Jump to content
CoregaTab

Freelancer MAX

Recommended Posts

Es soll wohl besser gehen wenn man jemanden in den hinteren Turm einsteigen lässt, da dann diese Holme mit hochfahren, die Dragonfly passt zum Beispiel nicht in meine Standard Freelancer, habe ich mehrmals probiert,mit bemanntem Turm noch nicht.Die Dragonfly würde theoretisch problemlos von der Höhe her passen, auch die Holme vom Turm würden nicht stören ,aber da sie ja gut 50-70 cm über dem Boden schwebt, verhakt sie sich jedesmal an den Holmen ,was meist zum sofortigen Tod oder dem Clipping des Todes im Schiff führt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann könnte man die MAX ja auch als kleines Landungsschiff benutzen.

Jemanden in den Turm rein, drei Tumbrils rückwärts einparken, Mannschaft durch die andere Tür rein... Hinfliegen, Tumbrils raus aus der Luke und ab dafür. Eventuell dann dafür sogar besser geeignet als die Cutlass? Da passen maximal zwei Tumbrils... 

😉 Ich mag sie und sie wird mein Starthändler wohl...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Cuttlas hat aber noch zusätzlich Sitze für 6 Personen wie die speziellen Landungsschiffe eben auch.

Weshalb ich auch vermute, das man in bestimmten Situationen sich nicht offen im Schiff bewegen oder stehen kann, ohne einer Verletzungsgefahr ausgesetzt zu sein.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es im Chat schon mal gefragt aber denke hier ist es besser aufgehoben.
Was ist das für eine Komisch Klappe oder Blech auf dem Dach der Max? Wenn ich mir das Bild so ansehe dann wäre eine Mechanik unmöglich. Das einige was ich mit da vorstellen könnte wäre eine art Rammschutz.

ScreenShot0093.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht ein cooler Spoiler für den Atmosphären Flüg, oder ein zusätzlicher Schutz von oben, für die wertvolle Ladung.

Wäre der Spoiler anderst rum, könnte er auch als Schutz für den Kanonier gedacht sein.

Ehrlich gesagt glaube ich, das bei diesem komischen Ding überhaupt nicht viel gedacht wurde :-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

In verschiedenen Videos wird das immer als "Tankstutzen" für das Refueling bezeichnet. Fragt mich nicht nach Details, ich weiß, das es eher wie ein Spoiler ausschaut :D

Edited by mindscout

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe da eine etwas andere Theorie...

 

Schaut mal bitte auf meine rote Linien-Kennzeichnung. Aus der Nähe betrachtet (habe ich mir im Spiel angeschaut, habe jetzt kein Detail-Foto von) sieht dies aus wie eine Zahnrad-Schiene.

 

image.png

 

Meine Theorie ist, das die Triebwerksaufhängung (blaue Markierung) nach vorn und hinten fahren kann.

Hinten für Triebwerke nach hinten gerichtet

Vorne für Triebwerke nach unten gerichtet

 

Schaut Euch im Spiel mal diese "Zahnrad-Schiene" aus der Nähe an....

 

Es ist bald Weihnachten, da darf Spekulatius verteilt werden!

  • Like 2
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, ist mir noch gar nicht aufgefallen, so wie es ausschaut scheint es so ne Art Brücke zur Stabilisierung der Triebwerke zu sein.

Ob sich diese Brücke dann nach vorne bewegt, kann Ingame ja ganz einfach festgestellt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im früheren Konzept sind die Triebwerke ja schwenkbar gewesen. Ich glaube sogar, es wurde gesagt, dass das irgendwann noch implementiert werden soll. Allerdings ist das auch ein Feature was wahrscheinlich gerne weggelassen wird. Ich glaube die Freelancer bekommt noch ein paar Bugfixes und ist dann erstmal vom Entwickler-Schirm runter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sirch : Deine Idee/Theorie gefällt mir gut, auch wenn im (sehr alten) Freelancer-Commercial sich das Ding (noch) nicht bewegt:

Star Citizen - MISC Freelancer Commercial - 1:14

Star Citizen - MISC Freelancer Commercial - 1:31

 

Als irdischer Ingenieur hätte ich zwar vermutet, dass Aufhängung hinten = Triebwerk nach unten entspricht, und bei Translation der Aufhängung nach rechts (=vorn) eine gleichsinnige Rotation des Triebwerks nach rechts (=Schub nach hinten) erfolgt -> aber die Lancer ist ja von MISC und von Aliendesign beeinflusst  :thumbsup:  und wer weiß schon wie außerirdische Getriebe aussehen :tongue: 

 

Interessant ist auch die unabhängige Einzel-Bewegung des rechten Triebwerks hier:

Star Citizen - MISC Freelancer Commercial - 0:17

Aber das Video ist ja uralt und möglicherweise bleiben die Triebwerke auch einfach so festgeschraubt, wie sie es jetzt sind.

