Jump to content
goox

Law System Update 3.11

Recommended Posts

Ja aber es bringt halt nix, den Miner auf seiner ersten Tour zu kapern, sondern man muss ihm etwas Zeit geben, genügend einzusammeln bevor man ihn  bzw, seine Reichtümer erbeutet.

 Edit:

Die "Freibeuter ihrer Majestät" mit ihren Kaperbriefen tauchten ja auch erst auf den Weltmeeren auf, NACHDEM Spanier und Portugiesen die in der neuen Welt erbeuteten Reichtümer  auf dem großen Teich herumgeschippert haben. Kein Freibeuter hätte jehmals ein Interesse an den Spaniern gehabt, als sie mit leeren Schiffen und skorbutgebeutelter erbärmlicher Besatzung auf dem Hinweg in die neue WElt waren, erst später bei deren Rückreise, mit Laderäumen voller Inka-und Aztekengold lohnte sich das Risiko eines Angriffs... ;)

Edited by Alter.Zocker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wenn er vorher schon ein paar Stunden geminert hat und das Konto reich gefüllt ist...

Vielleicht will er ja auch für 10.000 einfach seine Ruhe und meinen "Schutz" erkaufen, anstatt das Schiff neu claimen zu müssen, den ROC woanders claimen und abholen zu müssen und so 30 Minuten Spielzeit zu gewinnen. Hm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da habt ihr schon Recht, ich bezog mich da zu sehr auf das Szenario von @TheUndertaker:"Armer Schlucker", der die verhältnismäßig geringe Summe von 10k "nicht flüssig" hat.  Für den absoluten Anfänger sind 10k halt doch erst mal viel Geld. Da man als Pirat beim Kapern ja schlecht eine "amtlich beglaubigte Kontenauskunft" des potentiellen Opfers einholen kann, muss man halt entscheiden, ob man wirklich gerade den "armen Schlucker" auf seinem Hiinflug mit der gemieteten Prospector zum ersten Mining-Claim hochgenommen hat, oder einen, der nur "arm tut"...

 

PS.: Ob man später "Leihkarren" von denen in Privatbesitz unterscheiden kann? Währe zumindest schon mal ein äußerliches Indiez, wenn auch ein höchst unzuverlässiges...(denn dann würden recht schnell die "Whale" lieber mit Leikisten herumgurken, was sie sich ja auch locker leisten können, nur um für Piraten unattraktiv zu erscheinen...)

Edited by Alter.Zocker

Share this post


Link to post
Share on other sites

... es wird sich vermutlich auch die Waage halten.
Wenn es zu lukrativ wird und zu viele Piraten ihr Unwesen treiben, wird es sicherlich irgendwann schwer sein noch ausreichend Minernde zu finden. Was dann im Umkehrschluss auch bedeuten könnte das diese Quelle für den Piraten nicht mehr lukrativ genug ist.

Ist wie mit Handel und 30k, (von hilfreichen Tricks mal abgesehen) zu viele 30k und der Handel ist auch nicht mehr so interessant...

 

Ich sehe das momentan alles entspannt, soll jeder seinen Spaß haben! Und ab und zu tut es halt auch mal weh...

Ist mir x-mal lieber als dass dumme sinnlose Geramme auf den Pads in der Vergangenheit...

 

 

Gruß André

PS ist auch der ideale Ansatz für MC-Gameplay...:thumbsup:

 

Edited by VJS-Tiger
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke Piraten und Händler sind jeweils eine Seite einer Medaille.

 

was ist mit dem Rand?  den Spionen? die wo der jeweils anderen Seite die Ziele vorgeben? ich denke das wäre n Interessanter Ansatz, wo hört legalität auf und wo fängt sie an? 

 

 

Edited by Kryonoc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lasst uns erst mal in der Diskussion zum Gameplay bei dem bleiben, was bereits jetzt wenn auch nur ganz grob, erkennbar wird (Konflikt zw. Gesetzestreuen und Piraten, unausgewogenes LAW-System)bevor jetzt wieder die Fantasie jeden hier vom Kernthema wegdriften lässt. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@gooxdie Krux an der Erpressergeschichte ist, der Erpresser begeht keine kriminelle Handlung wenn der fleißige Miner /Händler bezahlt. Ergo bleibt nur der Tod, dann ist man sicher dass es einen Crimestat gab und kann die Sache dann als Bounty nochmal nachbehandeln:whistling:

Ich habe mir auch deine Videoreihe zur Piraterie reingezogen. Der Ansatz ist ja ganz gut, die Schmerzgrenze für Wegelagerei währe bei mir allerdings bei max. 15k. Laranite gibts nur noch in geringen Mengen und die Einkaufspreise für begehrte Metalle haben Höchststand.

Ich mache pro Tour 70k (Caterpillar) wenn es gut läuft, da muss ich aber auch ordentlich Zeit reinstecken. Klar hat jeder gerade durch Freeflight eine Cat und versucht sicb das ein odsr andere Schiff ingame zu erspielen.

Ich bin auf die Cargostations gespannt, da soll sich laut CIG der Handel grundlegend ändern.

 

Edit: zu deinen Videos, in die Caterpillar ist bei Vollbeladung kein reinkommen, auch vorne nicht, es sind überall Kisten davor. Ich weiß es da ich mich selber schonmal ausgesperrt habe, natürlich nachdem ich eingekauft habe.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf lange Sicht wird es wohl eher darauf hinaus laufen das die Piraten weit mehr NPC Schiffe stoppen und plündern als Spieler. Bei Spielern besteht halt immer die Gefahr sich den Zorn einer vielleicht übermächtigen Orga und deren Verbündete auf sich zu ziehen und das dürfte sich auch äußerst negativ auf's "Geschäft" auswirken. ;)

 

@HurrikanSind wirklich tolle Neuigkeiten. Damit fallen die Rest Stop Stationen als Fluchtweg auch weg. :tongue:

Edited by TheUndertaker

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich finde das Konzept sehr interessant. Wir werden es testen und sehe das eigentlich ganz entspannt, wurde ja von CIG schon angekündigt dass man auch Waffen überall mit hinnehmen kann, dürfen natürlich nicht. 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@SagittariusInteressant ist das bessere Wort. Es bringt neue Möglichkeiten ins Spiel (Unterstützung der Hellen oder der Dunklen Seite) und neue Variablen (die sogenannte "Heat" und die darauf folgende KI-Reaktion müssen gebalanced werden). Ich rechne damit, dass der Spielfokus wieder mehr der Kampf sein wird (Angriff und Verteidigung), zumindest vorübergehend. Es könnte auch das Zusammenwirken von Spielern fördern, sowohl in einer Orga oder auch nur als Unbekannte auf der gleichen Seite (grün oder rot). Vielleicht werden auch von Spielern beider Seiten häufiger Escort-/Unterstützungs-Missionen ausgeschrieben. Ich bin gespannt.

 

 

Edited by Hurrikan
  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Sagittarius:

@Hurrikanvor allem wird es interessant sich mit crimestat  den Stationen zu nähern, die haben bei der Bewaffnung ordentlich zugelegt.

Im Moment ist es ja noch total einfach mit crimestat zu landen da keiner in den Stationen Zielen kann und mal ganz ehrlich schaden auf den schilden wird auch nicht verursacht. 

Wird meiner Meinung auch Zeit das sich daran was ändert

Edited by DrStellmatra
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...