Jump to content

deftor

CommunityHelper
  • Posts

    1,976
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    51

deftor last won the day on September 23 2022

deftor had the most liked content!

About deftor

  • Birthday 09/18/1973

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Hennef, Rheinland
  • Interests
    alles, was mir Spaß macht

Star Citizen

  • RSI Handle
    Deftor
  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    Centurion

Contact Methods

  • Steam ID
    https://steamcommunity.com/profiles/76561197960666639/
  • Website URL
    www.rheinunion.org

Recent Profile Visitors

9,534 profile views

deftor's Achievements

  1. So ein Blödsinn! Wieso holt man sich kein Bier, wenn man es nicht mag? Ich hole das Zeug nur, damit es die anderen nicht müssen und vernichte dieses scheußliche, vergorene Gebräu!!!
  2. Wünsche euch auch Frohe Weihnachten, bleibt gesund, habt Spaß und genießt die Tage mit euren Liebsten. (also der Familie, in den meisten Fällen). Wir sehen und lesen uns nach den Feiertagen. Bleibt gesund!!!
  3. Update: Ich konnte SRS nun außerhalb von DCS mit nem Kumpel testen. Es klappt, und zwar ausgesprochen gut. Dazu habe ich einen lokalen Server gestartet und dem Kumpel meine öffentliche IP mitgeteilt. Dazu noch - ganz wichtig - den Port 5002 freigeschaltet, damit er joinen konnte. TS wird zwar das Mittel der Wahl bleiben, aber wenn man z.B. Events durchführt, in Staffeln unterwegs ist etc und den RadioFX-Sound mag, ist SRS echt ne Alternative. 8 Radios mit X Frequenzmöglichkeiten, dazu noch Kryptierungsmöglichkeiten ... gibt echt ne Menge interessanter Ansätze für SRS.
  4. Wenn ich das nachfolgende Video richtig verstanden habe, braucht man einen dedizierten SRS-Server. Interessant ist das aber allemal. Muss ich mal beobachten... Edit: Ich hab mir mal selbst einen lokalen Server aufgesetzt. Soweit kann ich connecten, aber ob mich jemand hören würde, kann ich tatsächlich nicht sagen. Zumindest wird im Radio Overlay das Drücken der Sprechtaste angezeigt und man hört den typischen Klack-Sound. Auch das Umschalten der jeweiligen Radios geht. Keine Ahnung, wie man ohne Spiel die Frequenz voreinstellt, da fehlen mir die Erfahrungswerte. Die Frequenz kann man im Radio Overlay mit den kleinen Buttons umstellen. Auch EAM funktioniert, wenn man das jeweilige Passwort für blau oder rot auswählt. Frequenzen sind auch ausschließlich im EAM-Modus aktiviert, sonst bleibt das Radio auf "unknown". Also ich sag mal so: theoretisch funktioniert SRS auch außerhalb von DCS, aber ob das praktisch klappt, muss ich erst mit jemandem testen, der auch SRS hat.
  5. Das 3. Camp Citizen steht! Datum: Mi., 21.06.2023 - So., 25.06.2023 (wir hatten beim letzten Mal den Wunsch verspürt, dass das Ganze etwas länger geht. Man muss aber nicht an allen Tagen dabei sein sondern kann auch später anreisen) Ort: 53506 Heckenbach, Alte Dorfschule (die Location hat sich geändert. Aus Gründen. Diesmal im schönen Ahrtal linksrheinisch zwischen Bonn und Koblenz. @Aynareth @DrunkenMonkey quasi unterhalb eurer Haustür ^^) Kosten pro Person: 59,78 € Diesmal klassisches Campen, also jeder muss sein Zelt + Zubehör selbst mitbringen. Ob Camper erlaubt sind, glaube ich nicht, aber ich frag mal nach. Camper sind nicht erlaubt. Eine schöne Wiese + Grill Hütte + Industrie Küche und Duschen und Feste Toiletten, Strom und fliesend Wasser vorhanden. Brennholz und Feuerstelle auch. Nutzung nur Wiese und die Wirtschaftsräume. Schlafen im Gebäude ist nicht im Vertrag! Link zur Location: https://www.alte-dorfschule-heckenbach.de/ https://www.google.de/maps/place/Alte+Dorfschule+Heckenbach+(ehemals+Jugendheim+Heckenbach)/@50.3947992,6.5580856,9.42z/data=!4m6!3m5!1s0x47beff90968ef841:0x5e83c833e17689a!8m2!3d50.4651778!4d7.0658796!16s%2Fg%2F1tf6wgy9?hl=de Link zum Discord: https://discord.com/invite/SpPe4eF7FV Link zur Buchung: https://www.eventbrite.com/e/3-camp-citizen-2023-tickets-421719633777 Habe mir mein Ticket gesichert und ich hoffe, diesmal ein paar Gesichter aus dem HQ zu treffen.
  6. War echt ein tolles Event! Nächstes Jahr gerne wieder
  7. Warum nutzt ihr nicht einfach die Google-Kalender? Oder hat wer kein Google-Account? Könnt ja diesen hier benutzen, der ist öffentlich: https://calendar.google.com/calendar/u/0?cid=NjhvYTRmYWN1cGRkdGJhcXAycjA0dG44aGtAZ3JvdXAuY2FsZW5kYXIuZ29vZ2xlLmNvbQ €: Falls jemand tatsächlich kein Google-Konto hat, die die iCal-Adresse https://calendar.google.com/calendar/ical/68oa4facupddtbaqp2r04tn8hk%40group.calendar.google.com/public/basic.ics Hab für mich mal einen Testeintrag gemacht^^
