Jump to content

Recommended Posts

@Bumeluxschwenkbar wäre geil ja aber ich behaupte mal das die im Landeanflug in der atmosphere nicht brauchbar waren da die Steuerdüsen dich nicht in der Luft halten können.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke mal.....ich lass es dann einfach hier was zu Posten....ist für mich auch stressfreier .....

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey @Furthark Drag

 

Nein, daß ist ja jetzt Quatsch.. Posten kannst Du doch, aber Zitate untereinander sind unnötig aufblähend, da der Beitrag ja direkt z.B. darüber steht.

 

Daher einfach das @ + Name verwenden und schon ist's nicht mehr so aufgebläht :P

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absolut richtig @NForcer_SMC:beer:

 

Wir wollen niemanden stressen @Furthark DragIm Gegenteil:-D Wir möchten es eigentlich nur für alle angenehmer machen:thumbsup: 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habt Ihr den Gimbal Assist schon ausprobiert? Habe gerademal eben Vanduul Swarm durchgespielt. Meine güte, das ist cool, aber viel zu einfach. Das reinste Tontaubenschießen. Da sollte aus meiner Sicht noch was gemacht werden. Kein Skill beim Fliegen mehr nötig. Einfach draufhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Zero Sense Das ist etwas, was ich generell nicht so ganz nachvollziehen kann.. Man macht ein Flugmodell, was driftet etc. und wo im Vollspeed alles ewig braucht wieder herunterzukommen (Was mich persönlich weiterhin nervt, denn ich

fand das vorige, wie es war, da echt besser mit dem kurzen anboosten etc.), aber mach es im Gegenzug mit dem Schießen, via Gimbal leichter.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja. Wenn es so ist, wie ich es gesehen hab und mir ungefähr vorstellen kann, ist es echt  ein Noobmodus für Vanduul -und Pirateswarm. Muß nicht sein. Ich vermute mal, daß es aber wieder geändert wird. Will mich jetzt nicht aufspielen. Aber das wäre echt ein bißchen zu einfach. Irgendeine Automatik muß es ja geben. War ja so gedacht. Aber halt anders als jetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also.....auch wenn ich das neue Flugmodell nicht mag....nichts desto trotz bin ich mir sicher, daß es im Grunde "nur" eine gewisse Eingewöhnungszeit braucht. Natürlich mit fortlaufenden Anpassungen/Verbesserungen.  

 

Aber was mich persönlich am meisten nervt sind die ständig wiederkehrenden Fehler:wallbash:

Ich meine DIE Fehler die immer und immer wieder auftauchen und man sich wirklich die Frage stellt: WARUM????

Besagte Fehler sollten doch mittlerweile mehr als Bekannt sein! Warum tauchen die trotzdem immer wieder auf??? 

Also ich für meinen Teil frage mich dann schon warum die das einfach nicht auf die Kette kriegen..... 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gerade Vanduul Swarm in der Freelancer gemacht. Da war es schon schwerer was zu treffen, als mit der Cutlass. Hatte das Gefühl ich muss präziser zielen als mit der Cutlass. Liegt evtl. an den Waffen, hab aber mit den Tarantulas deutlich weniger getroffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, auch bei Nacht noch interessant, aber komischerweise wirkt es tagsüber seltsamer weise dennoch besser:

 

https://1drv.ms/u/s!AokffRIBhzeduQ6wdFP3xcqF4Z94 

 

https://1drv.ms/u/s!AokffRIBhzeduQhxci3Yzcsq8jXz

 

Kann aber auch täuschen :P

Edited by NForcer_SMC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gimbal Assist ist doch grade realistisch. Wenn das heutzutage schon so gut funktioniert, was ist dann in 900 Jahren..

 

Aber finde das auch fürs Balancing gut:

 

1. Es wird grade mehr Skill beim Fliegen benötigt, um dem noch auszuweichen. Ein echter Vorteil für kleine Glaskanonen.

 

2. Aktuell will doch jeder nur gimbaled Size X Waffen gegen non-gimbaled Size X+1 tauschen. Das ist doch auch nicht Sinn und Zweck. Jetzt sind beide Optionen echt abzuwägen und brauchbar. Grade bei großen Schiffen umso mehr.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mindscoutda hast Du recht. In der Defensive braucht es mehr Skill. Ich finde aber, dass es für den Angreifer zu einfach ist. Du must schon verdammt gut sein, damit sich non-gimbaled size+1 lohnt. Gerade mit Schnellfeuerwaffen (Repeater oder Gattling) hat man es echt einfach.

 

Fliege gerade etwas über ArcCorp im Tiefflug. Das ist echt genial gemacht. Optisch und auch von der Generierung her. Habe  nicht das Gefühl, dass sich da irgendwas wiederholt, irr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur 300i:

 

WEnn ich die Kiste auf einem zugewiesenen Pad lande mit Autoland, dann schießt sie jedesmal nach dem Aufsetzen geradeaus in das nächstbeste Hindernis rein, was halt gerade im WEg steht. Nur wenn ich kurz vorm Aufsetzen die Mühle abschalte und den letzten Meter "runterplumpsen" lasse, wird die Landung als solche auch zurückgemeldet und die Kiste bleibt da wo sie sein soll...

 

Generell nerven mich irgendwie die zu vielen Animationen/Cutscenes insbesondere bei der neuen 300er, aber stellenweise auch im restlichen Spiel:

Beim Ein- und Aussteigen in die 300er als auch beim Platznehmen auf dem Fahrersitz hat man leider beim "reworken"  die relativ langen Animationen nicht entfernt oder wenigstens gekürzt, man hält bei CIG offenbar zwanghaft daran fest im Glauben, die Immersion dadurch zu erhöhen. Im Gegenteil, nun ist noch alles unsinniger animiert, weil die Animation viel zu spät abgespielt wird. Man ist nämlich schon längst draußen respektive drinnen im Schiff bzw. sitzt schon lange auf dem Sitz, bevor dann die "tolle" und Animation abgespielt wird. Beim ersten Mal ist diese Spielerei sicher noch ganz lustig, später einfach nur noch lästig. Genau so die Animationen beim Aufstehen aus der Koje, oder beim Aktivieren des Mobiglass. Hoffentlich gibts später mal die Möglichkeit, diese vielen kleinen "Cutscenes" zu deaktivieren...

 

PS Ich glaube das mit dem "Überschießen" beim LAnden hängt damit zusammen, wenn man noch im Cruise-Modus (Taste C) ist. MAn kann zwar die Geschwindigkeit runterregeln bis zum Stand, aber sowie die Kiste aufsetzt, schaltet er wohl wieder auf Reisegeschwindigkeit... Wenn man kurz vorm Aufsetzen den Cruise--Mode durch erneutes Drücken von "C" abschaltet, klappt auch die automatische Landung ;)

Edited by Alter.Zocker
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mindscoutalso ich finde diesen AutoAim so wie er jetzt ist einfach nur … hmm… albern. Im AC Vandul Swarm, jeder Anflug ein Abschuss mit ner Titan in Werksausstattung. Aus Mangel an Zielen hab ich noch schnell meine Begleithornets innerhalb ner halben Minute weggeputzt.

Was soll das?!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch was, ist mir aufgefallen, stehe gerade in Levski bei "Cordy's" vor der "Microid-Battle-Suit" genannten Rüstung (die in dem Tusken-Rider-Look), da sind die Armschützer falschrum, also der Ellenbogen-Protector liegt in der Ellenbeuge, was nicht nur sinnfrei ist, sondern auch noch bekloppt aussieht und ganz sicher unbequem ist, selbst wenns alles nur "virtuell" ist ;)

Edited by Alter.Zocker
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Alter.ZockerWieso Cruise Control bei der Landung? Fährst Du auch mit Tempomat in die Garage..? :teehee::laugh:

 

Ich habe ja seit Montag auch meine ersten PTU-Erfahrungen gemacht (mit einem Joystick, dem TM 16.000) - und ganz ehrlich: Wenn man einmal das neue IFCS (Steurungssystem, nicht wirklich 'Flugmodell') verstanden hat, ist es doch recht simpel und komfortabler als das bisherige:

- Der Speedlimiter (SL)

ersetzt die vorigen Modi PCM/SCM sowie die alte Afterburnerfunktion "auf MaxSpeed" zu kommen.

Das geht jetzt einheitlich über den Regler (Standard: Mausrad, ich habe ihn auf den Slider meines TM 16.000 gelegt)

Unterschied: Der Speedlimiter ist frei regelbar. PCM war auf 150m/S begrenzt, SCM auf die normale Cruisegeschwindigkeit und der Afterburner auf den Max Speed des Schiffs.

Gemeinsamkeit: Der SL ist verbindlich (wie die vorigen Modi auch). Heißt: Drehe ich den auf "0" runter, bewegt sich das Schiff keinen Millimeter - weder vor, zurück noch mit Manöverdüsen seitwärts oder hoch/runter.

Ansonsten wird die Geschwindigkeit der Bewegung in alle Richtungen kummuliert: Stelle ich 200m/s ein, dann kann ich damit nach vorne oder in eine der 5 anderen Richtungen fliegen. Fliege ich nach vorn und strafe nach unten, dann geht's sinnbildlich mit 100m/s nach vorn UND mit 100m/s nach unten, also diagonal.

 

 Schubsteuerung

- Die Mainthrusters bedient man standardmäßig mit "Strafe forward/backward" - Der Ausdruck irritiert vielleicht, ist aber der Tastatur geschuldet: Mit "W" und "S" kann man nur 100% Schub geben oder 0% - von "Throttle"(Schubregelung) keine Spur (s.u.).

- Die Maneuver Thrusters mit "A/D" seitwärts und "Strg/Space" vertikal (Diese 4 Richtungen habe ich auf meinen Coolie Hat gelegt, Hauptschub gebe ich über die Tastatur)

 

Das Zusammenspiel: Wie funktioniert es jetzt also?

Ich stelle die gewünschte zu erreichende Geschwindigkeit mit dem SL ein. Das kann was "sportliches" für den Flug im Raum sein bis Maxspeed oder etwas dezentes zum Landen.

Mit "W" wird solange 100% Schub gegeben bis diese eingestellte Geschwindigkeit erreicht ist, danach regeln die Thrusters runter. Man wird also nicht schneller - und so landet man auch sanft mit 50m/s

Will ich schneller fliegen, dann brauche ich nur den SL erhöhen - und schon wird weiter Gas gegeben bis zum Erreichen der neuen Geschwindigkeit.

Die weiße Markierung am Geschwindigkeitsband ist der "Maneuverspeed", die Geschwindigkeit bei der das Schiff sich komplett in allen Bereichen normal steuern lässt. Darüber hinaus (roter Bereich) können diverse Phänomene die Manövrierfähigkeit stören. Das ist dann driften oder auch ein Wegbrechen der Nase, ein Ausbrechen des Hecks - das wird erst später bei der Einführung weiterer Elemente des "Flugmodells" spürbar. Momentan merkt man Redout/Blackout und Drift am ehesten.

 

Cruise Control (CC):

Der Tempomat wird genauso verwendet wie der im Auto. Will ich eine eingestellte Geschwindigkeit länger halten und nicht dauerhaft die "W"-Taste gedrückt halten, dann übernimmt das die CC.

Auch bei Verwendung eines Schubreglers macht die CC Sinn, da sie automatisch die Schubkraft regelt um die Geschwindigkeit zu halten und man so nicht ständig "zuviel Gas" gibt manuell (Spritverbrauch, Überhitzung, usw.)

 

Afterburner:

Der "neue" Afterburner übertaktet nur die Triebwerke um mit "mehr als 100%" beschleunigen zu können (ehem. BOOST) - die eingestellte Geschwindigkeit (mit SL) bleibt trotzdem die Zielgeschwindigkeit.

Das Risiko der Überhitzung und damit verbunden ein Ausfall oder gar Schaden an den Triebwerken sollte berücksichtigt werden. Ab 3.6 kommen "Misfires" hinzu so wie weitere Komponenten-Defekte. Also nicht direkt angewöhnen ständig zu überhitzen.:whistling:

 

...und was ist mit Throttle/Schubregler?

Wichtigster Grundsatz: "Ruhig, Brauner!" :laugh: - Konzentrieren, denn (und das ist total unkomfortabel und tatsächlich kritikwürdig):

Man muss zuerst wissen, welches Gerät denn nun der Stick und welches der Schubregler ist (schlimmstenfalls die Pedale auch noch).

Dazu gibt es ein Konsolen-Kommando um sich die Zuordnung anzeigen zu lassen (wurde ja schon verlinkt irgendwo hier im Thread. Wo "device0=Joystick1" ist, usw.)

 

Weiß man dann, das beispielsweise Joystick/HOTAS 1 der Stick ist und Joystick/HOTAS 2 der Schubregler, dann muss man nur darauf achten, dass man auch das richtige Gerät unten rechts im Menü ausgewählt hat, ob bei CONTROLS oder KEY BINDINGS /Advanced. Das springt nämlich bei jedem Menüwechsel um und man fummelt die ganze Zeit mit Invertierungen und Belegungen bei "Mouse/Keyboard" rum und braucht sich nicht wundern, dass der Stick nicht reagiert oder der Schub immer noch "hinten" bei 100% ist.

Sinnvoll ist dann (wenn man sich sicher ist das richtige Gerät einzustellen) nicht zu viele Änderungen gleichzeitig machen, sondern bestenfalls direkt im AC Free Flight testen, ob man das Ziel erreicht hat, das man will (nur bei der Rückkehr ins Menü wieder unten rechts das richtige Gerät auswählen - es passiert mir auch oft, dass ich "mal eben" einen Knopf anders belegen will und wieder die Tastatur geändert habe oder mich wundere warum bei der Belegung scheinbar der Stick nicht reagiert).

 

Wie genau man den Throttle einstellt ist Geschmacksache. Man kann die FWD/BCK-Variante nehmen, wenn man eine Mittelstellung hat und mit 50% Weg des Reglers je 100% Schub in beide Richtungen bedienen will oder man kann sich auch ein/e Knopf/Wippe belegen um zwischen FWD und BCK umzuschalten, dann wäre Schubhebel hinten immer 0% und Schubhebel vorne 100%, egal welche Richtung.

(Anm.: Ich bin nicht mehr ganz sicher, aber ich meine die Grundeinstellung "Vorne=0, Hinten=100" stammt aus Kampfjets, die wegen der G-Kräfte beim Beschleunigen diese Zuweisung des Schubreglers haben um ein plötzliches Bremsen durch den "Rückschlag" - wenn man nach vorne schiebt und die Kiste einen heftig nach hinten drückt - zu verhindern)

 

Allgemein ist mit dem Schubregler nur die Stärke der Beschleunigung auf die mit SL gesetzten Geschwindigkeit beeinflussbar. Also nicht wie mit "W" =100%, sondern fein justiert.

Man kann natürlich den SL auf Maximum setzen, aber trotzdem regelt man nur wie stark auf Maximalgeschwindigkeit hoch beschleunigt wird.

Was ich nicht weiß (weil nicht getestet), ob bei verringertem Schub am Hebel und Einsatz der CC dann auch nur mit dem prozentualen Schub beschleunigt wird - oder ob der Tempomat grundsätzlich mit 100% auf die SL-Geschwindigkeit geht.

 

Vielleicht hilft meine Darstellung ja dem ein oder anderen, sich nochmal in Ruhe damit zu beschäftigen und nicht gleich "Pech und Schwefel" über CIG auszukippen, nur weil man mit einer "gewissen Erwartungshaltung" ran geht und die nicht auf Anhieb wiedergespiegelt wird - oder auch, wenn jemand noch gar nicht oder lange nicht in SC geflogen ist um einen Einstieg in das neue IFCS zu bekommen. :thumbsup:

Edited by MtheHell
  • Like 1
  • Upvote 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MtheHell, schön geschrieben, vor allem der letzte Absatz. Ich hab mir zwar schon alles so zurecht gelegt wie es für mich passt, hast mich aber auf ein paar gute Ideen gebracht.

 

Besten Dank guter Mann 👌

 

Lg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin immer noch kein Fan von dem Speedlimiter, seit dem es den gibt ist mein Throttle im auf Anschlag und den Speed regel ich nur mehr mit einem der Colieheads, nur wenn das Schiff gelandet ist drehe ich den Throttle auf null runter allerdings nur aus Sicherheitsgründen.

Ich fände es besser wenn es eine Kombination aus Speedlimiter und ICFS Durchschaltung gäbe zB einen Landing Mode dieser geht bis maximal 75m/s kann aber mit dme Limiter justiert werden, dann ein SCM wo der Limiter ebenfalls justiert werden kann jedoch nur für das letzte Drittel und dann der Cruisingspeed wo ebenfalls nur das letzte Drittel mit dem Limiter gemacht werden kann der rest entfällt auf den Throttle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eben @QValen

 

Ich fand das alte System einfach viel einfacher zu handlen. Ein Schalter, und man wechselt zwischen PREcision, Space Combat Mode und CRUise Mode! Das war einfach toll und einfach zu verstehen:wub:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@QValenDu regelst deine Geschwindigkeit also über den SL? Ich würd im Dogfight eher den SL auf ein Maximum setzen und dann mit den Throttle die Geschwindigkeit jeweils am Ziel anpassen statt den SL dafür zu verwenden. Sollte eigentlich schneller gehen. Mit dem SL hat man jetzt auch die Möglichkeit die für jedes Schiff ideale Geschwindigkeit für den Dogfight einzustellen. Limitiert der SL eigentlich auch den Afterburner? Wäre noch gut, wenn man kurzfristig auch mal über das Limit beschleunigen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.3.2019 um 14:20 schrieb Furthark Drag:

Denke mal.....ich lass es dann einfach hier was zu Posten....ist für mich auch stressfreier .....

