Jump to content

Aynareth

CommunityHelper
  • Content Count

    1,120
  • Donations

    30.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    76

Aynareth last won the day on April 8

Aynareth had the most liked content!

Community Reputation

1,665 Q

8 Followers

About Aynareth

  • Rank
    Kleinplanet
  • Birthday 08/21/1978

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    Euskirchen
  • Interests
    Musik, Gaming, RPGs, TTs,

Star Citizen

  • RSI Handle
    Aynareth
  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    Centurion
  • Meine Schiffe
    Carrack
    Freelancer MIS
    Hercules
    Hull-C
    Mercury Star Runner
    Vulture

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.youtube.com/user/Aynareth

Recent Profile Visitors

2,943 profile views
  1. Mit den ersten drei Videos startet heute meine Reihe mit kurzen Tutorials zu Mechaniken und Workarounds für Bugs. Habt ihr eine Mechanik, die ihr erklärt haben wollt oder wollt ihr wissen, ob es einen Workaround für Bugs gibt? Schreibt einfach in die Videokommentare und ich werde schauen, ob man da was machen kann.
  2. In dieser Woche habe ich unter anderem folgende Themen für euch: Planet Tech v5 + Concept Art + 17 Millionen Investition
  3. CIG hat sich ja offensichtlich sehr genau überlegt, wen man sich da ins Boot holt. Vermutlich eben auch wegen der Moralischen Verpflichtung. Ich spreche auch niemanden davon frei oder versuche es, ich sehe die Dinge nunmal eher nüchtern, mit ein wenig Zynismus. Chris hat uns seinen Traum erklärt und den setzt er um. Dass viele den gleichen Traum haben ist klar, aber es gibt mittlerweile auch ein paar Änderungen an dem Traum und natürlich die Realität. Wenn CR den Laden am Laufen halten will, muss er eben auch Kompromisse eingehen. Träume haben bisher selten eine Rechnung bezahlt und auch wenn man uns gesagt hat, das Geld wäre nur für Marketing Zwecke gedacht, wer kann das schon kontrollieren? Wie gesagt ich sehe es einfach nicht so eng mit der Investition und das man uns nix von der Option erzählt hat. CIG kommuniziert die Entwicklung des Spiels recht gut und offen, das reicht mir persönlich.
  4. Klar ist er der letzte der das machen würde oder sollte, schließlich war das ja der Grund warum er überhaupt ein Crowdfunding gemacht hat. Ich wollte damit nur ausdrücken, das man für sowas nicht die Backer fragen muss oder wird. So eine Entscheidung wird vom Vorstand getroffen. Stell sich mal einer vor alle 2,557,725 hätten auf einmal was zu sagen und wollten alle ihr Ding durchsetzen?! Ich sehe es ähnlich wie du. Einerseits wäre es schön, wenn langsam ein paar mehr Dinge fertig würden, aber ich möchte das es richtig gemacht wird. Aber Chris ist eben ein Mikromanager und möchte eben alles unter Kontrolle haben.
  5. Meine Community Arbeit auf Youtube hat nichts mit dem zu tun, was ich im Forum schreibe und das kannst du auch getrost weglassen. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, was das eine mit dem anderen zu tun haben soll. Das macht mich zu keinem anderen Backer, einem youtube-star oder sonst irgendwas und erst recht gibt es mir nicht mehr oder weniger Recht meine Meinung zu sagen. Und es macht mich ganz sicher nicht zum Anwalt von CIG. Ich habe nur geschrieben, das dein Post eine Erwartungshaltung widerspiegelt, die man häufig findet und die ich grundsätzlich für überzogen halte, das war nicht auf dich speziell, sondern auf "manche Backer" bezogen. Wenn du dich dadurch gleich persönlich angegangen findest, tut es mir leid, das war nicht meine Absicht! Aber es ist nunmal Fakt, das einigen Leuten nicht klar ist, das sie durch ihre Spenden, keinerlei Mitspracherecht oder Firmenanteile erkaufen. Was den Rechtsstreit angeht, da fühlst du dich auch gleich angegangen, was nicht meine Absicht war, sondern nur ein Beispiel dafür, das CIG es Nichtmal mitgeteilt hat, das es einen Rechtsstreit gibt und auch kein einziges Wort zum Ende des Rechtsstreit. CR ist aber auch nicht verpflichtet zu sagen, warum oder weshalb. Er ist auch nicht verpflichtet zu sagen, welche Möglichkeiten sich noch aus dem Vertrag der geschlossen wurde ergeben können. Und zu deinem Abschluss sei gesagt, wenn CR meint er müsse EA ins Boot holen, damit das Spiel fertig wird, kann er das auch machen, da es einen Vorstand gibt und wenn der das so beschließt, dann ist das so. Als Backer hat man keinerlei Mitspracherecht gekauft und nur weil das Spiel sehr offen entwickelt wird, heißt das eben garnix. Genau das ist der Punkt, auf den ich hinaus möchte, wir haben kein Garantiertes Mitspracherecht durch unsere Unterstützung. Wir dürfen unsere Meinung äußern, aber ob sich dadurch was ändert, entscheidet CIG, bzw der Vorstand, je nach Sachverhalt.
