Antarius-Angel

Theorie zur Piraterie und Handelsmechanik

34 Beiträge in diesem Thema

Guten Tag Leute,

 

eventuell gibt es ja zu diesem Thema schon einen Beitrag falls ja tut es mir leid.

Ich hatte so eben eine Idee oder Theorie zur Handels bzw. Piraten Mechanik und wollte sie nur eben mit euch teilen.

 

Ich habe mir folgende frage gestellt. Welchen Sinn sollte es haben in Star Citizen ein Pirat zu sein und die damit einher gehenden Defizite zu akzeptieren.

Als Antwort meiner Überlegungen habe ich mich an zwei Dinge erinnert die man uns bereits mit geteilt hatte.

Zum einen das man für den Betrieb einer Genesis einen Bestimmten ruf benötigt und halten muss um Gäste höheren Wertes zu transportieren.

Zum anderen das Bestimmte Schiffe und Ausrüstungen nur bei einem Bestimmten Ruf bei der UEE erworben werden können.

 

Würde man dies nun ebenfalls auf Händler übertragen, würde es bedeuten das man Waren mit einem hohen einzelwert nur dann erwerben kann wenn man dafür spezielle Vorraussetzungen erfüllt.

z.B.

  • Ein Ruf als sicherer Transporter
  • ein Ruf als zuverlässiger Transporter
  • ein Ruf als schneller Transporter
  • als günstiger Transporter
  • oder als vertrauenswürdiger Transporter (Schmuggel ware)

 

Wenn man sich diese Arbeit sparen möchte und die mühe den Stil aufrecht zu erhalten, wird man eben Pirat und spielt Waren mit einem hohen Einzelpreis von Händlern die sich diese Mühe machen.

 

Das setzt natürlich voraus das man Waren, selbst wenn man sie selbst nicht kaufen kann zumindest verkaufen kann.

 

Was meint Ihr liege ich mit dieser Theorie richtig? Oder gibt es noch einfachere Gründe?

Wenn es so ist wie ich denke, könnte das auch gut für andere Bereiche wie Eskorte Service usw. gelten.

 

Worin besteht dann also der Anspruch als Pirat wenn man dort ruf gewinnen möchte?

Nun es könnte sein das man hier zwei Arten von Kriminellen haben könnte.

Eine Fraktion könnte auf möglichst Brutale angriffe wert legen während die andere Fraktion möglichst ohne Verletze auskommen möchte.

bearbeitet von Antarius-Angel
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Worte hör ich wohl, allein mir fehlt es an Verständnis,  denn allzu wirr ist deines Textes Sinn :teehee:

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Drake62:

Die Worte hör ich wohl, allein mir fehlt es an Verständnis,  denn allzu wirr ist deines Textes Sinn :teehee:

 

hm mein text ergibt keinen sinn? ^^Das verstehe ich nicht, wo den ist da kein Sinn?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nun nach 2maligem Durchlesen dieses Textes, der zudem auch noch im abgelegenen Unterforum Kreativgruppen erstellt wurde, endgültig verwirrt. Waren spielen? Anspruch des Pirats? Handelnde Eskortpiloten? msn_icon_oh_sheep_by_jychjych.gif

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

verzeiht aber ich verstehe eure Verwirrung nicht. okay die Rechtschreibung ist wieder mal etwas da neben aber da ich es derzeit nicht durch ein Word Programm jagen kann ist das leider so.

Aber die Zugrunde liegende These ist doch völlig verständlich. oO Warum also eure Verwirrung?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir nicht vorstellen das du irgenwelche erbeuteten Raritäten nicht loswerden kannst, falls das deine Sorge ist. Dem Abschnitt mit der Eskortierung kann ich allerdings auch nicht mehr folgen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm drücke ich mich wirklich so unverständlich aus?

 

Nun gut es geht darum, in diesem Thema, dass es in Star Citizen eventuell einen viel stärkere Bedeutung hat welchen Ruf man besitzt als bis her angenommen.

Das man z.b. waren nur kaufen kann wenn man einen bestimmten ruf hat. Das man Eskorte Aufträge nur annehmen kann wenn der Ruf passt und das auch alles andere Ruf voraussetzt.

Nicht um besondere Leistungen oder Dinge zu erreichen wie etwa eine Spitzen Luxus Jacht angemessen zu betreiben sondern das auch Negativ ruf dafür sorgen kann das Grundlegende Fähigkeiten verloren gehen.

Etwa der Erwerb von Tauschware, wodurch man dazu genötigt wird Pirat zu werden wenn man es sich überall verbockt.

 

Am Anfang ist man ein unbeschriebenes Blatt, doch wenn z.B. der Avatar, sagen wir ein Pirat, den man spielt stirbt und ein Erbe erstellt wird übernimmt dieser einen Teil des Rufs, wodurch man z.B. eventuell nicht mehr als Händler akzeptiert wird und nur noch sehr minderwertige Waren kaufen kann. Anders rum erhalten die "Avatar" nachkommen von Heldenhaften Charakteren gewisse Vorteile.

