Jump to content

Empfohlene Beiträge

Heute startet die Beta zu "The Division 2" und ich hätte noch die ein oder andere Einladung. PM an mich. Das Los entscheidet. Uplay Nick nicht vergessen.

 

 

 

...tapatalked

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6 Std alt, sicher zu spät, aber wenn noch jemand hat Ubi bin ich Seebo121270

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich selber teste es auch, hatte mich schon "damals" über die Website zur Beta registriert. Habs bisher nur kurz antesten können, aber scheint solide Unterhalung zu sein wie in Devision 1.

 

Das Setting im winterlichen New York fand ich im ersten Teil tews ansprechender, jetzt ist es teilweise offener und weitläufiger. Aber dadurch etwas Abwechslung zu Teil 1 :)

Kaufen wollte ich es eigtl. nicht gleich zum Vollpreis..mal sehen ob ich bis zu nem Sale durchhalte :D Wenn dann aber auf jeden Fall nur dierekt bei uplay, dieser neue Epic Launcher wird boykottiert (wo es noch exclusiv sein soll).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An die Betatester. Mich würde ein kleines Feedback freuen :) . Ich hab den ersten Teil auch zu Genüge gespielt. Auch wenn ich da erst ca 2 Monate nach Release eingestiegen bin. Auch heute schau ich noch ab und zu mal rein, wenn ich nur mal etwas entspannt rumballern will ;) . Vor allem eure Eindrücke zur Story würden mich da interessieren. Vielen Dank schon mal und viel Spaß beim Betatest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also TheDevision Teil eins hab ich recht lange gespielt eine Zeitlang, aber meist nur PvE, DZ nur sehr selten. Hab das Spiel gemocht, obwohl mir das Gunplay, bzw. das Prinzip des Deckungsshooters bischen zu zäh ist. Aber gute Story.

Von Teil 2 hatte ich mir nicht viel versprochen, dafür war er zuanfangs recht "erfrischend". Nach ein paar Stunden ist es mir inzwichen aber ungewohnt zäh vom Gameplay her, dachte Teil eins sei da nicht so träge gewesen, aber kann mich auch täuschen. Grafik ist okay, kommt aber nicht an das Flair und das Wow von Teil 1 heran.

 

Wer Teil eins mochte, sollte sich das aber mal anschauen. Ich persönlich finde den ersten Teil "aus der Erinnerung" heraus moderne, seriöser als den zweiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb mindscout:

Wer Teil eins mochte, sollte sich das aber mal anschauen. Ich persönlich finde den ersten Teil "aus der Erinnerung" heraus moderne, seriöser als den zweiten.

Dann hast du ein schlechtes Erinnerungsvermögen :D aber mal im Ernst: Wieso fandest du denn den ersten Teil moderner, seriöser? 

Teil 1 habe ich bis vor ein paar Wochen gezockt und die Beta von Teil 2 sieht um Einiges besser aus. Die Lichteffekte sind mit das Beste was ich bisher gesehen habe. Die Handhabung der Waffen ist sehr Nahe an der Realität. Näher noch als in Teil 1.  

Teil 2 spielt 3 Jahre nach den Ereignissen von Manhatten und  die Natur erobert die Betonstädte zurück. Überall rennen Wildtiere rum. Die Story scheint recht komplex und, was mich am 1. Teil gestört hatte, findet hier nicht statt: Nach Level 30 ist nicht Schluß mit der Story, sondern alle darauf folgende "Einsätze" erzählen die Geschichte weiter.

Wenn man wild umherhüpfendes , physikalisch völlig unmögliches, Kopfschußschiessen als Gameplay haben möchte, ist man hier falsch. War schon bei Teil 1 so.

Die Bewegungen der Protagonisten sind realistisch, Das Equipment auch. Kopfschüsse führen zum Tod, es sei denn derjenige trägt entsprechende Rüstung. Darkzone ist witzig aber auch nervig, wie Teil 1.

Die Story lässt sich auch alleine bewältigen macht im Team aber mehr Spaß.

Ab LEvel 30 gehts ab. Was uns da gestern entgegen geworfen wurde an Gegnern, an unterschiedlichen Robotern, Drohnen etc und wie clever die KI uns umgangen ist bzw uns aufteilte und dann in die Zange nahm war richtig großes Kino. Gut die LEvel 30 Charaktere waren halt vorkonfiguriert und deshalb nicht optimal nutzbar, sie sollte einem auch nur mal das Endgame zeigen. 2 Stunden für eine Mission ist allerdings ne echte Hausnummer.

