Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Item-Reset

    Anscheinend hat es mitten im PU 3.0.1 einen Item-Reset gegeben, ich hab wieder den kackbraunen Standard-Strampler an, mein Guthaben ist wieder auf 5000 aUEC und es gibt wieder alle Missionstypen und am Wichtigsten: Meine guten Kanonen aus dem VD sind wieder da...vermutlich bis zum nächsten Game-Crash. Es ist aber kein Update o.ä. gelaufen Edit: GameCrash kam jetzt schon beim Versuch, auf dem Pad in PO ins Schiff einzusteigen...naja, man traut sich gar nicht mehr, wegzufliegen.....
  3. Heute
  4. Firefox meckert rum.

    Uah guter Hinweis, hab ich komplett übersehen Ist nun korrigiert, danke dafür
  5. Marcel1985

  6. Sitzungsprotokoll vom 17.12.2017

    Ja, hab mich gestern das gleiche gefragt...
  7. Sitzungsprotokoll vom 17.12.2017

    wo finde ich denn das protokoll vom Januar?
  8. Gestern
  9. Nächstes Concept-Sale Schiff

    @-SIX-1980-Genau so meinte ich das ja Nachdem ersten Hype muss ich jetzt ehrlich gestehen, das ich mir die Info´s zwar durchlesen werden, vllt auch das CCU hole. Aber am Ende auf den Schlepper warten werde ^^
  10. Wie kann ich Türme (unbemannt) benutzen?

    Aktuell funktioniert das nicht, ob es mal funktioniert ist fraglich. Aber wer weiß
  11. Nächstes Concept-Sale Schiff

    @TacticalGhost Nein, CIG soll da nichts ändern, sonst warten wir ja noch länger Aber bei der Crucible fliegt das kaputte Schiff in den kleinen Hangar und dann fertigt die Crew die Teile für das jeweilige Schiff an. Custom Made Bei der Vulcan fliegen die Drohnen aus und erledigen den Job. Da kam bei mir halt der Gedanke auf, dass die das dann womöglich wie McGyver notdürftig reparieren. Es kann auch sein, dass man auch in der Vulcan bestimmte Materialien dabei haben muss aber dann wird es, wie manch einer schon gemerkt hat, mit den 12 Frachteinheiten echt knapp. Da muss man wohl oder übel darüber nachdenken alleine loszubrettern und noch ein zwei Materialkisten auf die Plätze der Copiloten zu packen.
  12. Ich vergleiche es auch nicht mit einer Mustang oder dem Backstein, trotzdem halte ich 3 Crewmitglieder für den Einsatzzweck für übertrieben. Trifft vor allem auf die Drohnen zu das jede von einem extra gesteuert werden müssen. Nun zum Preis wo ist das bitte Preiswert? CIG hatte irgendwann mal gesagt der Preis setzt sich aus der größe zusammen, also wie viel Arbeit nötig ist für das Schiff und dem was man damit verdienen kann. Verdienen kann man damit nicht viel denn es kann zwar verschiedene Sachen ein bissel aber nichts wirklich gut ^^ Das wurde auch so Kommuniziert das man damit nicht viel einnimmt. Bleibt also noch die Größe, dass ding Sieht aus wie ein fliegender Wohncontainer, der Aufwand dürfte sich noch in Grenzen halten. Nur weil CIG in den letzten Jahren extrem die Preisschraube nach oben gedreht hat ist das trotzdem noch nicht günstig. Es ist ja immerhin der Conceptsale später wird das Schiffchen ja nochmal teurer. Am besten mal die Preise von älteren Schiffen vergleichen aus Conceptsales die im Gegensatz zu diesem genauso oder größer sind und mehr Einnahmen ermöglichen, was ja laut CIG auch auf den Preis schlägt. Dann merkt man erst wie überteuert das Ding ist
  13. Hallo Commander, ich besitze eine MISC Feelancer mit jeweils zwei unbemannten Türmen rechts und links, mit jeweils zwei unglaublich überzeugenden Terantula Geschützen. In dem Werbevideo von MISC, wird in einer Scene gezeigt, wie mit diesen Türmen Piraten abgewehrt werden. Darin feuert der rechte Turm in einem 90° Winkel zum Rumpf auf eine Cutlass Black. Mehr als ein bisschen Gimble on/off bekomme ich im Moment nicht hin. Gibt es eine Funktion, wie ich die Türme auf Auto stellen kann, so dass diese selbständig auf die Ziele feuern, ohne dass ich das Schiff auf den Zielvektor ausrichten muss? Guten Flug, Louise Hamington
  14. Nächstes Concept-Sale Schiff

