Jump to content
Niny

Rollenspiel (ingame)

Empfohlene Beiträge

Hi @Niny

also wenn Deine Bar da ist, kommt Zero Sense vorbei. Wenn ich SC spiele bin ich Zero Sense. Ich lebe in Game den Charackter und hab mir extra die Hintergrundstory für den überlegt. Für mich ist SC genau das, ein RP. Ich tauche da voll in die andere Welt ein. So macht mir das am meisten Spaß. Deshalb habe ich auch das  Tagebuch angelegt und schreibe die Erlebnisse von Zero Sense auf: https://star-citizen-diary.blogspot.com/

Da ist auch die Hintergrundstory drin.

 

Also von daher, wenn Du Gleichgesinnte und Kontakte suchst, bin voll dabei.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Niny

 

 

Mein Name ist:  General Dirk Wright Rufzeichen Stingray

Als ich den Gang in auf der  Spacestation Perry entlang lief  und  ein altes Foto der Tigersclaw hängen sah, wurde ich durch den Anblick meiner alten Kameraden, zwanzig Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt.

Wo wir die Fureballs noch mit unseren Rapiers gejagt hatten....

Wir saßen in unserem Schweiß schon stundenlang in den Cockpits und warteten im Asteroidengürtel im Hinterhalt auf die Kilrathische Patrouille.

Als die Katzen dann endlich auftauchten, merkten wir schnell, dass wir in Unterzahl waren und die Geschichte nahm ihren Lauf.........

 

Ich spüre das aufprasseln der gegnerischen Plasma Geschosse auf der Unterseite meines Fighters

Schnell hatte sich die Situation komplett ins Gegenteil verkehrt...

Aus unserem Hinterhalt ist eine Falle geworden 

Ich höre noch den abgerissenen Aufschrei meines Wingman als sein Cockpit buchstäblich zerfetzt wurde.

Drei gegnerische Raketen schlugen direkt in seiner Pilotenkanzel ein..

Mein Gott..... ich kann heute noch nicht glauben, daß wir dieser Hölle entkommen sind.....

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Stingray
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Zero Sense

Ich krieg gerade Lust voll da mit zu machen .... :D

bearbeitet von Stingray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Stingray:

@Zero Sense

Ich krieg gerade Lust voll da mit zu machen .... :D

Hau rein, liest sich gut :thumbsup:

Zero Sense und General Dirk Wright können sich ja auch mal über den Weg laufen.

 

Ja ja, die Perry Station, da werden Erinnerungen und Emotionen bei mir wach :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön! Dann sind wir ja schon ein kleiner Trupp und gerade hier macht es dann sicherlich am meisten Spaß. :yahoo:

Die Idee mit dem Tagebuch finde ich auch sehr klasse @Zero Sense. Würde mich freuen, wenn wir da später mal was zusammen machen. Gerade von den „alten Hasen“ kann ich da sicherlich noch jede Menge lernen. Und das wichtigste: man kommt sich dabei dann nicht „komisch“ vor. Nicht jeder ist da so tief im Spiel drin bzw. will es vielleicht auch nicht. 

 

Ich werde alle Interessenten die nächsten Tage mal via Spectrum und auch in der Kontaktliste hinzufügen. Dann weiß ich später auch noch, mit wem ich da ingame meine Zeit verbringen möchte und wer zur Eröffnung eingeladen wird. ;) 

Am liebsten würde ich ja gleich losdüsen, den Claim abstecken, die nächste Pioneer ordern und das mit euch feiern! : D Das hier macht so Laune und baut so auf. Echt der Hammer, Leute. Noch ein Grund mehr, sich auf den Release zu freuen. :wub:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ninyda können wir sehr gerne was zusammen machen. Es gibt da noch jemanden, es bildet sich eine Community :thumbsup:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na gut, dann nehmt mich auch mal auf.

RSI Handle ist Nickolas Mercier
Callsign ist Stardust2x4

Beruf ist Starlinerpilot und unspontanste Person im Universum.

Nur nicht irritiert sein, wenn ich eher in chaotischer Taktung auftauche. Bei alten Säcken wie mir entscheidet entscheidet vor allem die Familie, wann man mal Zeit hat... So wie... JETZTTTTZZZZZTTT... PARTY

