Jump to content

MtheHell

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    82
  • Donations

    0,00 € 
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von MtheHell

  1. Handel ist da schon möglich - auf dem Weg zu Constantine Hurston, je rechts und links sind die Kioske. Da kann man auch mehr Waren verkaufen als im Admin Office von Lorville, nur zu kaufen war da bisher noch nichts (außer Müll/Waste) - und auf die Preise dort habe ich nicht geachtet.
  2. Danke für die Mühe, habe sie mir direkt als Lesezeichen gespeichert. Nach dem Wipe wird die wieder ausgiebig genutzt. Mir ist übrigens aufgefallen, dass Du die Börse von Lorville (Business District) nicht drin hast. Ich habe auch keine Ahnung wie "lukrativ" es dort ist, da der Weg über die beiden Metros immer so lang/zeitintensiv ist, aber "der Vollständigkeit halber" wie man so sagt...
  3. Bitte werft nicht immer die Orga und die Firma durcheinander. Was in der Orga los ist - keine Ahnung, da scheint es schon ein paar Unstimmigkeiten zu geben, aber das ist für die Entwicklung der Firma irrelevant. Da interessiert keine "Herrschaft über ein Pixelschiff", da geht's um rechtliches und finanzielles mit entsprechender Verantwortung. Die "CRASH Academy" (Firma, die übrigens auch starcitizenbase.de verantwortet) wird ein Einzelunternehmen von Jérôme, weil Sebastian und Jonas zum einen beruflich anderweitig engagiert sind und auch private Gründe eine Rolle spielen und alle Drei (die sich auch immer mal wieder treffen und keinen Streit o.ä. haben) es für die bessere Lösung halten. So kann Sawyer mit 2 Selbstständigkeiten seinen Lebensunterhalt bestreiten und auch besser planen, was er macht, wie und wann - ohne jedes Mal auf ein Feedback zu warten, das er braucht mit mehreren Inhabern. Und damit meine ich nicht einen Termin für einen Stream zu beschließen.
  4. Die Firma/der Kanal heißt CRASH Academy (ehem. GbR), die Orga in SC ist das CRASH Corps.
  5. @CatulusDas sehe ich anders. Gerade Schiffe werden nach Release eine "indirekte" Einnahmequelle werden. Momentan steht man da wegen SQ42 auf der Bremse, das sehe ich auch so. Aber wenn es später nur Ingame-Käufe gibt (und dann wahrscheinlich nur UEC gegen Echtgeld), dann ist das eine "gute Einnahmequelle": Da kommt dann die lang erwartete 400i/500i von Origin, kostet sportliche 2 Mio UEC und wird als Concept für 1,5 Mio. angeboten (Beispiele!) - und Du hast gerade nur 1 Mio UEC auf der hohen Kante - Warten, spielen und später für 2 Mille kaufen - oder schnell in den Shop, für 100,-€ eine 1 MIO- UEC-Geldspritze besorgen und direkt zuschlagen? Könnte mir vorstellen, dass sowas funktioniert wenn man - wie es ja mal gemacht wurde - DLCs ausschließt und auch "Schiffe gegen Echtgeld".
  6. Vorab: Ich erstelle das neue Thema, weil ich in andere Themen nichts posten konnte - also bitte gerne verschieben Sawyer hat es im letzten Stream (s.u.) verkündet, ab Samstag wird er offiziell der "alleinige" Academy-Boss sein. Die GbR wird aufgelöst und Sawyer übernimmt komplett als Einzelunternehmer. Es gibt keinen Stress zwischen den Dreien, sondern die beiden (DoZer und Weezen) haben private, persönliche Gründe weshalb sie die offizielle Beteiligung niederlegen. Sie werden auf jeden Fall zwischendurch als Gäste oder auch Gast-Moderatoren zu sehen sein, aber der Kanal, bzw. das Unternehmen dahinter wird nun Sawyers "Baby". Aus diesem Anlass (und weil es inzwischen 6.000 Follower des Twitch-Kanals zu feiern gibt) wird Sawyer am kommenden Samstag (09.03.19) einen 12h-Stream (von 12:00h bis 00:00h) veranstalten. Mit dabei viele Gäste wie Der_Kuma, Vuzy, Sintoxic, derShakes u.a. - also die gute und bekannte Riege der Streamer rund um SC, der Starcitizenbase.de und auch die Betreiber von sc-workarounds.de Dabei wird allerdings nicht 12h ausschließlich SC eine Rolle spielen, sondern auch andere Multiplayer-Spiele und "-Spielchen" wo man gemeinsam zockt. Genauere Infos entnehmt bitte dem Video: https://www.twitch.tv/videos/388601193?t=00h21m36s (Das Einbetten hat nicht richtig funktioniert, daher der Link)
