Jump to content

Howdy Pilots!

Manche verwechseln das HQ offenbar mit mit ihrem Cloud-Speicherdienst und laden Dateien und Videos mit bis zu 7GB auf unseren Server, anstatt zu verlinken. Wir werden deshalb einiges löschen müssen und evtl. wieder Begrenzungen einführen.

Wenn ein Beitrag von Dir betroffen ist, bitte editieren und extern verlinken. Beschwerden dagegen werden geflissentlich ignoriert... 😬 

Totecc

Star Citizen 2018 Jahresplan

Recommended Posts

Guten Tag Piloten !

 

Es wurde das Star Citizen Production Update für das Jahr 2018 Vorgestellt. Hier werde ich mal das wichtigste und interessanteste herausfiltern und erklären:

 

Jedes Quartal soll es einen großen Patch geben mit unterschiedlichen Inhalten, angefangen mit:

 

März 2018 3.1: In 3.1 wird hauptsächlich die Arbeit aus 2017 Optimiert. Sowie die Server und Clients verbessert.

                         Das Hauptaugenmerk liegt beim Feintuning und verbessern des Spielflusses und des UI.

                         Zudem Feintuning zählen Schiffe, das durchqueren der Systeme, eine Verbesserte AI für den Flug und Kampf im Verse und ein großes balancing für die Wirtschaft.

                         Zur Hilfe kommen Daten aus der Community die über die Feiertage gesammelt wurden.

 

Juni 2018 3.2: In 3.2 werden die ersten Grundsteine für das Mining, Salvaging, Mobiles Auftanken und Reparieren der Schiffe hinzugefügt und vorgestellt.

                        Des weiteren bekommen Spieler die Chance eigene Missionen zu erstellen wie zb: Söldner anheuern, Transport von Waren oder auftanken von Schiffen.

                        Es wird eine Verbesserung an der Schiff und FPS AI vorgenommen, die für Missionen und das generelle verhalten und Aktivitäten im Space und auf Planeten Basen ausgelegt ist.

 

September 2018 3.3: In 3.3 wird ein weiterer großer Schritt getan und das "Container Streaming" hinzugefügt. Dies erlaubt es das Stanton system mit mehreren Orten zu erweitern

                                   und die Speichernutzung zu verbessern.

                                   Die Mechanik der Inanspruchnahme von Land, Grundstücken und das dazu gehörige Gameplay wird hinzugefügt und vorgestellt. 

                                   Unter anderem wird die Performance vorangegangener Inhalte weiter verbessert und Veredelt. 

 

Dezember 2018 3.4: 3.4 Wird das Finale des Jahres. Durch Testen und Support der neuen Datenstreaming Technologie, welches große Datenmengen verkraftet,

                                 wird nun das Stanton System erweitert.

                                 Welches den Spielern ermöglicht weiter das Verse zu erkunden, die gewählten Karrieren zu erfüllen und verschiedene Arten von Missionen zu erledigen,

                                 alleine oder mit Freunden.

                         

 

Wie wir sehen kommt großes auf uns zu in 2018 ! 

Ich Hoffe die Auflistung ist verständlich und leicht zugänglich für jeden. Weitere Infos könnt ihr aus der Quelle entnehmen:

(https://robertsspaceindustries.com/Schedule-report-05012018)

 

Semper Fi

Totecc

 

 

 

Edited by Totecc
  • Upvote 19

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schön.

Danke für deine Mühen

Also im Sommer kann ich endlich Mining gehen.

Und wenn man dann auch Salvaging, Mobiles Auftanken und Reparieren kann...heißt das in meinen Augen....das folgende Schiffe wohl auch kommen werden b.z.w. dann endlich voll funktionstüchtig werden.

Neu
-Die Reclaimer
-Die Crucible


Erweiterte Funktionen
-Die Starfarer / Gemini
-Die Prospector

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank,

diese Inhalte und Termine scheinen auch einigermaßen realistisch zu sein, ohne irgendwelche utopische Vorstellungen und Träume, am Ende dann aber wieder über ein Jahr Verspätung. 

Fragt sich nur noch, wann dann endlich eine richtige und zuverlässige Persistenz implementiert wird.

