Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 01/15/2017 in all areas

  1. Hier eine kleine Zusammenfassung unserer spannenden 3. Tour durch's Frankfuter Office: Wir wurden wieder von Brian begrüßt, der uns eine kleine Einführung zum Büro gab. 2015 Angefangen mit 6 Leuten, die zuvor bei Crytek zusammengearbeitet und sich unabhängig von einander bei CiG beworben hatten heute sind's 60 Mann / Frau die aktuellen Räumlichkeiten bieten noch Platz für bis zu insgesamt 75 Leute - und diese streben sie aktuell auch noch an mittlerweile gibt es dort einen reinen Aufenthaltsarum (nicht mehr als Teil der Küche) mit Tischkicker, Spielekonsolen und PoolBillard! Getreu dem Motto: Work hard, play hard. Weiter ging es mit einem schnellen Rundgang durch die "heiligen Hallen" und einigen ausführlicheren Stops danach: 1.) Leveldesign Die nächsten zwei Landezonen schreiten gut voran. Die eine ist eine "blühende" Minenkolonie, die andere eine Stadt in den Wolken. Beide natürlich im Stanton-System. Die Module zu den verschiedensten Raumstationen werden ausgearbeitet und wie Lego zusammengesteckt. Wir bekamen Einblicke in eine Cargo-, eine Treibstoff- und eine Truck-Stop-Station. Bei den planetaren Außenposten wird ebenso weiterhin an Modulen "zum Zusammenstecken" gearbeitet. Vom einzelnen Container bis zur mittleren Basis wird alles möglich und schnell im Universum platzierbar sein. 2.) Künstlichen Intelligenz NPCs sollen für uns mehr wie "Gefährten" werden, statt seelenlose Bots. Die aktuellen Pläne zu den Skills sehen vor, dass die NPCs durch Übung oder gezielte Ausbildung (gegen Cash) besser in dem werden, was sie tun. Allerdings verlieren sie mit der (Echt-) Zeit auch wieder an Können, wenn es nicht hin und wieder aufgefrischt wird! Und natürlich geht mit einem toten NPC auch dessen Wissen verloren... Die NPCs werden dem Spieler Jobs anbieten, die seiner "Reputation" entsprechen. Diese werden wir durch erfolgreiche Missionen in bestimmten bereichen ausbauen können und sie soll nicht mit der Zeit verfallen. Machen wir uns also einen Namen als Dogfighter, werden wir auch entsprechend mehr Aufträge bekommen etc. Zusätzlich werden Spieler ein "persönliches Ansehen" bei den NPCs genießen. Wie im RL wird das durch unser Verhalten ihnen gegenüber geprägt. Aber auch hier gilt: Freundschaften müssen gepflegt werden! 3.) Prozedurale Planeten Wir bekamen Einlicke auf verschiedene Planeten, die derzeit in Arbeit sind. Einen ersten Entwurf der Erde (ca. im Maßstab 1 : 2,5) gibt es auch schon! Die Ökosysteme werden weiter ausgearbeitet, sodass die "Environmenrt Artists" diese wie ein Pinselwerkzeug auf die Planeten anwenden können. Auch bereits platzierte Flächen werden durch diese Ausarbeitung weiter verbessert und detailreicher. Hierfür werden massenhaft Assets wie Steine und Vegetation gemalt und animiert. Sie brauchen besonders hier mehr Manpower, um das ganze Universum zum Leben zu erwecken! 4.) Animation Je nach Bedeutung eines Charakters wird mehr oder weniger Aufwand in dessen Darstellung investiert. Natürlich stehen die prominenten Schauspieler-Charaktäre ganz oben, Sidekicks, mit denen wir häufig zu tun haben werden, an mittlerer Stelle, sonstiges Personal steht an letzter aber immernoch optisch einwandfreier Stelle. Anders als in Wing Commander wird es in SQ42 interaktive Zwischensequenzen geben, in denen wir nicht wie festgetackert Zuschauer sind, sondern uns immernoch relativ frei bewegen können. Auch das Auswahlmenü für Antworten macht einen guten Eindruck. Die NPCs werden durch unsere Nähe getriggert, uns also z.B. ansprechen und um Hilfe bitten. Während eines Gespräches schauen sie uns an (und werden das wohl auch von uns erwarten, alles andere wäre ja auch unhöflich!). Aus meiner Sicht war es wiedermal eine ausgesprochen spannende Tour, auch wenn wir aufgrund von Zeitmangel nicht mehr zu den Waffendesignern oder unserem obligatorischen Gruppenbild kamen. Ich könnte den Leuten dort wochenlang über die Schulter schauen oder am liebsten gleich mitarbeiten. Vielleicht als KI-Designer? Ich danke allen Teilnehmern für die super Atmosphäre und viele interessante Fragen vor Ort! ... sobald ich ein Datum für die nächste Runde habe, werde ich es euch natürlich wissen lassen. So long, LuWo
  2. Lets start the Hype Train für 3.0 mit ein paar neuen Bildern aus dem kommenden Patch. http://schedule.starcitizen.guide/ Quelle: Imgur / Gamestar
  3. Ein großer Artikel in der kommenden Gamestar (hier ins Englische übersetzt, aber etwas runterscrollen, dann ist er auf Deutsch aufgeführt) https://www.reddit.com/r/starcitizen/comments/5nx7qk/gamestar_article_google_translated/?st=ixyktq96&sh=30b92507 Ein guter Artikel. Ich werde mir das Heft kaufen, weil ich finde, dass man das dann auch honorieren sollte.
