Jump to content
Aynareth

VKB Gunfighter Mk.II und Sim T-Rudder Pedals Mk.IV

Empfohlene Beiträge

Macht ein sehr kompakten und sehr guten Eindruck, bei den Virpel ist die Handhabung einfacher da man dich mehr Platz hat und es alles ein weniger größer ist, dafür ist aber auch die Base Größer, bei der neuen Base von Virpil ist es ähnlich groß Kompakt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@StonehengeDen Throttle bräuchte ich zwar nicht wirklich. Aber ich bin dann doch zu viel Spielkind als das ich nein sagen könnte denke ich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@StonehengeVerstehe ich vollkommen. Würde gern "Power On" und den ganzen Kram drauf legen und die einzelnen Regler für Schilde, Energie etc auf den Schubregler um die Energie zu steuern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TacticalGhostGenau SO sind auch meine Gedanken:D 

giphy.gif

bearbeitet von Stonehenge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@StonehengeKann man den Throttle so belegen? Dann würde ich mir sogar den von Vipril, ggf auch einfach den Warthog Throttle gönnen. Da ist das Feeling einfach geiler wenn du vorm Start noch den Hebel nach vorne schieben musst, um alle Systeme mit Energie zu versorgen <3 :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob Du den Schubregler selbst für das Energiemanagement programmieren kannst ist ne gute Frage:blink: Theoretisch schon, aber praktisch glaub ich weniger. Da es da ja nur Power On/Off gibt.  Und dafür den ganzen Weg den Schubreglers??? Suboptimal würde ich sagen:wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@StonehengeNee nee, Power On/off über einen Knopf. Du hast doch im Energiemanagement den Balken wie viel Energie du gerade einsetzt, wo du links dann "Stealth" stehen hast. Den zb mit den Schubregler steuern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell geht das glaube ich nicht. Später könnte das aber evtl möglich sein. Aber wer weiß das schon:wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansich kann man mit zusätzlicher Software Tasten auf analog Axen  Joystick/Throttle/Pedals als Keyboard Keys um Mappen. 

Auch Mehrere Tasten Funktionen auf einer Axe sind möglich.

Momentan mit nur on/off Funktion geht es glaub ich nicht da man das Level mit der Mouse regelt oder ?

Also schlimmstenfalls kann man auch viel über Macro Funktionen machen was sich mit Tasten machen lässt.

 

Grüße

bearbeitet von Zornspitze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ggf für den ein oder anderen auch interessant. Vllt lässt sich das ganze ja für SC adaptieren :D 
http://derekspearedesigns.com/button-controllers.html

 

 

 

Überlege obs die P2 Box wird. Aber mit Zollkosten wird das vermutlich gut teuer. :ermm:
Wenn die gut ist, würde vermutlich noch eine zweite für Dirt Rallye kommen... Ahhhh xD
 

bearbeitet von TacticalGhost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Zornspitzedas mit der Geräuschdämpfung könnte natürlich sein, bin ich noch nicht drauf gekommen.

 

vor 11 Stunden schrieb TacticalGhost:

Ggf für den ein oder anderen auch interessant. Vllt lässt sich das ganze ja für SC adaptieren :D 
http://derekspearedesigns.com/button-controllers.html


Überlege obs die P2 Box wird. Aber mit Zollkosten wird das vermutlich gut teuer. :ermm:
Wenn die gut ist, würde vermutlich noch eine zweite für Dirt Rallye kommen... Ahhhh xD
 

Diese Button Boards kann man sich ja auch selber bauen. geht alles mit Arduino Nanao zum Beispiel (https://github.com/zegreatclan/AssettoCorsaTools/issues/237). Letzendlich sicher eine tolle Sache, allerdings würde ich mit sowas warten bis SC etwas konkreter richtung Release geht. Und ich weiß ja nicht wie Bastelfreudig du bist. Ich mag sowas ja und arbeite mich auch gern in sowas ein.

Auch wenn es nicht perfekt ist, benutze ich das Roccat Powergrid, da kann man die Knöpfe schnell anpassen.
Ansonsten warte ich erstmal auf die Throttle und schaue was ich danach noch an funktionen über habe die ich wo anders drauf legen muss.
Ein Perk aus dem Kickstarter waren ja z.B. das benutzen von Tablets als Eingabegerät, was natürlich derzeit nicht oben auf der To Do liste steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@AynarethDas stimmt. Muss da aber auch ehrlich sagen, das ich weder Zeit noch Lust hab, mir so ein Ding selbst zu bauen und zu konfigurieren. 

Powergrid ist an sich eine schöne Sache, bin aber jemand der eine richtige Taste braucht. Auf dem Tab etc würde ich zu oft irgendwas nebenan erwischen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben! Geht mir genauso! @TacticalGhostDarum find ich den Throttle ja so toll....Ganz viele Schalter und Knöpfe:yahoo:  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein ja die komische Box die ich da hätte. Kann ich zur Not noch für Dirt Rallye verwursten wenn es unter SC nicht läuft xD

Denke ich hols und nerv euch dann mit meiner Meinung :D 

 

 

@AynarethEben geschaut.Das ja nur löten wenn man direkt eine USB Encoder Platine nimmt. Dachte ich muss da noch sonst was an Hexenwerk veranstalten. In dem Fall wird selbstgebaut! :thumbsup:

bearbeitet von TacticalGhost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nicht sonderlich gut in sows, aber würde mir das auch zutrauen. Muss man halt nur im ARM entsprechend programmieren und dann sollte es laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich brösel an was ähnlichem. Ein freundlicher Herr, der notfalls auch die Programmierung erledigt, hat mich auf diesen Fred zur Lösung meines Problems aufmerksam gemacht.

http://simhq.com/forum/ubbthreads.php/topics/4324940/1

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Große Freude, der Expressmann ist heute Nachmittag endlich vorgefahren. :) Wow, echt ein toller Stick!

