Jump to content

Burton_Guster

Staff
  • Content Count

    2,683
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    16

Burton_Guster last won the day on January 14

Burton_Guster had the most liked content!

Community Reputation

901 Rockstar

About Burton_Guster

  • Rank
    Zentralgestirn

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Chemnitz

Star Citizen

  • RSI Handle
    Burton-Guster
  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    Imperator

Recent Profile Visitors

4,467 profile views
  1. Ich habe soeben mal Outriders-Demo angetestet, welche seit gestern über Steam verfügbar ist. Das war so meine Lootshooter-Hoffnung für dieses Jahr - war! So ein Unsinn, dagegen ist Anthem wirklich richtig gut Die Grafik ist schlecht, die Levels langweilig und stark begrenzt (schlauchig ist untertrieben), die Story ziemlich albern, passt eher in ein Spiel der 2000er.... insgesamt eine Enttäuschung bis jetzt.
  2. @NForcer_SMCHast du es schon? Ich fands dann ganz gut und mag das Spieloribzio nachwievor, auch wenn ich es jetzt ne Weile nicht mehr gespielt hatte. Kampagne und anschließende Levelphase fand ich durchaus motivierend. Bei dem Game merkt man wenigstens endlich mal seinen Progress an Loot und Stufe. Wer es noch nicht kennt, dem würde ich es emfehlen, zum Schnäppchenpreis ist es einen Blick wert.
  3. Nunja, was ich so für mich dachte, als ich heute davon gehört hatte: Immerhin können sie es nun auch nicht wieder versauen, denn ansich war Anthem zuletzt dann gar nicht mehr so übel - nach der Katastrophe bei Veröffentlichung. Weiterlaufen soll es ja erstmal noch...nur dann wohl leider auch ohne neuen Content.
  4. Mit dem aktuellen TESO - Boom kramen viele Seiten diverse "Guides" wieder aus der Versenkung. Den hier finde ich z.B. mal ganz nützlich, wenn man noch auf der Suche nach den passenden Addons ist: Add-On Empfehlung PC Games
  5. Mit welchen Einstellungen spielt ihr so? Ich habe mich mit der Sache nochmal auseinandergesetzt und jetzt für mich ganz gut funktionierende Einstellungen gefunden. Damit wird das "Lag" und unkontrollierte/ungewollte Bewegungen minimiert. Markiert sind die dabei für mich wichtigsten Punkte: Besonders das Trennen der Empfindlichkeit zwischen oben/unten und rechts/links war ein guter Weg zu mehr Wohlfühlfaktor und besserer Kontrolle. Und die niedrige Center Stabalization reduziert die Verzögerung, da Tobii nun nicht mehr wartet, bis die Bewegung groß genug ist, bevor man etwas auf dem Bildschirm sieht. Nicht im Bild: - während FPS und im Mobiglas ist es bei mir aus - in der externen Ansicht ist es an
  6. Wie war das, habe ich auf Handwerksmaterialien auch Zugriff, wenn sie in der normalen Bank liegen?
  7. Konnte man die grünen Kronenshop-DLCs kostenlos sielen, solange man TESO+ hat?
  8. @SeeboGenau meine Rede, das Spielt "normalisiert" alle Gegner und Spielerlevel. Das hat entscheidende Vorteile: Jeder kann mit jedem spielen und questen und jede Quest nützt einem XP-technisch, da die XP auch normalisiert werden. Aber der Nachteil is, jegliches Gefühl stärker zu werden verschwindet. Ob ich nun eine neue Waffe finde oder nicht, am Ende bringt es spürbar nichts. Das kommt vielleicht bestenfalls in sehr hohen CP-Stufen, wenn die Boni aus dem Champion-System zum tragen kommen und man wirklich gutes Gear hat - vermute ich?!? Bin ja selbst erst CP190 und merke davon noch nichts. Auch die Kämpfe machen mir keinen Spaß mehr, die Skills sind (logisch, wegen dem Balancing) auch ziemlich reduntant. Zwar macht man hier den Effekt und dort jenen, aber der Schaden ist in etwa bei jedem Kampfskill der selbe. Mal 5000 sofort, dafür 4000 über Zeit, mal 7000 sofort und noch 2000 über Zeit, mal 9000 direkt... usw. Man kann zwar die time to kill reduzieren, indem man die dots zuerst spammt, aber oOb man nun Skill AAAA, ABCD oder BCAA spammt, jeder Gegner braucht bei mir am Ende ca. 4-5 Attacken..seit Stufe 1 und bis jetzt. Daher meine Frage an die Profis: wenn man bis CP890 durchhält, kommt man dann an einen Punkt wo man normale Welt-/Questmobs onehittet?
  9. Nope, mein Twink hatte die Einladung und die habe ich bestätigt. Die gilt dann für beide Chars des Accounts?
  10. Kein Problem @Seebo Mindscout heißt jetzt @Burton_Guster und hätte auch noch einen Twink, falls das der Gilde etwas nützt. Auch wenn ich noch nicht wieder so hundertprozentig mit dem Spiel warmgeworden bin, trotz mehrfachen Versuchen. Ich merke schon wieder deutlich, was mich daran am meisten stört:die grundlegende MMO-Mechanik. Immer wieder die selben Skills auf immer gleich zähe Gegner spammen, um zu Kiste "A" zu kommen, blos um sie kurze Zeit später wieder auf die gleiche Weise bearbeiten zu müssen, weil sie viel zu schnell respawnen. Und wenn man dann Pech hat und einen falschen Schritt macht, ist man gleich umzingelt und hat zu viel Agro und stirbt durch NPCs, die man vorher grade erst erledigt hatte.. :-/ Es ist so eine Hassliebe bei mir und den "klassischen" MMOs... war schon bei SWTOR so.
