Jump to content

thornulf

Pilot
  • Posts

    117
  • Joined

  • Last visited

About thornulf

  • Birthday 03/27/1962

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Sachsen-Anhalt (Stappenbeckbei Salzwedel)

Star Citizen

  • RSI Handle
    thornulf
  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    Centurion
  • Meine Schiffe
    325a
    Argo
    Avenger Renegade
    Caterpillar
    Cutlass Red
    Dragonfly
    Freelancer MAX
    Hull-C
    Nox
    Prospector
    Vulture
    X1

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

thornulf's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Reacting Well
  • Conversation Starter
  • Week One Done

Recent Badges

45

Reputation

  1. Vielen lieben Dank für die prompte Antwort! Da muss ich ja noch eine ganze Weile warten, denn wie es scheint, wird das vom Modernisierungsgrad eines Schiffes bestimmt. Also relativ neue bzw. aktuelle Datenbestände, wie z. B. eine Cutlass Black, müssen so bald nicht wieder angefasst werden. Gleiches stelle ich mir für Freelancer und 300er-Serie vor. Na, mal sehen …
  2. Ahoi, Aynareth! Woran kann es denn liegen, wenn man im eigenen Account diese Option nicht hat. Ich kann nicht eines meiner Schiffe benennen (und wehe, wenn meine Namensfavoriten nachher vergeben sind!)? Muss ich etwa erst einen Account-Reset durchführen? Danke schonmal für ’ne kurze Notiz undansonsten ein schönes (und lockeres) Wochenende! Oli (thornulf) … (oder umgekehrt)
  3. @Aynareth Ich weiß nicht, ob ich das mit den Geräte-IDs in Deinem Film richtig verstanden habe, aber vielleicht ist ja dieser Link eine kleine Hilfe: https://support.robertsspaceindustries.com/hc/en-us/articles/360000183328-Create-export-and-import-custom-profiles Weiter unten auf der Seite stehen ein paar Consolen-Befehle, mit denen man die Reihenfolge seiner Eingabegeräte ändern kann … Nur ein Workaround, aber immerhin.
  4. Danke @Aynareth! Das klingt tatsächlich plausibel. Wie man dann die Temperatur dieses Vakuums überhaupt hat messen können … – aber gut. Ich bin für den Moment zufrieden
  5. @AynarethIch war nach meinem Post über eine ältere Erwähnung dieser Schrift gestolpert – deswegen war ich zu spät. Aber dass sie passt, freut mich natürlich trotzdem. Jetzt muss ich Euch allen hier, aber auch dem HQ insgesamt mal ein Kompliment machen: Ich finde es immer wieder auffallend erfreulich, was hier für ein angenehmes unter den Beteiligten Klima herrscht! Ansonsten auch @Mero Mayhem: Bei mir geht alles gaaaanz, ganz langsam. Und damit meine ich auch IRL. Ich habe es noch nicht weiter kommuniziert und will mich auch hier möglichst kurz fassen: Ich habe seit längerem ein Lungenemphysem und leide daher unter Kurzatmigkeit. Im Februar d. J. wurde mir dann noch ein Karzinom aus der Lunge entfernt, wodurch ich links eineinhalb Lungenlappen eingebüßt habe. Seitdem zählen die Tage, an denen ich es, ohne unterwegs einmal verschnaufen zu müssen, an einem Stück vom Schreibtisch zum Klo schaffe, zu den guten Tagen. Bis hierhin alles sehr off-topic, aber das ist meine Ausrede dafür, dass ich mich in DCS nur sehr langsam „reinarbeiten“ werde. Und übrigens habe ich mich an anderer Stelle dazu hinreißen lassen, einmal in „This Land is my Land“ hineinzuschnuppern, und Bogenschießen ist definitiv einfacher als einen Düsenjet zu landen. Und – last but not least – habe ich vor meiner Haustür ein kleines Gärtchen, in dem ich mir etwas zu viel zugemutet habe, das ich aber – quasi im Sinne einer selbst definierten Reha – so leidlich in Ordnung halten möchte. Soviel aus meinem ganz pesönlichen Nähkästchen. Wenn ich irgendwann einmal halbwegs sicher mit irgendeinem Muster in DCS bin, würde ich mit Freuden einmal mitfliegen. Mit HOTAS (X 52 Pro) bin ich ausgestattet. Während des Summer Sale habe ich bei der AV 8B und dem Ka 50 zugeschlagen. Beides ist natürlich angesichts meiner Flugkünste total verrückt, aber ich wage mal zu vermuten, dass das in dieser Runde noch am wenigsten auffällt …
  6. Ich lese erstmal nur mit – habe mit der Su25T immerhin eine Bruchlandung hinbekommen OHNE zu explodieren …, bin also noch völlig neu in DCS. ABER: Bei der Schriftart für’n BGS könnte es sich um die Engschriftvariante der „DIN 1451 Std“ handeln – guggßu: Ha! Da war ich ja viiiiel zu spät … Ich olle Trantüddäh, ich …
  7. Danke fürs Video und hier ist mein Like Was ich immer schon mal wissen wollte – wie kann man eigentlich ein E.V.A. überleben, wenn man einen Undersuite trägt, der gerade mal für –40 °C ausgelegt ist? Immerhin hat der „leere“ Raum eine Temperatur von –270 °C! Das sind so kleine Unstimmigkeiten, die ich bei SC leicht bedauerlich finde. Insgesamt freue ich mich aber auf 3.10 und bin besonders auf das Flugmodell gespannt. Allen einen schönen Sonntag!
  8. Jaja, die Leier mit dem Flugmodell … Gaaanz früher (vor 4 Jahren) habe ich mal richtig im Arena Commander geübt und hatte schließlich ein einigermaßen gutes Gefühl für meine 325a. Dann kam ein neuer Patch mit einem neuen Flugmodell, und alles war für die Katz. Inzwischen verzichte ich darauf, ein Gefühl für’s Fliegen entwickeln zu wollen, weil es sich alle Nase lang ändert, und begnüge mich damit, halbwegs unfallfrei von A nach B zu kommen. Um den Hover-Mode finde ich es im Prinzip auch schade, denn das war ein Versuch, etwas physikalische Logik ins Spiel zu bringen. Womit ich hingegen ein wenig Bauchschmerzen habe, sind die VTOL-Triebwerke. Zum Beispiel dürfte der Triebwerkstrahl die Cutlass eigentlich nur am Heck anheben, wie dieser Hub auch am Bug des Schiffs wirken kann, ist mir absolut schleierhaft. Deine Bemerkungen über die Überarbeitung der Vanduul-Schiffe kann ich nachvollziehen, finde aber andererseits, dass CIG eine Art Reifeprozess bei Stilfragen durchmacht. Am deutlichsten zu sehen war das zuerst bei den Origin-Schiffen (zwischen der alten und neuen 300er-Serie liegen Welten). Ich denke, die Vanduul mussten stilmäßig erst gefunden werden – jetzt strahlen sie den Charme von H.-R.-Giger-Gemälden aus, und das passt auch zu ihnen. Ich finde sie äußerst gelungen – besonders die Cockpits, die fast aussehen wie Insektenaugen.
  9. Na, das war doch mal inteessant! Im TS war ich zwar nicht dabei und hatte noch nie von DCS gehört, aber wenn mir mal wieder die Alpha-Bugs in SC zuviel werden, könnte mich dies hier ernsthaft interessieren. Vielen Dank!
  10. Je mehr ich ’drüber nachdenke, desto gespannter bin ich auf die Viecher. Dass die irgendwann nur zum Angucken sein sollten, wäre jedenfalls absolut CIG-untypisch. Schönen Restsonntag allerseits (und ein gerüttelt Maß an Vitamin D)!