  7. Willkommen auch von mir! Viel Spaß hier und auch im Verse!
  8. @Tockra: Die Roadmap inkl. der Progress-Balken sollte man nicht allzu verbindlich nehmen. Das ist mehr ein "loser Überblick" für uns Backer, woran in etwa gearbeitet wird und wie in etwa der aktuelle Stand ist - das ist kein "Worktracker", der exakt die Arbeit der Studios wiederspiegelt. Außerdem hat CIG daraus gelernt, dass zu viele Backer alles immer gleich "als Gesetz" nehmen, wenn es in der Roadmap steht - und haben daher sicher auch Dinge weggelassen, die sie erst aufnehmen, wenn sie selbst davon ausgehen dass es zum angegebenen Zeitpunkt klappt. Im RTV neulich wurde von Erin Roberts auch erklärt, dass die Evocati "möglichst bald" schon die erste 3.5 Version mit ihrem Aufgabenzettel bekommen sollen, damit möglichst viel Zeit bleibt für Korrekturen, etc. wegen des neuen Flugmodells, was der "Meilenstein" der 3.5 ist. Wenn die soweit sind, kommt irgendwann das PTU dazu um alles "unter Last" zu testen, also mit einem wesentlich größeren Personenkreis und auf mehr Servern. Und wenn da alles auch noch soweit klappt, geht der Patch ins PU - mit der Hoffnung, dass "unter Vollast" auch noch alles klappt - denn das sei häufig das Problem weshalb es Bugs gibt, die es eigentlich nicht gab: Im Kleinen Kreis funktioniert alles - und im PU mit der weltweiten Userschaft zerlegt sich irgendeine Funktion unvermittelt wieder.
  9. Mein Senf dazu : Ich denke ebenfalls, dass durch den Fokus auf SQ42 entsprechende Schiffe - und auch sonstiger "militärischer Bedarf" - Vorrang hat. Mich "stört" ja auch ein wenig der häufige FPS/PVP-Touch der gezeigten Community-Aktionen im ATV - aber was soll man denn auch machen momentan wo nichts "sinnvolleres" für mehrere Spieler implementiert ist (s. funktionslose Sitze/Screens in den Schiffen, fehlende Multiplayer-Koop-Mechaniken, etc.). Ich hoffe nicht nur, sondern baue und erwarte dahingehend noch viel mehr von CIG was den zivilen Aspekt und Nutzen von SC angeht. Zumindest ich sehe den Wert bei SC nicht darin ein "Multiplayer-SQ42" zu schaffen, sondern eher den Koop-Aspekt bei PVE anzusetzen (was bei der angestrebten 9:1-Verteilung von NPC:Spielern wesentlich sinnvoller ist als das sich die paar Nasen am Joystick auch ständig nur gegenseitig aus dem All pusten anstatt sich gegen die AI zu verbünden und zu zeigen, warum "HI" besser ist als "AI". Was konkrete Schiffe angeht, sehe ich, der ja später auch gezielt im "Personen- und Warentransport" arbeiten möchte (s. https://robertsspaceindustries.com/orgs/HELLAIR) auch noch 2 "klaffende Lücken" im Fahrplan: - Zum einen in den angesprochenen Personentransportern/Minivans o.ä. für "um die 10-15 Paxe. (Eine 400i/500i wäre da eine denkbare Baureihe) Alternativ zu komplett neuen Schiffen dafür könnte ich mir auch entsprechende "Module" vorstellen ähnlich wie es bei der Constellation ja funktioniert mit Aquila/Andromeda/Phoenix, dass man beispielsweise auch ein Passagier-Modul in die Freelancer bauen kann und dann statt Cargo-Fläche Sitzreihen und entsprechendes Interieur hinten einbaut. - Das andere sind eine Art "Crew-Shuttles" allgemein. Ich finde es sinnvoll, große Pötte eher im Orbit zu lassen und dann mit kleinen Shuttles für 2-5 Paxe zum Planeten zu fliegen. Die Snub-Fighter bis hin zur 85X bisher sind da nicht so das, was ich mir vorstelle, die MPUV von ARGO...okay, aber irgendwie auch Baustellenfahrzeug und kein "schönes Shuttle" und dann auch eigentlich wieder zu groß um Connie, Carrack, Caterpillar, 600i & Co zu bedienen (was für die 890J geplant ist weiß ich nicht). @Catulus: Das Modell erinnert ein wenig an GTA Online mit den SharkCards (=Ingame-Geld gegen Echtgeld). Birgt auch "Gefahren" bei der Fairness (Zeit=inGame Geld, alternativ Echtgeld=InGame Geld) und muss auf jeden Fall dauerhaft beobachtet werden, damit Gelegenheitsspieler nicht zu sehr benachteiligt sind, aber Hardcore-Gamer sich "ausreichend belohnt" fühlen. Schwierig, das Thema...
  10. MtheHell