    Ich vermute jetzt mal das die Vulkan relativ gut gepanzert ist und somit auch in hart umkämpfte Gebiete agieren kann. Was also die Terrapin zum Erkunden und Ausspähen ist, ist die Vulkan dann analog dazu für den Support.
  15. Nächstes Concept-Sale Schiff

    Jetziger Vulkan Verkauf. Bei der Warbound Version gibt es eine "UWC Service Uniform" dazu, ich glaube mal dass Spieler-Organisationen lieber ihre eigenen Farben und Logos haben wollen. Ohne Mehr Infos Kauft man echt die Katze im Sack. Drohen: Was an dem Schiff so teuer ist sind bestimmt die Drohnen, noch KI Module um die Drohnen selbst reparieren zu lassen und das Teil wäre richtig teuer? Die Reclaimer hatte aber 360€ Gekostet.. ist Größer und hat auch Drohen, wer damals schiffe wie die 890 Jump gekauft hat, hat echt geld gespart ^^
  16. Operation Geistertanz

    - UEES Pulsar - 00:12 Schiffszeit - Einsatzzentrale Rollen: Lt.Col. Aila Mezavi (CSG), 1st Lt. Jamie 'Falcon' Chester (Staffelführer), Flight-Captain Esteban 'Bird' O'Shannon (Pilot), Ensign Dorothea Simonis (Kommoffizier), Warrent Officer Timal Lønqvist. Bird: *über Komm* "Quantenantrieb arbeitet normal. Alle Systeme im grünen Bereich...Aktiviere Datenrekorder.." Ein neues Fenster öffnet sich und Messwerte beginnen über den Bildschirm zu flimmern. Die neuen Informationen, werden vom Bordcomputernetz verarbeitet und fließen umgehend, in die Berechnungen der Holokarte ein. Mezavi: "Wir empfangen Sie, Flight-Captain! Datenerfassung, stabil! Ensign, übernehmen Sie.." Simonis: "Aye, Ma'am! ... Bird, Ihre derzeitige Position ist 0520.18. Ist das korrekt?" Bird: "...Bestätige. Position 0520. Nähere mich Sektor Zwo-Sieben.." Mezavi nimmt einen Schluck Kaffee und inspiziert die hereinkommenden Daten. Falcon ist über den Holotisch gebäugt und verfolgt Birds Transpondersignal, dass die Sabre ausstößt, um für andere Schiffe besser sichtbar zu sein. Auch wenn sich Vega am Rande des Imperiums befindet, ist der Verkehr hier draußen recht dicht. Während sich Bird dem Sprungpunkt nach Virgil nähert, werden der EZ, die Positionsdaten mehrerer ziviler Schiffe übermittelt, die den Kurs der Sabre kreuzen. Bird: "..Hull-B, Signal F9880T. Kurs 1261.77 - Vektor R3D5, over.." Simonis: "Bestätige; F9880T - Vektor R3D5.." Es herrscht eine gewisse Anspannung im Raum. Sobald die Sabre den Jumpoint erreicht und nach Virgil springt, wird jegliche Kommunikation zu Bird unterbrochen sein. Auch wenn die UEE automatisierte Horchposten in Form von Stealthbojen in Virgil platziert hat, so wurde der Pulsar kein Zugriff auf diese Informationen gewährt. WO Lønqvist: "Colonel, das Flugdeck meldet: Einsatzbereitschaft der S&R-Patrouille hergestellt!" Mezavi: "Danke, Vizeleutnant. Sie sollen