Jump to content

Veloc

Pilot
  • Content Count

    3,794
  • Donations

    0.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    30

Veloc last won the day on September 26 2019

Veloc had the most liked content!

Community Reputation

1,819 Q

About Veloc

  • Rank
    Supernova
  • Birthday 09/22/1978

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Aschaffenburg

Star Citizen

  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    keines
  • Meine Schiffe
    Defender
    Merchantman
    Mercury Star Runner

Recent Profile Visitors

4,761 profile views
  1. Ich hatte eine Demo gespielt und festgestellt, dass es rein gar nichts für mich ist.
  2. Ich brauche keine Roadmap für sq42, ich glaube auch nicht, dass dies nötig wäre. Ich will auch nicht gespoilert werden. Aber was ich will ist ein realistischer Releasezeitraum und Informationen über Änderungen und Eingrenzungen diesbezüglich. Dem kommt CIG aber nicht nach und es ist ihnen auch wurscht was die Community darüber denkt solange der Rubel rollt. Das ist für mich respektlos und das gehört endlich mal sanktioniert von der Community. Aber nicht mit nutzlosen Spectrum oder reddit posts, sondern mit einem Stopp des Geldflusses. Da aber die Einnahmen immer mehr steigen, scheint für die Comm im Grunde alles in Butter zu sein.
  3. Naja, so schlimm finde ich es jetzt nicht. Er wirbt halt aktiv. Man tritt bei oder lehnt ab. Wenn er nicht ständig weitere Einladungen schickt finde ich es jetzt nicht so verurteilsungswürdig. Im HQ wird auch viel geworben und Einfluss genommen und oft denkt man sich "eijeijei, etwas subtiler gings wohl nicht"
  4. stimme dir da grundsätzlich zu, glaube aber, dass der Grund weniger die Sorge um Einnahmen sind, da sie ja weiterhin Events wie die Invictus Fleet ingame einbauen und Concept Sales mit netten Werbefilmchen anbieten könnten. Man darf aber nicht vergessen, dass die Backer für CIG und die Entwicklung des Spiels einen großen Vorteil bieten. Sie können alle Features die sie einbauen schon testen lassen, selbst Stresstests. Und das alles unbezahlt. Das könnten die mit internem Personal nie stämmen und mit externem Personal wäre es ein großer Kostenaufwand. CIG kann sich nun mal immer wieder damit rausreden, dass es halt eine Alpha ist und noch kein fertiges Spiel. Also kann man auch immer wieder diese Patches raushauen (die ja spielbar seien, jedenfalls mal mehr mal weniger) und dann prüfen was läuft, was nicht, was muss angepasst werden, wie reagiert die Community drauf usw. und sofort. Ich finde den Ansatz ja auch nicht mal verkehrt und schlecht. Es muss halt nur auch mal irgendwann zu einem Ziel führen und nicht dazu, dass motiviert durch den weiterhin regen Geldfluss sich immer wieder neue Features ausgedacht werden, die dann eingebaut werden müssen und die vorher nicht eingeplant waren bei der Entwicklung der Engine, Tools und Assets. Ich wüsste halt schon gerne ob CIG alles im Griff hat, also dass sie ihr Ziel kennen und wie sie dahin kommen. Grundsätzlich würde es mich sehr beruhigen, wenn ich zumindest mal von SQ42 einen aktuellen Stand und einen Releasezeitraum bekommen würde.
  5. Ich wäre erstmal schon zufrieden, wenn sie SQ42 in absehbarer Zeit im releasefähigen Zustand hätten.
  6. Das grundsätzliche Problem bei Ubisoft-Spielen (neben der oft unsauberen Programmierung und damit verbundenen Bugs) ist, dass sie zwar anfangs ganz nett sind und auch Spaß machen, aber wenn man mal ein paar Stunden gespielt hat, wird es zunehmend langweiliger, weil es im Grunde immer das gleiche ist. Das betrifft in erster Linie die Open world Games wie Far Cry, Assasins Creed, Watch Dogs, Ghost Recon usw. Und dann wird die Spieldauer unnötigerweise ständig künstlich in die Länge gezogen. Das nervt eher als dass es Spaß macht. Mir zumindest. Ich habe z.b. Wildlands gespielt und war am Ende nur froh die Kampagne endlich durch zu haben, obwohl ich anfangs wirklich Spaß an dem Spiel hatte. Breakpoint habe ich mir dann gar nicht erst gekauft, weil es im Grunde das gleiche in Grün ist wie Wildlands.
