Jump to content

Burton_Guster

Staff
  • Posts

    3,782
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    67

Burton_Guster last won the day on December 2

Burton_Guster had the most liked content!

About Burton_Guster

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Chemnitz

Star Citizen

  • RSI Handle
    Burton-Guster
  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    Imperator

Recent Profile Visitors

10,538 profile views

Burton_Guster's Achievements

Grand Master

Grand Master (14/14)

  • Dedicated Rare
  • Posting Machine Rare
  • Collaborator
  • First Post
  • Very Popular Rare

Recent Badges

1.3k

Reputation

  1. @Sagittarius Das mag bei einer 12-Minuten-Sendung gehen, aber nich bei einem 100h-Spiel 😄 Ja, die Tests sollen teils so schlecht sein, dass deren Aktie abgestürzt ist. Im Steam hatte ich nach Tag eins die Bewertungen überflogen, die waren alle wegen der Performance und den Bugs so mies. Da hatte keiner etwas wegen der Monetarisierung erwähnt. Ich habe aber selber noch keinen offiziellen Test gelesen.. haben die diesen Plan gekippt, oder muss man nochfür bestimmte, "selbstverständliche" Inhalte extra zählen?
  2. Zwecks Synchro, da kommt es letztlich doch aufs Spiel an. Spiele ohne Tempo, wie klassische MMO's, bei denen ich Zeit habe einen Text zu lesen, stören mich nicht in Englisch. Aber bestes Beispiel GTA-Reihe: da komm ich einfach nicht mit. Die Originalsprachausgabe ist so Slang, die versteht man nicht. Gleichzeitig kann man die Untertitel vergessen. Während wilden Verfolgungsjagden, in denen ich mit Zielen und Schießen hektisch zu tun habe, kann ich keine Untertitel lesen... Da werfe ich nach paar Stunden jedes Mal das Handtuch, weil man von der Story wichtige Details nicht mitbekommt und es sinnlos wird.
  3. Auf Starfield warte ich auch, aber Spacesim ist das keine. Action Adventure im Weltraum. Daher teäfe "SciFi-Games" es besser. Callisto Protokoll ist ja auch keine space sim...ich fand das auch sehr interessant. Aber für ein Vollpreis-Spiel extra zahlen zu müssen, um verschiedene Enden oder auch nur bestimmte Gameplayelemente (Killanimationen) haben zu dürfen??? GEHTS NOCH?? Ein Spiel nur halb verkaufen und für den Rest nochmal zahlen?? Frech. das is bei mir durch...vielleicht mal in paar Jahren für nen 5er...
  4. @Kryonoc Sie begründen es damit, weil sie Probleme gelöst haben! Sie waren wohl früher der Meinung, Gründe finden zu müssen, warum man Planeten/Systeme nicht wirklich besuchen kann. Jetzt haben sie die Möglichkeiten technisch geschaffen und brauchen "künstliche Grenzen" nicht mehr. Allerdings ergibt das auch nicht wirklich Sinn... Warum sollten Sie in der Vergangenheit hundert Systeme planen, nur um dann per Lore die Hälfte quasi unbereisbar zu machen? Oder warum ein gefährliches (von der Natur her gefährlich) System erfinden und es dann bewohnbar machen, nur "weil man es kann", statt einfach ein anderes, von vornherein bewohnbares System zu wählen? Es wäre selbst logischer und einfacher gewesen, ein anderes System per Lore "für Piraten interessant" zu ändern, als ein unbewohnbares komplett umzukrempeln.
  5. @Sagittarius Außer, du lässt selbst ein paar ausführende Devs in dem Glauben, sie würden Pyro gestalten... 😉 Nyx ist klar, schlißlich muss Levski wieder ins Spiel. Damit die 100 Systeme irgendwann kommen, braucht es mehr als ein Team für Planetensysteme. Ich wäre nicht erstaunt, wenn bereits mehrere Teams an mehreren Systemen parallel arbeiten. Anders geht es gar nicht...alle 11 Jahre ein System?!?!
