Jump to content

Burton_Guster

Staff
  • Content Count

    2,801
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    18

Burton_Guster last won the day on May 7

Burton_Guster had the most liked content!

Community Reputation

925 Rockstar

About Burton_Guster

  • Rank
    Zentralgestirn

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Chemnitz

Star Citizen

  • RSI Handle
    Burton-Guster
  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    Imperator

Recent Profile Visitors

5,049 profile views
  1. @Alter.ZockerProbiere es mal aus, Youtube kompensiert die Stimmverzerrung bei der variablen Wiedergabegeschwindigkeit. Die Leute reden zwar schneller, aber nicht wie nach ner Dosis Helium. Meist reicht auch 1,5fach als Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Inhalt "genießen&verarbeiten".
  2. @Alter.ZockerDu kannst einfach die Wiedergabegeschwindigkeit auf 2x stellen, schon ist es nur noch eine Stunde. Und für dich persönlich uninteressante Teile überspringen. Ist ja nicht so wie im Fernsehen... Ich persönlich stell die Wiedergabegeschwindigkeit bei den meisten "informativen Videos" auf Youtube hoch, einfach um Zeit zu sparen. Selbst die Yachtführungen bei Aquaholic schau ich mir seit Jahren immer beschleunigt an, reicht aus und spart Zeit Auch die ISCs.
  3. @QValenSie muss dort ja nicht fliegen! Ich denke schon dass sie die bringen, die haben doch sogar alle drei Varianten auf dem Messeplan, statt nur der C2. (was mich am meisten wundnert, da die A2 ja ursprünglich erst später als die anderen Varianten kommen sollte). Mich würde es nicht mal wundern, wenn sie schon länger fertig ist als wir denken, zumindest vom Model her. Die hätten die Hercules doch nie zur letzten Messe in die Videos gepackt, wenn sie nicht damals schon mit einer ingame gerechnet hätten. Da aber auch das "Bombengameplay" schon auf der nahen Roadmap auftaucht sehe ich es als realistisch an,, dass sie mittlerweile sogar schon alle Versionen fertiggestellt haben. Es ist ja nicht so, dass sie jetzt "pünktlich" käme...die ist ja schonn ein Jahr glaube zum letzten Plan in Verzug.
  4. Ich meinte das hier (Achtung, ggf. SPOILER): https://www.instagram.com/p/COaO-RvDp65/?utm_source=ig_web_copy_link
  5. Die Messehallen sind aber noch nicht im PTU, oder? Hab schon ein Bild einer C2 in Messehalle gesehen,, aber weiß nicht ob das ggf. aus einem Video vom letzten Jahr sein könnte.
  6. @KaffeRauschDem Client, also deinem Rechner, ist es auch egal ob alle 49 weiteren Spieler pro Server um dich herum sind/vor die stehen oder ganz woanders im Verse, dem Server aber nicht. Ich meinte das auch eher ironisch @Alter.Zocker Hmm..also falls SSOCS korreekt funktioniert, müsste es doch theoretisch für den Server sogar besser sein, sollten alle Spieler gleichzeitig in der Javelin sein, denn dann müsste sich der Server auch nur mit der Javelin befassen. Der Server muss ja demnach auch Leistung in jeden Ort investieren (NPCs, Infrastruktur, etc.), an dem Spieler grade unterwegs sind. Wo keine Spieler sind, hat der Server also in der Theorie auch fast nix zutun. Befindet sich aber auf jeder Station und in jeder Landezone ein Spieler, haben die Server doch auch am meisten zutun, als wären alle am selben Ort. Man müsste das bei einem Spielerevent mit z.B. 50 Teilnehmern ja eigentlich positiv merken. Wenn in dem Fall aber die Performance dennoch schlechter ist als im Normalbetrieb, dann überwiegen wohl noch andere technische Baustellen oder das normale CSOCS funktioniert z.B. nicht richtig und der Performanceverlust liegt dann beim Client. Eine interessante Fragestellung, sollte ich evtl. mal im Spectrum den Entwicklern stellen.