  4. Guest

    ALPHA 3.X

    Echt schade dass Leute mit einem Daumen nach unten bewertet werden, wenn diese kritisch gegenüber SC sind! Sind wir doch ehrlich zueinander. SC ha Potential, dennoch kann dieses Projekt immer noch scheitern und dies alleine an der Erwartungshaltung die Herr Roberts selbst geschürt hat. Mitlerweile hat der Mann sein Maul wieder nicht halten können und verkündet SC42 noch dieses Jahr, obwohl alle wissen das dass nicht stimmen kann. SQ 42 Weil erstens das Flugmodell immer noch nicht Final ist, oder zumindest annähernd. Zweitens wollen die bis zum Sommer erst drei Missionen Final haben, von etwa 60 Stück. Star Citizen Wie gesagt, der Mann schraubt die Erwartungen weiter in die Höhe und jetzt verkündet er noch Basen zum selber bauen! Wann soll SC denn kommen? Eines ist auf jedenfall sicher, 3.0 kommt sicher erst um oder nach dem Sommer und wenn wir Glück haben, können wir 3.1 noch in diesem Jahr anspielen! Klar ist aber das SC erst nach 2020 live gehen wird und jeder der bereit ist, die Tatsachen anzuerkennen, wird erkennen warum das so ist! Gruss und viel Spass beim träumen.
  5. @Geist der Gast: Wo werden die Leute runtergevotet? Und willkommen im Forum Mensch, hier spüre ich negative Schwingungen... Freut euch doch an den schönen Bildern und malt euch eure erste Basis aus, die ihr mit euren Freunden auf einem neuen Planeten hochzieht.
  6. Ab wann wird eigentlich die Beta kommen ? Nach 4.0, oder wird es noch eine Alpha 5.0 geben? Ich bin von den Bildern jedenfalls begeistert! Besonders das finde ich sehr sehr hübsch. Ist ja schon fast fotorealistisch. Ich hoffe allerdings das es diese Basisstationen auch in Tarnfarben gibt...
  7. Ein sehr cooles Feature will Chris später noch implementieren: Sandbox und Basenbau für Citizens auf den Planeten. Man soll wirklich später unter bestimmten Voraussetzungen kleine Outposts oder Organisationsbasen bauen können und diese dann z.B. durch Störsender oder Geschütztürme absichern können. Ich bin sehr gespannt, denn das würde dann einem eher starres Missionssystem eine ganz andere Dynamik geben. Organisationen kämpfen um Gebiete auf Planetenoberflächen etc. Megacities wird es dabei natürlich nicht geben, die von Spielern errichtet wurden, aber ein wenig RUST steckt da wohl schon drinnen. Home Sweet Home auf einem abgelegenen Planeten am Rande des Universums mit Landepad im Vorgarten? Das wäre doch wirklich ein virtueller Traum.