  6. Es ergibt natürlich absolut Sinn, es rein auf den Spielrelease zu beziehen: Lore ist, was zum Zeitpunkt der "Fertigstellung" loretechnisch entwickelt wurde. Da ist man fein raus, aber für Spieler doch eher unbefriedigend, wenn man eine Geschichte verinnerlicht und diese dann plözlich falsch sein soll. Dennoch stellt sich mir da die Frage:: "Warum dann Pyro?" Sie haben über 100 Systeme zur Auswahl, warum wählen sie keines, welches in ihren Plan für das nächste System gepasst hätte? Oder warum verzichten Sie dann nicht ganz auf Infos zur Lore? Sie können ja wohl kaum alle 100 Systeme Stanton-like bewohnbar machen, es MUSS ja quasi auch unbewohnbare Systeme mit gefährlichen astronomischen Bedingungen geben, welche es sich zu erforschen lohnt. Also warum so ein System ohne Grund ändern, nur um dann den ursprünglichen Plan an anderer Stelle neu zu erfinden??? Es wäre ein Klax gewesen, jeden beliebigen Jumppoint "temporär" mit Stanton zu verbinden. Sicher, meine Oso-These ist bei weitem nicht die wahrscheinlichste .. 🤣 ...aber wenn uns CIG in mehrstündigen Citizencon-Videopanels schon Oso-Planeten bewusst falsch als "Pyro X, Y und Z" verkauft hätte, um irgendetwas geheim zu halten, dann wäre es nur logisch auch so einen kleinen Textabschnitt mit einer "Notlüge" zu fomulieren. Wobei die Formulierung ja nicht Mal gelogen wäre: auch Lore ist ein Entwicklungsprozess, so ganz allgemein.
  7. Es gibt ein Q&A vom Narrative Team, wo u.a. die Frage gestellt wurde, weshalb Pyro so ander sist als geplant: https://robertsspaceindustries.com/comm-link/spectrum-dispatch/19026-Loremakers-Community-Questions Die Antwort ist recht umfangreich und ich bin incht sicher, ob ich sie auf die Schnelle richtig verstanden habe. Aber ich würde es so zusammenfassen: "Spieleentwicklung ist u.a. ein ständiger Balanceakt zwischen Lore und Technik, wo es halt über die Zeit ggf. Anpassungen gibt."
  8. Ja, Nyx wird auch bei Zeiten kommen. Und Pyro wird das erste sein, aber eben nicht allein. Theoretisch spricht ja auch nichts dagegen, dass nach dem ersten System direkt weitere neue kommen...
  9. Genau das ist ja meine Oso-These. Pyro und Oso ergeben gemeinsam einige Synergien. In Pyro allein gibt es nicht viel außer Outlaws und lebensfeindliche, ausgebeutete Umwelt. Es hätte keiner einen Grund abseits von Piraten dort hin zu gehen. Aber mit Oso "hinter" Pyro würden viele Miner, Industrielle, Forscher, Versorger gezwungen werden, Pyro zu durchfliegen um an die Rohstoffe (und generell neuen Inhalte) in Oso zu kommen. Pyro allein würde selbst den Piraten nichts nützen, da sie unter sich wären. Wen wollen sie dort überfallen, wenn es sich für niemand anderes lohnt dort hin zu fliegen?
  10. @Picollo Aber Pyro temporär anders machen wäre doch Quatsch, da hätten sie als nächstes einfach ein anderes, belebteres System nehmen können und gut. Und ich vermute ja, genau das haben sie auch gemacht, verraten es blos noch nicht. Um nix zu spoilern und um keine Erwartungen zu wecken.
  11. @AstroSam hat sich der Sache Pyro IST <> LORE mal in einem sehr schönen Video angenommen. Ich hoffe ehrlich gesagt, dass es tatsächlich Oso (oder ein anderes System) statt Pyro ist, denn es wäre irgendwie ziemlich sinnlos, wenn CIG jahrelang Lore für die Systme entwickelt und sie dann einfach so komplett über den Haufen wirft - anstelle einfach ein anderes der 100+ System statt Pyro für den Start zu wählen. Eines, welches genau zu dem Setting passt, was sie gerne im zweiten System zeigen möchten. HIer mal noch ein Link zum Oso-Spekulationsthread im Spektrum: https://robertsspaceindustries.com/spectrum/community/SC/forum/3/thread/advanced-speculation-the-pyro-paradoxon-maybe-spoi
