Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Quelle: https://robertsspaceindustries.com/spectrum/community/SC/forum/3/thread/3-11-missiles-and-countermeasures-updates/3394289 Nur mal kurz in den Google-Übersetzer geworfen spuckt der Folgendes aus: Hallo an alle! Wie bereits erwähnt, arbeiten unsere Entwickler derzeit an vielen Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die, obwohl nicht auf der Roadmap, sicherlich Ihre Erfahrung in Alpha 3.11 verbessern werden. Daher möchten wir Ihnen Feedback dazu geben, wie Ihre Vorschläge für einige der bereits implementierten Spielelemente von unseren Teams aufgegriffen wurden und welche Änderungen Sie am Patch-Tag begrüßen können. Der Weltraumkampf ist zweifellos ein wichtiges Element in Star Citizen, und dazu gehören Raketen und Gegenmaßnahmen. Unser aktuelles Ziel ist es, einige lang erwartete Korrekturen in Alpha 3.11 zu Raketen- und Gegenmaßnahmen-Gameplay aufzunehmen. Wir bereiten auch die Technologie und das Gameplay auf einige größere Änderungen im nächsten Jahr vor, mit dem so genannten Missile Operator Mode. Bitte denken Sie daran, dass die Verbesserungen des Raketen-Gameplays in Alpha 3.11 nicht das Ende des Weges sind, sondern ein starker Schritt in die richtige Richtung zu einem tieferen Kampferlebnis ist. So haben wir mit dem Vehicle Experience Team gesprochen, um mehr zu erfahren: Raketen Die Raketen selbst haben zahlreiche Änderungen, um interessanteres Gameplay zu unterstützen und die Frustrationen von Alpha 3.10 zu vermeiden: 1. Wir erlauben jetzt nur noch vier gleichzeitige Raketenschleusen gleichzeitig. Darüber hinaus können Sie nur eine Rakete pro Rack sperren. Das bedeutet, dass Schiffe mit mehr Raketenträgern in der Lage sein werden, mehr Schleusen zu nutzen, und das Abfeuern mehrerer Raketen wird besser über das Schiff verteilt sein. 2. Der Verriegelungsprozess hat sich geändert - wenn ein Pilot ein Ziel außerhalb des Verriegelungskegels fliegen lässt, wird sich die Rakete selbst entwaffnen und der Verriegelungsprozess muss erneut eingeleitet werden. 3. Raketen haben kein ständiges Wissen mehr über ihr Ziel; Wenn ein Pilot einer Rakete erfolgreich ausweicht, versucht er, das Ziel wieder zu sperren, anstatt sofort auf das Ziel zuzusteuern. Wenn es erfolglos ist, wird es sich nach einiger Zeit selbst detonieren. 4. Spieler können jeweils nur einen Raketentyp abfeuern. Wenn ein Spieler eine gültige Raketensperre hat, sich aber für einen Wechsel zu einem anderen Typ entscheidet (z. B. von Ignites zu Arresters), werden alle vorhandenen Sperren aufgehoben. 5. Raketen werden nun richtig auf Gegenmaßnahmen reagieren. Gegenmaßnahmen Wir haben uns entschieden, uns von der bestehenden Gegenmaßnahme-Verwaltung zu entfliehen, um interessantere Gameplay-Optionen zu ermöglichen. Der bedeutendste Unterschied zu Alpha 3.10 besteht darin, dass der Spieler keine bestimmte Gegenmaßnahme mehr für einen bestimmten Suchertyp auswählt. Stattdessen entscheidet der Spieler, "wie" die Rakete bekämpft werden soll. Dies geschieht entweder durch das Starten eines "Decoy" oder durch die Bereitstellung eines "Rauschfeldes". (Dies sind nur Arbeitstitel, da wir immer noch die Geschichte hinter der Technologie bestimmen und nach geeigneten Namen suchen.) 1. Ein "Decoy" ist ein Objekt, das effektiv eine leistungsstarke Signalquelle erzeugt, zu der Raketen angezogen werden. In Alpha 3.11 reagieren alle Raketentypen in unterschiedlichem Maße auf Köder. Natürlich hat ein Lockvogel eine begrenzte Zeit, in der er aktiv ist. Sobald ein Locky ausgebrannt ist, wird eine ankommende Rakete versuchen, eine Sperre an ihrem ursprünglichen Ziel wiederzuerlangen. Sie können sogar versuchen, Ihre eigenen Gegenmaßnahmen zu verwenden, um Ihre Freunde in einem anderen Schiff zu schützen. 