 

Edited by Catulus

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Frankyb:

Sehr schön.

Danke für deine Mühen

Also im Sommer kann ich endlich Mining gehen.

Und wenn man dann auch Salvaging, Mobiles Auftanken und Reparieren kann...heißt das in meinen Augen....das folgende Schiffe wohl auch kommen werden b.z.w. dann endlich voll funktionstüchtig werden.

Neu
-Die Reclaimer
-Die Crucible


Erweiterte Funktionen
-Die Starfarer / Gemini
-Die Prospector

 

Ich freue mich am meisten auf das Mining und bin sehr gespannt wie sie es schaffen jenes umzusetzen !

 

Hoffentlich schon mit der Möglichkeit es profitabel im zusammenwirken der Corp zu betreiben.

 

Semper Fi

Totecc

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Totecc:

März 2018 3.1: In 3.1 wird hauptsächlich die Arbeit aus 2017 Optimiert. Sowie die Server und Clients verbessert.

 

                         Das Hauptaugenmerk liegt beim Feintuning und verbessern des Spielflusses und des UI.

                         Zudem Feintuning zählen Schiffe, das durchqueren der Systeme, eine Verbesserte AI für den Flug und Kampf im Verse und ein großes balancing für die Wirtschaft.

 

Also das Wäre echt wichtig, damit das Spiel noch Sauberer mit mehr FPS läuft ist der Client genau die Baustelle die Fertig gemacht werden muss!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Client alline rennt extrem flüssig, ich habs selber mal probiert...:devil:, Es hakt ausschließlich im Onlinebetrieb durch die parallel zu verarbeitenden gleichzeitigen Aktionen vieler Spieler an andern Orten. Dort ist ein besseres "Load-Balancing" nötig, das z.B. dem Umstand Rechnung trägt, das es einem Spielerclient auf Port Olisar relativ wurscht ist, wenn gerade ein anderer Spieler auf Delamar seine Caterpillar in tausend Stücke sprengt. Ich hatte genau sowas auch aus der "Weihnachtsbotschaft" von CR und den anschließenden Erklärungen hier durch erfahrene LEute als Fazit herausgelesen. Meine Hoffnung ist nun, dass die LEute von CIG mal die Finger von weiteren Panzern, Ubooten und derlei Kram lassen und sich statt dessen genau um solche Dinge für 3.1 kümmern.

Edited by Alter.Zocker

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Alter.Zocker Ich dachte der Clinent ist Genau das Programm für "Onlinebetrieb durch die parallel zu verarbeitenden gleichzeitigen Aktionen vieler Spieler an andern Orten".

Die Sever sind ja nicht überlastet....

 

@Catulus Für 3D Modelle sind andere zuständig ja, da müssen auch die Leute nicht herum heulen wenn ein neuer Sale kommt, während dessen was gefixt werden muss.

Edited by KaffeRausch
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meinte, mit "Client" ist das Softwarepaket gemeint, was jeder Spieler bei sich lokal auf dem Rechner installiert. Diese Software bekommt natürlich auch als Input nicht nur die Aktionen des Spielers bzw.des Spielerchars, sondern auch die Aktivitäten aller anderer Spieler und der Dinge, mit denen diese in der Spielewelt interagieren. So wie ich die Weihnachtsbotschaft verstanden habe, werden da derzeit zu viele unrelevante Daten ausgetauscht, d.h. wenn ich in Pot Olisar auf dem Landepad stehe, braucht mein Spiele-Client zum Beispiel keine Informationen, in wie viele Teile  gerade bei Delamar die Caterpillar zerplatzt und welche Flugbahnen diese dabei nehmen, usw. usf.