  7. Ich frage mich eher was sie da zwecks Serverleistung temporär aus dem Verse nehmen für eine begehbare Javelin und evtl. einen Bengal 🤔 Nur eine Station oder gleich einen ganzen Mond...
  8. Bin auch geapannt, zumal es doch eigentlich auch eine gutw Bühne für die Hercules waäre...notfalls nur in der Messehalle zum begehen, falls sie fliegend noch nicht mit ihr fertig sind. Wipe wäre allerdings doof, da ich derzeit so viele Equipement und UEC habe wie noch nie - trotz mehrmonatiger Pause und kurzer Spielzeit. Die Bounties waren spaßig-motivierend und ich hab heute extra nochmal die Million aUEC voll gemacht, ehe die Bounties im kommenden Patch wieder leicht genervt werden. Jedenfalls, nachdem mich SC die letzten Monate recht kalt gelassen hat, freu ich mich auch auf die I-week. Hoffentlich halten die Server durch.
  9. Was ich mich gefragt habe: kann man aktuell im PU schon zwei Hammerhead aneinanderdocken, oder bezieht sich das Ship-to-ship-Docking komplett nur auf den Constellation-Sonderfall? EDIT: @SeeboDas mit der Javelin wird klasse, bin gespannt, ob sie alles zeigen oder nur ausgewählte BEreiche im Schiff. Aber wenn sie dann noch zusätzlich einen Benagl ins Verse Spawnen, dann wird das gleich doppelt krass mit der Invictus Week. Also damit stehlen sie dann ihrer jählichen ingame-Messe im Herbst echt die Show.
  10. Ich hab jetzt die Story durch, 39 Stunden sind schon ein guter Unterhaltungswert - Empfehlung von mir. Jetzt muss ich mir das "Endgame" mal anschauen, vielleicht probier ich auch noch eine andere Klasse, diese unterscheiden sich spielerisch ja sehr stark. Aber besonders das Leveln und nach und nach den eigenen "Build" perfektionieren macht schon sehr viel Laune, besonders wenn man dann irgendwann richtig mächtig wird. Bzw. wenn die eigene Power dann irgendwann stärker steigt als der Schwierigkeitsgrad, sofern man einen guten Build gebaut hat..
  11. Na, wer zockts denn noch - Outriders? Der neue Singleplayer/Koop-Story-Loot-Shooter, zu dem es auch eine kostenlose Demo gibt. Eigentlich war ich nach der Demo eher enttäuscht vom Spiel und wollte es mir bestenfalls mal zu einem Sale kaufen, trotzdem habe ich jetzt direkt zugeschlagen und es auch nicht bereut. Warum? Siehe Positives: + Es ist kein Service-Game, sondern bietet eine abgeschlossene SciFi-Story die ich dann doch irgendwie ziemlich spannend finde. + Das Looten und Leveln fühlt sich gut an. + Das einfache aber starke Crafting-System belohnt schon während der Story und nicht erst in einem späteren "Endgame". + Großer Umfang von 30-40 Stunden reine Story. + Selbst die sehr vielen Sammelobjekte/Tagebucheinträge mit weiteren Storyschnipseln (ergänzend zur Hauptstory, die in Dialogen und Zwischensequenzen erzählt wird) sind interessant und ich klicke sie nicht wie sonst einfach nur weg. + Interessante kleine und große Bossfights. + Stets fairer und regulierbarer Schwierigkeitsgrad. + Coole Waffen. Was hatte mich gestört, bzw. stört mich noch? - Im Grunde ist es ein "Arena-Shooter", die Level sind immer in mehrere kleine "Arenen" aufgeteilt, in denen einem immer wieder Wellen von Gegnern entgegenstürmen, die man besiegen muss. Arena...alle killen..nächste Arena...alle killen.. usw. - Die Level/Arenen sind zwar optisch abwechsungsreich, aber trotzdem sehr plump im Aufbau und Abgrenzung zur Umgebung (unsichtbare Wände, kein Springen über "Bordseine", etc.). - Die Grafik wirkt besonders im Prolog zu Beginn eher