Jump to content

Kentarer

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    235
  • Donations

    10,00 € 
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

76 Nicht mehr wegzudenken

Über Kentarer

  • Rang
    Kosmischer Staub

Profile Information

  • Gender
    Male

Star Citizen

  • RSI Handle
    Kentarer
  • Golden Ticket
    Ja
  • Abo
    keines
  • Meine Schiffe
    Freelancer DUR
  1. Personentransport

    @MtheHell !!! Intervention !!! Don't drink and drive
  2. Persidents Videos

    Zum Thema Hangarerweiterung. Die Hangars werden alle noch überarbeitet, weil sie mittlerweile veraltet und dadurch auch etwas fehleranfällig sind. Bis irgendetwas mit 2.x konnte man diese auch noch erweitern. Damals hat man auch seine Schiffe noch über die RSI Seite den Hangars zugeteilt. Ob das in der Art wieder kommt weiß man, glaube ich, nicht genau. Also aktuell zu dem was schon geschrieben wurde. Man kann Hangare über kaufen/pledgen/erspenden wie man es nennen will, erhalten. Man hat dann aber jeweils nur einen Hangarbereich, der aktuell nicht erweiterbar ist.
  3. Super Hornet oder Sabre?

    Ehrlich gesagt bin ich bei dem Thema auch hin- und hergerissen. Ich habe die SH als upgrade noch vor der Preiserhöhung, d.h. wenn ich mich jetzt gegen sie entscheide und dann doch wieder haben will würde ich etwas draufzahlen Dazu habe ich irgendwie keine Lust. Die Sabre ist in etwa ebenbürtig mit dem Vorteil der Stealthkomponenten. @Marcelist das schon ziemlich sicher, dass man später in die Raumschiffe nur eine Komponentenart verbauen kann? Ich dachte immer, dass man das vielleicht kompinieren könnte. Für die SH habe ich mich hauptsächlich entschieden wegen dem zweiten Sitz, um jemanden mitzunehmen bzw. jemanden notfalls aus einer heißeren Zone evakuieren zu können. Das Aussehen der SH oder der Hornets allgemein finde ich mittlerweile sogar sehr cool, weil sie irgendwie nicht durchgestylt daherkommt, rein auf Funktion. Irgendwie würde sie mir fehlen wenn ich sie nicht mehr im Hangar hätte. Außerdem besitzt eine Hornet immernoch noch eine sehr Einsatzbereitschaft, selbst wenn ihr Flügel und Heck weggeschossen wurde. Sie hat diese "Last Man Standing" Mentalität. Zur Not sitzt man auf der Waffenkugel und ballert noch rum. Bei der Sabre ist, wie gesagt, das Stealthprinzip einfach unglaublich verlockend. Daher ringe ich mit mir bei jedem Sale darum einen zusätzlich mittelschweren Jäger in den Hangar zu stellen. Ich würde auch fast sagen die Sabre steht eher in der Konkurrenz mit der Hornet Ghost als mit der SuperHornet. Wenn die Spielmechaniken komplett vorhanden ist, z.B. Stealth, Waffen, Schild und Panzerung, wird man überhaupt sehen, in wie fern diese beide Schiffe wirklich vergleichbar sind. Die Spielweise des jeweiligen Spieler wird auschlaggebend sein. Ich könnte mir vorstellen eine Hornet wird für Grobmotoriker oder Gelgenheitskämpfer etwas verzeihender sein, weil sie etwas mehr Standhaftigkeit besitzen wird. Gute und erfahrene Piloten werden aus ihr wahrscheinlich eine lästige Bulldoge machen, bei der man sich fragen wird, "Wann stirbt das Mistvieh endlich". Die Sabre wird wahrscheinlich fliegerische Fehler nicht ganz so gut verzeihen wie eine Hornet, man wird sich allerdings die Kämpfe besser aussuchen können und ein Papierflieger ist sie auch nicht. Hier werden gute und erfahrene Piloten die Tür aufreißen, dem dahinter stehenden links und rechts eine mitgeben und dann die Tür wieder zu schmeißen. Der hinter der Tür wird sich nur fragen "Ähhh was??" ... ich glaub ichh hol mir beide. Vielen Dank für's Gespräch
  4. F8 Heavy Fighter