sich bereit halten.." Lønqvist: "Zu Befehl! *über Bordfunk* ...S&R Team in Alarmbereitschaft halten! LZ, out..!" Mezavi: *zu Falcon* "Ich konnte einen Blick auf unsere Einsatzbefehle werfen. Rettungseinsätze sind strikt verboten..Aber ich lasse niemanden zurück; auch nicht am Vorabend einer Schlacht..." Falcon: "Wir stehen hinter Ihnen, Ma'am..!" Mezavi: *lächelt* "Schon gut. Ich trage die Verantwortung, 1st Lieutenant. Besonders in diesem Fall! Falcon nickt beeindruckt. Es sind Momente wie dieser, der Mezavi die uneingeschränkte Loyalität der Piloten einbringt. Es gibt keinen an Bord, der nicht seine Hand für sie ins Feuer halten würde. Abgesehen vom Kapitän und vom Ersten Offizier, ist ihre Autorität and Bord unerreicht. Sie ist ein alter Hase und flog schon als junge Pilotin für das 510te (der offizielle Name der drei Staffeln). Nachdem es vor vielen Jahren der Pulsar zugeteilt wurde, wechselte sie zusammen mit der gesammten Schwadron und wurde Geschwaderführer an Bord, auch wenn dies bedeutete, dass sie vom regulären Flugdienst ausgeschlossen sein würde. Sie behält ihr Privatleben für sich und so gut wie Niemand an Bord, mit Ausnahme von Kapitän Halcyon und ein paar altgedienten Chiefs and Sergeants, ist lange genug dabei um auch nur ihren Geburtsort zu kennen. Ihre Hingabe zum Geschwader und ihrer Arbeit lässt jedoch erkennen, dass sie nicht viel Privatleben haben kann. Viele an Bord halten das für ein gutes Zeichen und fühlen sich sicherer in ihrer Nähe. Ein Signalton teilt den Anwesenden mit, das Bird unter Lichgeschwindigkeit gegangen ist. Bird: "..Schiff hat Sektor 27 erreicht! Scanne nach Jumppunkt..!" Simonis: "Bestätigt. Fahren Sie fort, Captain.." Bird: "..Jumppoint lokalisiert! Berechne Annäherungswinkel.........Annäherungsvektoren berechnet! Mache mich für Sprung bereit...! Birds Positionssignal wird schwächer und verschwindet von der taktischen Karte; ein Zeichen dass er seinen Transponder ausgeschaltet hat. Die neue Tarnung scheint hervorragend zu funktionieren und nur die hereinkommenden Funksignale der Sabre, geben sporadisch ihre Position auf der Karte preis. Bird: "Transpondersignal offline. Schnelle Systemdiagnose zeigt keine Probleme. Schiff arbeitet normal...Sprungantrieb online und bereit. Waffensysteme online....Befinde mich auf Sprungkurs und nähere mich den Jumppunktkoordinaten; Position 1005.48, over..!" Simonis: "Bestätigt, 1005.48, over." Bird: "Nähere mich dem Fallhorizont....Sprungraum öffnet sich! Jumpantrieb aktiviert! Schiff wird.........passiert.....raum.....