 

Möglicherweise könnten mit der Zahnstange die Triebwerke auch komplett längs zum Schiff verschoben werden. Bei der Constellation habe ich sowas in der Art schon gesehen..

 

Edited by Hurrikan
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Hurrikan: meine Theorie habe ich bzgl hinten/hinten | vorne/unten nur vom jetzigen Ist-Zustand abgeleitet.

 

Da ist augenblicklich gerade hinten und unten.... :lach4:

 

Hab da keine Raketenwissenschaft draus gemacht, sondern nur ist so... kann anders, wenn anders.

 

Vielen Dank für die Video Links, ich kenne die und sehe jetzt bewusst erstaunliches!

 

Die seitlichen Geschütze können ja im Video zur Seite schießen, weil sie frei beweglich sind!??

Das ist mir persönlich vollkommen entgangen und ja weltklasse, wenn es denn mal implementiert werden sollte!

image.png

 

zu den Triebwerken:

 

Tatsächlich sind diese im Video auch irgendwie gimbelt eingebaut. Haben also direkt in der Karosserie ihre Verankerung und können dort drehen. Dann ist meine Theorie falsch und das Teil ist doch nur ein Spoiler... Ich schau mal nachher, ob ich im PTU irgendwas sehen kann.

 

image.png

 

Allerdings fehlt allen Freelancer in den alten Videos diese Zahnrad-Schiene.....

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Schiene wird das selbe sein wie bei der Constellation mit den oberen Triebwerken, die haben eine Ausnehmung um diese zusammen zu ziehen (Aquila Video) was für den Hypersprung / Jumppoint vermutlich benötigt wird, von daher nehme ich an das die Freelancer den ganzen Triebwerksrahmen einfach ein Stück nach vorne fährt beim Hypersprung, aus was für Gründen auch immer dies nötig sein mag. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sirch

Leider hab ich keine Link dazu, weil es schon ne Weile her ist, aber in einer Talkrunde auf dem CrashAcademy Twitchkanal, kam einmal die selbe Frage auf.  Und da wurde gesagt, das CIG bei einem Event meinte, dass Sie überlegen diese seitlichen Waffen als Remote Turrets, ähnlich wie in der Reclaimer einzusetzen, die man dann über die Konsolen im Cockpit steuern kann.

 

Wär aber schon ziemlich geil, wenn sie das noch implementieren würden

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

erst einmal mal haben alle Freelancer Modelle diesen Spoiler. Woher ich das gehört habe weiß ich nimmer, dachte aber der ist zum Treibstoffextrahieren aus der Umwelt gedacht.

 

Gruss und guten Flug

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eben nochmal ganz genau geschaut. Der Spoiler hat KEINE Verbindung zur Schiene. Man kann unter dem Spoiler durchschauen, der "schwebt" über der Karosserie.

Den Hinweis beim QD werde ich beim nächsten Mal beobachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnt ihr in der PTU auf die Max zugreifen? Habe erstmal auf die cutlass Black upgegraded, aber werde mit dem Schiff nicht warm. Wollte jetzt mal die Max testen, kann aber in der PTU nur mein Schiff rufen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lila: komm heute abend einfach mal in den HQ-Staffel TS Bereich. Ich stelle Dir meine gerne zum Probe-fliegen zur Verfügung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das liegt daran @Lila daß Du auch nur DIE Schiffe zur Verfügung hast, welche Du auch tatsächlich besitzt.

 

Die Varianten + Hawk waren nur in den ersten zwei Wellen verfügbar

Edited by Stonehenge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Info. Bin davon ausgegangen dass man in der PTU immer auf die meisten Schiffe zugreifen kann. 

@SirchDanke für dein Angebot. Ein Freund hat das Schiff, dh auf diesem Weg kann ich es testen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde ich auch. Dachte in der PTU ginge es darum, auch mal andere Schiffe fliegen zu können. Aber das ist scheinbar den evocati und subscribern vorbehalten. 

Aber gut - ist wie es ist. Gibt ja zum Glück nette Community-Mitglieder die einen auch mal Schiffe testen lassen 🤗

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im PTU findet eigentlich genau das gleiche statt wie vorher auf dem Evocati, und wie nachher auf dem PU. Da wird nichts vorenthalten. :dry:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kothoga

Hallo!

also mir persönlich gefällt die Max echt gut. 

Was mich interessiert ist die Lackierung: Meine ist orange, auf Screenshots habe ich auch Varianten mit blau(/verchromt?) gesehen. 

Gibt es diese Alternative tatsächlich ingame oder gibt es „nur“ die orangene Variante?

Danke und Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die blaue Chrome version war das alte Design des schiffes seit dem Rework ist sie Orange.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...