  11. Zum Thema „Space Wales“ habe ich ein zwiespältiges Verhältnis. Als die Idee – eigentlich als Jux – aufkam, hatte ich gerade einen keinen Teaser auf YouTube gesehen: „The Leviathan“. Ich werde mal auf YouTube einen Kommentar mit dem Link unter Dein Video stellen – ob es hier angebracht ist den Link zu posten, weiß ich nicht … Fehlt nur, dass CIG eines Tages die passenden Walfangschiffe dafür anbietet. Auf jeden Fall auch von mir vielen Dank für Deine Übersetzungen!
  12. Bin derzeit im Krankenhaus und sehe mir gerade Deine Videos an ...: Klasse! Gerade eben hat mir Dein Rundgang durch die Drake-Abteilung besonders gefallen. Zur Harald wollte ich kurz sagen, dass sie mir technisch halbwegs identisch mit dem Steuermodul der Caterpillar zu sein scheint - zumindest was den Antrieb und die Dimensionen betrifft. Die Buccaneer habe ich früher mal besessen, habe aber die Erfahrung gemacht, dass ich einfach kein guter Kampfpilot bin - egal mit welchem Schiff. Aber besoders gefallen hat mir der pfeifende Sound im Flug. Ich habe sie z. Zt. als Platzhalter im Bestand und fliege sie ab und zu gerne, weil ich - mit zwei Joysticks - die aberwitzigsten Flugmanöver mit dem Teil hinkriege. Abgesehen vor der erwähnten Empfindlichkeit macht dieser Flitzer einfach nur Spaß. Eine Caterpillar habe ich auch und liebe sie ebenso wie Du ;-) Meine Cutlass Black habe ich vor wenigen Tagen erst (quasi schnell mal eben zwischen zwei OPs) zur Red-Variante gewandelt und bin megagespannt darauf. Insgesamt hast Du, wie ich finde, eines bei Drake insgesamt vergessen (und ich hoffe, Du verzeihst mir den leisen Anflug von ... - ach, egal): Dieses "Welcome to your Drake Interplanetary craft!" beim Aktivieren eines Drake-Schiffs finde ich sooo sexy! Allein das ist schon Grund genug, mindestens ein Drake-Schiff im Hangar zu haben. Viele Grüße an Dich, und jetzt freue ich mich auf all die anderen Videos von Dir! thornulf (O. Hummitzsch)
  13. Ich habe Deinen Report im Issue-Council bestätigt und finde, das Problem gehört endlich mal behoben. Einen Workaround gibt es allerdings: Mit "^" die Konsole öffnen und dort "pp_rebindkeys <name>" eingeben. Die betreffende XML-Datei muss natürlich in "USER/Controls/Mappings" liegen und kann durch Umbenennung "handlicher" gemacht werden.
  14. Ich möchte meine Frustmeldung von vorhin ein ganz klein wenig relativieren – habe mich eben nochmal ins PU getraut, allerdings auf einem USA-Server, und siehe da: fast drei Stunden lang keinerlei Abstürze oder Disconnects. FPS mit unter 13 immer noch grauenhaft, aber ich habe ein paar Missionen bewältigt und zum Schluss sogar noch mal 600 aUEC für Cargo riskiert. Auf Port Olisar angekommen und gelandet kam ich dann nicht in die Luftschleuse und … 30000 Disconnect! Allerdings – und Achtung! – nach dem Wiedereinloggen konnte ich mein Cargo trotzdem für knapp 630 aUEC verkaufen, hatte also durch diesen Dissconnect keinen Verlust! Soweit funktioniert die Persistenz also schonmal. Wenn das mal immer so wäre … @Aynareth: Meintest Du im letzten Satz wirklich Patch 3.3, oder doch eher 3.2? Ich hoffe doch, letzteres
×
×
  • Create New...