Jump to content

Empfohlene Beiträge

Die ESA hat die zweite große Sammlung von Daten des Weltraumteleskops Gaia öffentlich gemacht und erwartet eine Vielzahl an Entdeckungen auf Basis der bislang genauesten und umfangreichsten Karte unserer Milchstraße. Der Katalog umfasst Messdaten zu fast 1,7 Milliarden Sternen – in verschiedenem Umfang – und enthüllt bislang Unbekanntes über unsere Heimatgalaxie.
 

 

Gaia Sky wurde von der Universität Heidelberg entwickelt und kann hier herunter geladen werden.

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×