Jump to content
toovy

Und Ihr denkt euer Schiff ist groß...

Empfohlene Beiträge

Und Ihr denkt euer Schiff ist groß...

 

...dann liegt ihr falsch! Naja zumindest gibt es noch Größeres.

 

Die Retribution sieht wirklich Affen Scharf aus. In das Ding passt ja halb Loreville. Auch mir bis dato noch nicht bekannt ist die Pegasus. Nicht ganz mein Geschmack, sieht der Idris ähnlich mit den seitwärts aufgehenden Hangartoren.

 

5c2faafe1f1b0_ShipScales.thumb.jpg.dbee80702ce815a67d8056bdfcc464ea.jpg

(Klick mich um größer zu werden)

 

Quelle: Imgur Images

 

Viel Spaß beim Vergleichen. An die Jungs...die Größe ist nicht immer entscheidend^^ Ich spekuliere, dass der Bau einer Retribution ein Ingame Community Event sein wird. Entweder wie bei Elite, wo die Spieler beim Bau helfen, oder wie bei Eve. Im letzteren Fall, könnte ein Spieler tatsächlich solch ein Schmuckstück besitzen. 

 

Was denkt Ihr?

 

Guten Flug!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meines wissens nach soll alles was größer als der Bengalcarrier ist nicht für Spieler zur Verfügung stehen sondern nur als NPC Schiff oder Missionsort.

 

Beim Bengal sind ja auch die Aussagen unterschiedlich, aber angeblich soll der doch irgendwie verfügbar gemacht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heiliges Weltraumschiff, Batman!

Nicht das ich solche Riesenschiffe fliegen will, aber anschauen muss ich Sie schon :shock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn eine Orga zuviel Stress macht, dann schickt Chris die Retribution :D

 

Im zweiten Bild ganz Rechts das kleine Schiff ist ein Bengal-Carrier :happy:

 

DGVC89l.thumb.png.3ac697967b3ea739419099958e684ce5.png1505056525-bpvzxcr.thumb.jpg.3a67e7f400525ed99912da3b3d88844c.jpg1505056530-1478123569-retribution.thumb.png.acec583e4fc606034e5037492be5fdca.png1505056525-rej0hff.thumb.jpg.9656398f8efb3ee18315a1d5b061adf7.jpg

 

 

 

bearbeitet von Butcherbird
  • Like 7
  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß soll nichts, was größer ist als die Javelin von Spieler nutzbar sein (bis jetzt). Einige Ausnahme ist der Bangel Carrier. Die Retribution war glaub ich schon immer als NPC-Schiff geplant und wurde als Antwort auf die Vanduul Kingships gebaut

 

 

Die Pegasus ist sogar ein recht altes Konzept eines Escort Carrier vom Anfang Jahr 2015(?)(Genau weiß ich nicht mehr). Damals wurden einige White-Box-Bilder der ersten Entwürfe gezeigt. Danach wurde es ziemlich still um das Schiff. Darum ist es für "neuere" Citizens wahrscheinlich unbekannt.

 

Hier ein paar Konzeptbilder......

Pega1.thumb.jpg.41428f5711f59bd6f0d15b79e0cd6bf9.jpg

 

Den Entwürfen nach hatte die Pegasus in Flugrichtung links einen großen seitlichen Hangar, in dem auch größer Schiffe von hinten landen und nach vorne starten sollten .Pegasus_Whitebox_03.thumb.jpg.55347d4cbfe2ac92bc4f9ba4b94cc16e.jpg1200px-Pegasus_Whitebox_07.jpg.68e5ae85c96bf32d01f759f3748f1f81.jpg

 

Vorne rechts war noch mal ein Hangartor für Jäger für schnelle Alarmstarts.

 

406px-Pegasus_Whitebox_09.jpg.f339321e68688d871563287941bed11d.jpg

Von seitlichen Hangartoren weiß ich aber jetzt nichts.

 

Das Schiff war ursprünglich ein Stretch Goal und war für Squadron 42 geplant. Da es keine Infos dazu gibt, ist anzunehmen das wir sie im ersten Teil nicht zusehen kriegen und wie die Retribution erst später in die Geschichte kommt.