2. Ein "Lärmfeld" schafft einen kleinen Raum, in dem Signaturen aktiv verzerrt und gestaut werden. Ein Schiff, das ein Lärmfeld einsetzt, feuert ein kleines Projektil ab, das explodiert und winzige Partikel ausbreitet, die Sensoren verwirren, unabhängig davon, ob sie auf EM-, IR- oder CS-Signaturen basieren. Wenn die Signatur des Schiffes niedrig genug ist, kann sich ein Pilot sogar in dieser Wolke verstecken. Dies wird aber auch die Schiffssensoren aktiv verstopfen, so dass Radarkontakte verschwinden. Raketen sind natürlich in gleicher Weise davon betroffen. 3. Größere Schiffe wie der Carrack haben größere Gegenmaßnahmen mit längeren und stärkeren Effekten. 4. Alle Schlüsselbindungen zu Gegenmaßnahmen wurden aktualisiert. Wir haben die Cycle Keybinds (nächste, vorherige Gegenmaßnahme) entfernt, um Gegenmaßnahmen direkt zu starten. 5. Die visuellen Effekte gegen Die Gegenmaßnahmen wurden ebenfalls aktualisiert und werden nun ordnungsgemäß in der PU repliziert. Raketenbezogene HUD-Updates Um die Änderungen am Raketen-Gameplay zu unterstützen, haben wir ein paar HUD-Widgets hinzugefügt und optimiert: 1. Wir haben einen Munitionsindikator hinzugefügt, der die Anzahl der verfügbaren Gegenmaßnahmen anzeigt (unten links im HUD). 2. Wir haben ein Widget mit Daten über Ihre aktuell ausgewählte Rakete hinzugefügt (unten rechts im HUD). Es zeigt Ihnen, welche Art von Sucher die Rakete hat, wie viele Raketen Sie auf Ihrem Schiff gelassen haben, und die Anzahl der aktiven Raketenschlösser. 3. Das Raketenwarnsystem wurde erweitert. Es wird nun die geschätzte Zeit bis zum Einschlag für jede Kategorie von eingehenden Raketen zeigen. Das ermöglicht es Ihnen, besser zu planen, wie Sie eine eingehende Rakete bekämpfen wollen. Wie bei jeder neuen oder aktualisierten Funktion warten wir gespannt auf euer Feedback nach euren ersten Dogfights in Alpha 3.11.
  3. Today
  4. Kurzes Update für die Anwälte der potentiell bald Überfallenen: Auch mein letztes "Opfer" aus dem Video "Climber J" hat sich auf Spektrum zurückgemeldet und hatte Spaß. Wer hätte es gedacht. Er fand die Sache Abwechslungsreich in der Tristess des Handelns. Außerdem hat er sich auch noch hinter mich gestellt und in dem Youtube Video einem beharrlichen Negativ-Kommentator eine entsprechende Antwort gegeben. Ihr dürft mich jetzt wieder vom Gegenteil überzeugen.
  5. Hallo, das Babylon 6 Projekt besteht seit 4 Jahren und wir suchen derzeit nach Verstärkung für die Projekt-Crew. Insbesondere Spieler, die an einer mehrsprachigen Gemeinschaft interessiert sind. Unser Projekt ist hauptsächlich englischsprachig, aber unsere Präsentationsfolien sind in mehreren Sprachen verfügbar, da das Projekt in vielen Ländern der Welt vertreten ist. Derzeit unterstützen wir etwa 40 Organisationen. Das Ziel unseres Projekts ist es, einen neutralen Sektor aufzubauen und eine organisationsübergreifende Projekt-Crew zu schaffen, die das Projekt im Spiel verkörpert. Gemeinsam werden wir eine Vielzahl von PVE- und Sport-PVP-Aktivitäten fördern. Wenn Sie an dieser Grundidee interessiert sind, finden Sie weitere Informationen in unseren Präsentationsthemen: Englisch: https://drive.google.com/file/d/14hNLPR6XwleaTPuvCIoaib-ZYg6Nw77z/view?usp=sharing Deutsch: https://drive.google.com/file/d/10lp0xHhFKQuStCTKNEVszBOgKzxqozuf/view?usp=sharing Spanisch: https://drive.google.com/file/d/1bEcCeCMtcwRqOr36BwGir2cdQETz6VNv/view?usp=sharing Französisch: https://drive.google.com/file/d/1l6eNKGTA3ragZfjkYiXprMiQPzC2mup6/view?usp=sharing Japanisch: https://drive.google.com/file/d/1FLxeZtn-JYYwrrl2n78BN6YabOebpc1d/view?usp=sharing