    MtheHell

  11. MtheHell

    Bekanntes - besser gemacht

    Vom Album MtheHell

    Als ich das alte Star Wars Meme sah, dachte ich...
  12. Herzlich Willkommen @Die_Pottsauin der Staffel! Und auf diesem Weg auch offiziell noch ein Willkommen an @Mr.Deadly!
  13. @Niny: Den Beitrag muss ich rein namenstechnisch schon "liken"
  14. Momentan muss man beiden (Cutlass und Freelancer) zusprechen, dass sie für die jetzige Alpha ideale Schiffe sind, die man auch gebrauchen kann. Solange keine anderen Spielmechaniken implementiert sind, sind viele Schiffe nicht so brauchbar wie die beiden. Darf ich mal vom Leder ziehen, nur humorig, nicht todernst und rein auf meinem Empfinden basierend? Ich habe mir inzwischen (vorgestern) auch eine normale Freelancer geholt, aber um ein "Schmelzschiff zum spielen" zu haben, also fliegende Store Credits. Mir gefällt zwar das Cockpit (Handhaltung am Yoke, unnutzbarer Bildschirm) und der Sehschlitz nicht so richtig und ihr fehlt eine Sitzecke im Living-Bereich, finde ich. Da hätten sie lieber nur 2 funktionierende Betten genommen und gegenüber so eine Ecke wie in der Connie mit Tisch. Fänd ich gemütlicher, entspräche auch dem Firefly/Wohnmobil-Vergleich besser - aber wenn man sich die diversen Modelle von Hull bis Prospector anschaut merkt man: MISC baut "fliegende Werkzeuge", das muss man wissen. Aber es fühlt sich "glaubhaft" an damit alleine unterwegs zu sein und mit einem Kumpel kann man echt mal das Verse durchqueren und dabei Country hören. Ach so, und 66 SCU hat die normale Lancer. Habe ja noch die Leih-Andromeda mit 96 SCU, da brauchte ich nicht noch eine Max mit 120, wenn die Taurus mal irgendwann mit noch mehr Platz ins Spiel kommt. Ich mag die Cutlass auch nicht, aber nicht von der Funktion in SC! Ich lasse mal das "Piratenimage" von Drake außen vor, aber sie ist mir zu militärisch und vor allem "unsinnig" vom gesamten Design. Von Außen wirkt sie bullig, aber nicht sehr schnittig. Okay, aber Innen nur Fragezeichen: Die Pilotensitze übereinander, na gut - aber ein offenes Cockpit am Habitationbereich? Und dann noch ein Turretaufzug vorm Bett? Und ein einziges Schott im Innenraum, was bei jeder Gelegenheit die Atmosphäre für Piloten und Schlafende entlässt? Für mich, der gerne ohne Helm und in zivil fliegt Horror. Dann hinten im Laderaum die Sitze am Ausgang zum gemütlichen Beisammensein, die besten Plätze sind an der Tür..? Und 2 Seitentüren, die man nur im Weltraum nutzen kann oder zum raus springen. Aber Bewaffnung ist schlagkräftig. Zuviel zum Nicht-Wohlfühlen für mich. Gemütlich wie ein Panzer im Stau.
  15. @StonehengeSo wie ich es verstehe, hat Tockra eine Mustang (aus dem Starterpaket) und überlegt, lieber die Freelancer MAX zu kaufen als die Cutlass, die es auch ingame gegen aUEC gibt (mit Vorsicht, weil "a"UEC und "weg beim nächsten Wipe" und obendrein auch nicht Preis-gebalanced)
  16. Valentines Sale 2019: https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/16940-Space-Is-For-Lovers Wahrscheinlich gilt das Angebot von Heute, dem 14.02.19 bis zum 04.03.19, Bestätigung des Zeitraums folgt.
  17. Grundsätzlich ein guter Gedanke - aber Vorsicht: Wir sprechen momentan von "aUEC" und "Wipes". a(lpha)UEC sind die vorübergehende Währung in der Alpha und Wipes sind "Resets". Letztere kommen üblicherweise mit den "großen Patches" (der 3.5 als nächstes Ende März) ODER auch mal bei kleineren Zwischenpatches und dann ist alles Geld (aUEC) und alle ingame erworbenen Dinge (von Klamotten über Waffen/Komponenten-Upgrades bis zu ingame gekauften Schiffen wieder weg und Du startest mit 5.000 aUEC (+evtl. gegen Echtgeld gekaufte UEC). Zum Schiff: Ich habe als Starterpaket die Aurora MR genommen und nach 2 Tagen auf die Aegis Avenger Titan upgegraded. Die ist relativ günstig und bietet dafür eine gute Leistung in allen Bereichen: Du kannst 8 SCU Waren transportieren, was schon mal okay ist und die Bewaffnung, die werkseitig dabei ist, ist so gut, dass man damit auch mal einen