Jump to content

deftor

CommunityHelper
  • Gesamte Inhalte

    760
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

deftor hat zuletzt am 17. Mai gewonnen

deftor hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

438 Unglaublich

9 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über deftor

  • Rang
    Vollmond
  • Geburtstag 18.09.1973

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Hennef, Rheinland
  • Interests
    alles, was mir Spaß macht

Star Citizen

  • RSI Handle
    Deftor
  • Golden Ticket
    Nein
  • Abo
    Imperator
  • Meine Schiffe
    Aurora LN
    Carrack
    Constellation Aquila
    Cutlass Black
    Dragonfly
    F7C-M Super Hornet
    Freelancer MAX
    Merlin P52
    Nox
    Prospector
    Sabre
    600i Explorer

Contact Methods

  • Website URL
    www.rheinunion.org

Letzte Besucher des Profils

1.162 Profilaufrufe
  1. VKB Gunfighter Mk.II und Sim T-Rudder Pedals Mk.IV

    wann ist denn mit nem Throttle von VKB zu rechnen? Virpil hat zumindest einen in der Vorbestellung, der gar nicht mal über aussieht. Bis Ende des Jahres haben sie noch Zeit, einen auf den markt zu werfen, dann will ich meinen X52Pro austauschen... €: Hab im Netz was gefunden, wie er zumindest aussehen soll/könnte https://postimg.cc/image/j9kmg5gz9/ https://postimg.cc/image/7x80ydg05/ https://postimg.cc/image/72qzst0jp/
  2. Kann man Schiffe zur Probe fliegen?

    @Biggleskomm am Besten mal in den HQ-TS zur HQ-Staffel. Dort treiben sich im Regelfall ein paar Halunken rum, die Dir gerne auch mal ihr Schiff ausleihen.
  3. Hardwarevorrausetzungen und mehr

    Glückwunsch, neuer StarCitizen! Wenn's erstmal läuft, ist alles Andere nur noch Übungssache. Hier sind aber genug, die dir dabei mit Rat & Tat zur Seite stehen, das Verse zu erkunden & zu erleben. Kein Citizen wird zurückgelassen! Fly safe! Wir sehen uns im Verse
  4. MoveMaster