  6. Yesterday
  7. Weil ich zu eben diesem Entschluss gekommen bin NACHDEM ich viele Jahre in diversen MMO (z.B. LotRO, SWtoR,GW1+2,...) meine Erfahrungen gesammelt habe. Edit: LotRO, SWtoR, GW1 sind zwar alle schon etwas angestaubte MMO, genau so, wie meine Erfahrungen dort, aber aktuelle und auch ältere Diskussionen im Zusammenhang mit SC und dem "Miteinander Spielen", wie auch gerade in diesem Thread verdeutlichen mir auch ohne selbst bisher in SC viel Gruppenspiel oder gar PvP-Erfahrung gemacht zu haben, dass sich SC in dieser BEziehung momentan(!) noch nicht so sehr von den mir bekannten MMO (s.o.) unterscheidet. Das ich mich dann dennoch dazu äußere, klingt vielleicht für manche merkwürdig, ist es aus meiner Sicht aber nicht unbedingt
  8. Und genau was hier diskutiert wird, zeigt das ein MMO immer mit den Emotionen spielen wird und es nur ausartet, wenn man seinen Blickwinkel nicht kurz ändern kann. Es wird hauptsächlich darüber geredet, dass der "Pirat" einem anderen Spieler "ruiniert", "unglücklich macht" oder den "spielspass verdirbt". Letztendlich macht das jeder im MMO, wenn er in Konkurrenz zu einem anderen Spieler steht. Wenn man selber z.B. immer der Händler ist, der an einen Außenposten ankommt, wo immer vorher schon zwei Cats und ein Carrack stehen. Tsja, ich will doch nur ein bisschen handeln und nicht warten. Oder der Bounty Hunter, der einfach einen anderen Spieler abknallt, damit zwingt er auch seine Anicht vom Spiel einem anderen auf. Der Spieler mit dem CrimeStat könnte ja auch einfach ein Spieler sein, der alle seine Parkgebühren nicht bezahlt hat Nicht falsch verstehen. Ich bin auch ein Spieler, der es lieber mag wenn man sich in den Tiefen des Spiels begegnet, sich freundlich grüßt oder sogar kurz etwas zusammen erledigt. Man sollte nur immer daran denken, dass der andere einen anderen Blickwinkel auf das Spiel hat. Das Spiel/MMO lässt viele Interpretationen zu.
  9. Also insgesamt, finde ich diese Aktion jetzt nicht so schlimm, da sind mir schon ganz andere Sachen in SC untergekommen. Ich selbst bin aber auch ein sehr vorsichtiger Spieler, zum einen bin ich echt schlecht im FPS, zum andren ist mir damals als es noch einfacher war öfters mal einer in mein Schiff geschlichen und hat mir Schiff und Ladung geklaut oder sich auf die Lauer gelegt und dann beim aktiviren eines Satelliten abgeknallt usw.... aber das gehört dazu. Auch wenn ich mich selber niemals als Pirat bezeichnen würde, sondern eher als Händler und Explorer, kann ich mir durchaus vorstellen das es Situationen gibt wo ich einen Spieler beklauen, austricksen usw... würde was aber nicht heißt das es Grundsätzlich mein Hauptziel ist. Wie auch immer, Goox du bist da lila angezogen, alleine dafür bekommst 10000000 + Punkte von mir
  10. Kurzfassend würde ich mich tatsächlich eher so beschreiben
  11. Last week
  12. Ich wollte mich eigentlich nicht dazu äußern, muss es jetzt aber trotzdem tun weil: Wenn du kein MMO spielen möchtest oder auch bisher nicht gespielt hast finde ich es sehr merkwürdig dass du dich darüber äußerst. Auch in einem MMO gibt es gewisse Regeln die verhindern sollen, dass des einen Leid des anderen Spaß ist. @Kentarerso unterschiedlich sind die persönlichen Empfindungen was man abkönnen muss und was nicht. Der eine nimmt das ganz sportlich, der andere hat daran eine Weile zu knaupeln. Ich bin z.B. einer davon. Ich nehme manche Sachen viel zu ernst, bin immer sehr ehrgeizig und kann nur schlecht verlieren. Ich würde diese Eigenschaft