 

Darüber hinaus würden viele Schiffe vergrößert und angepasst, sodass die Abmessung dieser Entwürfe hin und vorne nicht mehr stimmen und somit eine komplette Überarbeitung erhalten wird. Ob die Pegasus auch in Spielerhände kommen soll oder wird, ist unbekannt.

  • Like 1
  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür gibts schon einen Thread.:tongue:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, wollte keinen Doppelpost generieren.

 

Mir geht es auch nur sekundär um die Retribution, sondern um die Größenvergleiche. Finde diese Darstellungen immer ganz interessant und wollte das teilen.

 

@Tiangou: das Design legt nahe, dass die Schnautze vorne aufgeht. Ich schätze seitwärts. Ist aber "Spekulatius".

 

Guten Flug

bearbeitet von toovy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb QValen:

Meines wissens nach soll alles was größer als der Bengalcarrier ist nicht für Spieler zur Verfügung stehen sondern nur als NPC Schiff oder Missionsort.

 

Beim Bengal sind ja auch die Aussagen unterschiedlich, aber angeblich soll der doch irgendwie verfügbar gemacht werden.

Dieser "Supersternenzerstörer" ist erstmal nur in SQ 42. Im Verse wird das Schiff entweder gar nicht oder nur statisch in einem System zu sehen sein. Oder vielleicht wird das Schiff in SC 42 zerstört und taucht gar nicht mehr auf...?

 

Zum Bengal hab ich mal vor ganz langer Zeit gehört das man den wohl finden wird können (vielleicht). Daraus könnte man schließen das im Verse das ein oder andere Wrack eines Bengal versteckt ist und man den vielleicht wieder flott machen könnte. Für irgendwas muss Exploring ja gut sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was zum ..... ist DASS ??!! - Ein Todesstern in länglicher Form ?! - Auweia ! :ermm:

Das Teil ist ja mal gewaltig ! - Also ,,einparken'' kann man ja mal vergessen. Jedenfall`s nicht mit mir ! :lach3:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Schiff ist so Groß wenn jemand sagt "Da gibt es kein Wurmloch wo das Schiff durch passt", dann ballert dieser Super Dreadnought sich ein Loch in das Universum wo er durch passt.

Denn die Vordere Sektion soll eine riesige Railgun sein. Size 40K Junge! da zieht die idris-M nur ihren Hut.

Da wurde nicht erst das Schiff gebaut dass Vanduul Kingships zerstören kann, da wurde die Waffe gebaut die Vanduul Kingships One-Hiten kann und drumherum dann das Schiff!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist die Retribution, ein Symbol und einzigartig, die letzte Bastion vor der Erde. Sie zu sehen bedeutet quasi das Ende von Squadron 42 erreicht zu haben.

 

Achtung -> Squadron 42 Story folgt wer es lesen mag.

 

Spoiler

Die Vanduul haben Vega angegriffen...vernichtend. Admiral Bishop gespielt von Gary Oldman hielt darauf hin eine Rede vor dem Senat in der er "die roten Systeme zurück holen will" (wir erinnern uns an das Video?) und erhielt tobenden Applaus dafür. Und so zog er los mit seiner Flotte, leider lassen sich solche Schiffe nicht von heute auf morgen für seinen Feldzug bauen, also musste er einen Großteil der Flotte der Erd-Verteidigung abziehen und mitnehmen. Die Erde ist ja weit hinten und soweit sicher.

 

Und so zieht er erst nach Vega um vom dort hinter die Vanduul her in deren Systeme und schlägt sich Schlacht um Schlacht, System um System und wird immer tiefer hinein gezogen.

 

Vanduul sind in Clans unterteilt...sich uneinig und keine große "Macht" in dem Sinne. Auch wenn es Krieger sind, sind sie halt nur in "kleinere" Clans aufgeteilt die unter einander auch gerne Krieg führen. Es sei denn...sie haben einen Anführer der die Clans einigt. Schauspieler Andy Serkis spielt wohl genau den.

 

Irgendwann, nachdem Bishop erkennt dass er sich hat hineinziehen lassen durch den Tod seiner Tochter (Gespielt von Gilian Anderson) und immer weiter von den Sprungpunkten zurück entfernt ist. Wird ihm der Plan der Vanduul klar. Viel zu spät. Vega war nur eine riesige Ablenkung...die Vanduul haben einen für uns unbekannten Sprungpunkt der sie direkt in die Nähe der Erde bringt. Und jetzt wo er so tief und weit drin steckt..."die" Flotte ganz weit weg ist...wird ihm dies klar und er steht auf seiner Brücke und hält eine weitere (letzte?) Rede. Er ist reingefallen...

