Jump to content

AstroSam

CommunityHelper
  • Gesamte Inhalte

    1.475
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    122

AstroSam hat zuletzt am 26. Mai gewonnen

AstroSam hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

2.265 Kontinuumsbewohner

20 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über AstroSam

  • Rang
    Gasriese
  • Geburtstag 11.12.1973

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Hamburg

Star Citizen

  • RSI Handle
    AstroSam
  • Golden Ticket
    Nein
  • Abo
    Centurion
  • Meine Schiffe
    85X

Contact Methods

  • Steam ID
    AstroSam
  • LINE
    ACM
  • Website URL
    https://www.youtube.com/c/AstroSam

Letzte Besucher des Profils

3.553 Profilaufrufe
  1. Videos in Star Citizen

    Ich denke, dass du da dein Licht etwas unter den Scheffel stellst. Die Einstellungen triffst du nämlich durchaus und holst das maximal mögliche aus SC raus.
  2. Videos in Star Citizen

    Tja, schwer zu sagen, da ich mich mit der Frage nicht beschäftigt habe. Unsere Autohersteller versuchen immer, ein Fahrzeug zu emotionalisieren. Herauszustellen, was das Fahrzeug ausmacht. Das ist dann keine Komplettrpäsentation, als würde man einen (geleckt langweiligen) Fahrzeugkatalog durchsehen. Nein, da muss in 20, max. 30 Sekunden sofort dieses Gefühl da sein: "will, nein, MUSS ich haben". Zumindest bei der avisierten Käufergruppe. Jüngst habe ich das Gefühl immer bei der BMW-Werbung. Ich finde die deutsche Version gerade nicht, aber siehe das hier (und stelle es dir ohne blabla vor): https://www.youtube.com/watch?v=FDpO-1BXf4w Erst die Emotionalisierung durch Bilder, die rein gar nichts mit dem Produkt zu tun haben. Und am Ende, wenn der über den Asphalt quasi schwebt und das Verdeck öffnet - spätestens dann spiele ich Lotto, weil ich das Auto un-be-dingt haben möchte. Punktlandung quasi. Erst emotionalisieren (fluoriszierende Farben, Transparenz, Klarheit, Anfassen, Einnehmen, Horizonte entdecken), dann die Essenz (Flügeltüren, Einsteigen und weg, Verdeck öffnen/Freiheit). Kompositionen dieser Art - natürlich in anderen Zusammenstellungen/Kompositionen - findest du gerade in der Branche eigentlich immer (z.B. https://www.youtube.com/watch?v=7n3rMrwhmPA&list=PL84dMVfZUEg_FKPeBfugWSDyo2cShRrr9&index=2 ). Und so einen Kracher erhoffe ich mir eigentlich von der Community. Mal schauen, ob da noch was kommt
  3. Videos in Star Citizen

    Erledigt. Interessante Storyidee [edit] Ich muss sagen, dass Frustmasters Video von den eingereichten bisher das beste ist. Außer vielleicht das von Narayan, was aber außerhalb des Wettbewerbs läuft. Allerdings sollen es ja Werbevideos sein, und von den eingereichten Ergebnissen lässt mich keines (auch nicht Frustys, sorry) sofort loslaufen und die 600i kaufen wollen. Und darum gehts doch, oder habe ich das falsch verstanden? Also, jede Menge (immer dieselben) schönen Bilder, nette (meist bereits bekannte) Musik - aber nichts umwerfendes. Frustmasters Vid hat zumindest eine kleine Story, und das macht es bislang einzigartig und daher am besten.
  4. PTU Berichte der ersten Welle

    Danke, es geht so auf und ab (diese Woche eher ab). Um Pillars of Eternity schleiche ich schon seit Monaten drumherum, konnte mich aber bis dato noch nicht dazu überzeugen, es zu kaufen. Baldurs Gate habe ich beide Teile gerne gespielt, aber beide hatten auch Probleme: beim ersten musste man jede Karte Zentimenter um Zentimeter abgrasen, um seinen Char zu leveln, was einer Art "grinden" gleichkam und teilweise furchtbar langweilte. Bei Teil zwei war insbesondere das erste Drittel, wo man nur Aufträge erledigen musste, ohne, dass die Geschichte vorwärts getrieben worden wäre, geradezu fürchterlich einschläfernd. Entlohnt haben dann in beiden Teilen der Geschichtsverlauf ab der zweiten Hälfte sowie die Charaktere selbst. Aber gerade diese Schwächen haben mich auch davon absehen lassen, BG noch ein zweites Mal durchzuspielen. Das konnte z.B. Icewind Dale besser (wobei es auch hier für kein zweites Mal gereicht hat ^^). Naja, lange Rede: Pillars of Eternity ist bis dato Opfer dieser meiner Erfahrung.
  5. PTU Berichte der ersten Welle

