Jump to content

Empfohlene Beiträge

Das kann ich jetzt nicht bestätigen.

 

Bei ner Mission sollte ich ne Starfahrer abballern, mit der Gladius hatte ich da keine Chance.

Das einzige was ich erreichte, war die Überhitzung  meiner drei CF 337.

 

Beim dritten mal gab ich dann auf, da die Schilde der Starfahrer sich um einiges schneller wieder regenerierten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es darum geht welches beider Schiffe die Oberhand hat...oh je...das ist schwer.

 

Ich denke es kommt auf die Crew, die Situation und den gegebenen Umständen an...dieses Stein, Schere, Papier Dings ist nicht wirklich anwendbar finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im freien Raum wird die Idris ihre Stärke voll ausspielen können. Egal ob die Vanguards und Eclipsen die Idris am Ende noch platt machen, die Kraken wird wohl als erstes unter gehen.

 

Der Weltraum wird bei SC aber alles andere als leer sein.

Ich würde mich mit der Idris nie in einen grösseres Schrottareal, dichten Nebel,  Astrofeld oder sonstiger Anomalie  trauen, in der eine Kraken auf ihr Opfer lauert.

 

Schon die Vielzahl der kleinen Nadelstiche, ohne den Gegner wirklich fassen zu können, würden der Idris schwer zu schaffen machen.

bearbeitet von Catulus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein ordentlicher Treffer ins offene Hangartor der Tante Idris und es sieht anders aus. Alles Situationsbedingt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Catulus:

Das kann ich jetzt nicht bestätigen.

...

Beim dritten mal gab ich dann auf, da die Schilde der Starfahrer sich um einiges schneller wieder regenerierten.

Meine Aussage bezog sich auf die Mechanik der Panzerung und nicht der Schilde.

Die Schilde funktionieren schon recht gut, durch die versch. Größenkategorien.

 

@Cole Allard

Wer mit offenen Hangartoren ins Gefecht geht oder zu lange offen hält, hat das Konzept von Panzerung noch nicht verstanden und verdient es nicht anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles kann passieren...da muss keine Doofheit im Spiel sein.

 

Auch das Starten und Landen auf der idris ist etwas das geübt werden will...gerne unter Gefechtsbedingungen. Gehört tatsächlich auch zu einen der ersten Übungen die ich mit der Crew auf dem Tagesplan habe sobald das Ding im Hangar ist.

 

Sprung...nach Ankunft sofort die Staffel raus schicken und alles bereit stellen. Dabei wird auch ein Bug oder Hecktreffer simuliert werden.

 

Ach...das Cap Schiff...ein eigener Sandkasten. Ich kann es kaum erwarten.

 

 

 

 

bearbeitet von Cole Allard
Rechtschreibung und so...
  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@darthface nicht unbedingt bei ballistischen Geschoßen. Da gibt's bestimmt die eine oder andere Schweinerei auf torpedogröße.

 

Aber so richtig "bullseye" schrei ich wenn das Torpedo hinten ins offene Tor rein fliegt, durch den Hangars fliegt und vorne durch die offene Tür wieder raus kommt. Die gesamte Crew auf dem Deck wird doof gucken ;)

bearbeitet von Cole Allard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Ninapuna:

Es fehlt halt noch an der richtigen Mechanik für Panzerung (auch eine für die Kraken :tongue:).

Ich wünsche mir persönlich, dass Panzerung mal bedeutet unter Waffenwert XY machst du niemals einen Kratzer an dem Ding.

Wäre unrealistisch wenn ich mit unendlich Wattebällchen, ein Schlachtschiff versenken könnte. :blink:

Im Moment kannst theoretisch mit jeder Waffe auf Dauer alles kaputt bekommen.

Und genau dies sehe ich als realistisch an.

Auch durch die dickste Panzerung, egal ob Stein, Metall oder sonst irgend etwas, kommt man durch, wenn genügend Zeit zur Verfügung steht.

 

Vorausgesetzt natürlich, das Werkzeug ist etwas härter als das zu bearbeitende Material, oder ich habe die Möglichkeit, die Barriere kontinutiertlich Energetisch zu tracktieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Catulus macht ja Sinn...wenn aber Schilde sich schneller oder gleich schnell aufladen dann ist es eine 0 Rechnung.

 

- "Sir...ein M50 Pilot gibt uns volle Breitseiten....seit gestern Abend!"

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war ja bereits in den alten SpaceSims so - mW auch Wing Commander - dass du ohne Torpedos keinen Blumentopf gewissen konntest. Das ist ja auch widerum der Einsatzbereich der Hammerhead: die ist ein dediziertes Torpedoabfangboot. Wenn ich immer lese, wie toll die Leute damit einzeln(!!) in den Krieg wandern wollen - gute Nacht...