 

Jetzt muss ich mal was loswerden: Dieses ganze EA, Uplay, Epic; GOG, Steam und was da noch mehr rumkreucht und fleucht gebashe geht mir extrem auf die Nerven. Mimimi EA is so Böse mimimi Uplay auch . Echt jetzt? Aber alle haben nen Uplay Account und Origin und Steam etc. Sogar wenn Vorbsteller ad hoc zu Epic wechseln müssen gibts keinen Aufschrei bzw den schon, nur keine Konsequenzen. Dann eben Epic, aber die sind auch böse. Steam sowieso.

Mögen diese Kleingeister doch bitte sich mal als mündige Bürger erweisen und das Spiel dann eben nicht kaufen......ich meine Gar nicht! Was passiert tatsächlich? Sie gehen mir mit ihrem ständigen EA is böse Geseiere auf die Nerven und kaufen dann doch das nächste FIFA, StarWars Battlefront. Heuchler! Allesamt!

Die Leute, die keinen entsprechenden Account haben und konsequent bestimmte Hersteller meiden und ihren Unmut kundtun sind davon selbstverständlich ausgenommen. 

Ich habe mich vor 10 Jahren Zähneknirschend einen Steam Account zugelegt weil genau dort die Spiele waren die ich zocken wollte Half Live 2 als Beispiel. Jahre später wegen Crysis kam ein Origin Account hinzu dann Uplay wegen Splinter Cell und Assassins Creed. Allerdings stelle ich mich auch nicht hin und maule rum von wegen BÖÖSE. Ich kaufe bei den Herren nur die runtergesetzten Spiele (Wenige Ausnahmen, MAss Effect 3 Collectors Edition bei Origin, Bei Uplay Splinter Cell Blacklist, bei Steam Hitman Absolution) und zu einem neuen Account eines neuen Anbieters lass ich mich auch nicht zwingen. Das is nicht optimal aber wenigstens nicht geheuchelt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Chase Hunter Epic hatte ich als Konkurrenz zu Steam sogar begrüßt.

Nach dem aber Epic sich rechte erkauft hat ein Jahr zeitexklusiv vor Steam das Spiel Metro Exodus zu haben, könnte ich echt Kotzen.

Nicht nur XBOX und PS4 mit zeitexklusiv rechten nehmen mir Spiele weg, jetzt fangen zwei Platformen die beide auf PC sind damit an.

Ich kann mir die ganzen Passwörter und wo ich welches Spiel im Launcher habe langsam nicht mehr merken...

 

Also zur zeit Traue ich JEDEM Publicher und Co. zu gute Spiele richtig Scheiße zu machen.

 

Ich habe Jetzt seitdem EA-Games die Star Wars Lizenz Exklusiv hat auf ein neues Online und ein neues Single Player Spiel gewartet.

Alles gestrichen, Jetzt wird was für 2020 versprochen, wie viel soll man da Glauben?

 

 

bearbeitet von KaffeRausch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Spieleplattform und Publisher Problematik kann man ja in einem Sperrsitzen Fred weiter diskutieren.


Ich habe Teil 1 auch eine Weile gespielt. Story und Atmosphäre fand ich überragend. Selbst in WoW habe ich gerne mal alleine ein bisschen umher gedaddelt und gerade das funktioniert bei The Division sehr gut wie ich finde. Man kann alles alleine machen oder eben im (kleinen) Team.

Den Schwierigkeitsgrad von Teil 2 finde ich ein wenig anspruchsvoller. Das ist aber auch gut so. Die Atmosphäre (Zusammenspiel zwischen Story, Winter, Epidemie) fand ich in ersten Teil ansprechender / stimmiger, jedoch nicht schlecht.
Am ersten Beta Tag lief Division nicht sonnig bei mir. Ich hatte viele Verbindungsabbrüche. Gestern lief es flüssiger ohne disconnects.
Grafisch finde ich es auch nochmal einen Ticken hübscher als Teil 1. wobei ich aber auch mein System zwischenzeitlich geupgradet habe.

Schade finde ich, dass es in der Beta noch recht viele soundbugs / -Probleme gibt. Teilweise hört sich das gesamte sehr gut an. Teilweise höre ich aber den Waffensound von nahen Gegnern nicht. Die Sprachausgabe funktionierte gestern auch noch nicht vollständig.
Aber das muss man im fertigen Spiel dann sehen.