    Die Umsetzung des Balancing für solche Jäger wie der F8 im Gegensatz zu dem techonlogischen Fortschritt wird interessant sein. In SQ42 ist es einfach. Da kann es mit der Zeit modernere Jäger geben, die die älteren Modelle übertreffen. Man bekommt sie ja vom Militär gestellt und fliegt das, was am modernsten bzw. was vorhanden ist. Analog wie bei Wing Commander 1 irgendwann die Rapier (ein mittelschwerer Jäger) kam, die stärker war als die Raptor (schwerer Jäger), aufgrund der neueren Technologie. Aber wie wird es in SC aussehen? Das ist ein Grundsätzliches Problem in MMOs, wie ich finde. Wie wird der Fortschritt in so einem Spiel von Spielern aktzeptiert? Normalerweise müssten unsere Sabres, Hornets mit der Zeit durch Lightnings etc. nach einer gewissen Zeit ersetzt werden. Oder wird versucht die Lightning (F8) krampfhaft über Balancing ins offene Verse zu bringen. Macht eine F8 Sinn, wenn sie genauso stark wie ihr "technologischer" Vorgänger die F7 Hornet ist? Im Umkehrschluss würde es aber bedeuten, sobald die F8 ins offene Universum kommt, wird die F7 bei den Spielern keine Rolle mehr spielen. Höchstens als Low-Budget Variante um PVE Missionen zu machen, weil man kaum Geld hat. Kurzgesagt, ob eine F8 freierspielbar ins Spiel kommt (ob nun über SQ42 oder in SC direkt) hängt davon ab, wie in SC der technologische Fortschritt umgesetzt wird. Also ob alle Schiffe, die aktuell entwickelt werden irgendwann mal durch Weiterentwiclungen ersetzt werden. Und die Aussage, dass man die F8 in SQ42 erspielen kann, sagt ja noch nichts über den SQ42 Teil aus. Garantiert nicht mit dem ersten Teil, dass kann ich mir nicht vorstellen.
  5. Da gibt es sehr viel. 1) Neues Flugmodel, das wird dem Spiel schon eine finale Richtung geben. 2) Carrack, ich bin wirklich sehr gespannt auf das Schiff. 3) Einhalten der Roadmaps, da ich es selber aus meinem Beruf kenne ist das eher ein frommer Wunsch, aber es geht ja auch um Wünsche.
  6. Witzig, wir haben uns für die Herr der Ringe Session entschieden
  7. MISC Freelancer ...welche habt ih und wieso !??!

    Wie kriegt ihr die Dragonfly da rein? Ich hab das mal bei der DUR probiert. Die wollte immer über die Lancer hovern und ist dann immer gegen die Decke geflogen.
  8. Von mir jetzt auch. Ich hoffe euer Heilig Abend war auch so gut wie bei mir. Ansonsten noch schöne Weihnachtstage.
  9. Angehender Händler - Das Universum

    Auch von mir ein herzliches Willkommen. @ThorwineVorschlag ist definitiv ein sehr guter Vorschlag. Kleiner Tipp noch dazu. Der kommt aus der Erfahrung heraus. Wenn du dich entschieden hast mehr Geld für das Projekt auszugeben, dann kauf dir neben dem Starterpaket, ein Einzelschiff, welches du upgraden, einschmelzen kannst wie du lustig bist. Aber das führt eigentlich schon zu weit. Halt dich an Thorwines Tipp
  10. Personentransport

    Noch eine kleine Ergänzung zu den Argo Schiffchen. Die werden auch interessant für große Schiffe, die zwar theoretisch landen könnten, die aber unheimlich lange brauchen um den Orbit wieder zu verlassen. Kann man ja aktuell prima auf Hurston beobachten. Eventuell könnte das dein Taxi-Einstiegs-Szenario sein. Die großen Schiffe, die schnell wieder weiter wollen, werden ihre Passagiere oder die Fracht im Orbit ausschiffen wollen. Dazu werden sie vielleicht Argo Aufträge generieren. Oder wenn eine Banu MM anrauscht, wird die sich bestimmt keinen 1 Stunden Start in den Orbit antun.
  11. Freelancer MAX

    Im früheren Konzept sind die Triebwerke ja schwenkbar gewesen. Ich glaube sogar, es wurde gesagt, dass das irgendwann noch implementiert werden soll. Allerdings ist das auch ein Feature was wahrscheinlich gerne weggelassen wird. Ich glaube die Freelancer bekommt noch ein paar Bugfixes und ist dann erstmal vom Entwickler-Schirm runter.
  12. Joystick/HOTAS Empfehlungen?

    @Thorwineals das Verkausvideo auf deren Seite sieht ja schonmal ganz nett aus. Danke für den Tipp.
  13. Die vielzitierte Immersion und der Störfaktor Mensch

    Ich habe sie entdeckt, die erste Liebesromanze in Star Citizen
  14. Ingame Käufe für immer?

    @Dr. Boich glaube mit der Motivation, bist du in einer zu frühen Entwicklungsphase eingestiegen. Es wird aktuell noch so viel entwickelt, da macht es noch sehr viel Sinn den bestehenden Content nach jedem Versionssprung wieder neu durch zuspielen, weil sich immer wieder Fehler einschleichen. Es wurde mal gemunkelt, dass ab der Betaphase kein Reset mehr passieren soll (oder dann nicht mehr so häufig). Sehr sicher aber dann, wenn das Spiel released wird, ob nun soft oder hard.
×