Jump to content

Recommended Posts

Hi,

 

was meint Ihr welche Hersteller werden noch Fregatten anbieten?

Ich meine die Idris ist ja ganz nett, aber alternativen währen mir lieber.

 

star-citizen-squadron-42_2723852.jpg

 

z.B. eine RSI Fregatte oder eine Anvil. ^^

Aber auch eine Xian oder Banu Fregatte wäre interessant.

Worüber würdet ihr euch mehr freuen?

 

Orion wird wohl keine liefern. ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Xian:

Irgendwann wurde mal ein Xian Kapitalschiff Versprochen wenn eine gewisse Spendensumme erreicht wurde, die war bei 28-39 Millionen.

ABER! so richtig die Infos ob es ein Transporter ist oder ein Kampfschiff in Fregatten Größe, das ist noch die  Frage, im ATV wurden mal Beindruckende Xian Technologien gezeigt dieses Schiffes.

Aber außer aufwendig Animierte Türen und Steuerkonsolen war da nichts.

SELBST wenn ein Xian Kampfschiff kommt, wird man höchstwahrscheinlich Ruf Farmen müssen und bekommt das Schiff nicht für echtgeld.

 

RSI:

Von denen ist die Polaris Korvette, das Pegasus Trägerschiff und der Riesen Bengal.

Ich könnte mir vorstellen dass RSI ein zwei Lücken füllen könnte mit einer Fregatte.

Fragt sich nur welche Funktion die Fregatte bekommt.

 

ANVIL:

Also von denen gibt es auch SO VIELE Schiffe, diese sind aber meistens Kleiner was mich vermuten lässt dass es Größer als eine Corvette oder Kampfversion der Carrack Kaum wird.

 

AEGIS:

Die haben schon eine Fregatte und ein Zerstörer, wenn ich so sehe wie CiG jezt ein Waffen-Paket verkaufen will um der Idris-P mehr Feuerkraft zu verleihen.

Von denen kommt erst mal Nichts!

 

MISC:

Die bauen eher was Großes für das Mining oder Rennsport, wenn die Größere Kampfschiffe bauen verlieren sie die Lizenzen für Xian Technologie von Aopoa.

Die sind also am Wenigsten ein Fregatten Hersteller Kandidat.

 

DRAKE:

Die Kraken ist ja schon ein Fettes Teil, würde mich nicht überraschen wenn es einen Umbau gibt wo Landezonen wegfallen für Zusätzliche Feuerkraft.

Die Caterpillar ist ja auch Brutal Modular.

 

Crusaider Industries:

Fregatte für ihre Sicherheit, es ist möglich.

Wenn ich mir so die Fette Kampfschiff/Bomber version der Starlifter so ansehe, da ist eine Corvette oder Fregatte nicht weit.

Um ihre Handelsruten und Ressourcen zu schützen, möglich!

 

Origin:

Vergiss ES!

Die Origin 890 Jump ist ja schon ein Schiff in Fregatten Größe.

 

Banu:

Schminks dir ab!

Die Bauen Höchstens Einen Supertransporter für Fracht in Fregatten Größe.

Selber ein Kampfschiff bauen um Sklaven zu machen, für Banu viel zu ineffizient!

 

Vanduul:

Esperia Darf und Wird keine Vanduul nachbauten anbieten die so groß oder größer sind als ein Void Bomber.

 

Die Restlichen Hersteller.. nö nö

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

njein...also...wozu brauch ich diese Größe an Schiffen?

 

Als Org-Spielplatz oder Heimatbasis, ok...dafür ist die Idris (meiner Meinung) einfach perfekt und bei uns auch angedacht. Andere Alternativen würden mich eher verunsichern...

 

-----

 

Dazu kommt, Tante Idris wird jeder in Squadron 42 kennen (und lieben) lernen, das schwierige wird sein der privaten Idris das "lebendig" sein aus Squadron42 mit den vielen NPCs und allem am Bord nachzubauen.

Das haben wir mit der Hammerhead schon bemerkt...auch wenn 6+ Spieler an Bord sind, sie wirkt einfach leer.