    Nachdem ich gerade vom Leid mit den Eclipse-Besitzern gelesen habe, die offenbar alles wegballern, was nicht bei 3 (oder 2) im Quantum Tunnel verschwunden ist, habe ich beschlossen, weiterhin diesem Build fernzubleiben. Aktuell spiele ich daher Dungeons - seeeehr lustig (und günstig), absolut empfehlenswert. Bin dann mal wieder weg
  6. 600i Club

    Genau aus dem Grund habe ich damals mit einem "Stunt" (das Reclaimer-Package gekauft und dann via Support aus der Eclipse eine Aquila gemacht (kurz vor der Preis-Erhöhung)) mir die Aquila zurück in den Account geholt, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann. Jetzt habe ich beide und kann abwechselnd mal die, mal die fliegen, haha
  7. 600i Club

    Das Fahrgestell finde ich etwas misslungen, aber ansonsten ists von innen ganz schick und v.a. die Aussicht ist genauso, wie ich es mir vorgestellt habe. Keine Streben! Das Genöhle auf fb verstehe ich nicht von wegen "habe sie mir größer vorgestellt", ftw?! Schon mal eine Aquila von innen gesehen?? Man man man...
  8. @Tamaya WolfDanke, es geht so Stückle für Stückle bergauf. Ein wenig für Patreon mache ich, ansonsten ist ganz viel schonen und Regeneration angesagt. Offiziell wirds Videos irgendwann ab August wieder geben, denke ich - eher Richtung Ende, je nach Status. Erst werde ich wieder anfangen zu arbeiten, gucken wie ich das so verkrafte, und dann beizeiten wieder mit Übersetzungen starten. Mal schauen.
  9. @ulyssesOneDanke, es geht langsam aber stetig bergauf. Videos wirds aber nicht vor August geben. Für Frau und Sohn sind Curry ein Muss. Das Gericht sollte aber auch ohne Curry schmecken: einmal mit dem Kartoffelstampfer rein und einige Kürbisstücke zerdrücken. Kannst ja testhalber abschließend zu jedem Teller einen Schlag Joghurt oder Creme Fraiche geben.
  10. Meine Familie hasst Linsensuppe, ich hingegen liebe sie. Deshalb habe ich mal etwas neues ausprobiert - zu dessen Ergebnis mein Sohn meinte: bombastisch! Also, alles richtig gemacht ^^ Hier das Rezept: Kürbis-Linseneintopf Zutaten mittelgroßer Hokkaido-Kürbis (~300g Fruchtfleisch) 2 x Hähnchenbrustfilet (eine Packung; ohne Haut) einen gehäuften Teelöffel Ingwer (10-20 g) 2 Schalotten (oder 1 mittelgroße Zwiebel) 150 g schwarze, 150 g rote Linsen (fürs Auge - gehen natürlich auch 300g einer Sorte) 2 gestr. EL Currypulver 1 l Gemüsebrühe (am besten selbst gemacht) Zitrone/Limette Honig Öl zum dünsten Chili nach belieben Zubereitung Linsen über Nacht einweichen lassen. Es wird zwar immer behauptet, dass das nicht nötig sei. Ich habe damit aber schlechte Erfahrung gemacht. Sie schmecken besser, sind weicher und bekömmlicher, wenn sie über Nacht eingeweicht wurden. Schnippeln Hokkaido waschen, aushöhlen (nicht schälen!) und in ca. 1 cm große Würfel schneiden Hähnchenbrustfilet einmal längs und in Streifen schneiden, so dass am Ende ebenfalls 1 cm große Würfel dabei herauskommen Ingwer schälen und reiben Zwiebel(n) fein schneiden Kochen Öl im Topf erhitzen Hähnchenfilet-Würfel im Topf andünsten, so dass sie von allen Seiten weiß sind; herausnehmen Kürbisstücke 2-3 Minuten dünsten Währenddessen Zwiebeln und Ingwer vermengen und in kleinem Topf separat 3-4 Minuten dünsten Hähnchenstücke zu den Kürbiswürfeln geben; Linsen und Zwiebel-Ingwer-Mix hinzufügen; vorsichtig vermengen und dünsten Mit Curry abstreuen, vermengen (vorsichtig, damit der Kürbis nicht vermatscht), kurz weiterdünsten. Mit Brühe ablöschen; bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Eintopf vom Herd nehmen und mit Salz, drei, vier Spritzer Zitrone und einem Esslöffel Honig abschmecken. Nach Belieben mit Chili etwas Pepp verleihen.
  11. Siehst du, alles Ansichtssache: in den Kommentaren hat jemand geschrieben, dass ich doch eine sehr *minimale* Ausrüstung besitze, dort aber erstaunlich viel rausgeholt hätte.
  12. Vielen, vielen herzlichen Dank euch allen für die vielen guten Wünsche Ihr werdet auf dem Laufenden gehalten
  13. Dankeschön =) Die Ausrüstung ist über die Jahre zusammengekommen (und meist vor sich hingestaubt weil keine Zeit). Aber in der Tat, damit kann man wunderbar "rumklimpern"
  14. Dankeschön! Definitiv, das habe ich mir vorgenommen, werde ich erst weitermachen, wenn alles paletti ist und es mir wieder gut geht
×