*Funkkontakt abgebrochen*." Das Signal der Sabre verschwindet vollständig vom Schirm, während der Fähnrich versucht Kontakt herzustellen. Simonis: "Bird, bitte kommen, over.....EZ an Bird-108, können Sie mich hören..? *zu Mezavi* Kontakt zu Bird-108 verloren, Ma'am.." Mezavi: "Danke, Fähnrich.." *atmet tief durch und schaut zu Falcon* "Bald wissen wir mehr.." Falcon: "Seltsamer Einsatz, durch und durch...was ist so besonders an Virgil-3, Ma'am?" Mezavi: "Als Außenposten befindet man sich, durch den Asteroidengürtel, in einer relativ geschützten Lage..." Der Colonel wechselt zur Ansicht des Virgil-Systems und vergrößert Virgil-3, auf der Holokarte. Mezavi: "....allerdings sitzt man mit größeren Schiffen gleichzeitig auch in der Falle...Die inneren Planeten sind da besser geeignet, um eine Flotte zu konzentrieren.." Falcon: "Dann muss es etwas mit Virgil-3 zu tun haben..." Falcon tippt auf der Karte auf Virgil-III und eine Auflistung, der Elementzusammensetzung des Eisriesens erscheint. Mezavi: "Der Wasserstoffgehalt ist niedriger als der von Gasriesen, aber immer noch genug um Treibstoff zu produzieren." Falcon: "Eine Kreuzerflotte, nur um ein Treibstoffdepot zu sichern? Mezavi: "Kommt drauf an mit was wir es hier zu tun haben..Entweder sind dies die Reste eines Vanduul-Clans, der durch innere Kämpfe hierher vertrieben wurde, oder die Vorhut eines größeren Bundes, wie damals während der Vegaschlacht.." Falcon: "Das Asteroidenfeld macht mir die meisten Sorgen. Sollten sie es schaffen uns dorthin zurückzudrängen, wird das Gefecht dort ausbrechen. Die meisten Piloten in meiner Staffel sind frisch von der Akademie und haben keine Kampferfahrung, geschweige denn in einem asteroidenverseuchten Gebiet wie diesem." Mezavi: "Die Neuzugänge schlugen sich ziemlich gut, bei den Manövern in Kilian." Der Colonel ruft das Pilotenregister der Jackdaw-Staffel auf. Mezavi: "Irgendwelche Vorschläge für mich, 1st Lieutenant?" Falcon: "Die meisten sind sehr talentiert, keine Frage. Aber noch ziemlich ungestüm. Sie zum Beispiel hier..." Der 1st Lt. wählt einen Namen aus der Liste aus und die Pilotenakte erscheint. Falcon: "Marketa Gasparin. Rufname 'Snow'. Ausgezeichnete Pilotin, mit einem guten Gespür für gegnerische Flugmanöver. Allerdings sehr verschwenderisch mit Raketen und Munition...Ich empfehle Laserrepeater in ihrer Konfiguration, damit sie den Feind niederhalten kann ohne irgendwann mit leeren Rohren dazustehen...Vielleicht sollte ich für dieses Mal, die Waffenkonfigurationen meiner Staffel übernehmen." Mezavi: *nickt* "Klingt vernünftig, Lieutenant. Machen Sie das. Lønqvist? Erstellen Sie zusammen mit Lt. Chester, eine Liste mit den Konfigurationen für die Jackdaws und lassen Sie es, dem zuständigen Deckoffizier zukommen." Lønqvist: "Aye, Ma'am. Lieutenant?" Falcon: "Danke, Colonel!..Okay, nehmen wir uns den Nächsten in der Liste vor WO..."
  17. Wutzmann