 

Was mich reizen würde...wäre mit der Idris in den Vanduul-Raum zu fliegen und dort eine von den Vanduul zu erbeuten. Wenn das i-wie geht. Wobei, ich glaube dafür bräuchte man ein Suizidkomando.

Edited by Cole Allard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei erbeuteten Vanduul-Schiffen wird man evtl. das PRoblem haben, die dauerhaft am Laufen zu halten (Wartung, etc.)

Aber irgendwo gab es doch sogar mal eine offizielle Aussage von CIG, dass man erbeutete Alienschiffe nicht selbst nutzen kann, da man diese schlichtweg weder steuern noch bedienen kann (wegen abweichender Körperstatur). Das geht nur mit den offiziellen Nachbauten von Alienschiffen.

 

Zwecks dem Leben einhauchen: es wäre wirklich schön, wenn man größere Schiffe ab Polaris-Größe zu einer Art mobiles "Gilden-HQ" personalisieren könnte.

Einziges Problem wäre die begrenzte Spawnbarkeit von Spielerschiffen. Also das man dort auch spezielle "Gildenquest"-NPCs hat z.B.

Oder man gar "Daylies"/Tagesmissionen an Board annehmen und abarbeiten könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Joaa...rechnen wir einmal:

 

1x Idris

6x Jäger (oder mehr?)

10+ Spieler (oder viel mehr?)

20+NPCs (oder viel viel mehr?)

 

Und jetzt fliegt das Ding nach Olisar...gefolgt von "Error 30000 Server commited suicide".

 

Aber schön wäre es...ja.

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 19 Stunden schrieb Cole Allard:

Joaa...rechnen wir einmal:

 

1x Idris

6x Jäger (oder mehr?)

10+ Spieler (oder viel mehr?)

20+NPCs (oder viel viel mehr?)

 

Und jetzt fliegt das Ding nach Olisar...gefolgt von "Error 30000 Server commited suicide".

 

Aber schön wäre es...ja.

Also ich denke das 4 Jäger + Idris die regel sein werden wenn es um eine Kombination geht, 6 passen da ja nicht rauf außer es währen Snub-Fighter.

Wenn die Jäger immer paralell fliegen und sich abwechseln kostet das ziemlich viel Treibstoff.  außerdem wird die idris angreifbarer wenn die Hangartore offen sind.

 

Ein größeres Problem ist das was neben her fliegen muss damit die Idris nicht nur Geld verbrennt. Hull-D/E oder ne Orion währen hier denkbar.

 

Klar die Idris allein ist nicht effizient, aber in verbindung mit anderen Schiffen und im Rahmen einer Eskort bzw. Begleitschutz kann das Schiff durch aus sinnvoll werden besonders in den äußeren Regionen.

 

Ich frage mich jedoch wie man das koordinieren möchte später. In Spielen wie World of Warcraft ist vieles selbst erklärend, dort gibt es seit über 10 Jahren eine feste Rollenverteilung.


In Star Citizen finde ich das wesentlich Chaotischer. Insbesondere beim PVP. Hier würde es mich interessieren in wie  fern es später möglich sein wird aktiv Koordination zu betreiben. Nicht nur verball sondern auch optisch.

Kann man z.B. Wegmarkierungen setzen? Wenn ja wie würde das funktionieren?


Das was wir bis her gesehen haben war ziemlich stark vom Sytsem vorgegeben. Wenn man allerdings allein nur mit Spielern unterwegs ist müsste man das ja selbst übernehmen. Navigationspunkte Setzen, Freund Feind kennung ändern, ggf. auch so etwas wie Missionsziele erstellen. (Meine jetzt keine Quests sondern so etwas was bei den meisten Space Spielen Rechts aufgelistet wird und abgeflogen werden kann. z.B. bei Bombern Zerstörre Subsystem XY)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Antarius-Angel:

 

Klar die Idris allein ist nicht effizient, aber in verbindung mit anderen Schiffen und im Rahmen einer Eskort bzw. Begleitschutz kann das Schiff durch aus sinnvoll werden besonders in den äußeren Regionen.

 

Ich frage mich jedoch wie man das koordinieren möchte später. In Spielen wie World of Warcraft ist vieles selbst erklärend, dort gibt es seit über 10 Jahren eine feste Rollenverteilung.