 

Letztlich liefe es darauf hinaus das man in Star Citizen nicht einen gewissen ruf erreichen muss, um besondere Dinge wie etwa einen Javellin zu erwerben, sondern das man selbst für Grundlegendste Aktionen den aktuellen Ruf des Charakters berücksichtigen müsste. 

 

Also könnte es passieren das Piraten nicht nur Piraten werden weil sie es so toll finden sondern weil sie sich durch fehl Entscheidungen da rein manövriert haben. z.B. ein Händler der mit seinem Schiff irgendwo in Ungnade gefallen ist weil er zu unpünktlich oder so etwas gewesen ist bekommt nur noch schwerlich die Möglichkeit besonders wertvolle Rohstoffe zu kaufen. Oder sie kosten schlicht mehr als für andere.

 

Also muss er sich Piraten anschließen um ebenfalls diese Waren zu erhalten und so seinen Profit trotz seines schlechten Rufs zu steigern.

 

Auf ähnlichem Weg könnten auch Eskortpiloten dazu getrieben werden auf die dunkle Seite zu wechseln. Etwa weil sie zu oft Ihren Auftraggeber nicht schützen konnten oder weil sie dabei zu oft das eigene schiff verloren haben usw. Bei der Forschung wäre es ebenfalls möglich das man z.B. wenn man zu oft die Bio-Dome Pflanzen nicht hin bekommen hat keinen Zugriff mehr auf die Saat von fremden Planeten erhält und daher bei anderen Forschern einbrechen muss um dessen Materialien zu klauen usw.

 

Mediziner z.B. könnten aufgrund ihres negativen Rufs ihre Lizenz verlieren und daher gezwungen sein (wenn sie es den weiter versuchen möchten) in Outsider Stationen ihre Dienste an zu bieten.

 

Kurz gesagt um so mehr Fehler oder Probleme du in deiner Berufung erliegst um so stärker wird man in die "bösen" Gefilde gedrängt. So das man selbst 0815 Materialien oder Leistungen nicht mehr nutzen kann weil der Ruf eben unter dem startwert ist.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Janu is halt so, baust du immer Mist oder bist leicht unfähig hat das Konsequenzen, dann versuchst du halt besser zu werden. Oder hockst dann eben in mehr oder weniger malerischen Piratenabsteigen und jammerst das die Gesellschaft drann schuld ist das du nun lauter Kumpels mit Beinprothesen hast ..

 

Wobei letztere sich ja durchaus zur dunklen Seite berufen gefühlt haben können...an deren Stelle würde ich dich dann für schlechten Umgang halten.. :tongue:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht, das man durch falsche Entscheidungen auf die dunkle Seite gedrängt wird. Man muss dann halt nur weiter kleine Brötchen backen und sich halt in kleine Schritten einen guten Ruf erarbeiten. Niemand wird gezwungen sein Pirat oder ähnliches zu werden.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Andre Blair:

 

Ich denke nicht, das man durch falsche Entscheidungen auf die dunkle Seite gedrängt wird. Man muss dann halt nur weiter kleine Brötchen backen und sich halt in kleine Schritten einen guten Ruf erarbeiten. Niemand wird gezwungen sein Pirat oder ähnliches zu werden.

 

 

Gezwungen alt nicht aber Leute die sich nicht so viel mühe machen möchten könnten es als die lohnendere Möglichkeit ansehen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Japp, ist doch auch okay..vllt sogar lohnend, aber ob es einfacher ist hab ich Zweifel.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das nicht das Wesen der Piraterie, hohen Profit bei möglichst geringem, aber blutigem und fiesen Arbeitsaufwand, egal wer dabei draufgeht. Die einzige Steigerungsstufe : Man wird Politiker

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird auf jeden Fall interessant.

Hab nicht umsonst zwei accounts, wie viele andere bestimmt auch 😉

Finde auch das es nicht nur finanzielle Konsequenzen haben soll wenn man zB bei einem Eskorte Auftrag die Flucht ergreift.

Sondern auch Rufschädigend sein.

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe irgendwie den Sinn des Threads nicht...

Und schminkt es euch ab als "lonewolf"-Pirat größeres reißen zu können... Ich glaube das Piratenleben wird um einiges härter als die meisten denken :o

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Nartuhl Antrov:

Ich verstehe irgendwie den Sinn des Threads nicht...

Und schminkt es euch ab als "lonewolf"-Pirat größeres reißen zu können... Ich glaube das Piratenleben wird um einiges härter als die meisten denken :o

 

^^Es ging mir um die gründe warum Piraterie trotz der Einschränkungen ein möglicher Pfad für einige Spieler sein könnte.

Immer hin verscherzt man es sich da mit einer ganzen reihe von Spielern und npcs.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Antarius-Angel:

 

^^Es ging mir um die gründe warum Piraterie trotz der Einschränkungen ein möglicher Pfad für einige Spieler sein könnte.

Immer hin verscherzt man es sich da mit einer ganzen reihe von Spielern und npcs.

Du vergisst das ein Priat dafür Zugang zu anderen Content hat? anderen NPC, anderen Regionen. Es gibt Einschränkungen auf beiden Seiten.

