Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Obinotus

Kleines Audioproblem

Geschrieben (bearbeitet)

Ich weiß das hat jetzt nicht direkt mit PC-Hardware zu tun, aber ich würde dennoch mal rumhören ob mir jemand dabei helfen kann.

 

Ausgangslage:

 

Ich betrieb bis vorkurzem mein RØDE NT1-A Mikrofon über das Audiointerface "Steinberg UR12"

Alles gut und schön, aber immer wieder sagte jemand er höre mich nur auf dem linken Ohr. Es ist klar ist ja auch ein Monomikrofon

Daher habe ich nach einer Lösung gesucht um aus einem Monosignal ein Stereosingal zu machen im Livebetrieb.

Auf anraten eine Bekannten, der in Ausbildung zum Tontechniker ist kaufte ich mir das Allen & Heath ZED-6 FX Mischpult, 1x Cordial CFY 3 VPP und 1x Cordial CFY 3 WFF

 

 

Istzustand:
Nun habe ich das Mikrofon direkt an das Mischpult über die M1 Line verbunden und bei aktivierter Phantomspannung 48V.
Das Ausgangsignal geht über den MainOut über das Cordial CFY 3 WFF was von XLR auf 3,5Klinke mündet. Dabei habe ich ein Penetrantes Rauschen im Hintergrund.
 
Frage:
Kann es sein das die Mikrofoneingänge 3,5Klinke meines PCs am Mainborad defekt sind oder liegt es daran das der Mixer des von mir erworbenen Mischpults schlecht ist.
Was auch sein kann ist das ich das UR12 wieder dazwischen schalten muss oder ist vlt eines der Kabel defekt.
 
Ich hoffe jemand kann mir helfen :-)

 

 

 

 

bearbeitet von Obinotus
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Obi,

 

ich kenne mich mit der Materie nicht aus, aber vielleicht würde ein Endstörfilter etwas bringen.

 

Ich hatte früher auch Probleme mit PC-Sound über AV-Rerceiver (Rauchte wie verrückt) da habe ich dann einfach einen Endstörfilter zwischengeschaltet.

 

Vielleicht so was:

https://www.amazon.de/FGA-35-Massetrennfilter-Entst%C3%B6rfilter-Klinke-Isolator/dp/B00BBE59WS/ref=sr_1_4/253-0975524-2157451?ie=UTF8&qid=1483957354&sr=8-4&keywords=NF+Entst%C3%B6rfilter

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, bei mir ähnlich gewesen, keinerlei Ahnung dafür aber eine sogenannte "Brummschleife" gehabt, einen Mantelstromfilter dazwischen gehangen und alles löste sich in Wohlgefallen auf..

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0