  8. Hallo...Filmen bzw. Videos bearbeiten ist eine meiner großen Leidenschaften und ich lerne jeden Tag dazu. Star Citizen bietet die fantastische Möglichkeit im Spiel quasi seine eigenen kleinen SciFi Filmchen zu erstellen. Diese Möglichkeit fasziniert mich eigentlich fast am Meisten momentan. In diesem Fred möchte ich meine Videos präsentieren und hoffe auf konstruktiven Austausch unter Gleichgesinnten oder einfach nur Leuten, die auch gern Videos schauen. Gern könnt ihr hier auch eure eigenen Machwerke verlinken. Ich fang einfach mal an. Hab mir insgeheim vorgenommen von jedem Schiff, dass ich kaufe oder leihe ein Video zu machen. Mal sehen ob das klappt:-) Gladius M50 Interceptor
  9. Ein wirklich, was ich finde, gute Gesprächsvideo zu Star Citizen von PC Games Gesendet von iPad mit Tapatalk
  10. Bzgl. Lumberyard. Amazon beschäftigt wohl auch jede Menge Netzwerkspezialisten. Ich denke/hoffe, die werden das mit dem Netcode schon hinbekommen.^^
  11. In letzter Zeit sind "schöne" Gefechte auf Kareah eher eine Seltenheit geworden. Ich kann auch kaum noch Schafe zum Spiel motivieren. In der Regel, so kommt es mir vor, trifft man zZ vermehrt nur noch Frischlinge im PU. Leute, die die geradezu perfekte Bewegungsanimation der Protagonisten in 2.3-2-5 nicht mehr erleben durften, und sich dadurch über die schlechte Grafik seit 2.6 nicht ärgern werden weil sie es ja nicht besser kennen. Dennoch habe ich den Verdacht, dass es sich um eine Verschwörung von CIG gegen mich handelt Immer wenn es gerade richtig spannend wird, und der Kampf auf Kareah tobt, erfolgt ein Blackscreencrash. Nicht irgendwann, sondern immer wenn´s gerade lustig is. Ich will ja nicht wie ein Verschwörungstheoretiker klingen, aber es ist bestimmt die Rache, dass ich irgend einen CIGler letztens umgelegt habe. Und da soll man denn auch noch positiv klingen.
  12. Info am Rande: Brian hat uns erklärt, dass die Umstellung von Cryengine auf Lumberyard aus technischer Sicht wirklich nur ein Arbeitsaufwand von STUNDEN war. Die rechtlichen Verhandlungen allerdings dauerten Monate. Beides war schon lange vor Release von 2.6 durch, man wollte es aber nicht vorher ansagen, um die Community nicht unnötig anzuheizen. Er ist auch der Meinung, dass diese Umstellung die beste Möglichkeit für dauerhaften Support und globale Infrastruktur bieten würde. Die Jungs von Amazon sind natürlich auch daran interessiert, dass das Vorzeigeprojekt auf ihrer Engine zum Erfolg wird.
  13. Hat sich erledigt denn das wurde rückgängig gemacht Und ja! Ich freu mich wie Schnitzel auf alles was da noch kommt
  14. Wenn ich das sehe, bin ich ehrlich gesagt wieder guter Dinge, nicht zuletzt auch deshalb, das es meiner "persönlichen Meinung" nach seit Patch 2.6 wieder kräftig aufwärts geht und auch voll in die richtige Richtung.... klar, es ist nur eine Alpha und sicher nicht zum spielen, sondern nur zum Austesten verschiedener Alternativen und Mechaniken des Gameplays gedacht. Das jedenfalls sollte man vielleicht bedenken, bevor man sich vorschnell über die einzelnen Patch ausläßt.
  15. Nur die Tine Wittler kommt mir dann nicht ins Haus
  16. Das ist doch alles wieder nur Science-Fiction. Ich glaub das erst wenn´s raus is, wenn´s spielbar is, wenn es noch zu meinen Lebzeiten kommt und das es nicht wieder so ein elxnxer Sxhxxß ist wie 2.6. Bei aller Propaganda, ick red mir die Sache nich mehr schön. Und Begeisterung gibt's nach Lieferung.
  17. Tolle Bilder Aber auf den Zug springe ich erst auf, wenn ich es gesehen/gespielt habe. Ich habe noch Tränensäcke von 2.6 - DEM Megapatch 2016...
  18. Da ich bei der Prometheus zur Zeit irgendwie nur kleine Fortschritte mache, Ihr aber nicht denken sollt, dass ich ne Faule Sau bin (zumindest keine all zu Große ). Stell ich mal ein paar Bilder meines 890 Projektes hier rein. Angefangen hat es damit, dass ich mir ein paar Desktophintergründe von der 890 basteln wollte. Also habe ich mir das Model aus dem Holoviewer gezogen und schnell gemerkt, dass man damit nicht sonderlich viel anfangen kann. die Geometrie ist durch die Polygonreduzierung zu einem großen Teil ein einziger Polygonmatsch. Materialien geschweige denn Texturen darauf zu bringen treibt einen voraussichtlich in den Wahnsinn. Also habe ich angefangen die Jump, für die geplanten paar Screenshots, in Modo nachzubauen (Basis ist das Holoviewer-Model die Geometie wird aber zum größten Teil neu gebaut). So und jetzt noch die Bilder nach einem Wochenende Arbeit an der Kiste. Es fehlt noch viel aber der Anfang ist schon mal gemacht . Passt zwar jetzt nicht ganz zum Thema aber immerhin ists auch nen Raumschiff ^^.
×
×
  • Create New...