AstroSam

CommunityHelper
  • Gesamte Inhalte

    644
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

361 Wahnsinn

1 User folgt diesem Benutzer

Über AstroSam

  • Rang
    Asteroid
  • Geburtstag 11.12.1972

Profile Information

  • Gender Male

Star Citizen

  • RSI Handle AstroSam
  • Golden Ticket Nein
  • Abo Centurion
  • Meine Schiffe 85X

Contact Methods

  • LINE ACM

Letzte Besucher des Profils

845 Profilaufrufe
  1. Videos in Star Citizen

    ...und bist gleich unter die MVP Top 5 gekommen. Herzlichen Glückwunsch!
  2. Das kann ich nicht sagen. Die Talli in meinem Hangar ist die Bomber-Version. Im Prinzip schon. Aber dennoch muss/sollte sie sich gegen verteidigende Jäger zur Wehr setzen können. Und imho ist die Talli das am defensiv besten geschützte Schiff. Kein anderes Schiff hat auf so wenig Raum so viele Turrets. Vielen Dank für deinen Vorschlag. Habe mal die Laser gekauft und angebracht. Mal sehen, ob sich damit effizienter schießen/treffen lässt.
  3. Ich glaube, es wurde bereits alles zu dem Thema geschrieben @Andre Blair. Es gibt immer irgendwo Regeln. Und sei es Tischmanieren. Und wenn es jemanden zu viel ist, zu verstehen, dass man gewissen Dinge einfach nicht tut - mit Ellbogen auf dem Tisch beim Essen stützen, mit vollem Mund reden - dann mag das für denjenigen o.K. sein. Ich distanziere mich dann aber davon.
  4. Nochmal: es ist hier NIE um "Regelwerke" oder "Schiedsrichter" gegangen. Bitte keine freien Interpretationen. Ich denke, dass Sirch es gut und treffend zusammengefasst hat, und Seebo hatte es auf den Punkt gebracht: mal am Riemen reißen. Bei Bedarf kurz im TS abstimmen. Reflektierend und respektierend spielen. Fertig.
  5. Ich habe es zuvor wieder gelöscht, weil ich es im Affekt ohne Nachdenken geschrieben hatte. Ich entschuldige mich für diesen Ausrutscher, tut mir leid. Wenn ich deinen Punkt 3 mal extrahiere und für sich stehend betrachte, würdest du demnach meinem letzten Post, der ebenfalls in "Anlehnung an Seebos Post" steht, zustimmen, korrekt?
  6. Siehst du es denn anders als wie in meinen letzten Post dargestellt? Was wäre dein Lösuingsansatz?
  7. Danke! Es ist nicht traurig, dass wir über das Thema sprechen @Sirch - traurig wäre lediglich, wenn wir diesen Zustand bzw. diese Entwicklung erkennen und nichts sagen und dagegen tun würden. Das tun wir aber, indem wir darüber diskutieren - weil wir es uns gegenseitig wert sind! Das ist nicht traurig, ganz im Gegenteil, das ist großartig! In diesem Sinne: vielen, vielen Dank an alle, die sich an dieser Diskussion auf diesem konstruktiven Wege beteiligen Ich halte den Weg über diesen Thread nach wie vor für den richtigen Weg, weil so alle, die Interesse haben, alles lesen, nachverfolgen und sich ihre Gedanken machen können, ohne auf ein bestimmtes Gesprächszeitfenster im TS (kann gerne ergänzend passieren) festgelegt zu sein, in welchem im Zweifelsfall wieder nur die mit der lautesten Stimme sich Gehör verschaffen. Noch mal zum Thema und noch mal Danke @Seebo - ganz genau auf den Punkt gebracht! "Am Riemen reißen": reflektierend, mündig und im Sinne des HQ-Gründungsgedankens handeln: schützt Wehrlose, … achtet friedliche Piloten und schützt deren Schiffe, ... (...) Wir möchten mit der "HQ-Staffel" ein positiver