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr sehr gerne. :) Und keine Angst wegen der „chaotischen Taktung“. Das ist völlig okay und wird es auch in Zukunft sein. :)  In erster Linie geht es mir aktuell nur darum, generelles Feedback einzuholen, ob an sowas grundsätzlich Interesse besteht und wie die Leute hier das Thema sehen. Wenn man dann die entsprechenden Interessenten „gesammelt“ hat, kann man sich ja vor Release auch schon mal zum beschnuppern im PU treffen, Backgroundstories, Zukunftspläne, Spielweisen usw. austauschen. Dann hat man später ne gewisse Basis und muss nicht erst mühsam seine Gleichgesinnten zusammensuchen. Zumal einige dann auch verschiedenen Orgas angehören werden. Was mir persönlich auch komplett egal ist. Ich will in SC einfach nur Nina ‚Niny‘ Vakarian sein und meine ganz persönliche und eigene Geschichte in Kombination mit netten Leuten erleben. ;) 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Regen prasselt unaufhörlich gegen die Cockpitscheibe meiner „Ehrenfels“, als ich die Wolkendecke von Hurston durchstoße und Loreville anpeile. Die Warnlampen der Triebwerke zelebrieren ein visuelles Konzert, begleitet von einem monotonen, schrillen Signal, das mir sagen will: Diese Cutlass schafft es nur noch auf den Boden!

 

Schnell drücke ich ein paar Kommandos in die MFDs, und die hässliche Fratze des immer vorlauten und hochnäsigen Landeoffiziers erscheint.

„Hier ist der Lorville Landing Service. Sie wünschen?“

 

Blöde Frage, denke ich und antworte: „Ich hätte gerne 2 Bic Mäc’s, ne Cola ohne Eis und ne Apfeltasche!“ Das „Du Penner“ verschlucke ich.

„Hä?“ Wiederholen Sie!“ knarzt es aus dem Lautsprecher.

„Oh, scheint ne Störung im Comm-System zu sein. Ich hätte gerne eine Landeerlaubnis. Mein Schiff muss repariert werden.“

„Verstanden! Landing-Pad 04 wird zugewiesen. Stellen Sie nix an.“

Das Fratzenbild erlischt. Zum Glück.

 

Der grüne Leitstrahl weist mir meinen Platz zu und meine Cutti senkt sich in den Abgrund. Die Triebwerke setzen zwischendurch aus und beinahe hätte ich mit der linken Triebwerksgondel das sich noch öffnende Hangartor  gestriffen.

Nochmal gut gegangen! denke ich mir und setze etwas holprig auf.

Durch die Cutlass fährt ein Ruck, als ich die Energiezufuhr unterbreche.

Schnell raus hier, bevor mir das Teil um die Ohren fliegt. Der Tag bisher würde jedenfalls dazu passen.

 

Die letzte Mission von dieser zwielichtigen Tussi namens Recco lief alles andere als optimal.

Daymar ist verdammt staubig und nicht unbedingt von freundlichen Bewohnern bevölkert. Die Einschusslöcher im Rumpf meines Schiffes sprechen Zeugnis darüber.

Die verdammte Kiste konnte ich auch nicht finden. Ich werde wohl irgendeine abgefahrene Geschichte servieren müssen, damit meine Reputation nicht ganz in den Keller rauscht. Scheiß Tag!

 

Der Hangaroffizier schaut mich belustigt an, als sich die Luke der Cutlass knarzend öffnet und ich wie benebelt herunter torkel.

„Na? Einmal Komplett-Wäsche? Mit Unterboden?“

 

„Witzig!“ maule ich ihn an und füge hinzu „und bitte keinen Baumschaum für die Löcher verwenden. Das zieht nämlich. Danke!“

 

„Verstehe. Wird nicht ganz billig, so wie das aussieht. Aber das bekommen wir schon wieder hin. Acht Tage, würde ich sagen.“

 

Ich schaue ihn mit weit aufgerissenen Augen an. „Ernsthaft? Acht Tage? Verdammte Scheisse! Geht das nicht in drei?“

 

„Wenn wir Glück haben, alle Mann zum Dienst kommen und die nötigen Materialien rechtzeitig hier sind, dann sechs, vielleicht fünf.“

 

„Oh fuck…lass mich raten: Glück ist nur ne andere Bezeichnung für Credits, richtig?“

 

„Schlaues Kerlchen“ antwortet er, noch immer grinsend. Wie gerne würde ich jetzt meine Faust in seiner Visage verewigen, aber wer repariert dann mein Schiff? Ich schlucke meinen Ärger hinunter und nicke.

 

„Abgemacht! Bezahlung bei Abholung. Macht sie wieder frisch.“

 

Wir besiegeln den Deal mit einem Handschlag und ich ziehe von dannen, raus aus diesem viel zu lauten und nach Schmierstoffen und Metallspänen riechenden Moloch.

 

Als ich die Metro-Station erreiche bemerke ich, wie ein Reibeisen durch meine Kehle fährt.

Man, hab ich einen Durst!

Ein großes, kaltes Ale würde mich sicherlich über diesen beschissensten Tag aller Tage hinwegtrösten.