  6. Ganz ehrlich, ich finde die Erwartungshaltung mancher Backer einfach nur zum Kotzen. Was bildet man sich bitte schön ein, das man einen Anspruch auf Mitspracherecht bei solchen Entscheidungen zu haben? Ja, durch das Geld der Backer wird das Projekt ermöglicht, aber es steht nirgendwo dabei, das man mit der Unterstützung auch ein Mitspracherecht bekommt. Wenn man als Kunde Nutella kauft und nach Jahren feststellt, das die ihre Rezeptur ändern, kann man ja auch nicht verlangen, das man das wieder Rückgängig macht, weil man ja seit Jahren Nutella kauft. Ist vielleicht nicht das beste Beispiel, aber kommt ganz gut hin denke ich. Übriegens wurden die Backer auch kein einziges Mal wegen des Rechtsstreit informiert, da musst du aber jetzt auch mal zu CIG gehen und da die Unterlagen anfordern, du bist Backer und hast da sicher auch ein Recht drauf. Sorry aber so eine Erwartungshaltung ist einfach nur bescheuert.
  7. Ich finde das ganze spekulieren eigentlich unsinnig, da es wohl nie rauskommen wird ob und wieviel Geld geflossen ist. Die Option mit der man nun weitere Anteile gekauft hat, stand bei der ersten Investition als Option und wurde nun eben genutzt. Das hat für mich nichts mit dem Prozess zu tun. Klar, da kann man nun allerlei Verschwörung reininterpretieren und das machen ja auch schon einige, die sich jetzt zu Experten erklären. Fakt ist aber (und ich liebe Fakten!), es gibt von dem Einigungsvertrag keine öffentliche Kopie, daher kann man sich auch auf Bauchnabelflusen von CR persönlich gepult geeinigt haben. Diese Vermutung ist genauso möglich, wie 20 Millionen. Crytek hatte zuletzt einen sehr schlechten Stand in den Verhandlungen und ich gehe mal nicht davon aus, das CIG einfach so mit Geld geworfen hat nur um Crytek loszuwerden. Ich könnte mir sogar denken, das man gesagt hat "Jeder bezahlt seine Kosten selbst, verfahren ist vorbei, keiner verliert sein Gesicht." Aber wer weiß das schon? Ich muss mal meinen Aluhhut aufsetzen, meine Glaskugel 3000 polieren und in mich gehen. Macht euch nicht bekloppt und diskutiert nicht über Dinge bei denen es wenig bis keine Fakten gibt, führt zu nix.
  8. Das stimmt nicht so ganz, die Parteien haben dem Gericht mitgeteilt das man sich geeinigt hat. Also gab es eine Einigung, nur auf was genau wissen wir eben nicht.
  9. @LokiZunächst einmal kann man auch in den USA nicht zweimal wegen dem gleichen Klagen oder verurteilt werden. Das Gericht hat die Klage rechtskräftig abgewiesen, somit können sie deshalb einfach nicht mehr klagen. Crytek wird also eben nicht mehr wieder ums Eck kommen, wenn SQ42 fertig ist, oder sonst irgendwann. Die Sache ist endgültig vom Tisch, da kommt nix mehr hinterher, weil Rechtlich nicht möglich. Die Investition ist, wie auch schon mehrfach hier erwähnt einfach eine Option aus der ursprünglichen Investition, die nun getätigt wurde und hat, glaube ich nix mit Crytek zu tun. Allerdings könnte ich mir denken, dass sie wegen dem Prozess nicht vorher getätigt worden ist. CIG hat währende dem Prozess die Anwaltskosten mit 900.000 Dollar angegeben, weshalb man ursprünglich die Sicherheitszahlung haben wollte. Wobei ich denke, das man hier die Rechnungen etwas höher angesetzt hat und CIG vermutlich geringere kosten haben wird. Aber selbst wenn es bei dem Betrag bleibt, Chris Roberts alleine hat auch ein dickes Konto und könnte da einspringen um nicht auf das Geld der Backer angewiesen zu sein. Ich meine, das hier versucht wird eine Verbindung zwischen zwei Dingen herzustellen, die in Wirklichkeit nichts miteinander zu tun haben.
  10. Das was jetzt investiert wurde, war eine Option aus dem ursprünglichen Deal. Durch die neue Investition ändert sich auch weiterhin nichts am Tisch, Chris Roberts ist nach wie vor der Mann der alles lenkt.
  11. In dieser Woche habe ich unter anderem folgende Themen für euch: Ende im Rechtsstreit + News Babbage Tour + Calling all Devs
  12. Leviathan geistert bei mir auch im Kopf rum, wenn man an Weltraum Wale denkt, ist einfach ein toller Kurzfilm, den ich hier auch gerne mal teile. Ob sie darum auch wirklich ein Gameplay aufbauen ist natürlich eine andere Frage.
  13. In dieser Woche habe ich unter anderem folgende Themen für euch: Corona und Star Citizen + St. Patricks Day Sale und Gewinnspiel + Live Konzept Kunst
×
×
  • Create New...