gerne ablegen, geht aber nicht. Beruflich hat es mich dagegen sehr weit gebracht. Ich kann natürlich auch @gooxverstehen und die Fraktion die er vertritt, ohne sie würde das Risiko fehlen und das Adrenalin was in meine Wehnen gepumpt wird . Ich weiß dass es imo eine heiße Grandwanderung ist zwischen Griefen, Trollen und ernstgemeintem Piratengameplay. Die gewünschten Mechaniken sind eben nicht da und jeder macht das beste daraus was gerade geht. Solange keiner aus einer Laune heraus sein Leben, Ladung oder Schiff lassen muss, ist das ok. Was für ein wahrer Satz. Ich würde mich tatsächlich zu diesen schrägen Vögeln zählen. Ich bin von meinen moralischen Vorstellungen von Recht und Unrecht so überzeugt dass, ich es z.B. für unfassbar hielt das es in einer deutschen Behörde, nun sagen wir, unsoziale Machenschaften gibt. Das soll aber nur als Beispiel dienen. In einem RPG würde ich es als chaotisch rechtschaffen bezeichnen. Ich möchte damit nur zeigen wie komplex und unterschiedlich die Auffassung und Empfindungen der Spieler sein können, von Spaß bis Frustration. Das sollte jedem bewusst sein, denn wir wollen eines Tages alle das selbe Game zocken und gemeinsam Spaß haben. Wichtig wäre mir noch dass dieses Thema nicht zu einer Grundsatzdiskussion über Piraten, Trolle und Co. ausartet. LG Sagittarius
  13. Jetzt, wo ich etwas abgekühlt bin... Ich versuche das Spiel in Gänze zu spielen. Ich möchte vieles ausloten und probieren. Z.b. ob man mit einem Buggy eine Ladeluke blockieren kann. Ist das von CIG nicht gewünscht? Dann müssen Sie bis zum Livegang Änderungen vornehmen. Interaktion ist mir wichtig. Ich kenne mein Gegenüber oft nicht und er / sie mich nicht. Er könnte ein Schaf oder ein Wolf sein. Oder ein Verrückter. Man muss vorsichtig sein und sich der Situation anpassen. Freunde finden. Feinde machen. Ingame. Sich selbst als übertoll und selbstgerechter weißer Engel mit moralischer Vorherrschaft zu sehen und die Wahrheit allumfassend zu beanspruchen verursacht bei mir ein Gefühl von Grau. Doppelmoral wohin man schaut. Einzelpersonen. Orgas. Bounty Hunter sind genauso gut oder schlimm wie Söldner oder Piraten. Es wird stets von außen interpretiert, ein "Opfer" hätte keinen Spaß. Ihr identifiziert euch mit dem Opfer und denkt die Person wäre wie ihr. Das ist nicht so. Ich würde mich z.B. im Vorgang sehr unwohl fühlen, aber anschließend hätte ich eine Geschichte, dich ich erlebt habe. Ggf. habe ich dann sogar obsiegt. Danke ihr zwei Bounty Hunter, gegen die ich mich letztens erfolgreich zur Wehr gesetzt habe. Das war ein tolles Gefühl. Aber auch verlieren ist nur ein Abschnitt und eine weitere Geschichte. Mit dem Piloten aus dem Avenger Video hatte ich anschließend einen regen Austausch. Er fand es großartig. Von ClimberJ aus dem aktuellen Video hoffe ich noch auf Antwort, wie es für ihn war und ob er es schlimm oder gut fand. Keine Ahnung, warum viele das so persönlich nehmen und Leute als Anwalt vertreten, die nicht darum gebeten haben. Ich spiele weiter. Sollte ich auf eurem Server sein, könnte es auch sein, dass ich vielelicht gerade mit der Prospector mining mache. Wenn ihr geschickt seid, zahle ich vielleicht Schutzgeld. Ich hoffe ihr überlegt euch nochmal genau wie euer Standpunkt ist oder sein kann. Falls ihr meinen Content gut findet, freue ich mich über likes und Abos. Videos machen ist recht aufwändig. Ich tue dies nicht um andere Spieler vorzuführen, sondern weil ich Spaß dran habe. goox