Also warum ist Spediteur, trotz Einschränkungen, ein möglicher Pfad für einige Spieler?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Nartuhl Antrov:

Du vergisst das ein Priat dafür Zugang zu anderen Content hat? anderen NPC, anderen Regionen. Es gibt Einschränkungen auf beiden Seiten.

Also warum ist Spediteur, trotz Einschränkungen, ein möglicher Pfad für einige Spieler?

 

 

Nun zum einen wird man vom Gesetzt und dem Militär geschützt.

Zum anderen muss man sich nicht so sehr vor Spielern in acht nehmen. Ein "seriöser" Spieler kann zumindest hoffen das andere Spieler ihm helfen wenn er ein sos signal sendet. Bei Piraten ist das hingegen nicht unbedingt der fall da sie bereits heute einen schlechten ruf haben, siehe Crash jungs.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was, Crash Jungs sind Piraten mit schlechtem Ruf ????? Wuste ich gar nicht :woot:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das meinte ich weniger, ich meinte das sie schon heute die besser wältzen gegen die Piraten ;)

 

Edite:

blöde autokorrekter xD meinte Messer und schärfen.

bearbeitet von Antarius-Angel
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie Schotty sagen würde: "wah?"

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Antarius-Angel:

Das meinte ich weniger, ich meinte das sie schon heute die besser wältzen gegen die Piraten ;)

 

Edite:

blöde autokorrekter xD meinte Messer und schärfen.

Nichts würde mir mehr Angst einflößen.:cool:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da das Thema nun wirklich nicht in die Kreativgruppe gehört schieb ich das mal ins Spekulationsforum

 

Wenn ich mir das so durchlese und nun vermutlich, hoffentlich, richtig verstehe, machst du dir Gedanken um die grundlegende Mechanik, die es ermöglichst sowohl als Händler als auch als Pirat einigermaßen erfolgreich zu sein. Tja, da werden die Jugs und Mädels von CIG noch ein hartes Stück arbeit vor sich haben, denn Beides darf auf keinen Fall zu einfach sein. Es macht schlicht keinen Sinn, wenn ein Händler ohne großen Aufwand in kürzester Zeit stinkreich is, genau so wenig macht es Sinn, wenn ein Pirat ohne großen Aufwand dem Händler alles wieder wegnehmen kann. Der Pirat wird wohl einiges anstellen müssen um über die Runden zu kommen und auch der Händler wird nicht einfach 5 mal irgendwo hinfliegen und dann danach reich sein. Hier eine vernünftige Balance herzustellen wird wohl einiges an Zeit in Anspruch nehmen und am Ende kann man es ja doch nicht allen Recht machen.

Gruß

Chase

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<.< warum wirkt es gerade so als ob mich keiner versteht. xD

Aber ja du hast es richtig verstanden Chase.

Ich denke das reputationssystem ist hier ein guter Anhaltspunkt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Händler und Pirat gleichzeitig agieren ... da muss man auf jedenfall sehr vorsichtig sein und jeden Schritt im Voraus planen, so wie ein guter Banküberfall :D

 

Wenn das Reputationssystem so bleibt wie jetzt, dass der Charakter eingestuft wird, dann würde es auf jedenfall schwierig, beide Welten gut miteinander zu kombinieren, da man auf den meisten Raumhäfen im UEE-Bereich wohl nicht sehr willkommen wäre. Also bliebe einem dann nur der Handel zwischen Welten mit einer geringen Sicherheitsstufe, wo man dann aber auch einer höheren Gefahr ausgesetzt ist. Evtl. könnte man noch seinen Transpondercode irgendwie maskieren und eine andere Identität annehmen. Dann könnte man auch innerhalb der UEE Handel treiben, sofern CIG da nicht noch eine Mechanik einbaut, bei der man die Herkunft der Ware nachweisen muss ^^

 

Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass bei einer Begegnung von zwei unbekannten Spielern erstmal nicht direkt der Charaktername angezeigt wird, sondern nur die Daten aus dem Schiffstransponder (Registriernummer, Schiffsname oder dergleichen). Und erst wenn man Funkkontakt zwischen beiden Schiffen etabliert hat, würde der Charaktername angezeigt (aber wessen Name - des Piloten, des Eigentümers, des Besitzers der ein anderer ist als der Eigentümer?) Und da man als Pirat ja nicht unbedingt seine Identität preisgeben will, könnte es möglich sein, mit zwei separaten Flotten das "saubere" von dem "kriminellen" Geschäft zu trennen. Auf jedenfall müsste man dann noch irgendwo auf einem verlassenen Asteroiden ein größeres Warenlager besitzen, wo man die heiße Ware auf ein neutrales Frachtschiff umlädt.

 

Aber da ist noch so viel Spekulation drin ...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte man Pirat oder einen sonstigen Gesetzlosen spielen wollen, würde eine negative Reputation bei der UEE etc. ja nur dann erfolgen, wenn man bei einer Gesetzeswidrigkeit idendifiziert wurde.

Gibt es keine Zeugen oder Beweise, dann gibts auch keine negative Reputation, was aber eine positive Reputation bei anderen Anlaufstellen nicht ausschließt.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden