloc=at&hloc=de

http://geizhals.de/nanoxia-deep-silence-2-anthrazit-nxds2a-a854050.html?hloc=at&hloc=de

http://geizhals.de/nanoxia-coolforce-2-schwarz-mit-sichtfenster-nxcf2-a1404816.html

 

 

bearbeitet von Veloc
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr macht mich fertig... gut dass ich erst 2030 (oder so) an neue Hardware denken muss :lach3:

Vorher ist kein Geld (für so einen Schmarrn) da (sagt mein Mann) ...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann schick den Mann in  Kur und besorg dir in der Zeit einfach die Teile. Wenn er dann wieder da is baut er es schon zsamm :Lach1:

oder machs wie ich

Ablenken, bestellen selber zsamm baun und dann nett sein

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seht ihr...genau da liegt mein Problem. Ihr bestellt euch die Teile über mehrere Shops, spar somit kosten und baut euch eure Rechner selbst zusammen. Ich habe das leider noch nie gemacht. Es ist nicht so das ich es nicht machen würde oder mich nicht dran trauen würde. Aber bei den Teilen und dem Geld das dahinter steckt ist mir das Risiko irgendwas zu vergeigen oder falsch zu machen doch ein wenig zu hoch. :(

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Veloc Windows 7 oder 8 braucht man heute nicht mehr nehmen. Einfach mit dem Media Creation Tool Windows 10 downloaden, es installieren und dann via Telefonaktivierung freischalten un fedsch

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

@Chase Hunterok, wusste ich nicht.^^

@Crimson-B wie gesagt, für 1590 Euro bin ich bei maximal zwei Händlern, eine etwas veränderte Komponentenwahl auch nur bei einem und vielleicht sogar noch günstiger aber nicht schlechter.

Du kannst dir den Rechner auch bei Alternate oder eben mindfactory zusammenbauen lassen, allerdings finde ich den Preis dafür zu hoch.

http://www.mindfactory.de/info_center.php/icID/21

Der einzige Vorteil ist, dass du dann bei Zusammenstellung eines Komplettsystems eben auch darauf die Garantie vom Händler hast. Dafür ist bei einem Fehler aber auch gleich die ganze Kiste wieder weg zur Fehlerüberprüfung.

Es ist aber kein Hexenwerk einen PC zusammenzuschrauben. Es gibt auch zig Youtube-Videos und Beschreibungen dazu, siehe z.b. hier

http://www.hardwareluxx.de/community/f84/der-selbstschrauber-thread-die-anleitung-zum-selbst-zusammenbau-fuer-jedermann-801832.html

Spoiler

 

 

 

In diversen PC-Foren gibts übrigens Listen mit Leuten überall aus Dtl. die beim Zusammenbauen helfen würden.

http://www.hardwareluxx.de/community/f84/die-pc-zusammenbauer-und-supporterliste-part-2-a-687556.html

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1249024&highlight=pc+zusammenbau

http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html

 

bearbeitet von Veloc
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass das P11 drin. Besser als SeaSonic und vor allem leiser.

Sent from the Sombrero Galaxy with Samsung Galaxy S6 and Tapatalk

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lass das P11 drin. Besser als SeaSonic und vor allem leiser.

Sent from the Sombrero Galaxy with Samsung Galaxy S6 and Tapatalk

Das ist Blödfug!

Die Seasonic Netzteile der Titanium Klasse sind besser als die Bequiet p11!

Besser im Crossload sowie in der Effizienz und in den Schutzmechanismen!

Die Be quiet drehen ihre Lüfter immer hoch auf bis zu 800 rpm und drüber! Also hörbar vom nahen.

Die Seasonic sind je nach Produkt Hybrid, d.h. dass die Netzteile erst bei 40-70% der Last ihre Lüfter einschalten! Diese laufen dann auch unter 600 rpm, quasi wirklich nicht hörbar.

Ich empfehle die ausführlichen Testberichte auf Tweakpc oder anderen Seiten.

Fazit: Be quiet ist NICHT besser, aber es sind prinzipiell keine schlechten Netzteile!

Gruß

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mir ja fast das gleiche System eingebaut nur das ich ein I7 5930k verbaut habe und Zwei Nvidia Karten 1080 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Fhexy:

ich hab mir ja fast das gleiche System eingebaut nur das ich ein I7 5930k verbaut habe und Zwei Nvidia Karten 1080 

Mal blöd dazwischen gefragt: Inwiefern sind zwei Grafikkarten sinnvoll? Mein Monitor kann doch eh nur an einer hängen – oder betreibst Du Zwei?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei SLI/Crossfire macht man einen Verbund aus mehreren Grafikkarten (maximal 4) die dann wie eine große Karte funktionieren. Solange es entsprechende Profile 

für die Spiele gibt.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 9 Minuten schrieb Loki:

Bei SLI/Crossfire macht man einen Verbund aus mehreren Grafikkarten (maximal 4) die dann wie eine große Karte funktionieren. Solange es entsprechende Profile 

für die Spiele gibt.

 

Danke für die schnelle Info!

Würde gern mehr darüber erfahren. Meine Radeon R9 scheint die Minimallösung darzustellen ...

 

Edit: Bin schon im web fündig geworden ... :)

bearbeitet von thornulf
Erledigt
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Nartuhl Antrov:

Das ist Blödfug!

Die Seasonic Netzteile der Titanium Klasse sind besser als die Bequiet p11!

Besser im Crossload sowie in der Effizienz und in den Schutzmechanismen!

Die Be quiet drehen ihre Lüfter immer hoch auf bis zu 800 rpm und drüber! Also hörbar vom nahen.

Die Seasonic sind je nach Produkt Hybrid, d.h. dass die Netzteile erst bei 40-70% der Last ihre Lüfter einschalten! Diese laufen dann auch unter 600 rpm, quasi wirklich nicht hörbar.

Ich empfehle die ausführlichen Testberichte auf Tweakpc oder anderen Seiten.

Fazit: Be quiet ist NICHT besser, aber es sind prinzipiell keine schlechten Netzteile!

Gruß

 

Nur komisch dass mein P11 unhörbar ist. Das P11 ist eines der besten Netzteile auf dem Markt und ich finde es unsinnig ihm dieses Netzteil auszureden. Man kann natürlich auch ein SeaSonic nehmen, keine Frage aber das P11 ist und bleibt ein sehr gutes Netzteil.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Cid F:

 

Nur komisch dass mein P11 unhörbar ist. Das P11 ist eines der besten Netzteile auf dem Markt und ich finde es unsinnig ihm dieses Netzteil auszureden. Man kann natürlich auch ein SeaSonic nehmen, keine Frage aber das P11 ist und bleibt ein sehr gutes Netzteil.

Dann lese bitte nochmal meinen letzten Satz! Ich habe nirgends behauptet das sie schlecht sind... 

Und fakt ist das die Lüfter hörbar sind! vom NAHEN. 

 

Bitte erst lesen und dann zitieren. Danke :ermm:

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead