Jump to content
QValen

PvP Problematik

Recommended Posts

@QValen

 

ist ganz einfach, wenn du an einen point of interest in einer gesetzlosen zone (was es ja zurzeit nunmal mehr oder weniger alles ist dadurch das dieses crimestat system auch eher nur ein "nett gemeint" ist anstelle einer funktionalen mechanik) hingehst und umgeboxt wirst, musst du dich nicht wundern. das wird sich später sicherlich ändern aber derzeit ist es halt einfach so - gesetzlose zone: legitim wenn ich dich for the lulz voll blei pumpe.

 

- nicht legitim: nach port olisar fliegen und mit der reclaimer auf einer aurora landen und dem spieler daran hindern abzuheben 

- nicht legitim nach port olisar fliegen und aus der waffenfreien zone in die waffenfreie zone schießen und schiffe auf dem landepad zerstören (grenzt ja schon an bug abuse :) )

 

und zu deinem erlebnis mit dem fahrstuhl - ich hätte dich dort auch abgeschossen - besser du als ich und die 250ms verarbeitungszeit dich ich benötige um zu erkennen ob du unbewaffnet bist oder nicht benutze ich eher um dich unschädlich zu machen bevor du das selbige mit mir tust, da ich die intention anderer spieler nicht hellsehen kann (benutze eine veraltete glaskugel). 

 

derzeit ist nun mal ein jeder in SC ein potenzieller feind und so handhabe ich das situationsbedingt immer - wenn ich halt mit einer HH rumschipper mach ich mir natürlich nicht vor einer aurora in die hose, aber als bsp. wenn ich mit einer connie unterwegs bin und sehe das in 20km entfernung eine hornet sich schnell auf mich zu bewegt dann wird dieses ziel als feind abgestempelt und ich eröffne das feuer sobald in reichweite (oder springe in dem fall halt weg weil der typ eh noch gefühlt 5 minuten braucht) - aber du verstehst sicher was ich sagen möchte

 

mfg

 

 

 

Edited by KrawallKraut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja verstehe was du meinst, aber vergiss nicht den umkehrschluss, wenn du genauso handelst oder gehandelt hättest würdest du somit auch in kaufnehmen das dein gehenüber besser zielen und schießen kann als du und dich eben über den haufen knallt.

 

Aber wir beide gehen auch von einer Grundlegend anderer Grundeinstellung aus.

Ich habe einfach nicht das interesse daran einen anderen Spieler irgendwie quwer zu kommen, im Gegenteil, ich würde lieber helfen, hätte zb gefragt ob mit komme den Bunker cleanen oder ihn wo hin fliegen, mit dem größten Vergnügen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

jo aber auch aus diesem grund spiele ich ja PvP, wenn ich nur gewinnen würde wärs auch langweilig es ist das ungewisse ob man das gegenüber outsmarten kann in dem man ihn in eine falle lockt, oder halt durch schieren skill überwältigt - das sind halt die primitiven züge des menschen sich stets mit anderen messen und sich verbessern zu wollen und da verliert man natürlich auch mal öfter als einem lieb ist. zumal es eh immer irgendwo n asiaten gibt der besser als du bist, ganz egal was du machst :) 

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man sich verständlich macht, dass MMOs wie der Wilde Westen sind, ist es vielleicht einfacher. Klar wer zusammenhält kann viel erreichen und vielleicht hilft einem der Fremde später mal aus einer brenzligen Situation heraus, weil ich ihm vor ein paar Tagen geholfen habe und er sich das gemerkt hat.

Aber trotzdem sollte man immer Vorsichtig sein und es gibt bestimmte Situationen, die schreien danach, dass es gefährlich werden kann (gutes Beispiel von @KrawallKraut) und dann kommt es darauf an was man für Möglichkeiten hat. Abwehrhaltung und vorsichtiges beschnupern, Flucht, Angriff ist die beste Verteidigung oder es ist mir egal meine Dudes sind hinter dem nächsten Asteroiden und sind rechtzeitig zur Götterdämmerung bei mir.

Wo es keinen Sheriff gibt, wird mal schnell geschossen, damit muss ich rechnen. Ansonsten bleibe ich in Boston ;)

Edited by Kentarer
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist, dass wir nur EIN Verse haben. 

Und da kann man sich als PvE Spieler schlecht ein anderes suchen. Daher darf man zumindest hoffen, dass man dem PvP zumindest aus dem Weg gehen kann und dennoch Ecken im Verse erkundet, ohne sich im Hurston Dynamics Gebäude zu verschanzen.

 

PvP Liebhaber haben ja leicht reden, diese Spieler werden ja zu nix gezwungen, was sie nicht wollen. Aber PvE Spieler werden zum Spielinhalt von PvPlern degradiert und müssen auf deren Kosten ihr persönliches Spielerlebnis einschränken.

 

Daher hoffe ich einfach, alle Parteien werden berücksichtigt und können sich im Verse wiederfinden. Wie das am Ende aussieht müssen wir abwarten. Das wird bestimmt auch ein ständiges Balancing seitens CIG  nach sich ziehen...

Edited by mindscout

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich spiele gelegentlich Star Marines, wenn ich das Gefühl habe etwas Spannung zu brauchen. Im Verse spiele ich auch gerne die Kareah Mission mit den Lowridern, wo man zunächst gegen 7 NPCs antritt und gegebenenfalls andere Spieler, die dieselbe Mission haben, da man nicht zwischen NPC und Spieler unterscheiden kann. Folglich schiesst jeder auf jeden, was in dem Zusammenhang ja auch in Ordnung ist, nach dem Motto möge der bessere Murphy gewinnen :cool::laugh:.  

 

Etwas anderes ist es, außerhalb einer solchen Mission, oder in einer grundsätzlich neutralen  Situation auf unbewaffnete zu ballern. Oder wie mir das schon zwei mal passiert ist. Ich war auf Kareah meinen Crimestat zu fixen und treffe auf einen anderen Spieler. Ich hatte die Waffe weggesteckt (wie immer außerhalb einer konkreten Kampfsituation). Wir schauen uns an, keiner schießt. Dann denke ich, alles ok und drehe mich um und gehe an das Terminal um mich einzuloggen. In dem Moment erschiesst mich der andere von hinten.  Ein solches Verhalten ist einfach armselig und feige. Wer das nötig hat, hat wohl ein persönliches Defizit .  Im Moment muss man damit wohl leben, also durchatmen, sich seinen Teil denken und weiterspielen. Ich hoffe aber sehr, dass die Crimestat Mechanik irgendwann in der Lage ist derartiges so hart zu bestrafen, dass es die Leute abschreckt - für diejenigen, die daran Spass haben andere von hinten umzulegen, kann es ja dann vielleicht gesetzlose Zonen geben.

Im Übrigen habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Spieler es respektieren, wenn man keine Waffe gezogen hat. Dann stutzt jeder kurz grüßt und geht seiner Wege. Das ist übrigens auch sehr spannend :).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja , Kareah is ne Zone für Gesetzlose die sich freihecken wollen. Wer da aber einen umlegt, nicht das ich sowas jemals gemacht habe, der bekommt einen Crimestat. :(

Außerdem beschießt die Station, wenn auch deletantisch, alle anfliegenden Piraten. In der Regel kommt es aber schon mal vor, dass man "versehentlich" auch mal einen Spieler abknallt weil man ihn mit einem NPC verwechselt hat.  :engel4: früher war das mal ne Freikampfzone, und das hat immer Spaß gemacht.

Edited by Drake62

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Murphy McIntiredas hat wohl eher wenig mit persönlichem defizit zu tun.

 

im endeffekt sind solche entscheidungen zumindest bei mir und meinen kollegen sehr rational. in deinem fall hat er einfach die gelegenheit genutzt eine potenzielle gefahrenquelle zu beseitigen damit er seine ruhe hat und du hast es ihm so einfach wie möglich gemacht, es gibt nun einmal bedingt durch das spiel an sich wenig möglichkeiten deeskalationsstufen in sein verhalten einzubauen, mehr als die waffe wegstecken um zu signalisieren das du nicht feindlich bist gibt es halt nicht wirklich - und wer garantiert mir das du nicht sofort das feuer auf mich eröffnest in einem moment der unachtsamkeit menerseits? niemand garantiert mir das! ich müsste einem fremden spieler in einem spiel in dem nahezu jeder sofort das feuer auf einen eröffnet also mein virtuelles leben anvertrauen oder aber ich knips den dude aus bevor er selbiges mit mir tut und kann mir zu 100% sicher sein das ich den kasper ne zeit lang nicht sehe und dann den "heimvorteil" besitze falls er es tut.

 

und kareah ist quasi als PvP gebiet bekannt, ist zwar schon ein paar patches her aber vor einiger zeit war dies noch DER treffpunkt für CQB - dort würde ich mich zumindest vor niemanden unbewaffnet hinstellen und mir ne große zielscheibe auf das gesicht malen lassen. frei nach dem motto "wenn sich das reh dein gewehr nimmt, sich erschießt und auf dein autodach bindet - dann musst du es einfach mit nehmen"

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurioser Weise lief da sbei mir in Kareah bisher meistens friedlich (CrimeStat nur wegen Unfällen gehabt! :D ) musste da ca. 5 Mal hin und traf i.d.R. auch andere Spieler, meist dick bewaffnet. Da hat sich jeder angestellt und gewartet.

Nur ein Mal kamen drei Jungs in einfachen Stramplern und mit Pistole, die sind kurz herumgehampelt bis einer auf mich geschossen hat. Ich musste sie dann alle drei zurück nach P.O schicken - auf dem kurzen Weg. ;)

 

Ich bin generell mal gespannt wie das so wird, angeblich soll der Verse ja so groß sein, dass man sich gut aus dem Weg gehen kann.

ABER: Wenn alles auf einem Server(netzwerk) laufen soll, wird es selbst bei irgendwann mal hundert Systemen m.M.n. sehr voll. Da werden sich selbst die Carracks in jedem WInkel eines Systems aneinander kuscheln können.

Man stelle sich vor: als die Javelin raus kam, war sie schon "streng limitiert" auf 500 Stück. Alleine das macht dann 5 Javelins pro System! Dazu vermutlich 20 Kraken, 50 Idris, 200 Polaris, 400 Hammerhead ... und mit den ganzen kleinen Schiffen kannst du dann von Crusader nach Hurston laufen...von Flügelspitze zu Flügelspitze! :crazypilot:

 

Kurz gesagt, da wird es viele Spannungen geben und ein Spießrutenlauf für z.B. Hull-Besitzer.

Wenn ich es mir recht überlege, der beste Beruf wird Medic sein! Ich werd meine Endeavor mit der Medbay und Hangar ausrüsten, "sicher" neben einer großen Station parken und ...warten :lach3:

Edited by mindscout

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vermutlich wird es überhaupt nicht eng werden, da es für CIG in absehbarer Zukunft bestimmt kein Problem mehr sein wird, das eine System nach dem anderen ins Spiel zu patchen.

 

Es muss auch nicht auf jedem Planeten eine gewaltige Megastadt gebaut sein, ein paar kleine Siedlungen und gut ist es.

 

Sollte es dann trotzdem noch zu eng sein, wäre es zu überlegen, so schnell wie möglich die Carrack und andere diverse Explorer in den Schredder zu stecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Catulus

Die Überlegung mit "zu eng" basiert ja bereits auf 100 Systemen! :D

Naja es relativiert sich, weil ja auch nie alle gleichzeitig online sein werden.

 

Wichtig ist, das es genug POIs gibt, auf die sich die Spieler verteilen. Und möglichst "freie" Navigation muss es geben, ohne das man auf QD-Travel Points angewiesen ist. Letzteres ist besonders wichtig.

Notfalls muss CIG doch Serverinstanzen voneinander trennen.

 

Grade die freie Navigation wäre auch für Händler wichtig, die so nicht einfach auf vorgefertigten Routen abgefangen werden können, sondern "Bögen" oder "Zickzack" durchs niemansland fliegen können.