    Ich hatte mir auch den MM bestellt und letzte Woche geliefert bekommen. Wollte Veloc aber nicht vorgreifen und auch erstmal testen. Deshalb ergänze ich hier. @Veloc's 1.Testbericht kann ich soweit ohne Gegendarstellung zustimmen. Was mir, neben einer "Switch"- oder "Modify"-Taste fehlt, ist die Möglichkeit der Belegung der NUM-Tasten. Die sind in der aktuellen Software-Version (0.3.1) leider nicht auswählbar. Ich habe den Entwickler angeschrieben, der sich dem Problem annehmen will. Gut ist, dass es einen Unterschied zwischen z.B. R STRG und L STRG gibt. Tatsächlich ist es aber, auf Grund der begrenzten Belegungszahl mit 14 Tasten schwierig, neben den Bewegungen auch weitere Support-Aktionen sinnvoll auszuwählen. Aktuell habe ich das Problem, in SC den OnFoot-Modus (mit Bewegung, Springen, Ducken, Waffe 1 & 2, Nachladen, Holstern, Granate, Heilen, Sprinten, Hinlegen) und dem EVA-Modus (Bewegung, Strafe up/down, Roll left/Right, Waffe 1&2, Nachladen, Holstern, Heilen, Boost) in den SC-Belegungen so anzuordnen, dass es keine Überschneidungen in der Tastenwahl gibt. Da ist dann wohl etwas Hirnschmalz notwendig... Zur Haptik kann ich sagen, dass der MM zwar grundsätzlich gut in der Hand liegt, aber doch recht kantig ist. Ein paar mehr Rundungen wären aus meiner Sicht angenehmer. Durch die Handballen-Auflage spüre ich auch keine Verkrampfung, im Gegenteil. Alles sehr locker. Dabei muss man aber beachten, dass zumindest der Unterarm oder der Ellbogen abgestützt sein will. Ich habe daher den MM ziemlich weit auf dem Tisch stehen, so dass ich mit dem Unterarm auf der Tischplatte aufliege. Da in SC die OnFoot/EVA-Bewegungen keine Stunden dauern, sondern regelmäßig durch die Handhabung des HOTAS abgelöst wird, kann ich auch noch nichts über den Dauergebrauch des MM sagen. Der MM spricht sehr schnell und direkt auf Bewegungseingaben an. Insbesondere das Gerade-Aus-Laufen bedarf noch etwas Übung. Viel zu oft drücke ich den MM nach vorne-links/vorne-rechts als nur nach vorne, so dass ich quasi Schlangenlinien laufe. Aber auch hier hat sich schon eine Verbesserung eingestellt. Insgesamt bin ich vom MM positiv überrascht, auch wenn er etwas teuer für meinen Geschmack ist. Als WASD-Verweigerer musste ich bisher immer alle Bewegungstasten und etwaige notwendige Support-Tasten auf die Pfeil-Tasten und Umgebung umlegen. Einige Spiele lassen dies aber z.B. gar nicht zu oder verweigern einige Tastenbelegungen wie EINFG/ENTF usw. Da ist der MM für mich eine tolle Alternative. Bei einem Preis bis 120 Euro würde ich den MM empfehlen, so kann ich nur sagen: Wer was Neues ausprobieren will & das Geld übrig hat, macht mit dem MM nichts falsch.
  5. @Hyde @AstroSam hatte auf Patreon zum Thema "BritizenCon-Fahrwasser" einige Punkte aufgeführt. https://www.patreon.com/posts/tagesthema-18496404 (keine Ahnung, ob man da normal Zugang hat). Die Infos sind wohl einem Video von BoredGamer entnommen, der auf der BritizenCon anwesend war oder zumindest davon ein Video gemacht hat. Keine Ahnung, ob es irgendwo noch etwas offizielles dazu gibt, wie Speck drum zum Beispiel...@Stonehenge? Woher hast Du die Info?
  6. @HydeSo wie ich das verstanden habe, betrifft die Umwandlung in "Startkapital" nicht nur die gekauften UEC, sondern auch die der Game-Packages. Und man soll auch eventuell mit UEC gekaufte Waffen/Ausrüstungsteile wieder einschmelzen können, so dass Du die UEC, die Du bereits investiert hast, quasi zurückerhälst. Ich hab z.B. nen Greycat für ich glaub 20.000 UEC geholt. Das könnte ich dann einschmelzen und hätte 20.000 UEC mehr als jetzt... Wobei ich dem Ganzen eher skeptisch gegenüber stehe. Gerade für die Spieler, die nur ein kleines Gamepackage mit 1.000 UEC haben, dürfte der Anfang sehr zäh werden...Wenn ich dann an die ganzen Reparaturkosten, Claim-Kosten, Raketen/Munikosten denke, kommt man mit 1.000 UEC (aUEC) nicht wirklich weit. Und man muss ne ganze Zeit in dem Froschstrampler rumlaufen...geht ja gar nicht....
  7. Naja, ich denke mal, die werden den aktuellen UEC-Stand nehmen, in aUEC umwandeln, dem PU-Konto gutschreiben und nach einem Update wieder auf den ursprünglichen Wert setzen. Erst ab Release sind die UEC quasi "Echtwährung". Was dann verloren geht, ist tatsächlich weg...
  8. Geplant ist, die UEC, die Du jetzt auf Deinem Konto hast, zunächst 1zu1 in aUEC umzuwandeln und als Startkapital in der Alpha-Phase (ab 3.2?) gutzuschreiben. Nach Release werden dann die UEC als tatsächliche UEC gutgeschrieben.
  9. Carrack - richtig böses Teil

    Persönlich finde ich die Carrack nicht besonders "hübsch"...aber sie ist einfach ein geiles Teil! Willkommen im Carrack-Club!!! @Sirch
  10. Elgato Stream Deck - nicht nur für Streamer!

    @Drake62Nein, kann es (immer) noch nicht...
  11. Elgato Stream Deck - nicht nur für Streamer!

    @Dexter86 Worauf warten? Auf den Release von SC? Das StreamDeck ist ja nicht nur für SC nutzbar, sondern wurde ja quasi als Unterstützung für Video-Streamer entwickelt. Dass man damit aber auch einige Games wunderbar mit bedienen kann, ist ein schöner Nebeneffekt. Was gibt es an Alternativen? Da wäre zunächst das Konkurrenz-Produkt https://www.infinitton.com/ oder auch https://www.amazon.de/Expertkeys-EK-58-programmable-keypad-keyboard/dp/B00JR496QO Dann natürlich die Thrustmaster MFD Cougar https://www.amazon.de/Thrustmaster-Cougar-Cockpit-Panels-Software/dp/B002HH9TRY oder Roccat PowerGrid https://www.roccat.org/de-DE/Products/Gaming-Software/Power-Grid/Home/ u.ä.
  12. MoveMaster

    @Veloc Bin sehr gespannt auf Deinen Test. Ich finde es sehr interessant, gerade als WASD-Verweigerer. Aber 199 tacken sind schon ne Menge Holz...da muss das Teil schon einen echten Mehrwert darstellen...
  13. Elgato Stream Deck - nicht nur für Streamer!

    Hast Du in der Anwendung PU zu PTU einen Unterschied in der Darstellung? Sprich Vollbild / rahmenloses Fenster / Fenster?
  14. Elgato Stream Deck - nicht nur für Streamer!

    funktioniert 1a. Als Admin gestartet?
  15. Login nach dem Crash?

    englisches Tastatur-Layout. [ ist das deutsche ü, ] ist +
×