  11. @SeeboDu musst aufpassen, in welchem Reiter du dich befindest. Unter "installiert" findet er logischerweise auch nur, was schon installiert ist. Vorgehensweise: (-auswählen, dass du Minion für TESO verwenden willst) - oben im Minion "Find more" auswählen, die gängigen Addons sollten so gleich oben stehen - ein AddOn wählen >>> installieren - AddOn bei "Installiert" anklicken und einen Screenshot von den benötigten Libs machen - wieder auf "Find more" wechseln - jetzt bei Suche der Reihe nach die notwendigen Libs eingeben und installieren.
  12. @SeeboSchau mal hier: Minion ist das Tool der Wahl. Ich bin kein TESO-Profi, aber für den Anfang hatte/habe ich diese hier: - Minimap - Skyshards-Markierung auf der Map - Büchermarkierungen - Questmarkierungen - Schatzkisten WICHITG: Du musst in Beschreibung des jeweiligen AddOns genannte Liberaries mit installieren! Beispiel für Liberaries in der Beschreibung eines AddOns: Die muss man leider per Hand suchen und installieren, anders ging es bei mir nicht. Achtung, einzelne Libs benötigen widerum andere Libs! Und am Ende sieht das dann im Minion so aus: Wenn du das Game dann gestartet hast und in der Charakterauswahl bist, gibt es dort links den Punkt "Erweiterungen", dort nachschauen, dass alle aktiv sind und ggf. den Haken setzen bei "alte Versionen erlauben".
  13. Ich gabe mal einen zweiten Anlauf gestartet, wieder rein zu kommen. Nachdem Minion-Addons wieder laufen, ist der erste Schritt gemacht. Und nachdem ich meine vollständig mit "lehrend" versehene Ausstattung wieder gegen das eigentliche Zeug getauscht hatte, bin ich auch nicht mehr bei jedem dritten Gegner gestorben.. Und ich habe rausgefunden in welchem Gebiet ich offenbar zuletzt gequestet hatte, da man auf der Gebietsmap ja glücklicherweise eine Liste mit allen zugehörigen Aktivitäten und Errungenschaften angezeigt bekommt - inkl. wieviele der Main Quests man da erledigt hat. Einziges Problem: aus der Storyline bin ich komplett raus. Gibts da zufällig ne zusammenfassung der vorherigen Ereignisse bis zur aktuellen Quest? 🤔 Fertigkeitenpunkte habe ich noch drei übrig...meine Wunschskills sind alle auf max., keinen Plan wo ich dir noch hinstecken soll 🤷‍♂️ Selbst Crafting hab ich schon das grundlegendste. Nur das Inventar is dauervoll, ohne plus ists echt hart.
  14. @KryonocDu verwechselst die Entfernungsangabe "Lichtjahr" mit der tatsächlichen Zeit "Jahr". Egal wie schnell dein Raumschiff fliegt, wenn du das andere Schiff siehst, ist es schon seit zehn Jahren unterwegs und seit 8 Jahren explodiert. (einfache Betrachtungsweise, tatsächlich müsstest du zwischen deiner Zeit und der Zeit auf dem Schiff relativ zu dir unterscheiden) Du kannst quasi erst dann losfliegen. Jetzt wirds aber erst recht kompliziert, denn du kannst nicht schneller als das Licht fliegen. Wenn doch, würde die Zeit ganz anders verlaufen. Sagen wir du fliegst nicht schneller als das Licht, könntest aber sofort da sein wo du das Schiff gesehen hast - selbst dann wärst du 8 Jahre zu spät und wärst am Startpunkt des Schiffes, nicht am Explosionsort.
  15. @SeeboBrille ist so eine Sache. Ansich erstmal kein Problem, dennoch hat man als Brillenträger nach meiner Beobachtung ein paar Einschränkungen: - Brillengestell sollte nicht das Auge verdecken, je nach Größe der Gläser ist das beim Kopfdrehen eher oder später der Fall und führt zu kleinen Störungen - Umso mehr Dioptrin man minus hat, desto stärker bewegt sich das Auge optisch hinter der Brille bei Kopfbewegungen/Drehungen aus seiner tatsächlichen Position, was u.U. zu kleinen Störungen (ungewollte Minibewegungen) führen kann. Ich denke darum stört es mich z.B. auch mehr als andere, mit Tobii meine Sitzposition dauerhaft möglichst exakt beibehalten zu müssen. Beim Spielen neige ich dazu, mich gerne mal aufrechter, mal bequemer...mal eher links aufstützend, mal eher rechts angelehnt usw. zu positionieren. Mit Tobii sind die Positionswechsel für mich jedes Mal störend und haben logischerweise auch Einfluss auf dessen Kalibrierung. Das ist jetzt kein "Gamebreaker" für den Tobii, aber trübt für mich das Gesamtpaket etwas und macht es insgesamt weniger "smooth" und zuverlässig im "Mikrobereich" als bei nicht-Brillenträgern. - evtl. (vermutlich) sollten die Brillengläser nicht allzu sehr spiegeln @LokiDer Abstand kann sicher auch angepasst werden, wenn man den Tobbi nicht am Monitor anbringt, sondern vor dem Monitor aufstellt. @AstroSamhat in seinem letzten Video ein paar Worte zu seinem Tobii gesagt, er hat auch so kein Problem mit dem Sitzabstand >100 cm.
×
×
  • Create New...