Jump to content

Time Capsule

  • Einträge
    9
  • Kommentare
    0
  • Aufrufe
    11.241

Mitwirkende

2157: Blauer Himmel über dem Mars

blog-0975181001355776759.jpgTimeCapsule2157Beitrag_zpsd7214def.jpg

Nach fast vierzig Jahren von Versuch und Tragödie, ist der Mars nun offiziell als dauerhaft sauerstoffhaltige Umwelt eingestuft worden. Eine Gedenkstätte die an jene erinnert, die in der großen Tragödie von ´25 ihre Leben gaben, wird direkt nach der offiziellen Erklärung enthüllt, die von Senator Stephen Nguyen als Sprecher gegeben wird.

Dies ist eine Abschrift seiner Rede:

Mein Bruder Sean liebte es zu erschaffen. Als wir Kinder waren war ich der Sportler, der, der die Studenten-Kongresse besucht hat, er hat immer irgendwelche Dinge gebastelt. In unserem Haus war es keineswegs außergewöhnlich, wenn man plötzlich nach Hause kam und die DistroBox auseinandergenommen und auf dem Wohnzimmerboden verteilt vorfand oder Sean wieder in den Lüftungsschächten herumkrabbelte, nur weil er dort etwas klicken gehört hat. Und einmal, ich könnte es schwören, da hat er sogar unseren Hund auseinandergenommen. Er war Zehn, stellen Sie sich das vor, zehn Jahre alt und schon so talentiert. Vielleicht ist talentiert nicht das richtige Wort, weil es nicht nur einfach sein Talent war, es war seine Wissbegierde und die absolute Freude, die es ihm bereitete, wenn er etwas auseinandernahm um zu sehen, was all die einzelnen Teile bedeuteten.

Als die Jahre vergingen, lebten wir uns auseinander. Er war einfach mein verrückter, streberhafter kleiner Bruder der meine Sachen auseinandernahm. Wir sind auf der jeweils entgegengesetzten Seite der Erde zur Schule gegangen. Er hat Maschinenbau und Physik studiert, was niemanden überraschte. Ich zog mein Ding durch.

Als Erwachsene haben wir uns von Zeit zu Zeit besucht, aber ich würde nicht behaupten, dass wir uns auch nur teilweise nahe standen. Eher wie Bekannte, denn wie Brüder. Wir waren einfach zu verschieden. Ich war Fan der Phoenix Five, er dachte, dass es sich um irgendwelche mathematischen Ableitungen handelte. Ich dachte das neue Bürgerschafts-Programm wäre richtungsweisend, um die Menschen zu belohnen, die sich aktiv am Aufbau einer starken Nation beteiligten. Er dachte es wäre elitär. Und so ging es weiter.

Viele Jahre später, als ich meinen ersten Sitz im Bezirk gewonnen hatte, zeigte sich Sean auf meiner Siegesfeier. Ich schätze ein Wahlhelfer musste ihn eingeladen haben. Um ehrlich zu sein, mir kam es nicht mal in den Sinn, das überhaupt zu versuchen. Einige meiner Mitarbeiter machten mich darauf aufmerksam, dass sie ihn in einer Ecke gesehen hätten, offensichtlich bereitete ihm die Menschenmenge Unbehagen. Er ist nicht einmal zu mir gekommen, um mit mir zu reden, er schrieb einfach eine Notiz und bat jemanden, sie mir zu geben. Hört was er schrieb:

„Hey Stephen, es sah so aus, als wärst du in eine Menge wichtiger Gespräche verwickelt, also wollte ich Dich nicht unterbrechen. Aber ich wollte Dir einfach sagen, du bist echt großartig, Mann. Ich weiß wir hatten unsere kleinen und großen Kämpfe aber es macht mir Hoffnung zu sehen, dass jemand in die Regierung geht, der wirklich an ihre Überzeugungen glaubt. Es ist wirklich aufregend und ich freue mich sehr für Dich. Vergiss niemals, egal von welcher Dunkelheit du auch Umgeben sein wirst, sei tapfer, sei Du selbst und alles wird gut werden.“

Mein Bruder Sean. Sean der Zerstörer. Sean der Wieder-Erschaffer. Sean war einer der vielen Verluste in der Tragödie von 2125. Seitdem konnte ich mir nie wieder eine seiner lästigen Monologe über Politik, sein hirnrissiges, dumpfes Geschwafel über Legierungen und Belastungspunkte anhören. Es ist ein Trost, dass das Projekt, welches das Leben meines Bruders gefordert hat nun vollendet ist. Dieses Monument, eine Kleinigkeit, verglichen mit dem Verlust dieser Menschen, wird letztendlich ihre Namen dem Rest der Menschheit für alle Zeiten in lebendiger Erinnerung halten.

Wissen Sie was? Vergeben Sie mir meine Stumpfheit, aber scheiß drauf. Ich möchte nicht, dass Leute auf diese Gedenkstätte schauen und ruhig und in sich gekehrt sind. Ich möchte, dass die in diesen Fels gehauenen Namen Funken schlagen und ein Feuer in ihnen entfachen, ein Feuer sich selbst herauszufordern, die Menschheit herauszufordern. Ich will, dass diese Namen auf diesem Fels zu einem Schlachten-ruf für uns alle werden uns zu übertreffen, aus uns hervorzubrechen ins Universum und unsere Bestimmung zu finden.

Um die Worte meines beknackten Bruders zu nutzen, seid alle tapfer. Seid alle ihr-selbst. Und alles wird gut werden.



0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×