In Star Citizen finde ich das wesentlich Chaotischer. Insbesondere beim PVP. Hier würde es mich interessieren in wie  fern es später möglich sein wird aktiv Koordination zu betreiben. Nicht nur verball sondern auch optisch.

Kann man z.B. Wegmarkierungen setzen? Wenn ja wie würde das funktionieren?

 

Die Realität sieht leider anders aus...alleine das eine Schiff zu Koordinieren mit 10+ Spielern an Bord wird schwer werden. Wenn eure Pappenheimer wie meine mit den Gedanken hier und da sind...vor allem nach 2 Stunden Spielzeit noch voll konzentriert dran zu sein, das wird ein Spass werden.

 

Dazu kommt, das es ein PC Spiel bleibt. Ein Convoy mit 3 Schiffen und insgesamt 20 Spielern wird den ersten Stop nach dem ersten Quantum haben wenn die erste Spieler linkdead sind.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gegen eine weitere Alternative pro Größenklasse hätte ich nichts einzuwenden, jedoch reicht das dann auch und es sollten auch keine Alien Rassen dort auftauchen (und Ich hätte auch gerne den Void Bomber).

Der Bereich Capital Größe ist mich für mich ein seltenes besonderes Endgame Konstrukt und sollte was besonderes und nicht alltägliches sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Cole Allard:

 

Die Realität sieht leider anders aus...alleine das eine Schiff zu Koordinieren mit 10+ Spielern an Bord wird schwer werden. Wenn eure Pappenheimer wie meine mit den Gedanken hier und da sind...vor allem nach 2 Stunden Spielzeit noch voll konzentriert dran zu sein, das wird ein Spass werden.

 

Dazu kommt, das es ein PC Spiel bleibt. Ein Convoy mit 3 Schiffen und insgesamt 20 Spielern wird den ersten Stop nach dem ersten Quantum haben wenn die erste Spieler linkdead sind.

 

 

Link dead?^^

sorry weiß net was du meinst, eventuell Verbindungsabbruch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Antarius-Angel:

Link dead?^^

sorry weiß net was du meinst, eventuell Verbindungsabbruch?

Ja..sorry...LinkDead ist ein alter EverQuest-Ausdruck der irgendwie hängen geblieben ist. Ich meine " Verbindung abgebrochen ".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wegen dem Vergleich zu WoW:

Früher war das auch ein Kampf 40 Mann (und Frauen) Raids in World of Warcraft zusammen zu bekommen.

Damals sind auch noch zwei-drei zu Fuß zum Raid Eingang vor gelaufen weil die Zwei-Drei Schurken und Katzendruiden ehh kein Mount leisten konnten und im Schleichen zum Portstein Schleichten um den rest der leute zu Porten.

Dieses Bequeme wie Flugmounts, Unendlich Platz für Haus und Reittiere, und den Dungeon-Brwoser hatten wir nicht.

 

ABER es gab Leute die hatten das geliebt weil man mehr mit einander Geredet hat, und seine Mitspieler mehr kannte.

 

 

SO wird es auch in Star Citizen laufen.

40 Leute in der Genesis/Idris, 35 Im Bett Offline weil sie im RL was anderes zu tun haben, am Ziel angekommen werden die Kampfschiffe und Co ausgepackt die im Ort des Geschehens über die Woche in den Hangars Lagerten.

Eben so ähnlich wird es laufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

^^ als ex dudu kann ich mit dir fühlen KaffeRausch.

 

Im Video von Astro Sam wurde gesagt das es noch einen Träger von Agis geben könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb Antarius-Angel:

Im Video von Astro Sam wurde gesagt das es noch einen Träger von Agis geben könnte.

Hosenträger...ja...wer braucht denn nach der Kraken, der Idris und der Javelin noch ein Cap Schiff für mind.1500$...ausser Herr Roberts selbst meine ich.

 

 

Edited by Cole Allard
Korrektur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne weitere 1500 Dollar Alternative brauche ich persönlich auch weniger. Aber eine hübschere Polarisalternative mit StS-turm statt Torpedos würde mir gefallen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Antarius-Angel:

^^ als ex dudu kann ich mit dir fühlen KaffeRausch.