Genauso wenig halte ich die Diskussion Kraken vs. Idris für zielführend. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so leichtsinnig ist, ob nun Kraken oder Idris, alleine mit den Pötten in den Weltraum zu fliegen. Man sehe sich die originalen Vorbilder an: ein Flugzeugträger hat immer eine Armada von beschützenden Schiffen drumherum, weil das Teil viel zu wertvoll ist, viel zu groß und damit letzten Endes ein gutes Ziel bildet. Aber wie auch immer: den Katzenjammer wird's geben inkl. Hasstiraden, weil Kraken und Idris ja viel zu schwach sind, weil man sie ja gar nicht alleine durchs verse fliegen kann etc. pp. :popcorn:

 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur ist die Idris kein Träger, sondern eine Korvette und solange sie nicht in den Krieg zieht. durchaus alleine unterwegs ;)

Bezweifle stark dass die Stanton in SQ42 immer in einem kompletten Verband unterwegs ist.

 

Den Spieß kann man auch umdrehen. Wenn die Idris eine Kraken überrascht, dann sind alle gelandeten Schiffe leichte Beute und um an diese Schiffe zu kommen darf man ohne Schutz über die Plattform laufen... tolle Aussicht und so schön bunt wenn die Schilde aufleuchten ;)

BTW: Stand irgendwas dazu in den Q&A der Kraken? Würde mich mal interessieren, ob die Schilde der Kraken die gelandeten Schiffe überhaupt schützen. Die Schilde sollen ja bald keine Blase mehr sein, sondern direkt an der Hülle verlaufen.

 

Wie auch immer, freue mich schon auf die ersten großen Schlachten im Verse. Idris vs Idris, wie in der Demo würde mir anfangs schon reichen :bang_bang::yahoo:

Wenn dann noch die Kraken, Polaris usw. kommen :wub:

 

Edit: Jup steht im Q&A gleich an Platz 1

Also ist alles auf dem Pad nicht geschützt.... sehr leichte Beute 

Do the Kraken’s shields cover other ships parked on the deck?

 

 

 

 

The Kraken’s shields cover the hull of the ship and do not cover the ships or people that may be on the exposed landing pads. Ships contained inside the Hangars are covered by the shields. With the improvements to shield tech coming with Single Distance Field in the future, the projected bubble people currently see will be removed with a more hull wrapping projection of shield energy.

bearbeitet von Egreod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Egreod:

Nur ist die Idris kein Träger, sondern eine Korvette und solange sie nicht in den Krieg zieht. durchaus alleine unterwegs ;)

Bezweifle stark dass die Stanton in SQ42 immer in einem kompletten Verband unterwegs ist.

 

Das gesamte "Drehbuch" der 1. Kampagne ist bekannt. Spoiler per PM gefällig oder magst du alles beim Spielen entdecken?

 

Sie ist im großen Teil alleine unterwegs und sie ist ein "Träger". Wie man in den paar Filmchen sieht (ich denke mal die Präsentationen haben wir alle gesehen) hat sie für die Piloten einen eigenen Briefingroom und im groben dreht sich fast alles um die Flugcrew.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Cole Allardnein danke, will zu der SQ42 Geschichte möglichst wenig wissen. 

2 -3 Schiffe macht für mich keinen Träger.  Träger = Bengal ;)

Geht ja hier mehr um die Definition, einen Flugzeugträger sieht man auch heute niemals alleine auf See, sondern nur im Verband. Die Idris ist allerdings nicht als Träger definiert in SC.

 

Das die Idris ein mini Träger ist, wissen wir doch. Sehe nur keinen Grund mit einem solchen Schiff immer im Verband unterwegs sein zu müssen. Das Schiff kann sich gegen viele Gefahren selber verteidigen und PVP wird auch nicht an jeder Ecke im Verse auf uns warten.

Wer mit 3 Leuten in einer Idris unterwegs ist... naja der hat es nicht anders verdient, wenn das Schiff BOOOM macht. Zumindest alle Stationen sollten gut besetzt sein. Wenn zusätzlich ein paar Vanguards oder HH dabei sind, umso besser.

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meines wissen nach werden die Hammerhead und die Polaris den Korvetten zugeordnet, die Idris den Fregatten und die Kraken läuft als kleiner (ziviler) Träger.

 

Egal ob Idris oder Kraken, wer sich mit so einem Schiff von Gegner überraschen lässt, ist ganz klar selber schuld.

 

Weiträumige Aufklärung ist oberstes Gebot, sollte man sich mit solchen Schiffe im feindlichen Raum bewegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre natürlich bei weitem die beste Aufklärung überhaupt.

 

Aber auch wenn keine Terrapin zur Verfügung steht, besteht doch noch die Möglichkeit sich entsprechend abzusichern.

 

Ein oder zwei Jäger im dauerhaften Wechsel, die das weitere Umfeld des Schiffs abfliegen, würden ebenfalls schon einiges an Sicherheit bringen.

 

Alleine schon was damit an Atmosphäre geschaffen würde, ist schon fast unbeschreiblich.

Ich gehe sogar so weit zu behaupten, das Spieler, welche sich ohne solch eine Handlungsweise mit einem größeren Schiff im Verse bewegen, das Spiel an sich dann einfach nicht richtig verstanden haben.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb AstroSam:

Das war ja bereits in den alten SpaceSims so - mW auch Wing Commander - dass du ohne Torpedos keinen Blumentopf gewissen konntest. Das ist ja auch widerum der Einsatzbereich der Hammerhead: die ist ein dediziertes Torpedoabfangboot. Wenn ich immer lese, wie toll die Leute damit einzeln(!!) in den Krieg wandern wollen - gute Nacht...