Edited by mindscout
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaube nicht das es eng wird, dadurch das man mit den derzeit technischen möglichkeiten (und später auch nicht sonderlich viel mehr) eh nicht so viele spieler + schiffe in einer instanz laufen lassen kann, wird es später einfach mehrere instanzen geben - du bist noch auf dem gleichen server wie alle anderen auch, aber in deiner instanz sind nur zb. 100 spieler - man wird dann entweder automatisch oder mit viel glück manuell die instanzen durchswitchen können so wie das bei AoC damals auch der fall war - davon gehe ich zumindest aus das ein lösungsansatz in diese richtung später exisiteren wird.

 

aber es wird wie in jedem spiel halt punkte im universum geben die von größerem interesse für progress orientierten gilden und spieler sein werden als andere und das sind i.d.r die konfliktzonen in denen es einen raueren umgangston geben wird. bsp - besonders gute handelsrouten, oder asteroidenfeldermit hohem ertrag etc.  und wenn diese noch im outer rim sein werden wo keine gesetze greifen dann wird dort das recht des stärken herrschen und dort kannst du genauso wie in eve im 0 sec davon ausgehen das du einfach gefressen wirst sobald dich ein größerer fisch entdeckt.

 

mfg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das es Instanzen geben wird, wurde von CIG ja schon ganz an Anfang bestätigt.

 

Was allerdings aus der Idee mit dem PvP/PvE - Schieber wurde, weiß wohl keiner so genau. 

Ursprünglich sollten ja mit den verschiedenen Instanzen die PvP und PvE Leute etwas voneinander getrennt werden.

 

Wäre ja auch sinnvoll, wenn Chaoten und Ganker nur noch ihresgleichen im Spiel vorfinden und im Gegenzug die notorischen PvEler sich langsam aber sicher dann alle zusammen zu Tode langweilen könnten. 

 

In diesem Fall hoffe ich noch auf ne dritte Option.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaube ja nicht daran das die das rad neu erfinden werden sondern eher die üblichen mechaniken verwenden werden wie in anderen spielen auch.

 

zu dem schieberegler da wurde ja auch schon oft dazu gesagt das es nicht dazu da ist zu verhindern das man angegriffen wird sondern der encounter eher ein NPC anstelle eines spielers ist was letzteres aber nicht gänzlich ausschließt und ab einer gewissen sicherheitsstufe des systems in dem man sich befindet der regler nicht mehr greift.

 

man muss eh mal gucken wie NPC piraten dann designed werden, sind das immer mehrere schiffe (würde ja sinnig sein da piraten eigtl. "rudeltiere" sind) oder wie gut die KI dann ist etc.

 

am ende stellt sich raus das man den regler immer auf PvP lässt da dann wenigstens die chance besteht 1. nur von einem einzelnen spielerschiff angegriffen zu werden und 2. die spieler in ihrem skill stark variieren und man auch mal n schlechten PvPler erwischt und eher entkommen kann :p

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tatsache ist jedenfalls, daß man zum jetzigen Punkt der Entwicklung noch damit rechnen muss, daß es Idioten gibt, welche einem den Spaß vermiesen. Sämtliche Verhinderungsmechaniken sind ja noch gar nicht implementiert. 

Wenn das Crimestat-System dann gut funktioniert, damit meine ich auch, daß der richtige Spieler Crimestat bekommt, wenn er einen anderen z.B. vom Landepad schiebt oder die Pads blockiert, dann wird das in Kombination von NSCs, welche dann später Jags auf Spieler mit hohem Crimestat machen, sicherlich zu einer Beruhigung führen. 

Selbst wenn diese später dann um die Safezones herum warten, dann haut man den Quantum eben vorher rein. Auch hat Chris irgendwo mal gesagt, daß es, wenn Spieler es zu arg treiben, ja z.B. NSC-Flotten geben wird, die dann "zufällig" mal dort auftauchen wo diese Spieler sind und sie dann besiegen. In Verbindung mit dem Permadeath, wird auch das für etwas Ruhe sorgen können. 

 

Die Erwartung allerdings, daß man als friedliebender Spieler über all z.B. als Forscher ungestört seiner Profession nachgehen kann, dürfte völlig überzogen sein. Das Verse soll ja gefährliche Zonen haben. Man muss sich dann später schon darauf einstellen. 

 

Jetzt im Augenblick kann man nicht viel machen, ausser diese Spieler melden oder durch Serverwechsel meiden. Oder man organisiert dann eben intern Widerstand. Aber ärgern sollte man sich nicht. Ich weiss, daß fällt mir auch manchmal schwer. Aber Hey, in drei Monaten ist eh alles wieder zurückgesetzt und dann muss ich eh von vorne anfangen. Oder ich mache eben mal etwas Pause, spiele Anno o.ä. Oder gehe allein in den Arena-Commander und übe Flugmanöver... Auch wenn die Greifer und Ganker damit ihr Ziel eventuell erreichen zur Zeit, aber den Spaß an SC lasse ich mir nicht davon verderben. 

Es funktioniert eben zur Zeit mangels Implementierung noch nicht so, wie es soll. 

Das es Spieler gibt, welche zumindest versuchen, andere zu ärgern, wird immer so sein. Damit muss man leben. Star Citizen wird aber später zumindest Mechaniken enthalten, welche das einschränken werden und ihrerseits diesen Spielern den Spaß verleiden. Davon bin ich (noch) überzeugt. 

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ErnieSafezones soll es ja nicht mehr geben später ;)

 

Naja es ist hier auch eher eine lockere Diskussion über Befürchtungen und mögliche Mechanismen... nichts weiter als Spekulatius, wie in allen SC-Threads :D

Das, was jetzt aktuell noch im PU geschieht, ist ja eh nicht "persistent".

 

Den Permadeath sehe ich eher als Vorteil für PvPler (egal in welcher Form, ob als Pirat oder Störenfried). Hast du die Nase voll und willst wieder richtig ins Verse, lässt man sich einfach abschießen und kann sofort unbefleckt wieder loslegen - seine Besitztümer bekommt man ja "vererbt".

Die erwachen ja dann mit sauberer Weste und können sich buchstäblich aufs neue Opfer "stürzen", ohne das man ihnen an Hand eines Crime Stats etwas ansehen könnte.

 

Außer natürlich, der Besitz wird abhängig vom Crime Stat ganz oder teilweise konfisziert. Bringt aber auch echte Probleme bei unbeabsichtigten Unfällen.

 

Und echte Gameplay-Piraten werden dann nur noch Raubzüge in Übermacht organisieren, um sicherzugehen, dass der andere wirklich gar keine Chance mehr hat. Nach dem Motto "im Verband mit 5 Corsair mit Jägern gegen eine Hull C und max. zwei NPC-Jägern im Geleitschutz".

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mindscoutna mal gucken wie das umgesetzt wird ich kann mir gut vorstellen das es wie in vielen spielen fraktionen geben wird bei denen man sich einen guten ruf erfarmen muss um zugriff auf bestimmte schiffe oder ausrüstung evtl. sogar sachen wie handelserlaubnisse bekommt die dann halt nur teils vererbt werden.

 

und nur weil du der bengel von Adama bist heißt das ja nix :)

 

mfg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@krawallkraut Ja, so soll es sein. Aber den Ruf wieder zu ruinieren geht ja mal vergleichsweise einfach.. ;) Wäre natürlich was, wenn man noch lange nicht auf Grim Hex landen dürfte, blos weil man nen Crime Stat von mind. 4 hat.

Edited by mindscout

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder man schaut mal bei EVEONLINE.

Speiel das seit 8Jahren.

Da haben alle Systeme ein Security Status .  Und die Systeme sind nochmal in Hoch, Niedrig und Kein Sicherheitsraum unterteilt.

Und je nach Security Status des System greifen NPC Schiffe ein.

 

In den in den kein Security Staus herscht, also auch keine NPC eingreifen, findet man auch die Hochwertigen Resourcen.

So hat man für die PVP und PVE Fraktion was.

 

Auch das Ansehen spielt bei PVE eine Rolle. Je höher desto besser die Missionen.

 

 

 

Und was die Instanzen bertrifft: Mit 100 Leuten wird das nix. Wenn ich mir vorstelle was alleine Capital Schiffe für eine Manschaft braucht aus echten Spielern.

Ob natürlich soviele Spieler gleichzeitig in einem System sein können wie bei EVEONLINE das ist fraglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der ganzen Diskussion um das, was ich an dieser stelle verallgemeinert "erzwungenes PvP" nennen will, fällt mir eines immer wieder auf:

 

Es wird lamentiert, dass es (noch) keinerlei wirksame Mechanismen gibt, die das erzwungene PvP für PvEler einschränkt oder in irgendwelche regulierten Bahnen lenkt. Mal ganz davon abgesehen, dass es sicher soonTM irgendwas in der Richtung geben werden muss, haben die PvPler derzeit einfach die Nase vorne, was das Ausleben ihrer bevorzugten Spielweise im PTU/PU betrifft. Das ist nun mal fakt und damit muss man klarkommen, wenn man sich ins PU/PTU einloggt. Es ist scheinbar absolut unabänderlich, dass der typische menschliche Onlinespieler offenbar ohne solche regulierenden MEchanismen nicht in der Lage ist, einfach etwas, was zwar technisch durch das Fehlen jedweder Regeln möglich ist, trotzdem bewusst NICHT zu tun, es einfach sein zu lassen.

 

Aber das ist wie schon gesagt, ein uralter Hut. Im Prinzip gilt die Grundregel in Online-Miteinander: Alles, was nicht durch Mechanismen oder andere Regularien beschränkt oder verhindert wird ist im Umkehrschluss jederzeit erlaubt und angebracht. Es gibt faktisch keinen sozialen "Graubereich", jeder verhält sich wie ein gesellschaftlicher Extremist, weil es einfach im Spiel absolut keine Rolle spielt (bis auf den Frust bei der unterlegenen Gegenseite), aber das Spiel macht da keinen Unterschied. Im Gegensatz, das spielen solch "extremistischer" Charaktäre ist IMMER die spielerisch interessanteste und herausfordernste, das Spielen eines "Durchschnittsmenschen" ist einfach nur fade, weil wir alle das Durchschnittsdasein eben schon zu Genüge aus unseren RL kennen.

Daran wird (das ist meine ganz pers. Überzeugung) auch ein CR nichts ändern können, egal, was er da für Versprechungen gemacht hat bzw. immer ncoh macht. Wenn zu viel reglementiert wird, ist das Spielgefühl eingeengt, die "Mechanik" wirkt wie zwei Leitplanken, an denen entlang man regelrecht durch die Spielewelt "geführt" wird, ohne noch viel Entscheidungsgewalt über das Verhalten des Char zu haben. Das andere "Extrem" ist die totale Anarchie (bedingt durch das vollständige Fehlen irgendwelcher wirksamer(!) Regularien), wo es keinerlei echte Konsequenzen für den Spieler gibt, das entspricht ungefähr dem derzeitigen  Zustand im PTU/PU. Künftig wird sich SC irgendwann zwischen diesen Extremen einpendeln und damit wird es sich einreihen in eine schon große Familie an als Spiel "getarnte" soziale/gesellschaftliche "Experimentieranordnungen". Da hilft es nur, wie oben schon von einigen erwähnt, sich frühzeitig daran zu gewöhnen in Verbindung mit der Hoffnung, dass bei CIG die Einsicht mit der Zeit nicht abhanden gerät, dass man mit den PvP-affinen Spielern alleine doch weniger Geld verdienen würde, als mit PvP- UND PvE-Spielern zusammen.....

Edited by Alter.Zocker

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Alter.Zocker

Weshalb es später im Spiel auch unterschiedliche Bereiche geben wird, wie schon so oft angedeutet.

 

Schau einfach in die Sternenkarte, schon heute ist dort ersichtlich wie man dann als friedlicher Spieler am besten seine Routen plant.

 

Ganz sicher wird man aber nirgends sein und ehrlich gesagt wäre dies auch bocklangweilig 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...