Mein Weg führt mich wie von Zauberhand in Richtung „Niny’s Bar“.

Die Vorfreude steigt mit jedem Schritt, den ich zurücklege. Ich war lange nicht mehr hier gewesen, aber als ich die Tür zur Bar öffne, kommt es mir wie gestern vor.

 

Ein Stück Heimat…endlich zu Hause!

  • Like 2
  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in einer Bar wird man mich sicher auch ab und zu finden :D

.... nicht nur als Kunde ... ab und zu braucht die Barbesitzerin evtl. ein seltenes Schlückchen, was ich dann beschaffen könnte

halt ein "Händler" für allerlei Dinge .... kann natürlich sein das manches etwas teurer wird als gedacht, wenn mal so'n paar Schnösel von der UEE

die Hand auf halten damit der Frachtraum nicht zu 100% gescannt wird :ermm:

darum nenn ich mich auch "Comanchero" .... wie die damaligen "Händler" im Grenzbereich von New Mexico

waren eben auch normale Händler .... nur das sie den Indianern ( meist Comanchen - daher der Name Comanchero ) später auch Waffen und Fusel

verkauft haben

.... so ungefähr wird mein Char angesiedelt sein .... Händler für alles mögliche

hab noch keine RP Erfahrung ... mal schauen inwieweit ich das durchziehen kann :blush:

bearbeitet von Gangsta Smurf
  • Like 1
  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist korrekt. Schließlich will ich meinen Kunden auch was bieten! Habe zwar selbst ne Starrunner und werde meinen Vorrat daher auch hauptsächlich selbst „verfeinern“, aber ne große Auswahl schadet nie. ;) 

 

@deftorNaaaaaw! :beer:

 

Hmm... ich frage mich gerade, ob es vielleicht ne gute Idee wäre, hier im HQ-Forum unter der Rubrik „Clubs“ einen RP-Club anzulegen? Zum einen hätten wir dann einen entsprechenden Bereich für „uns“ und zum anderen bietet es die Möglichkeit, dass auch künftige HQ-Neulinge schnell Gleichgesinnte finden können... Was haltet ihr davon?

 

  • Upvote 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An sich gibt es schon einige rp Orgas. Aber die meisten sind eher, eehm... Wie soll ich sagen... Ziemlich tot... Ich glaube aber sowas wie ein deutschsprachiger rp club ist noch nicht gegeben. Insofern gute Idee.

 

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, keine Orga mit festen Strukturen, Rängen, Verpflichtungen, Regeln usw. Davon haben die meisten hier schließlich auch bereits eine.

Es soll vielmehr eine Art Anlaufstelle und Treffpunkt sein, wo RP-Interessenten sich austauschen und außerhalb ihrer jeweiligen Organisationen Kontakte mit Gleichgesinnten knüpfen können - egal bei welcher Orga er/sie "hauptberuflich" ist oder ob überhaupt. ;) Einfach ne bunte Mischung. Ich selbst werde im Verse wohl auch hauptsächlich alleine unterwegs sein, aber wenn ich mich dann mit Leuten "treffe", dann würde ich die RPler definitiv bevorzugen und das HQ bietet mit dieser Club-Option ne gute Möglichkeit der "Selektion". So weiß man im Vorfeld: ok, der hat Bock sowas zu machen, den schreibe ich mal kurz an, ob wir uns am WE für ein paar Stunden treffen wollen.

Und je unterschiedlicher die Leute, deren Ausrichtung und Spielart, desto spannender und abwechslungsreicher werden dann auch die Bar-Geschichten. :) Bringt ja nix, wenn 5 Leute in der Bar sitzen und alle von der gleichen Mission erzählen, weil sie auch alle der gleichen Orga angehören. ^^ Es soll halt wie in einer *richtigen* Kneipe sein. Jeder ist so, wie er ist. Keine aufgezwungenen Rollen oder dergleichen. 

  • Like 2
  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

heute habe ich mir die Frage gestellt, wie ich mir das Rollenspiel Online so vorstelle. Dabei hänge ich immer bei dem Gedanken der Abgrenzung zum Reallife. Wann ist es Rollenspiel und wann ist kein Rollenspiel. Dabei habe ich für mich festgestellt, dass es mit der Kommunikation zusammenhängt. Also wie kommuniziere ich Online mit meinen Mitspielern. Die einen schreiben Texte, die einen sind im Teamspeak, Discord oder sonstigem Channel unterwegs.

Alle sind in verschieden Kanälen involviert und niemand genau weiß, wo wer gerade steckt oder wie er mit wem redet.