Genauso wenig halte ich die Diskussion Kraken vs. Idris für zielführend. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so leichtsinnig ist, ob nun Kraken oder Idris, alleine mit den Pötten in den Weltraum zu fliegen. Man sehe sich die originalen Vorbilder an: ein Flugzeugträger hat immer eine Armada von beschützenden Schiffen drumherum, weil das Teil viel zu wertvoll ist, viel zu groß und damit letzten Endes ein gutes Ziel bildet. Aber wie auch immer: den Katzenjammer wird's geben inkl. Hasstiraden, weil Kraken und Idris ja viel zu schwach sind, weil man sie ja gar nicht alleine durchs verse fliegen kann etc. pp. :popcorn:

Die Idris ist kein Flugzeugträger und ehrlich gesagt würde es für mich sinnfrei sein, wenn eine Fregatte auf einen Begleitverband angewiesen wäre.

Die Idris dient mehr oder weniger als Sektorpatrolienboot und Sektorsicherung. Die muss wie jede Fregatte in der Lage sein sich selbst zu behaupten, jedenfalls bis zu einer gewissen Gegnerstärke. Und ich denke nicht, dass die Kraken als Gegner für eine Idris gedacht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist die zb. Conny als Gegner für die Hornet gedacht, oder umgekehrt ?

 

Braucht die Kraken Begleitschutz oder eher ne Hull, zb. wenn sie sich im relativ sicherem Raum, im Zentrum der UEE, bewegt ?

 

Hier ist gar nichts gedacht, sondern der Spieler selbst ist angehalten, sich entsprechende Gedanken zu machen.

 

Begleitschutz ist und wird immer Situationsbedingt sein, genau so wie ne Idris nicht nur auf Patrolie geht, sondern gerade in SC, höchstwahrscheinlich das Zugpferd in Schlachten und Auseinandersetzungen zwischen Orgas sein wird. 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Veloc:

Und ich denke nicht, dass die Kraken als Gegner für eine Idris gedacht ist.

 

Dies ist aber nun mal Gegenstand der Diskussion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb AstroSam:

 

Dies ist aber nun mal Gegenstand der Diskussion.

Ja, diese Diskussion ist auch überflüssig und kam nur auf, weil die Kraken eben aktuell mit stärkeren Türmen verkauft wurde und halt auch ein Capital-ship ist. Allerdings erfüllt sie meiner Meinung nach eine ganz andere Rolle als die Idris. Aber ich bezog mich auch nur die Idris und die Notwendigkeit eines Begleitschutzes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich logisch, das ein Träger eine andere Rolle erfüllt als zb. eine Fregatte.

 

Worauf es aber an kommt, ist letztendlich, diese Rolle im Spiel zu finden und das Schiff dann dementsprechend einzusetzen. 

 

Eine Diskussion über solch ein Thema ist doch eigentlich nicht überflüssig. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht überflüssig...aber...schwer auf den Punkt zu bringen da zu viele Variablen hineinspielen.

 

Unter uns, wenn es nur um die beiden Schiffe geht und beide unter gleichen Bedingungen starten machen die Idris M und K Kleinholz aus der Kraken. Bei der Idris P sieht es eher ausgewogen aus.

 

Aber beachtet dass die Flugcrew der Jäger und die korrekte Auswahl und Bewaffnung der Jäger alles umdrehen können.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Cole Allard:

Nicht überflüssig...aber...schwer auf den Punkt zu bringen da zu viele Variablen hineinspielen.

 

Unter uns, wenn es nur um die beiden Schiffe geht und beide unter gleichen Bedingungen starten machen die Idris M und K Kleinholz aus der Kraken. Bei der Idris P sieht es eher ausgewogen aus.

 

Aber beachtet dass die Flugcrew der Jäger und die korrekte Auswahl und Bewaffnung der Jäger alles umdrehen können.

 

 

genau .....

die Size 3 Raketen und die Size 5 Geschütze der Idris K „häckseln“ die Kraken sowas von klein!

Die Idris K hätte den mächtigsten Beamphaserlaser aller Zeiten überhaupt nicht nötig. Vor allem wenn man mit dem blöden Ding zu lange „draufhällt“ haben die vorher angesprochen „Size 5 Geschütze of Hell“ weniger Energie und können die Kraken dann nicht „häckseln“ ...

Schildenergie fehlt mir dann auch noch, aber das ist nicht Schlimm, da die total minderwertigen Geschütze der Kraken sowieso schon bei Auslieferung kaputt sind.....

 

Size 8, Size 6, Size 5 .... pffffff lächerlich

 

Idris mach Kleinholz!

 

:rolleyes::cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist nicht der Sinn eines Trägers 1vs1 zu kämpfen. Er bringt Jäger und Bomber und Co. ins Zielgebiet damit die ihren Job erledigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×