  12. Klar ist es nur Spekulation an Hand von Indizien, keiner von uns hat eine Glaskugel. Aber Sie müssen ja auch kein System sofort und vollständig bringen. Selbst jetzt kommen noch neue Outposts für Stanton, selbst die vorhandenen Copy&Paste Outposts können temporär für andere Systeme herhalten. Und die wenigsten Systeme sind so belebt wie Stanton mit derart großen und aufwändigen Landezonen. Fakt ist, die Panettech-Leute und -designer langweilen sich bestimmt nicht seit der Fertigstellung von Microtech vor ein paar Jahren. Die waren mit Sicherheit nicht untätig. Erinnert euch mal an die Citizencon von letztem Jahr, mit der 400i auf dem "gelben" (vermeintlichen) Pyro-Planeten und der Mission mit dem Artefakt. Ist alles nicht neu. Selbst das Artefakt würde sehr gut ins Oso-System passen.... dort gibt es außerirdische Aktivitäten/weit entwickelte Spezies nach Lore. Die könnten eine frühere Hochkultur gewesen sein oder daher von früheren Hochkulturen besucht worden sein.
  13. Um Leaks vorzubeugen vielleicht? Klar, sie müssten "uns anlügen", denn soweit ich mich erinnere haben sie bei Pyro die Planeten auch als "Pyro 1 - 4" oder so bezeichnet. Aber die Lore ergänzen ist das eine, davon komplett abzuweichen etwas anderes - zumal es nicht nötig wäre, denn bei ihren 100+ Systemen haben sie die freie Auswahl, etwas passendes zum Gezeigten anzubieten. Denn wenn man sich die Beschreibung der Planeten in Pyro anschaut, passt es wirklich gar nicht. Ich habe mir soeben mal die Starmap angeschaut und würde meine Hypothese präzisieren: wir bekommen mindestens 2 Systeme in kurzer Zeit das zweite neue System neben Pyro wird Oso sein (es scheint tatsächlich von den Himmelskörpern her zur CitizenCon zu passen) Oso ist mit Pyro verbunden und mineralienreich das bedeutet, viele Industrielle und Miner werden "gezwungen", das große und gefährliche Pyro zu durchqueren Damit ergibt sich eine große Dynamik im Verse und plötzlich viel zu tun für Piraten, Söldner, Händler, Miner, Versorger
  14. Naja wäre zwar schön, aber funktionsfähig werden Sachen erst gemacht, wenn sie in der Beta und beim Polishing sind. Außerdem sind die, welche Pyro machen, nicht jene, die sich um Bugs kümmern. Also was solls... Däumchen drehen sollen sie auch nicht! 🙂
  15. Wird langsam Zeit das Thema mal wieder auszukramen... Pyro steht bald vor der Tür! Doch halt...bis es soweit ist, haben wir noch Spielraum für Spekulationen! 🙂🍻 Meine Vermutung ist nachwievor, wir könnten direkt mehr als ein System bekommen. Nyx bietet sich an, oder aber noch ein anderes. Nyx von Anfang an desshalb, weil es relativ leer ist und die wichtigste Landezone von dort schon existiert (Levski). Aber aktuell gibt es eigentlich noch deutlichere Indizien für ein anderes System: Pyro ist nicht Pyro! Was uns CIG zur CitizenCon vorgestellt hat, passt so gar nicht zu Pyro nach ihrer eigenen und gut gepflegten Lore. Im Spectrum mehren sich die Beschwerden, warum es im so lebensfeindlichen Pyro plötzlich so viele bewohnbare und mit Flora und Faune besiedelte Planeten gibt. Sie fordern "es umzubenennen". Für mich sieht es aber danach aus, dass uns CIG an der Nase herum führt. Was sie uns gezeigt haben ist nicht Pyro, sondern von vornherein etwas anderes. Würde ich vielleicht nicht drauf wetten, aber zum Spekulieren reicht es ... 😉
×
×
  • Create New...