 

Die Client-Server-Struktur tauscht aber anscheinend derzeit all diese Daten zwischen dem Spieleserver und den mit ihm in einer Instanz verbundenen Clients ständig aus, damit logischerweise Änderungen am Verse, wie das Zerplatzen der Caterpillar, allgemein gesagt für alle Spieler zugleich passiert und jeder Spieler der in Sichtweite des Ortes des Geschehens ist oder später einmal dorthin kommt, das selbe "Resultat" (Trümmerfeld einer geplatzen CAT) sieht. Das Problem aktuell ist also, dass anscheinend unabhängig davon, welcher Spieler sich gerade in Sichtweite zu dem Ereignis befindet und welcher SPieler nicht, derzeit IMMER ALLE Spielerclients diese Informationsupdates über die Onlineverbindung erhalten, auch wenn die Spieler das Ereignis momentan gar nicht sehen können, weil sie nicht in der Nähe sind. Künftig sollen solche Informationen zw. Server und Clients nur noch dann ausgetauscht werden, wenn sie für die jeweiligen Clients wirklich relevant sind.

 

Also um bei dem BEispiel von oben zu bleiben: Zum Zeitpunkt X befinde ich mich in PO und sehe logischerweise die platzende CAT bei Delamar nicht, also bekommt mein Client diese Info zum Zeitpunkt X auch nicht, da sie nicht relevant ist. Der Client des Spielers, dessen CAT geplatzt ist, der tauscht diese Infos natürlich mit dem Server aus, und alle Clients von Spielern, die in unmittelbarer Nähe des Ereignisses "platzende CAT" sind, bekommen diese Infos natürlich auch alle zum Zeitpunkt X, weil für alle unmittelbar vor Ort befindlichen Spielerclients diese Infos in diesem Moment RELEVANT sind, für meinen im Gegensatz NOCH NICHT. Erst wenn ich nun aber in mein Schiff steige und nach Delamar fliege, muss mein Client diese Infos während meines Hinfluges sozusagen ZEITVERZÖGERT zum Ereigniszeitpunkt X vom Server nachladen, damit ich ebenfalls das selbe Resultat sehe, wie alle anderen Spieler, wenn ich schlussendlich dort ankomme(Persistenz). Aber mein Client braucht diese Info nicht zum Zeitpunkt der Veränderung des Verses , wenn ich mich ganz woanders befinde, sondern erst später, wenn ich dorthin fliege, weil sie erst dann relevant werden.

 

Dieses Dirigieren der Infos auf die verschiedenen Clients macht schon irgendein Prozess auf dem zentralen Spieleserver, so wie ich das verstanden habe. Wenn man nun den Client durch zugegebnermaßen nicht ganz koschere Tricksereien dazu bringt, nicht mehr ständig Infos online über die Aktionen anderer Spieler und die damit einhergehenden Veränderungen am Verse auszutauschen, dann entfällt dieser Datenaustausch komplett und die Clientperformance ist dann zum großen Teil nur noch von den BEdingungen der lokalen Umgebung(Hardware) abhängig, auf der der Client selbst läuft...

 

Und an diesem zentralen PRozess, der diesen Datenaustausch mit den verschiedenen Clients regelt, muss noch was angepasst werden, damit die Ruckelei weniger wird und nicht zwangsläufig an den lokalen Clients, die bei den Spielern lokal laufen...

 

Viel Text, aber so stelle ich mir das im großen und Ganzen nach den Aussagen von CR zu diesem Thema vor...

Edited by Alter.Zocker
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie ich es mitbekommen habe soll es für dieses Problem mehrere mögliche Lösungsansätze geben, die aber erst noch gegeneinander abgewogen werden müssen.

Wahrscheinlich wird es aber auf so eine Art simuliertes Quadrat um den Spieler herum hinauslaufen, wo nur innerhalb dieses Raums dann alles berechnet wird. 

 

Mit so einem ähnlichen Quadrat wurden ja auch die verschiedene  Probleme im FPS - Modus gelöst.

 

Wenig Text, aber so stelle ich mir dies in Großen und Ganzen nach Aussagen von CR zu diesem Thema vor...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja aber die "Berechnung" und den Abgleich der relevanten Information im inneren dieses Kubus macht irgend ein zentraler Serverprozess, der dann die Clients mit den jeweils relevanten Daten versorgt. Da gings doch @KaffeRauschdrum, es wird vorrangig eine Anpassung an dem zentralen Serverprozess erfolgen müssen und nicht primär an den bei uns lokal installierten Clients. Die werden aber sicher auf etwas angepasst werden müssen.