plump und altbacken, bessert sich aber nach der ersten Siedlung zu "stimmungsvoll". - Im Prolog ist die Story für mich etwas zu klischeehaft überzeichnet bis hin zu gravierend unrealistisch: wer bitte würde eine Truppe schießwütiger Cowboys und offen zwielichtiger Gestalten als letzte Chance der Menschheit in einem Kolonisierungsschiff auf die Reise zu einem neuen Planeten schicken??? Dieser Umstand wird aber später nach und nach quasi nebenbei plausibel erklärt. - Übertriebene, arcadige Gewalt. Anfangs wollte ich es fast schon im Steam zurückgeben, glücklicherweise habe ich es nicht getan. Die positiven Aspekte überwiegen immer mehr, je weiter ich voranschreite und andere Games kommen mir gar nicht mehr auf den Bildschirm, bis die Story beendet ist. (sorry Valheim und SC).
  12. 10k Stunden?!?! Wie schafft man das... ich habe glaube in keinem Spiel über 1000 Stunden, wohl nicht mal über 500. Außer bei SC vielleicht, wenn man das Forum hier dazu zählt.... Hauptspielinhalt von SC ist ja aktuell noch "spekulieren"
  13. Ich hatte es auch eine Zeit lang gespielt. Die Missionen ansich sind ok, wenn man sich an die hoffnungslos veraltete Grafik gewöhnt hat (am Boden, im Weltall gehts). Das Problem bei STO ist für mich vielmehr das lästige Drumherum. Wenn man einmal "drin" ist, hat man täglich mit dutzenden Standardaktivitäten zutun. Hier immer wieder in 20 Menüs herumklicken, dort jeden Tag in 10 Menüs Sachen aktivieren...dann die Daylies..usw. Das war mir zu viel "Arbeit" jeden Tag, der das ansich spaßige Story spielen in den Hintergrund gedrängt hat. Fazit: ohne ist man besser dran!
  14. Auch sehr schick! Ich war/bin halt bissl paranoid, da mir nich so ganz klar ist, wie heftig die Monsterangriffe ausfallen würden. Aber bisher halten sie sich sehr in Grenzen - bis auf die nächtlichen Grauzwerg-Patroulien und alle paar Tage mal ein Troll am Waldrand. Seit ich im kleinen Sumpf war hatte ich allerdings ein Mal einen 90sekündigen "Sumpf-Raid" an meiner Basis - das war der Auslöser für den Graben. Wie ist da sbei euch @Aynareth, spawnen dabei die Gegner nicht schon innerhalb eurer Mauern, wenn so viel Grundstück eingezäunt ist? Die Steine haben noch einen Vorteil: unter ihnen (im Erdgeschoss) passen wunderbar die Schmelzöfenanlagen hin, oben ist es wohnlich und viel Platz für Werkbank, Schmiede, Lager, Küche, etc. Gibt es beim Segeln einen Trick? ich hab das mit den drei Geschwindigkeitsstufen raus, blöderweise kommt der Wind quasi immer aus der Richtung, in die ich will....und damit komme ich nur im langsamsten Modus überhaupt vorwärts :-/ Mit Laufen bin ich meist deutlich schneller...geht halt blos über Wasser nicht.
  15. Das stimmt, eine Uhr wäre wirklich praktisch, besonders da die Tage so schnell vergehen. Ich habe inzwischen den zweiten Boss erledigt und suche nun verzweifelt auf meiner Map nach Sumpf-Biomen. Habe erst eines entdeckt, das nur ca. 10x10 Meter misst... da gibts natürlich nicht viel. Habt ihr den Händler bei euch schon gefunden? Der Gürtel ist wirklich praktisch, mit dem man dann 450 Gewichtseinheiten schleppen kann! Ich habe mir nach meinem ersten "Talhaus" mittlerweile einen ordentliches Domizil errichtet. Dazu habe ich an de rGrenze zwischen Dunkelwald und Grasland eine hübsche Lichtung mit Talblick gewählt und auf den dortigen Steinkreis" aus Obelisken/Findlingen ein stattliches Anwesen gezimmert. Mittlerweile zum Schutz aber noch einen Graben + Erdwall und Mauer drumherum gebaut. Falls Mal ein Troll vorbei kommt und mir wieder aufs Dach hauen will...
×
×
  • Create New...