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

Nicht verunsichern lassen, das sind immer nur wenige Leute, die sich darüber aufregen und anderen vorschreiben wollen, wie hier zu posten ist (mal sehen, wann eine bestimmte Schriftgrösse gewünscht wird). Ich wurde auch schon angemotzt, bin aber wenig beeindruckt. Wir sind ja alle erwachsene Menschen, und ohne Grund gibt es die Quote-Funktion nicht. Für Menschen wie mich, die nicht 24/7 hier im Forum sind, ist diese Funktion sehr hilfreich, um nicht den ganzen Thread nochmal durchlesen zu müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ruhig Blut alle miteinander. Es ging dabei nur um antworten auf zum Teil 30-40 Zeilen lange Texte, die direkt im post über einen stehen. 

Wenn es Texte sind, die 3-4 Posts her sind, sagt da niemand was gegen. Ich schreibe zwar auch niemandem vor, wie er zu posten hat, aber einen Hinweis, dass das den Thread unnötig aufbläht, muss doch erlaubt sein. Das hat nichts mit motzen oder vorschreiben zu tun, sondern sollte eher als gut gemeinter Ratschlag aufgenommen werden, um das Lese- und Schreibevergnügen aller zu gewährleisten. 

Hier verbietet (außer Chase vielleicht :D) niemand irgendjemand etwas. Und noch weniger hat jemand ein Interesse daran, dass Leute aus dem Forum geekelt werden. 

 

@Andre Blair

so handhabe ich es derzeit auch im dogfight, SL auf Max bzw. auf die für mich maximal akzeptable Geschwindigkeit und dann den throttle entsprechend der benötigten Geschwindigkeit justieren. Aber ich denke das ist eher Geschmacksache, finde wirklich schneller oder intuitiver ist das nicht. Versuche aber derzeit auch noch den sinnvollsten weg für mich zu ermitteln. Der Beitrag von @MtheHellist da auf jeden Fall hilfreich :) 

  • Like 3
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo allerseits.

Ich poste hier meinen Frust rein, weil es ja um Patch 3.5 geht.

Warum?....eigentlich wollte ich das PTU nicht installieren.

Aber die Neugier war stärker....

Sagt mal, muss ich wirklich 23GB wieder downloaden auf v.3.5

Für den einen mag es lächerlich klingen, aber bei einem Download von 500kb ?????

...und wo führt das ganze hin...1 Planet, 2 Monde, ein paar neue Schiffe...neuer Char. ect...

Wenn dann noch etliche Sonnensysteme dazu kommen, muss ich mir eine mega SSD kaufen!!!

…..das blöde an der ganzen Sache ist...es ist das Spiel, was ich schon immer vermisst habe...

...so, jetzt ich eine smoken...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@THuckster(wie @Anurionschon schreibt) Das ist auch völlig in Ordnung die Funktion "zitieren" zu verwenden, daß hat niemand verboten, beim besten Willen nicht. Nicht aber wenn der Text, der zitiert wird, direkt darüber steht. Es macht keinen Sinn, ein

Beitrag damit aufzublähen. Das ist so, als würde jemand ein YT Video posten und der nächste darauf es direkt zitieren, was wenig Sinn an der Stelle ergibt und alles ein wenig unübersichtlicher gestaltet

 

Ist der Beitrag aber jetzt z.B. ein oder zwei Seiten zurück oder gar noch mehr, ist es völlig okay, mit dem zitieren, damit man hier noch den Überblick später hat.

 

Daher darf @Furthark Dragruhig mitschreiben :) Keiner wollte ihn damit verjagen.. 

 

@Waidler62Leider ja. Da kommt man nicht drum herum, weil entweder neue Daten hinzukommen und andere verändert werden und sich damit auch generell vergrößern

Edited by NForcer_SMC

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...