 

Im Video von Astro Sam wurde gesagt das es noch einen Träger von Agis geben könnte.

 

ARGH! Neinneinnein, ich habe hier im Thread und auch unter dem YT-Vid geschrieben, dass ich mir geirrt habe. Jared spricht so orakelig, dass mir erst im Nachhinein klar geworden ist, dass er lediglich über das Upgrade-Kit spricht, was die P zur K macht. Das ist schlicht CIGs Antwort auf all die Bedenkenträger der Community, die die P nun gegenüber der Kraken im Nachteil sahen. Also nix Aegis-Träger, nada, niente!

 

Puh, wie leicht sich solche Falschmeldungen verselbständigen...

  • Haha 1
  • Upvote 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Astrosam hat geschrieben dass sich der neue Träger von Aegis verselbständigt kann. Das heisst es heilt sich selber wie der flüssige Terminator1000!!"

 

*tausend deutsche Bankkonten spüren gleichzeitig eine Erschütterung der Macht*

  • Haha 9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir ist die Kraken teurer geworden?

qamyszws.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hat die RSI-Seite wahrscheinlich als Land "Germany" erkannt und die Mehrwertsteuer gleich mit eingerechnet. Bei mir werden bei Ländereinstellung "United States" noch die "glatten" Beträge ohne MWSt angezeigt.

image.png.abba2999034d251b1aeaf7e47f328289.png

 

Das ist, was man bei Bezahlung mit (schon einmal versteuerten) Store Credits locker machen muss.

 

Edited by Hurricane

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb AstroSam:

 

ARGH! Neinneinnein, ich habe hier im Thread und auch unter dem YT-Vid geschrieben, dass ich mir geirrt habe. Jared spricht so orakelig, dass mir erst im Nachhinein klar geworden ist, dass er lediglich über das Upgrade-Kit spricht, was die P zur K macht. Das ist schlicht CIGs Antwort auf all die Bedenkenträger der Community, die die P nun gegenüber der Kraken im Nachteil sahen. Also nix Aegis-Träger, nada, niente!

 

Puh, wie leicht sich solche Falschmeldungen verselbständigen...

 

hi, okay sorry dann hatte ich das falsch verstanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

^^ Habe mir mal überlegt wie so eine Origion Fregatte wohl aussehen würde, stelle mir dabei solche Schiffe vor wie in das 5 Eelement, gewaltike Luxus Schiffe die selbst eine 890 Jump wie eine kleine Yacht aussehen lassen. Oder diese dinger aus Wally der letzte Räumt die Erde auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb KaffeRausch:

@Antarius-Angel In der Größen Klasse wäre das aber ein Luxus Kreuzer.

Da habe ich mir auch schon Gedanken gemacht wie Fett so ein Urlaubsschiff sein könnt.

 

Allerdings Grenzen meine Gedanken da an Größenwahn..

 

^^ ja das ist doch der beste aller wahnvorstellungen.

 

Ich persönlich denke das die dann mindestens 30 kleine Snub-Schiffe und 15 Fahrzeuge haben sollte zu dem Platz für ein mittleres Transportschiff um die leute auf das Schiff zu schaffen (landen könnte das dann vermutlich nicht mehr).

Sonst halt jede Menge Simulatoren, Wasserbecken und andere Extras. :)

 

Sowie Schlafunterkünfte für 150 NPC (Holzklasse) und 15 Spieler (Luxusklasse) und einer Crew von 30 Spielern. :)

 

Bewaffenet wäre das ding mit einer reihe von automatischen Verteidigungstürmen und Wasserpistolen. ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aehm...ein Kreuzfahrtschiff auf dem hunderte gut bezahlender reicher Touristen drauf sind? Im StarCitizen Universum? Natürlich...seit dem Vanduulkonflikt wurde kein Torpedo mehr so sinnvoll eingesetzt.

 

Der Genesis Starliner ist ja noch fix...sehr sehr fix...und modular was die Klasse angeht. Aber ein Cap-Shiff à la Aida...von RSI...für lappige 2000$ weil RSI?!? 

 

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...