Werbeträger für unser HEADQUARTER sein! Das ist uns einfach etwas in dieser und jener Situation abhanden gekommen in letzter Zeit. Und ich würde mich sehr freuen, wenn wir dorthin wieder zurückkommen könnten. Also, wenn es mal wieder etwas über die Stränge schlagen sollte, dann würde ich mir sehr wünschen, wenn sich jeder von uns - kein "Schiedsrichter"! - in der Verantwortung fühlt, auch mal zu sagen "Stopp Jungs, seid mal wieder friedlich, das macht uns und den anderen keinen Spaß". Seid ihr dabei?
  8. Das ist mir zu einfach, Sirch. Natürlich möchte ich keinen "Schiedsrichter" oder dergleichen. Das habe ich auch in keinem meiner Posts behauptet, ja, habe es sogar verneint! Aber wenn denn alles so harmonisch-schön ist, wie du es beschreibst, dann wäre z.B. Stonehenge nicht geneigt gewesen, sich zu eben jenem Thema hier zu Wort zu melden. Oder Drake. Oder... Auch muss ich feststellen, dass bei HQ durchaus hinter vorgehaltener Hand getuschelt wird. Bloß nichts laut aussprechen, könnte ja für schlechte Laune sorgen. Ist das der Preis für die dann sogenannte "Harmonie"? Hm... Was ich im übrigen gesagt bzw. geschrieben habe, ist, dass wir - also jeder Einzelne von uns - sich das Recht nehmen sollte, das auszusprechen, was ihn/sie bewegt. Nicht mehr - aber auch keinesfalls weniger. Es ist meines Erachtens einfach nicht richtig, wegen der Gruppenharmonie seinen Frust oder Ärger für sich zu behalten aka dies unausgesprochen zu lassen. Und ich glaube, durch Diskussionen wie diese und auch in Zukunft folgende können wir nur wachsen - wenn Beteiligte bereit sind, daraus zu lernen und ihre Schlüsse zu ziehen. P.S.: natürlich gucke ich dabei auch auf mich
  9. Oh, das ist ja interessant. Das heißt, einige Turrets haben einen PiP, andere nicht...? Das sollten wir evtl. als Issue einreichen.
  10. @deftor Hattest du auch einen PiP und ich sehe den bloß nicht auf dem Video?
  11. Ich wollte "griefen" hier nicht "stressen"; es war lediglich als provokatives Extrembeispiel genannt (und so auch ausgewiesen in meinem Post). Vielen Dank @Chase Hunter (und natürlich allen anderen ) für deine ausführlichen Stellungnahmen. Die haben mir noch mal geholfen, mein Bild der HQ-Staffel etwas zurechtzurücken. Ich habe jetzt folgendes verstanden: ja, es kann jeder tun und lassen was er/sie möchte. Mit der Einschränkung, dass es nicht der Außendarstellung von star-citizens.de aka der HQ-Staffel zum Nachteil gereichen sollte; siehe auch die von Sirch zitierte Beschreibung! Und in eben diesem Punkt sehe ich, Neutralität hin oder her, alle (im TS) teilnehmenden User in der Verantwortung. Kuschelkurs-Spaß ist ja schön. Es sollte aber nicht die Motivation unterminieren, auch mal den Finger zu heben und zur Ordnung zu mahnen. Klar, keiner von uns möchte der "Spielverderber" sein; auch ich finde so etwas eher unangenehm. Aber ehrlich? Mir ist eine klare Ansage lieber, als Mitglieder, die sich das (potentielle) Chaos still ansehen und sich dann ebenso still zurückziehen. Denn dann hat der grenzenlose Kuschelkurs-Spaß plötzlich Schaden angerichtet. Und Spaß, der Schaden anrichtet, war/ist kein Spaß; nicht nur im Nachhinein betrachtet. Sehe ich das so richtig - oder liege (immer noch) ich falsch?
  12. Gamescom 2017 - Terminplan & Details