Das längere warten auf Verfügbarkeit und Europa-Reise hat sich echt gelohnt. Geniale Haptik. Alle Knöpfe gut zu bedienen, selbst der Pinkie, der mir auf Bildern etwas weit weg vorkam, sitzt genau unter dem Ringfinger.

Etwas Tricky könnte besagter Schalter allerdings für Hardcore-FlightSim-Freaks mit behandschuhten Händen werden, da er sehr eben zur Oberfläche liegt, aber die restlichen Schaltelemente dürften kein Problem sein.

Ich habe ebenfalls die Non-Pro-Variante, möchte aber auch beinahe behaupten, die zusätzlichen beiden vier Wege Schalter sorgen im Eifer des Gefechts eher für Verwirrung. Muss jeder für sich selbst Entscheiden.

 

Die original verbauten Cams und Federn ohne richtige  Mittenzentrierung sind, wie schon beschrieben, ebenfalls Geschmackssache. Ich werde erstmal schauen, wie es sich damit so fliegt. Für evtl. Modifikationen liegt reichlich an Material bei. 

In 3-4 Wochen dürfte dann wohl der Virpil mit der kleinen Base eintrudeln. Dann kann ich mal ein Fazit bzgl. beider Mechaniken abgeben.

So groß werden die Unterschiede aber wohl nicht sein, der Aufbau scheint ja sehr ähnlich.

 

Auf jeden Fall war/ist es eine ebenfalls gute Entscheidung das Asbach-Uralt Throttle wieder aus dem Schrank zu holen. Ergibt optisch und haptisch in Verbindung mit dem MCG ein schlüssigeres Konzept gegenüber dem TWCS im Elite Look.

Die Knöppe wirken zwar etwas altbacken, aber sind perfekt zu handeln. Einen der vier Wege Schalter werde ich mit einen analogen Ministick ersetzen (wenn genug Platz, kontaktlos) und die Schubachse bekommt einen Hallgeber.  Dann noch bissel die Farbe auffrischen und gut.

Ich überlege, ob ich vorne /unten an der Base noch paar Taster bastel. Das Throttle steht bei mir fast direkt vor dem linken Stick (Dogfight flieg ich Dual). Da kommt man dann noch gut ohne groß umgreifen mit dem Daumen ran.

 

 

DSC_0271.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin bisher auch sehr zufrieden und steige mittlerweile auch bei der Programmiersoftware besser durch.
So viel Spaß wie ich mit dem Stick bisher habe, überlege ich sogar nochmal in DCS rein zu schauen. :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja,mit der Soft sollte ich mich auch noch auseinandersetzen. Stick anklemmen und loslegen führt definitiv zu einem Oha Effekt. Gerade in der original Konfiguration.  Vorteil: Durch die fehlende Zentrierung und die weiche Feder kann man unglaublich Präzise arbeiten. Nachteil: Durch die fehlende Zentrierung und die weiche Feder baut man erstmal richtig Sch***.Jedes kleinste Zittern, jeder Knopfdruck, jede Bewegung vom Körper, sorgt dafür,  dass man ohne reichlich Training verreißt. Zumindest, wenn man vom Thrustmaster kommt. Saiteks sind da eher ähnlich weich angelegt, kann hier aber nur mit kurz mal anfassen zum Vergleich herhalten.

 

Eine Anpassung der Kurven ist echt echt zu empfehlen. Die in den SC selbst ist da eher ne Notlösung mit zu viel Try and Error.

 

Also eigentlich fängt man mit diesem Stick wie ein blutiger Neuling von Null an.

Das sollte jedem Gewahr sein, der so ein Gerät auf seiner Wunschliste hat!

 

Ich persönlich werde erstmal stärkere Federn einsetzen. Dieses Null Gegendruck erinnert mich an nen Kleinwagen mit Elektrolenkung ohne Feedback. Nicht so meins. Mochte ich am Saitek auch nicht. Die geringe Zentrierung selbst find ich erstmal noch interessant. Ermöglicht auf jeden Fall ein genaueres Zielen und zu 99% zieht es den Stick ja auch ins Zentrum.

 

PS: DHL möchte offensichtlich die letzte 8 Tage Frust-Reise wieder wettmachen. Die Ruderpedale, Mittwoch geordert, sind heute schon im Zustellfahrzeug. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dstarGlückwunsch! :)

 

Ich habe die Anlenkwinkel am zweiten Tag gegen die 30iger getauscht und überlege ob ich noch die Federn tausche. Wenn Du eine Custom-Kurve anlegst geht es aber auch so schon ziemlich genau. Ich habe die Deadzonen bei 0,01 - passt.  Sei mit der Software ( der VKBconfig) vorsichtig bzw. mach vorab eine Kopie der "Werkseinstellung"  ;) .

Grundsätzlich reicht aber auch die WIZZO bzw. die Einstellungen in SC.

 

Viel Spass!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...