Kampf riskieren kann (Sie ist auch relativ "haltbar" bei Beschuss, wobei auch das alles Momentaufnahmen "Stand heute" sind und sich natürlich immer mal ändern können). Darüber hinaus ist sie noch ganz zügig unterwegs und hat eine gute Sicht aus dem Cockpit mit einem einzigen Nachteil momentan: Die Lampe im Panel blendet, was zur Folge hat, dass Du alles dunkler wahrnimmst aus dem Frontfenster (und damit mal leicht Asteroiden übersiehst) - aber das könnte noch gefixed werden in der Zukunft. Wenn Du etwas mehr Geld zuzahlen möchtest, dann wären die nächsten beiden "Allrounder" mit leichter Spezialisierung die DRAKE Cutlass Black oder die MISC Freelancer. Letztere hat mehr Platz für SCU, ist aber nicht direkt als Kampfschiff ausgelegt. Die Cutlass ist ein bisschen "böser", auch eher zum Kampf geeignet und hat aber auch genug Platz um ordentlich Cargo rein zu packen. Die Cutlass kannst Du Dir im Spiel ansehen, die steht im Teach's Ship Shop in Levski. Eine Freelancer steht leider nirgends rum, aber gefühlt haben 80% der Community eine Variante davon im Hangar - da lässt sich sicher auch was arrangieren, damit Du Dir die auch mal im Spiel ansehen kannst.
  18. So "lahm" das Jahr im Januar begonnen hat in Sachen CIG-Videos, so interessant waren jetzt die letzten ATVs und dieses RTV mit Erin! Danke @AstroSam, denn speziell Erin war extrem schwer zu verstehen, weil er so schnell dahin geplappert hat - und dann auch noch viel "technischen Fachkram", den man auf Deutsch auch erstmal begreifen muss. Dass dies nun gelungen ist, verdanken wir Dir! Ich muss das nochmal betonen: Nicht nur die reine Übersetzung, sondern auch die ergänzenden Erläuterungen machen Deine Videos zu viel mehr als reinen Übersetzungen. Danke für die Mühe und die wirklich professionelle Präsentation!
  19. Was @CoregaTabschreibt, hat Erin Roberts ja auch im RTV angedeutet. Es ist erstmal das auf der Roadmap, was feste Ziele und Meilensteine angeht - "Überraschungen" wird es dennoch geben und natürlich werden auch noch Einträge hinzugefügt, sobald man etwas spruchreifes hat. Manche vermuten auch, dass die Taurus evtl. noch einmal "neu besprochen" wird, da ihnen inzwischen die Variante "einfach alles aus der Andromeda raus und Platz für Cargo" vielleicht nicht mehr adäquat erschien. Das würde evtl. einen kompletten Rework beinhalten statt eines leichten Umbaus der bestehenden Connies. Ich bin mal noch entspannt. Solange man die Taurus nicht "einzigartig" einsetzen kann (Transportmissionen o.ä.) und Handel auch noch "zahnlos" und mit anderen Schiffen umsetzbar ist, genieße ich die Optik der Connie und fülle die 96 SCU erstmal. Im Zweifel könnte ich auch immer noch die Leih-Andromeda gegen die MAX tauschen und das 0,-€ - CCU auf die Taurus später verwenden.
  20. "Valentines Sale"..? Gibt's dann 'Zweisitzer' im Angebot..? Also ich würde mich grundsätzlich auch auf meinen ersten "Concept Sale" freuen (mein Konto nicht, aber...). Zu Weihnachten gab es ja "nur" Game Packages vergünstigt, aber keine speziellen Schiffe/Konzepte.
  21. Kurze Ergänzung zu "LTI": "LifeTime Insurance/lebenslanger Versicherungsschutz" bedeutet, dass Du das Schiff in der Werksversion (fabrikneu ohne Updates) 'lebenslang' von der Versicherung bekommst, wenn Du es claimst. Versicherungen mit Laufzeiten laufen ab, so wie es aktuell bekannt ist, zählen die Tage ab Release ungeachtet ob Du online bist und spielst oder nicht. Klingt 'tragisch', aber soll wohl nicht allzu sehr ins Geld gehen, wenn man seine Versicherung später verlängern will - aber LTI ist halt "sorgenfrei". Außerdem überlegt man noch an Zusatzversicherungen für Schiffskomponenten, dass man also Systemupgrades oder andere Waffen mitversichern kann für ein wenig extra "UEC" (nicht "aUEC", denn das gilt erst für die Releaseversion).
  22. Also da schließe ich mich gerne @Kentareran - genug Fensterplätze dürften es ja geben, oder..? Schöne Übersicht auch, @AstroSam, die "Orgelpfeifen" der Spaceorgel sozusagen.
  23. MtheHell