Die Dark Zone habe ich noch nicht probiert. Hat mit im ersten Teil aber sehr viel Spaß gemacht. Auch als Solo Spieler. Da haben sie auch noch viele Verbesserungen angekündigt.

Für Teil 1 hatte ich mir den Season Pass geholt und habe es nicht bereut.

Ich hoffe, dass sie mit Teil 2 dort anschließen können. Trotz der Fehler machte das Spiel einen guten Eindruck.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

zuerst mal vielen Dank für euer Feedback zu TD2. Story find ich schon wichtig. Denn diese hat mir im ersten Teil total gut gefallen. Ebenso ist mir auch gutes soloplay wichtig. Ich hab zwar kein Problem damit, wenn ich für die Missionen dann mit einem Team irgendwo rein muß. Aber gerade den Storyteil will ich eben dann in meiner Geschwindigkeit genießen. Und von dem was ihr so schreibt, hört sich das richtig gut an. Im ersten Teil gab es ja die Auftragstafeln in den einzelnen Save Houses der Gebiete. Gibt es die in Teil 2 auch oder wie muß ich mir das dort vorstellen? Hab schon gelesen, daß sich die Schutzlosen in einer Art "Wohngemeinschaften" zusammen finden und man diese "Lager" dann entsprechend ausbauen kann/muss. Quasi ähnlich der Basis aus Teil eins. Farmt man hierzu auch Resourcen? Und wenn ja, sind die Aufgaben hierzu etwas abwechslungsreicher, wie in Teil 1? Denn die immer selben Aufgaben waren dann doch mit der Zeit etwas eintönig.

 

Zum Gameplay ab lvl 30 hab ich noch eine Frage. Im ersten Teil hat man ja mehr oder weniger erst mal nur die selben Missionen, nur in schwer, gefarmt. Verhält sich das in TD2 ebenso? Gibt es neben der DZ noch weitere Aufgaben, wie zB die Direktiven und die Named Bosse? Und wie gut ist es möglich, auch mal solo durch die Gegend zu laufen, wenn man max Level erreicht hat? Ob ich gleich zum Release einsteige, weiß ich noch nicht. Hab ich ja bei Teil 1 auch nicht gemacht, weil ich erst mal abwarten wollte. Zudem hoffe ich, daß sie die Cheatproblematik dieses Mal wirklich von Beginn an im Griff haben. Zumindest soll ja das Ganken von Spielern direkt an den Eingängen in die DZ oder den Save Houses von Gestern sein. In der DZ war ich nicht wirklich aktiv. Als ich da in Teil 1 soweit war, war gerade die Hochzeit der Cheater und Ganker. Gab da massig hitzige Diskussionen im offiziellen Forum damals, wo sich beide Parteien gegenseitig zerfleischt haben ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also zum endgame kann man noch nicht so viel sagen denke ich. Nachdem man die ersten beiden Missionen der Beta gespielt hat, kann man voreingestellte Max lvl Charaktere probieren(einen mit je einer der Spezialisierungen die neu sind). Man kann dann nur die zweite spielbare Mission spielen.

 

Hierzu sei aber gesagt, dass sie von der low lvl Version nicht unerheblich abgewichen ist.

Ich kann mit dem Handy kein Spoiler Feld erstellen (bin ich zu doof für), daher mag ich nicht näher darauf eingehen. Fand ich aber gut gelöst.

 

 

In der freien Welt gibt es tatsächlich so kleine Siedlungen nenne ich sie mal. Dort erhält man jetzt seine Missionen. Die unterschlüpfe aus Teil 1 gibt’s glaube ich auch noch, muss man aber „befreien“.

 

In den Siedlungen gibt es dann nebenmissionen. Diese hab ich leider angenommen, als es noch den soundbug bei mir gab. Zum Inhalt der Story kann ich daher nichts sagen.

Mit den neben Missionen kann man dann die Siedlung verbessern. Mit deren Verbesserung, verbessert man wiederum das HQ.

 

Bis auf eine habe ich aber noch keine von den Missionen gespielt.

 

Sammeln kann man auch wieder fleißig. Damit bekommt man dann Vorallem blaupausen für waffenteile.

 

Inwieweit das natürlich auf andere Missionen oder Siedlungen übertragbar ist, wird sich zeigen. Davon kann man in der Beta nichts sehen.