  8. Nee, das kann ich so nicht stehen lassen. Ich habs am 22. Juni schon mal hier gepostet:
  9. beste Zusammnfassung des Elden-Ring Gefühls: 🤣😂🤣
  10. @Butcherbird Bei ER sind viele neue "Souls"-Spieler hinzugekommen, die bislang, so wie ich, noch keine Berührungspunkte zu den Werken von Hidetaka Miyazaki hatten. In einer FB-Gruppe wird viel dazu "geraten", sich die Dark Souls-Reihe ebenfalls anzusehen. Mir persönlich würde das Setting von Sekiro eher ansprechen, aber das ist ja individuell unterschiedlich. Aber es gibt offensichtlich einen ganz entscheidenden Unterschied, der meine Meinung nach den Erfolg von ER ein wenig begründen kann: In ER kann ich den nächsten Boss einfach umgehen und später versuchen. In dieser Zeit kann ich weiter aufleveln. So wie ich das mitbekommen habe, sind die anderen Spiele der Souls-Reihe eher schlauchartig aufgebaut, d.h., ich muss erst den "Gebietsboss" erledigen, um weiter zu kommen. Hier kann es mMn extrem frustrierend sein, wenn ich 100+ Anläufe brauche und nicht mal ansatzweise das Gefühl habe, den Boss irgendwie besiegen zu können. Aber ob dem so ist, kann ich derzeit nicht bestätigen. Bzgl. Eingabegeräte spiele ich tatsächlich mit M+T, wobei ich als T-Ersatz den Movemaster nehme. Klappt für mein Gefühl ganz ordentlich. Wobei ich mir eine individuellere Tastaturzuweisung wünschen würde.
  11. Hatte Madden 19 und 20 geholt und auch temporär mal gespielt. Ist eigentlich ganz witzig und macht mir für zwei bis drei Matches auch Spaß, aber ne ganze Saison oder den Karriere-Modus war mir dann doch zu heavy. Allerdings müsste ich da länger dran bleiben, um das Spiel auch zu beherrschen. So wird es eine Randerscheinung auf meiner Festplatte bleiben...
  12. Versteh ich nicht...ich spiele quasi nur mit Maus + Tastatur...bzw. Maus + Movemaster. Aber ist im Prinzip das selbe... Aber wenn es nicht Dein Genre ist, kann ich das durchaus nachvollziehen. Nur: an der Steuerung liegt es nicht ^^
  13. Hallo Befleckte! Ich habe mir schon vor Release am 25.02. das Spiel geholt und nun das Wochenende, sofern es meine Freizeit zuließ, gesuchtet. Es ist tatsächlich mein erstes Souls-like Spiel. Allerdings frage ich mich, warum ich sooo lange darauf gewartet habe bzw. bislang Scheu hatte, den überaus bekannten hohen Schwierigkeitslevel von Spielen aus dem Hause From Software anzugehen. Ich habe als Samurai angefangen (aus rein ästhetischen Gründen, die Rüstung sah einfach am Besten aus ^^), hab jetzt Margit besiegt und bewege mich derzeit in der Feste. Level 32, glaub ich. Ich spiele allerdings offline, wobei ich zu einem späteren Spielzeitpunkt mir durchaus Coop vorstellen kann. Aber die meist sinnlosen Nachrichten anderer Spieler und die Spielergeister irritieren mich mehr als dass sie helfen. Elden Ring hat ja in der Presse überaus positive Kritiken erhalten, und ich kann dem für meinen Teil voll zustimmen. Wundert mich, dass es hierzu noch keinen Thread hier gab. Aber ich bin ehrlich: Hätte ich nicht eine so hohe Frustrationstoleranz, hätte ich das Spiel vermutlich schon wieder deinstalliert. Vielleicht hat SC hier mit seinen Bugs auch die Schwelle weiter nach oben gedrückt ^^ Das Sterben gehört in Spielen aus dem Hause From Software offensichtlich zum Spielprinzip dazu, das musste ich erst lernen. Auch, dass nicht jeder Gegner besiegt werden soll oder will, oder zumindest nicht zu dem Zeitpunkt des ersten Aufeinandertreffens. Keine lineare, geführte Handlung (bloss ein kryptierter, roter Faden), ein riesiges Gebiet mit unterschiedlichsten Biomen (kann man das bei ER so sagen?), jede Menge kleiner und großer Bosse, sowie Unmengen von NPC, die Dir ans Leder wollen, keine Questanzeige, keine Spielstand-Speicherung (ausser beim Beenden des Games), keine Hoffnung...Aber das unbeschreibliche Gefühl des Triumpfes, wenn Du den nächsten Boss gelegt hast! Je näher der Termin des Release kam, desto unsicherer wurde ich, ob dieses Spiel etwas für mich ist. Momentan sind diese Vorbehalte allesamt verflogen. Ob es für mich ausreicht, um bis zum Ende durchzuspielen, weiß ich noch nicht. Aber das unterscheidet Elden Ring nicht von anderen Spielen beim mir. Wie sieht es bei euch aus? Gibt doch bestimmt ein paar Dark Souls, Bloodborn oder Sekiro Spieler hier. Oder gibt es jemanden, der vorher keine Souls-like Spiele gespielt hat und nun auch mit Elden Ring den vorbestimmen Weg des Scheiten nimmt?
  14. Haste Solo oder im Coop gespielt? Coop ist wesentlich geiler. Aber ja, an der KI müssen die noch ordentlich basteln.
×
×
  • Create New...