  14. Ich versteh die ganze Aufregung nicht. SC soll ein MMO werden (weshalb ich es vermutlich nicht intensiv spielen werde) und es sind gerade viele Neulinge unterwegs, die in das künftige MMO "SC" reinschnuppern, also so what? Es spielen hier Leute gegen/mit anderen Leuten zusammen, so ist das doch in jedem anderen MMO auch. Warum sollte das hier anders sein? Für Leute, die nix mit MMO am Hut haben wollen (wie ich auch), gibts hoffentlich mit "SQ42" sogar die perfekte "Wohlfühloase" im selben Gewand, ganz ohne Mitspieler, PvP und mit einer echten Story u.v.m. Alle anderen können sich dank des FF-Events gleich mal an das Spielen im MMO gewöhnen: Es soll in SC neben vielen anderen, nicht unbedingt kooperierenden Fraktionen auch Piraten geben, die von anderen echten Spielern und nicht irgendwelchen NPC-"Zombies" gesteuert werden? Na um so besser, dass es jetzt im FF schon Spieler gibt, die zumindest versuchen, auf kreative Weise mit den derzeit sehr beschränkten Möglichkeiten im derzeitigen Spielezustand etwas "Piraten-Business" zu veranstalten. Und wo in der bekannten Historie des Freibeuter- und Piraten-(un)wesens steht geschrieben, dass Piraten Nett und Ehrenvoll zu sein haben? Natürlich tut das weh, wenn man ihnen zum Opfer fällt, das würden all die spanischen und portugisischen Seeleute sicher auch noch heute unterschreiben, wenn sie noch leben würden. Statt dessen fragt man heutzutage am besten einmal die Handelsschiffbesatzungen, die in den letzten Jahren die Gewässer vor Somalia befahren mussten, die können sicher die eine oder andere "Piratengeschichte" zum Besten geben, aber "ehrenhafte Piraten" vom Typ "Jack Sparrow" und Crew kommen da ganz sicher auch nicht vor. Wenns später Piraten geben soll ist es um so besser und lehrreicher, wenn jetzt auch schon welche ihr Unwesen treiben. Ist ja nicht so, dass man deren Treiben immer nur untätig zuschauen muss...
  15. Ich habe mir zuerst die Kommentare hier durchgelesen, dann wurde ich neugierig. Hab mir nur gedacht, "ein klassischer @gooxhalt." Aber ich muss sagen, das hat er auf die feine Art gelöst, kein Troll oder Spielverderber verhalten, sondern ein "ehrlicher Gauner". Mit so einer Aktion macht man sich vielleicht ingame Feinde, aber es frustriert nicht. Ich würde die Intelligenz und das Verhalten des Schurken respektieren, ihn bezahlen und ihn auf ewig Jagen. So ein Spieler bringt einen nicht dazu das Spiel abzudrehen und angepisst was anderes zu zocken, es fordert einen heraus. Ich würde sofort 100k Kopfgeld locker machen, auch wenn ich nur 450k am Konto habe. So wie du das machst, Daumen hoch 👍 Da kann man nur hoffen dass alle Piraten so agieren, und einen nicht blöd abknallen nachdem man bezahlt hat, oder einfach nicht vom Schiff runter gehen, oder oder... Grüße von einem der Leute wie dich Jagd 😜
  16. Ich hatte den Tod auch verdient.
  17. Ich glaube du kannst keinen töten, wenn er in der "Übergangssequenz" ist.
  18. Muss sagen das hat mir gefallen, Piraten muss es geben und eben einen wie @gooxder fair bleibt why not
  19. Wenn mir das in einem Freeflight am Anfang meiner SC passiert wäre, hätte ich mit goox Referral Code ein Game Package gekauft. Warum? Weil ich in so einer Situation Spass gehabt hätte. Und beinahe hätte der andere Typ ihm die lange Nase gezeigt. So unterschiedlich können Blickwinkel sein. Als nächstes. Der Typ war höchstwahrscheinlich kein Anfänger, dafür hat er sich schon zu sicher bewegt (Begrüßung, Versuch über die Landestreben reinzukommen, ...). Und meines erachtens spielt das sowieso keine Rolle. Wer so etwas nicht aushalten kann oder es einem demotiviert, der hat sich das falsche Spiel angeschaut, dann wird ihm wenigstens gleich am Anfang eine Menge Kohle gespart. SC ist und bleibt ein Sci-Fi MMO mit militärischem Hintergrund.