 

 

Wo wir aber bei Siedlungen waren. Ich fand, dass auf den strassen weniger los war. Man findet zwar wieder JTF Truppen, welche sich auch man in Gefechten befinden, aber Zivilisten wie in Teil 1 bin ich glaub nicht begegnet. Schade. Ein bisschen Abwechslung zu den Siedlungen erfreut sie bestimmt auch

 

 

Edit: soweit ich weiß, haben sie an den DZ Eingängen (unzerstörbare) geschützte hingestellt, welche NPCs und abtrünnige Agenten zerlegen. Zumindest in deren Nahbereich sollte man also sicher sein

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Sammeln der Ressourcen ist irgendwie automatisch :D Man macht es, weil da was rumliegt. Wenn man, so wie ich es gemacht habe, die "Vorteile" ausbaut kann man mehr tragen, was dafür sorgt ,  dass man dem "Officer" mehr abgeben kann. Das Sammeln läuft dann beim Laufen zur nächsten Mission quasi von selbst.

Auch kann man Siedlungen unterstützen und auch umherlaufende Sammler beglücken. Alles hat Auswirkungen auf den "gesellschaftlichen" Status, soll heißen: Teilst du viel bekommst du viel Unterstützung.

Mir ist bei einer Kontrollpunkteroberung aufgefallen, wie leicht sie war weil uns Verbündete zur Unterstützung eilten. Das mal davor hat man uns böse den Boppes aufgerissen :D

Das Speil hat jedenfalls auch im Endgame noch Storyelemente. Wie ausgeprägt die sein werden ist nur zu erahnen da man mit dem vorgefertigten Char nur eine "Endgame" Mission spielen kann. Dei hat es in sich und dauert auch recht lange. Allerdings macht sie Spaß ohne ende und lädt förmlich zum Wiederholen ein.

Wer Strategische Deckungsshooter mag und Coop geil findet der kann bedenkenlos zuschlagen. Auch der Singelplayer wird auf seine Kosten kommen und kan durch geschicktes Resourcenmanagement auch Passagen meistern die Allein eher schwer zu meistern sind. Wer 100 Uplay Punkte sein eigen nennt bekommt sogar 20 % beim Vorbestellen. Eine Überlegung ist das au jeden Fall wert.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne Blöde Frage, seit heute ist oben Links im Spiel ein kleines Fenster über der Minimap mit meiner Webcam.

Ist das vom Game her so gewollt oder irgendeine Funktiun die Plötzlcih da ist ?!

2019-02-10.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo siehste also aus ;)

 

Die Webcam gehört aus wenn sie nicht genutzt wird m.M. da gab es einmal eine Reportage über Leute die Ihren Laptop im Zimmer stehen ließen und Fremde die darüber (über 6 Ecken) alles sehen konnten. Seit dem hängt das USB-Kabel der externen WebCam bei mir im Zimmer rum.

 

Aber zu deiner Frage: sorry, da kann ich dir nicht antworten. 

 

PS: ich hab dein Goldschwert in LoA noch auf der Bank...es ist sogut wie durch aber da steht "made by Seebo" drauf, also wird es hoch in Andecken gehalten ! :beer:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Cole Allard
Ja ich weiss

Ja das Goldschwert schön das es nich existiert, schade das LoA mir einfach nicht zusagt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuchte dein "Problem" die letzte Nacht zu reproduzieren, ohne Erfolg. Habe aber einen verdacht. Kann es sein, dass es eine Logitec Cam ist und dass du die Software dafür nutzt? Wenn ja schau mal ob da sowas wie "Automatisch Webcam beim starten eines Spiels" (die genaue Bezeichnung weiß ich nicht mehr) drin steht. Ist bei jedem Hersteller anders bei Logitec glaube ich mich erinnern zu können eine solche Option entdeckt zu haben. Manche Spiele starten die Webcam auch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmm hatte ich auch vermutet nichts gefunden, aber ich schau genauer nach danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vom 1.-4. März wird es eine open beta geben. Mal sehen, ob ich mir da dann selber einen Eindruck verschaffe. Was ihr so schreibt, macht auf alle Fälle Lust auf mehr. Bis dahin sollte auch meine Erkältung, die mich seit Sonntag fest im Griff hat, weg sein. So Männerschnupfen ist einfach hart. :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand Division 1 schon klasse, das Setup und die Missionen im Einzelspieler....
Nur das, wie sagt man Grinden ?! geht mir mächtig auf die Nerven ...

Werde mir auch Division 2 holen alleine wegen den Einzelspieler und hin und wieder eine Herausfordernde Mehrspieler Mission.
Der Frühling gefällt mir in dem Spiel, sieht einfach schön aus ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×