  7. Dieser reddit-Beitrag spricht durchaus einige ernstzunehmende Probleme an. Wenn die Argumente des reddit-users zutreffen sollten, wäre das mehr als beängstigend. Es würde quasi all das absurdum führen, was ich immer wieder als Verteidigung der Entwicklung von SC gegenüber Kritikern vorgebracht hatte. Ich habe zwar selber durchaus CIG für vieles kritisiert und finde es nach wie vor wichtig (und wenn der reddit-bericht zutreffen sollte, sogar noch viel wichtiger), dass die Spenden der Community deutlich zurückgehen müssten, statt sogar noch weiter zu steigen. Aber ich war auch immer in dem Glauben, dass im Hintergrund sehr sehr viele Tools und Assets entwickelt werden und der Programmcode einfach daraufhin entwickelt wird, wie das spätere PU mal funktionieren soll. Wenn jetzt aber hier die ganze Zeit mehr oder weniger nur Flickschusterei betrieben wird und man sich bei jedem Patch einen abrackert und Feature xy irgendwie einigermaßen zum Laufen zu bringen, dann gute Nacht. Die zunehmend längere Dauer bis ein Patch auf den Live-Server kommt (obwohl die Feature-Liste der einzelnen Patch in diesem Jahr eher überschaubar ist) und dann bei jedem Patch trotzdem zig neue Bugs auftauchen (+ der altbekannten), lässt mich eher befürchten, dass der reddit-user nicht unrecht hat. Features wie Essen und Trinken finde ich derzeit auch mehr als überflüssig und mir fällt auch kein Grund dafür ein, warum dies für die Entwicklung von Bedeutung sein sollte, dass dies jetzt schon implementiert wurde (noch dazu mit den Fehlern die hierzu immer noch vorhanden sind). Dass man von SQ42 weiterhin gar nichts mehr hört..., hhm, auch nicht gerade vertrauensfördernd. Ich weiß nicht, ich hoffe sehr, dass man intern bei CIG einen genauen Plan hat und auch weiß wie man die Pläne umsetzen kann. Die Befürchtung habe ich allerdings, dass das viele Geld das man bisher eingenommen hat und auch weiterhin einnimmt, eher dazu führt, dass man viel zu viele Feature-Bausstellen aufmacht nach dem Motto "das wäre doch cool und dies und das und jenes auch noch"..., und dann vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht und sich heilos verzettelt.
  8. Da es von SQ42 ja 3 Episoden geben soll und der kommende SQ42 Release nur die erste Episode umfasst, kann CIG diesen Plan mit dem überleiten ja immer noch verfolgen. Mit dem Release der ersten Epsiode von SQ42 geht es erst einmal darum ein Statement zu setzen für Star Citizen. Es soll die Fans beglücken, es soll die Kritiker mundtot machen, es soll das SC Franchise in den Fokus der breiten Öffentlichkeit stellen und als primäres Werbemittel fungieren. Wenn SQ42 annähernd hält was wir uns davon versprechen, wird es viel Geld generieren. Bestehende Backer werden weiter Geld reinbuttern und neue Fans werden gewonnen die neues Geld reinbuttern. Das sichert die Finanzierung für CIG für SC und die weiteren Episoden von SQ42, es erlaubt ihnen leichter neue Mitarbeiter zu finden für benötigte Stellen und gute Mitarbeiter zu halten. Und es erlaubt ihnen sicherlich Partnerschaften und andere Arrangements mit verschiedenen Firmen auszuhandeln, siehe Intel, siehe AMD. Gerade auch im Hinblick auf AWS von Amazon könnte es für CIG wichtig sein mit einem erfolgreichen SQ42 eine gute Verhandlungsposition gegenüber Amazon zu haben. So könnte CIG vom Geld und dem KnowHow von Amazon profitieren was die Servertechnik angeht, die für SC elemantar wichtig sein werden. Und Amazon wiederum könnte in SC ein Vorzeiteprojekt für ihre Gamingambitionen auf dem Markt sehen. Von daher gehe ich schon davon aus, dass CIG den release von SQ42 gerne so bald wie möglich umsetzen will und hier nicht auf Verzögerung spielt
  9. Ich mag deine Videos im Grunde ganz gerne, aber eine Sache geht mir immer durch Mark und Bein, das ist die Musik. Für meinen Geschmack wäre eine Änderung des Jingles ein Segen.
  10. Ist der Herstellerwechsel auf der Messe immer um 21 Uhr unserer Zeit?
  11. @Darthfacedie Javelin geht nicht mehr ganz so schnell weg wie zu anfänglichen Zeiten. 3000 Dollar Echtgeld investiert nicht jeder so auf die Schnelle. Nur die für Store Credits gehen sehr schnell weg, wie bei der Idris oder der Polaris auch. Du musst die Javelin in deinem cart lassen, auch wenn sie bis zum Bezahlvorgangsende nicht mehr gekauft werden kann weil alle ausverkauft sind, so ist sie dennoch in deinem cart und wenn die nächste Welle losgeht, nicht wieder von vorne anfangen, sondern gleich bei chechout weitermachen und den Bezahlvorgang zuende bringen. Dann solltest du schnell genug sein.
×
×
  • Create New...