    Ich habe beschlossen, doch nicht hinzugehen, also mir keine Karte zu kaufen. Zum einen gehe ich eh nicht zur GamesCom, und nur für die Abendveranstaltung ist mir Aufwand und Fahrtzeit einfach zu viel, zumal ich durch mein Monohören auch die Befürchtung habe, innerhalb kurzer Zeit überlastet zu sein und nichts mehr mitzubekommen. Also werde ich das ganze wie letztes Jahr via Livestream verfolgen. Vielleicht können wir uns ja so mal regional irgendwann treffen
  13. Ja, es kam die Überlegung auf, mal unterschiedliche Waffen an den Türmen zu testen @KaffeRausch Vielen Dank für das Video und den kurzen Einblick in das Leben eines Turretgunners @deftor Ich sehe, dass ihr gar keinen PIP habt. Das ist natürlich übel, weil so trifft man ja gar nimmer nix. Ist das bei der Standardbewaffnung (117er Repeater) auch so...?
  14. So, ich habe mir gerade noch mal während des Laufens und Mittagessens und Kaffeetrinkens Gedanken gemacht. Zu allererst @MARVELous_MOJO : ich bin auch per pM angeschrieben worden, dass man so etwas doch privat und nicht öffentlich diskutieren sollte. Meine Meinung dazu ist: lieber solche Themen einmal öffentlich behandeln, damit alle eine Verständnisebene entwickeln können. Dabei geht es mir nicht darum, bestehende Texte vorgelegt zu bekommen, sondern sein eigenes Verständnis darzulegen und miteinander zu sprechen aka zu schreiben. Das ist meines Erachtens die konstruktivste Art, Themen dieser Art zu lösen, als im stillen Kämmerlein vor sich hinzubrodeln - und sich, wenn es ganz doof läuft, zu wundern, warum denn jetzt plötzlich der- oder diejenige verschwunden ist. Auf diese öffentliche Weise wirbelt es Staub auf, aber man hat dann nach dem Staub wischen einen viel klareren Blick auf das Mobiliar Zum Thema: die HQ Staffel übt sich in Neutralität, weil sie keine Org ist. Ich finde, das ging mir während des Laufens so durch den Kopf, dass es die schwierigste aller Übungen ist, neutral zu sein. Ein weißer Ritter hat ebenso eine ganz klar gesteckte Definition und Grenze, innerhalb der er sich bewegt - ebenso wie ein Pirat. Aber HQ Staffel? Kann alles sein. Kann alles machen. Theoretisch! Und hier kommen wir zum Kernpunkt meiner Frage: wer sind wir, HQ-Staffel, eigentlich? Je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger fällt mir eine Antwort darauf ein. Klar ist mir aber jetzt folgendes geworden: HQ Staffel ist das, was die Teilnehmer daraus machen. Da es als quasi-Anarchie kein Regelwerk oder Kodex gibt, kann das auch bedeuten, dass Piraterie oder Griefen zum Gameplay gehört - provoziert formuliert. Jeder so, wie er/sie mag. Genau das habe ich bis dato aber nicht verstanden (hört sich komisch an? Ist aber so ). Dennoch fände ich es sehr, sehr schade, wenn wir eine Verhaltensform entwickeln würden, die andere Instanzmitglieder veranlassen würden zu denken "Oh Gott, HQ ist da, lasst uns die Instanz wechseln". Damit, und das wurde bereits in diesem Thread festgestellt, stellten wir uns genau auf eine Ebene mit UINS, die wir zuvor dementsprechend verurteilt hatten! Wollen wir das? Ich habe keine Antwort auf diese Frage, weil: alles ist erlaubt. Mir ist im Rahmen dieses Austauschs in diesem Thread eines klar geworden: ich habe HQ als neutrale bis Mitspieler-freundliche Einrichtung gesehen - nie als eine Gruppe, die auch UINS-like spielen könnte. Was im übrigen auch dem Gründungssatz "positiver Werbeträger" wiederspräche @Sirch @Seebo @Chase Hunter. Aber genau das gehört ja (soweit ich euch verstehe) dazu! Neutral - alles ist möglich. Nur: so neutral bin ich allerdings dann nicht bzw. möchte ich nicht sein. Fazit: ich vertrete den Aussagen von Seebo, Sirch und Chase den Gedanken der HQ Staffel nicht bis in letzte Instanz. Daher bin ich auch kein geeigneter Community-Helper. Bitte nehmt mir den Status wieder weg. Ich werde weiterhin mit HQ-Staffel fliegen, keine Frage. Aber ich werde mir das "Tun" ein wenig kritischer - auch selbst-kritisch - ansehen. Und bis ich verstanden habe, wer oder was HQ-Staffel eigentlich sein möchte, werde ich mal etwas den Fuß vom Gas nehmen