  20. Also vorneweg muss ich sagen ich fand das Video schon recht witzig. Und hab auch schon einige Videos von dir geschaut gehabt. Respekt erstmal überhaupt auf die Idee zu kommen. Aber... aus Sicht eines Anfänger der selber gerade das FreeFlight genutzt hat um sich seine eigene Prospector zu verdienen ist es schon ein wenig... naja. Man hat ne Starter Schiff wo nicht viel rein passt, man hat kein Clan im Hintergrund der auf einen aufpasst und keine dicke Brieftasche wo einem ne Schiffsladungsverlust egal ist. Möchte sich aber gerne sein Geld erfarmen damit man nach dem Event nicht mit leeren Händen da steht. Wenn ich so drüber nachdenke in dem Zustand: Nur 400k auf Tasche, du willst davon 20k haben und ich weiß nicht ob du mich beim verlassen der Waffenfreien Zone einfach wegbläst. Persönlich hätte mich das demotiviert. Es hätte mir suggeriert das ich bei jedem Run fürchten muss von Trollen die die Spielmechanik ausnutzen genervt werde. Und das nicht nur campend vor olisar um mich im letzten Moment wegzuballern sondern sogar auch in den Waffenfreien Zonen. Das soll nun kein Mimimi sein. Sondern einfach mal die Sicht eines Neulings darauf der grad selber seine ersten 2,5mille voll gemacht hat und bei jedem Flug hoffte nicht abgefangen zu werden, weil noch jeder Verlust wehtut. PS: Ich denk aber jetzt immer schön ans Abschließen
  21. Diskutieren ist Meinungsaustausch und solange man miteinander spricht ist alles gut. Immer schön sachlich bleiben. (jaaaa, auch ich. sr für den FK Spruch). Ich mag auch keine Piraten wahrscheinlich wie die meisten Spieler. Umso mehr sollten wir aber goox danken das er uns hier mögliche Taktiken zeigt denn dadurch ist man vielleicht besser vorbereitet. @gooxSolange man mit Dir / über Dich spricht bist Du interessant. Sieh es mal so herum denn Du bekommt gerade sehr viel Feedback. Jeder der hier was zu Deinen Videos schreibt macht sich Gedanken dazu, Likes sagen niemals soviel aus wie geschriebene Kommentare.
  22. @goox oooaah, tut mir jetzt leid wenn ich einen Nerv getroffen habe.
  23. @Butcherbird Genau das Aber natürlich sind wir uns auch darüber im klarem, dass es solche Spieler wie Goox geben muss. Sonst haben wir ja keinen, dem wir das Geweih aufsetzen können.
  24. Dass sie meinen Kopf wollen ist voll in Ordnung. Aber bitte ingame. "...werden alles daran setzen"... sprachlich ein Armutszeugnis. Ist das in Deinem Kopf so drin? Das tut mir leid für Dich. Und Du sprichst für die Mehrheit? Wer hat Dir den Auftrag erteilt? Hast Du Zahlen? Eine Umfrage gemacht? Ich hab Zahlen. An meinem Video. 5 Daumen rauf. Zwei runter. Das ist eine andere Mehrheit. Wobei einen Daumen runter krieg ich meistens schon nach 2 Minutenr - wahrscheinlich passt einem meine Nase nicht. Damit kann ich leben. Emotional tun einige so, als hätte ich ihren Hund vergiftet. Das meine ich mit Negativität.
  25. @gooxWas hast du erwartet, das sich alle auf die Schenkel klopfen und dich als "netten" Piraten feiern ? Die Mehrheit der Spieler möchte nach solchen Aktionen deinen Kopf und sie werden alles daran setzen den zu bekommen
  26. Kam bei mir anders an. Geschriebenes Wort. Ich bin etwas baff ob der Negativität hier und woanders. Dann, bitte entschuldige diesen meinen Ausfall. Hab heute wohl Hormone. Edit: Aber... Deine einleitenden Sätze waren sprachlich auch nicht nett gefärbt zur FK.
  27. @gooxWarum regt Du Dich gerade so auf? Im letzten Satz von mir steht doch deutlich drin das ich Deine Aktion als gelungenen Trick sehe, aber eben nicht gerade in der Freeflight Week. Ja, ich habe Deine Videos gesehen und hab mich auch köstlich amüsiert. Was soll bitte auf eine sachliche Meinungsäußerung so eine Antwort? Veräppeln kann ich mich allein, Danke.
  28. Das wären griefen und könntest einfach aufnehmen und die anderen würden von CIG bestraft werden.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...