Edited by Alter.Zocker

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Alter.Zocker @Catulus Einigen wir uns bitte einfach darauf, das CIG die Leistung verbessert und hoffentlich auch die Synchronisation zwischen den Spielern.

 

 

@EarthCom Ja sie sah sehr Fertig aus zuletzt, aber das Problem ist das Ent- Beladen.

Sie hat ja keinen Klassischen Laderaum sondern dieses Fischskelett wo die Container dran kommen.

Entweder muss man die Hull-C Auseinander geklappt an eine Luftschleuse docken können, oder dass man vom Schiff aus neben der Station Parken kann und per mobiglas Ver- Einkaufen kann und die Container einfach so am Schiff in der richtigen Position aufpeppen.

Die AI fehlt noch dass die Container mit den Raketenantrieben von der Lagerschleuse zu der Hull-C Fliegen und sich selbst befestigen.

 

Zur zeit ist ja die Caterpillar das Non Plus Ultra zum handeln.

Edited by KaffeRausch
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollen eigentlich zwischen durch noch Patches erscheinen? Aktuell stürzt das Game beim laden des PU oder spätestens 5min später bei mir immer ab. In der PTU Phase hatte ich das Problem nicht :ermm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@KaffeRausch

Nur die Hull A und B können anscheinend vollbepackt noch landen und dann so be- und entladen werden. 

Ab Hull C soll dies nur an einem so Art Turm gehen, an dem sie, wahrscheinlich seitwärts, zum be und entladen dann andocken müssen. 

 

Ohne diese Vorichtungen macht es demnach keinen Sinn, die Hull C ins Spiel zu bringen. 

 

Das heißt aber auch, das ab Hull C diese speziellen Transporter nur relativ eingeschränkt einsetzbar sind, da eben bestimmt nicht jeder Aussenposten mit so einem Turm später einmal ausgerüstet sein wird.

Am Ende nur Städte und größere Siedlungen, bzw Fabrikanlagen......, und dann wird man vermutlich auch einige lange Gesichter, von heute noch stolzen Hull- Besitzer, sehen. 

 

@PULARITHA Was ich weiß haben immer noch den PTU- Status, inzwischen halt Zugang für alle Backer.

 

LIVE Vers:   Alpha 3.0

PTU Vers:    Alpha 3.0

PTU TEST Groups:  Open 

 

Blicks nicht mehr......, was jetzt ?

 

Edited by Catulus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also im Launcher steht aktuell Version ... Live ...
vor Xmas stand da noch ...PTU...

Habe heute auch nochmals versucht das PU zu laden. Beim 1. Mal direkt im Ladescreen abgestürzt und beim zweiten Mal während des aufstehens :( Hatte frühe nie Problem. Game auch schon neu runtergeladen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Catulus Folgendes Bild.

Hull_E_4_compflat-pcgh_b2article_artwork

Siehst du die Raketen unterstützen Container?

 

Es soll Container geben mit Schwebepads bis hin zu Drohnen AI gesteuerten Raketen betriebenen Containern.

https://starcitizen.tools/Cargo

 

Die Große Stärke der Hull-C bis Hull-E ist es, zum be- entladen nicht Landen zu müssen, die Container Starten und Landen von selbst.

Die Raketen-AI-Container Selbst zu kaufen wird aber nicht Billig, erst einmal Aufträge annehmen wo diese Euro-Paletten mit Pfand wider abgegeben werden müssen.

Edited by KaffeRausch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Prima, dazu brauch ich aber keine Hull. 

 

Die Container mit einem beliebigen Frachter einfach über dem Zielort ausschütten und von dort fliegen sie dann von alleine weiter.

 

Ganz gut wäre zb. die Conni dafür geeignet, dort dann einfach ne abkoppelbare Pfand-Ladefläche mit fest installierten Transportraketen.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde mal sagen wir können uns nur überraschen lassen was sich Chris Roberts ausdenkt zu dem Thema und wie es am Ende umgesetzt wird.

 

Viel wichtiger wird für mich die Frage wie das Mining umgesetzt wird. Im Grundprinzip würde ich das System aus EVE Online begrüßen, könnte aber durchaus noch etwas anspruchsvoller/interessanter gestaltet werden.

 

Warten und freuen !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...