    Herzlich Willkommen im HQ MAchs dir gemütlich und stöbere ein wenig durch unsere heiligen Hallen Viel Spaß Gruß Chase
  18. Aynareth sagt hallo

    Herzlich Wilkommen im HQ Hast dich ja schon eingelebt wie du mir geschrieben hast. Dann machs dir bequem und stöbere weiter durch die weiten Hallen des HQ Dabei und auch alle deinen anderen Unternehmungen viel Spaß Gruß Chase
  19. HeilerYT

    Herzlich Willkommen im HQ Zu den Fragen, genaugenommen zu den Antworten sag ich jetzt mal nix Check In!!! Machs dir bequem und hab Spaß Gruß Chase
  20. Shiranee setzt zur Landung an

    Herzlich Willkommen im HQ MAchs dir gemütlich und stöbere durch unsere Hallen Viel Spaß Gruß Chase
  21. RehGulasch ala Chase

    5oog Rehfleisch, vorzugsweise direkt vom Jäger und selbst geschnitten , zur Not geht auch tiefgefrorenes, im Kühlschrank aufgetaut. 2 Große Zwiebeln 1 Knolle Knoblauch 500 ml Rinderbrühe, es sei denn man hat die Möglichkeit sich eine Rehbrühe herzustellen. 250 ml - 500 ml Rotwein, ich nehme meist einen Bordeaux-Medoc, ein normaler LeRounge aus dem Aldi tut es aber auch, denn der ist zwar nix für Weinkenner aber durchaus trinkbar und somit auch nach einer alten Weisheit auch zum Kochen geeignet. 10 Brötchen (Spitzweck heissen die im Saarland) 2 Eier Birnen Preiselbeeren Mariande: Olivenöl, Sojasoße Pfeffer aus der Mühle, süßer Paprika, Scharfer Paprika, daraus eine Marinade mischen und mit etwas mittelscharfem Senf abschmecken. Darf nicht zu scharf sein aber durchaus salzig. Das Fleich nun in der Marinade einlegen und für 2 Stunden wegstellen, nicht in den Kühlschrank und abgedeckt stehen lassen Semmelknödel: 10 Brötchen, 150 - 250 ml warme Milch mit Butter. Das Stück dürfte etwa 25 bis 50 Gramm sein. je nach Menge der Brötchen (Nicht Anzahl sondern Teigmenge die sich daraus ergibt) manche machen etwas Mineralwasser drunter, bin ich kein Freund von. Die Brötchen in kleiner Stücke schnibbeln, Milch mit darin geschmolzener Butter mit Salz und Pfeffer würzen und untermengen, 2 Eier hinzu geben und das ganze durchkneten bis eine zähe Masse entsteht. Diese ruhen lassen. Abdecken nicht vergessen. Das Fleisch in der entsprechend großen Pfanne anbraten. Nicht vergessen Olivenöl verträgt nicht so viel Hitze wie andere Öle und deshalb die Pfanne nicht überhitzen und nach dem einfüllen des Fleisches eine mittlere Stufe am Herd nutzen. Das Fleisch öfters schwenken, umdrehen ihr wisst was gemeint ist. Sind die ersten Röstaromen zu bemerken, das Fleisch in einen grossen, vorgeheizten Topf umfüllen und dort die zuvor erwärmte Rinderbrühe mit zugeben bei gleichzeitigem Einfüllen der gewünschten Menge Rotweins. Nach dem Umfüllen die zu würfel geschnittetenen Zwiebeln und den klein geschnittenen Knoblauch mit Salz und Pfeffer in der Pfanne goldgelb Braten. Dies dann auch zum Fleisch dazu geben. Wer , so wie ich , eine Frau/Lebenspartner hat die/der kein Fan von Zwiebelstücken ist, der kann diese auch mit etwas Soße aus dem Topf in ein Gefäß geben und sie dort mit nem Stabmixer zerkleinern und danach der Soße hinzugeben. Das Ganze zum Kochen bringen und danach auf kleiner Flamme 1,5 Stunden bis 2 Stunden, je nach Größe der Fleischstücke, schmoren, köcheln, wie auch immer, lassen. Deckel auf den Topf nicht vergessen. Knödel Formen und im Salzwasserbad garen. Also Wasser zum kochen bringen und die zuvor geformten Knödel reingeben auf kleinster Flamme garen (meist um die 20 Minuten bei durchschnittlicher Knödelgröße, Tennisball ) Nimmt man Birnen aus der Dose sind sie schon geschnitten, nimmt man Frische schält und teilt man sie, entfernt den Kern und den Stiel/Strunk. Wo Kern und Strunk war fügt man nun bei Beiden Versionen die Preiselbeeren ein und arrangiert das auf dem Teller 2 Knödel dazu und dann das Fleich mit Soße auf dem Teller anrichten Guten Appetit. PS: Nimmt man ein Stück Birne mit Preiselbeeren und fügt da ein Knödelstüch und Fleisch mit Soße hinzu und schiebt das in den Mund ergibt das eine Geschacksexplosion, Sehr lecker!
  22. Nächstes Concept-Sale Schiff