    Blocking

    Alles gut! Ich habe das beim ersten Lesen wohl auch etwas zu konkret aufgefasst - passiert halt schnell bei Multiplayer-Spielen, dass einige wenige das eigentliche Spielprinzip ignorieren und "ständig nur ballern" (s. GTA Online u.a.). Von daher hoffe ich sehr, dass es bei SC nicht so wird. Sonst kann man sich Multicrew-Schiffe und Exploration direkt knicken, wenn da wildgewordene Fighter nur für Weltraumschrott sorgen...
  24. MtheHell

    Blocking

    Mir ist das im PU bisher so kaum passiert und ich bin fast immer auf den EU-Servern mit Deutschen, Spaniern und Franzosen - allerdings bin ich meist auch tagsüber oder mal kurz spät nachts im Verse. Mir ist einmal mein Schiff in PO vor meiner Nase gestohlen worden (eine leere MAX) :-b - und ein 'roter' Gladius-Pilot hat auf mich geschossen als ich etwas länger über PO in der Leih-Hornet geschwebt bin. Aber ansonsten, toi, toi, toi! Ich hatte auch erst einen Crimestat, als ich mal zu spät in Lorville im Hangar aufgesetzt habe, in JT war ich noch nie (kein Interesse) und auf Kareah war ich zwei Mal: 1x ganz am Anfang aus Neugier. Unbewaffnet und nichtwissend, dass da auch NPCs lauern und beim zweiten Mal um das Parkticket loszuwerden - da war schon vor mir ein Franzose vor Ort und nachdem ich die letzten beiden NPCs erledigt und ihm freundlich zugewunken habe, konnten wir beide unsere Daten hacken. Einem möchte ich aber doch vehement widersprechen: Das sehe ich überhaupt nicht so. Im Gegenteil, ein Koop-Spiel soll es werden in meinen Augen. Natürlich mit der Option sich im Kampf zu messen, aber nicht im Bezug darauf, dass alles und jeder als Freiwild unterwegs ist. Natürlich begegnen sich menschliche Spieler, natürlich mag es dabei Intentionen geben (allen voran sicher "Piraterie", wenn sie mal implementiert ist), warum ein "unbescholtener" Spieler angegriffen wird. Umgekehrt muss man sicher auch damit rechnen, wenn man in sog. "unsicheren Gebieten" unterwegs ist - allerdings sagt alleine die 9:1 Quote was NPCs und menschliche Spieler angeht, dass man als "intelligente Gemeinschaft" eher miteinander spielen sollte (PvE) als gegeneinander (außer in den dafür vorgesehenen Szenarien natürlich!). Ich hoffe doch sehr, dass mit mehr Spielmechaniken die Langeweile der "Ballermänner" vertrieben wird und auch das Law-System entsprechend getuned wird, dass man sich doppelt überlegt grundlos(!) Spielern "ihre Art zu spielen" kaputt zu machen, denn was anderes ist es ja bisher nicht. "Piraten" sind solange nicht existent bis es auch eine Ent- oder Belohnung gibt. Solange man außer dem fragwürdigen Spaß jemanden seine aUEC weggezaubert zu haben durch die Schiffszerstörung nichts gibt, ist das lediglich ein "nicht soziales Verhalten aus Langeweile" - für mich gesprochen, meine persönliche Sicht. Man mag anderer Meinung sein, aber falls sich SC irgendwann trotz diverser andersgelagerten Spielmechaniken und dem "Singleplayer Baller-Spaß SQ42" für die Feuerknopfbesessenen in Richtung "reines PVP-Geballere" entwickelt, dann tun mir ein wenig die investierten € leid, aber dann bin ich schneller weg als man von JT nach GrimHex springen kann. Denn das wäre überhaupt nicht meine Vorstellung von SC.
×
×
  • Neu erstellen...