Ich stelle mir das im Moment so vor, dass ich gerne die Ingame Tools nutzen würde. Also das VOIP/FOIP, wobei dabei mir viel wichtiger die Sprachübermittlung ist. Die ganze Gesichtssache ist nett, muss aber nicht sein.

Somit, wäre meine Abgrenzung zum RL: Wer mit mir Ingame über die Interne VOIP Funktion redet, ist ein Rollenspieler. So als wenn man als Schauspieler von Backstage durch eine Tür  auf die Bühne geht. Wenn ich im Teamspeak oder so unterwegs bin, dann bin ich eher im RealLife.

Bisher konnte ich das mit den internen Funktionen VOIP noch nicht ausprobieren. Hat jemand damit Erfahrung oder geht das noch gar nicht? 

Einen gemeinsamen Club zu haben finde ich aber auch gut, denn so könnte wir uns z.B. gezielt verabreden oder Dinge besprechen.

 

Gruß

Cotice

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@cotice das Problem daran ist das RP wenn es richtig gemacht wird du einem Charakter leben einhauchst und bei einem Voice Chat ist nunmal das Problem, du lernst einen alt gedienten Headhunter kennen der dir erzählt was er nciht schon alles erlebt hat und dann kommts mal zum Voice chat und es erklingt die Stimme einer jungen Frau oder umgekehrt eine junge Pilotin und im Voice chat die rauchige Bassstimme eines alten Sacks.

 

Vondaher ist der Chat RP technisch interessanter wegen mir auch nebenbei im TS oder Discord dort ist es beim RP in 99% der Fälle ohnehin sehr still.

 

Die Frage ist halt wirklich was man unter RP versteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei voice chat derzeit auch noch buggy ist. Ich habe mir gestern voice oder ip und face over ip vorgenommen, weil es mich einfach interessiert hat. Da voip nicht klappte, habe ich mir einfach mal die reports im issue council angeschaut. Das Ergebnis war ernüchternd. Waren so circa 80 reports in council.

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe diesbezüglich die gleiche Meinung wie @cotice:thumbsup:

Wenn ich im "RP-Modus" bin, dann käme für mich auch nur VOIP und FOIP in Frage und ich würde da von TS und Co. Abstand halten. QValen's Einwurf ist da allerdings nicht von der Hand zu weisen... Man könnte es sich dann vielleicht so erklären, dass die Person gegenüber eine unbekannte Sprache spricht und der eigene "Universalübersetzer" diese halt nur in männlicher Stimme im eigenen Ohr übersetzen kann - oder eben nur in weiblicher Stimme. Das Ding war halt seinerzeit *besonders* günstig. :lach3:

Immerhin sind wir ja im Verse. Da muss es auch Aliens geben. ^^

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja schon, aber ich habe 2 bekannte die spielen grundsätzlich nur weibliche Charaktere in MMOs, ich habe auch immer wieder weibliche Chars weil die einfach in den klassischen MMOs die viel besseren Kleidungsmöglichkeiten haben.

Nur wenn ich da an den einen Denke,... uhhh dem kauft man die Frau von der Stimme her einfach nicht ab und dann gibts da noch eien Frau die spielt zwar auch nur Frauen aber ihre Stimme sorgt immer wieder für spot weil die sehr sehr hoch ist und personen die das nicht kennen oder gewöhnt sind ziehen sowas dann gerne ins lächerliche und dann ist das RP auch wieder zerstört.

Klar Voicechat kann man ingame nutzen wenn man sich zB für eine gemeinsame Mission verabredet oder Eskortiert usw... aber für eine Bar ist die Immersion glaube ich über dne Chat doch besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das mit der männlichen Stimme bei einem weiblichen Charakter ist für mich erstmal kein Problem, denn es gibt auch Frauen, die Männer spielen. Da wäre es somit umgekehrt.

Wichtig ist dabei, dass man nicht anfängt seine Stimme zu verstellen.

Lasst es so wie es ist. Einfach Spielen und die Situation auf uns wirken lassen.

Klar ist dies am Anfang für jeden etwas komisch, wenn ein männlicher Charakter mit weiblicher Stimme spricht oder ein weiblicher Charakter männlich spricht.

Hey Egal.

Wir spielen.

Fast so als würden wir online gemeinsam Shakespeare spielen und gleichzeitig sitzen wir im Publikum.

Für mich ist das spannend und Abenteuer pur.

 

Gruß

Cotice

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sry, aber sobald ein mänlicher Char mit ner weiblichen Stimme spricht, sowie auch umgekehrt, ist das RP für mich total im Eimer und suche definitiv das Weite.

Aber auch dort gibt es eben verschiedene Ansichten und jeder regiert da unterschiedlich.

Für mich ist dies dann aber echt der absolute Atmosphärenkiller.

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×