 

Wäre da nicht ein junger Pilot der seit kurzem Mitglied im sagenhaften Squadron42 ist...der mit einer kleinen aber feinen Truppe den Rückweg angeht und Bishop mit der Flotte zurück lässt und gerade so noch rechtzeitig eintrifft (kleine Schiffe haben andere Sprungpunkte als Capitals) und je nachdem wie gut er spielt....ähh...steuert (das wird die "F8 Lightning" Mission werden) wird er die Retribution retten können...und natürlich die Erde.

 

Aber...mindestens ein Vanduul Kingship wird da anderer Meinung sein.

 

Also..die Retribution ist klasse, riesig und mächtig. Stellt euch vor ihr steuert eure F8 darüberhinweg während ihr Vanduuljäger jagt die um das Ding schwirren werden wie einen Schwarm.

 

 

 

 

 

bearbeitet von Cole Allard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist die Retribution tatsächlich schon fertig? Wie man in den Bildern von Butcherbird und im Veloc Thread-Link sieht wird da eine gebaut. Ich dachte das vom zeitlichen Ablauf der Geschichte her, die Retribution erst später Kampagane erscheint, weil sie noch im Bau ist.

 

@toovyAlles zur Pegasus ist Spekulation, da es keine gesicherten Infos gibt. Es wäre also theoretisch möglich das der Bug, wie bei der Idris, zu öffnen ist. Es gibt aber zwei Punkte, die mich daran zweifeln lassen.

 

Die Idris ist von Aegis Dynamics. Für die Pegasus war Roberts Space Industries als Hersteller geplant. Da sie versuchen den Hersteller unterschiedlich Style-guides zu geben, wär seltsam wenn beide diese Bugtore hätten. Außerdem wenn sich der Bug öffnen ließe, wäre dieses vordere seitliche Hangartor gar nicht nötig gewesen.

 

 

 

 

 

bearbeitet von Tiangou

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Patsy189:

Zum Bengal hab ich mal vor ganz langer Zeit gehört das man den wohl finden wird können (vielleicht). Daraus könnte man schließen das im Verse das ein oder andere Wrack eines Bengal versteckt ist und man den vielleicht wieder flott machen könnte. Für irgendwas muss Exploring ja gut sein...

Ja davon habe ich auch gehört.

Es sollen..wenn ich es richtig weiß...4 verlassende Schiffe von Typ Bengal irgendwo zu finden sein im Verse für uns Spielern

Warum diese im All zu finden sind...........dafür könnte es diverse Gründe geben.
Es könnte Gefechts Schäden vorhanden sein...die mit den noch vorhandenen Bordmitteln nicht mehr reparabel waren.
Oder es könnte ein Schiff in eine Art von Baudock Sein....das man nicht rechtzeitig fertigstellen konnte weil man die Basis mit dem Dock evakuieren musste...
oder oder oder

Ich meine noch zu wissen...das sich einige Cop's / Allianzen sich vorgenommen haben...Ein oder mehrere Schiffe von Typ Bengal zu besitzen

Schauen wir mal...oder die Gerüchte von den 4 verschollenen Bengal Schiffen Stimmt....wenn das Spiel mal live geht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@toovyHAMMER!!! Auf der Retribution braucht man ja nen Greycat buggy um an einem Tag vom Heck zum Bug zu kommen^^ Krass:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür gibts ja, wie auch auf dem Bengal, eine Art Tram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Mephisto75:

HAMMER!!! Auf der Retribution braucht man ja nen Greycat buggy um an einem Tag vom Heck zum Bug zu kommen^^ Krass:)

 

Da springt mir spontan die Szene in den Kopf, als man Spaceball 1 von aussen sah und man dann das Geräusch eines rennenden Mannes über Gitterrosten vernahm, der dann auch gleich, schwer atmend, auf der Brücke eintrudelte.

 

Präsident Skroob:  "Das Raumschiff ist zu groß! Würde ich langsam gehen, wär der Film vorbei."

 

:laugh:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...