    @-SIX-1980-Das sie sich unterscheiden ist klar., zwecks Umfang etc. Aber die Reparatur von der Mechanik/Gameplay her wird denke ich die selbe sein. Sollte CIG das nicht wirklich nochmal komplett ändern xD http://starcitizenbase.de/design-post-reparatur-und-wartung/
  23. Sim Cockpit Bau für SC

    Wenn man zwischen Schreibtisch und Flightseat wechseln kann dann ist das natürlich viel angenehmer. Und ja das neue Modell scheint etwas besser angeordnet zu sein. Ich hatte bei meinem Flightseat auch die Möglichkeit den HOTAS mittig zu platzieren. Aber da ich zu der Zeit meist nur mit der Constellation geflogen bin hatte ich den Stick auf der rechten Seite montiert. Bzw es passte auch besser zu meinem Schiff in Elite Dangerous. Darum auch die VR-Brille.
  24. Sim Cockpit Bau für SC

    Das macht das Ein und Aussteigen aber noch komplizierter! Ich hab bei meinem Gestell auch schon leichte Probleme rein und rauszukommen. Mag aber auch an dem Gerstenvorbau liegen?
  25. Sim Cockpit Bau für SC

    @Xenomorph Ich danke dir erst mal für deinen Erfahrungsbericht =) Tatsächlich habe ich mir das schon gedacht, das der Stuhl zum Arbeiten nicht geeignet ist. Der aktuelle Speedmaster ist tatsächlich leicht anders aufgebaut, und da könnte ich mir vorstellen das dieser ein paar Verbesserungen hat. Nur werde ich den Speedmaster neben meinem Schreibtisch aufstellen. Dann kann ich von einem 2 Bildschirm am Tisch arbeiten und auf dem Speedmaster in vollsten Zügen zocken.. so zumindest die Vorstellung xD Mir ist halt wichtig, das ich bei Space Sim und Racing voll in das Spiel eintauche kann und mich dabei entspannt zurück lehnen kann. Ich sehe auf deinen Bildern, du hast deinen Joystick auf der rechten Seite montiert. Meine Idee ist, diesen in die Mitte vor dem Sitz zu platzieren und auf der rechten Seite die Maus zu benutzen.
  26. Sim Cockpit Bau für SC

    @MARVELous_MOJOAlso ich hatte mal das Vorgängermodell des Flightseat von Speedmaster. Ich hatte anfangs auch viel Spaß damit. Zusammen mit dem Thrustmaster Warthog Hotas und Ruderpedale war es ein tolles Sitz-/Fluggefühl. Allerdings war es auf Dauer nicht sonderlich bequem und das Ein- und Aussteigen aus dem Sitz war etwas mühselig. Da hätte ich ja noch drüber hinwegsehen können aber was dann wirklich negativ aufgefallen ist das so ein Flightseat leider nicht alltastauglich ist. Um andere Spiele wie Egoshooter spielen zu können musste ich mir eine kleine Bank zusammenzimmern auf der ich Maus und Tastatur legen konnte. Die vorhandenen Ablagen waren einfach unpraktisch angebracht und das wurde schnell unangenehm. Auch der tägliche Gebrauch des Rechners zum Arbeiten und/oder Internetsurfen war nicht sonderlich bequem. Schnell habe ich meinen großen Chefsessel und Schreibtisch vermisst. Also rein nur für SpaceSims spielen ist so ein Teil wirklich genial. Aber für den Alltag nicht sonderlich empfehlenswert.
  27. Firefox meckert rum.

    Nur so als Hinweis: falls man mit https:// auf die www-subdomain kommt gibts ne Zertifikatswarnung da das Zert nicht für mit WWW gilt
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×