Jump to content

MtheHell

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    47
  • Donations

    0,00 € 
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von MtheHell

  1. Ich stell mich mal vor

    Herzlich Willkommen hier und im Verse! Zu Fightern kann ich leider nichts sagen, aber eine kleine Info bzgl. "Transportschiff": Momentan darf man als Subscriber(Abonnent) die drei Freelancer-Varianten MIS (Missiles/militärisch), DUR (Endurance/Explorer) und die Frachtervariante MAX fliegen. Sind zwar nur noch knapp 2 Wochen, aber für rund 11,-€ vielleicht noch sinnvoll wenn Du mehr als nur mal reinschauen willst (ab Anfang Februar gibt es dann ein(e) andere(s) Schiff/Schiffsklasse zur Verfügung gestellt, die Du dann bis zum Ablauf des Passes hättest).
  2. Bug in V. 3.4.2?

    Danke für die Übersicht mit den Drives @deftor!
  3. Personentransport

    Gerade über dieses Thema gestolpert (es gibt ja so viel Inhalt hier im Forum!) Ja, ich wünsche mir auch einen "mittleren" zivilen Personentransporter/SpaceBus/Regionaljet, irgend sowas. Wesentlich kleiner als die Starliner, auch kleiner als die 600i - am nächsten kommt da fast die Phoenix bisher, allerdings "First Class" Travel. (Falls Origin Jumpworks mitliest: Bitte eine 400i oder 500i für 10-20 Paxe + 2-3 Crew ins Programm aufnehmen ) Wobei ich mich auch frage, ob die Touring-Varianten allgemein nur als "Augenschmaus", Multiplayer-Luxus und Belohnung für den hart arbeitenden Citizen fungieren - oder ob die auch mal Aufgabenbereiche/Missionen bekommen. Stichworte "Kreuzfahrtschiff/Fliegendes Hotel/Luxusreisen" - Lustig mit der 'AIDA Roberts' zum Doppelsonnenuntergang bei Tatooine (oder so ähnlich) zu AstroSams VerseNight den Sundowner schlürfen. Da weiß ich, wer vorne im Cockpit sitzt
  4. Eure Schiffe... warum, was wollt ich noch?

    Ich finde den Thread so super @CoregaTab, dass ich ihn gerne wieder aufleben lassen möchte - und hoffe, dass vielleicht der ein oder andere (neue?) sich hier auch wieder outed. Ich bleibe mal bei der recht kurzfristigen SC-Geschichte von mir, die Ursprünge mit und vor Wing Commander hatte ich ja bereits angerissen. SC war mir "irgendwie" so halb ein Begriff, da ich in den letzten Jahren über die diversen Artikel gestolpert bin (von "Hammer-Kickstarter-Projekt" bis "Sowas wird nie funktionieren!"). So richtig hingeschaut habe ich aber nie, da ich normalerweise mit MMO/MMORPG nichts am Hut habe (schlechte GTA Online Erfahrung). SC - Warum und Wie? Dann hatte ich im Herbst letzten Jahres plötzlich so eine "SciFi/Weltraum"-Lust bei meinen VoD-Anbietern (in froher Erwartung der kommenden DISCOVERY-Staffel und der Freude darüber, dass THE EXPANSE auch weiter geht) und dachte mir: "Gibt es eigentlich nichts aktuelles, was so wie Wing Commander früher ist für den PC..?" Und wer suchet, der findet: U.a. DESTINY, XCOM, - und auch STAR CITIZEN / SQ42. Da habe ich mir dann erst GameStar Videos angesehen und bin von dort zur CRASH Academy gekommen (und KnebelDE und BoredGamer usw.).Die haben mich dann echt "angefixt" den Traum mit zu träumen: "Stell Dir vor, wie bei Star Trek auf einem Schiff mit anderen, jeder hat seinen Aufgabenbereich, alle haben ein Ziel - HAMMER!" Dann habe ich die "Preise" gesehen - und ich habe erstmal unverbindlich und kostenlos den RSI-Newsletter abonniert und mir bei GOG tatsächlich das alte PRIVATEER geholt. Irgendwie war das zwar schön nostalgisch, aber mein Gott, es war 2018. Nochmal zu RSI: Es war die 3.3 von SC draußen und alle waren ganz begeistert von Lorville und den neuen Schiffen - ich bin bald abgedreht als ich die Videos von der Aerospace Messe gesehen habe (eine Raumschiffmesse in einem Spiel???) - und da war klar: Ich muss da jetzt mitmachen! Das war dann kurz vor Weihnachten am 21.12. pünktlich zur 3.4. (die tatsächlich genau da online ging - bei meiner Registrierung war überall noch die 3.3 auf der Homepage, der Launcher hat die 3.4 installiert) Aurora MR: Natürlich war auch gerade "Holiday Sale", also gab es kein zurück mehr: Guck mal die Broschüre an! ORIGIN hat mein Einsteigerschiff gebaut: Die 135C. Sieht super aus, hat ein Bett zum "speichern" und kann Cargo, passt! Gibt's aber nicht, also "noch gar nicht" - *Hmpf* Nochmal schnell die Einsteigervideos, Schiffstests und Starterpaketempfehlungen angeschaut und dann die AURORA genommen (weil auch Cargo). Super-Deal mit SQ42 (da wird geballert, bei SC am liebsten gar nicht oder nur mal miteinander gegen böse ALiens oder so). Upgrade auf Avenger Titan: Geflasht von Grafik, Feeling und überhaupt, dem "Sandkasten im Weltraum", toll! Noch mehr Videos geschaut und dauernd "Avenger Titan ist super!" gehört. Optisch gefiel sie mir. Ein "Pinguin-Rochen" mit "bedrohlicher Cobra-Kopf-Optik", der mit den Kacheln etwas an die Space Shuttles erinnert - schon schön.... CCU für $25...netto... Ach komm, hast ja beim Sale Geld gespart. Das war dann 1(!) Tag später am 22.12. Und da schließe ich mich meinen Vorgängern an: Die Titan ist super! Es ist ja mein Game Package mit 6 Jahren Versicherung - ich glaube sie wird es auch bleiben. 135C (Momentan 300i): Anfang Januar dann kannte ich mich schon etwas besser aus, auch mit den Hintergründen/Funktionen zum Spiel und habe mir trotzdem die 135C 'extern' gekauft, weil ich immer noch glaube, dass auch die mir als kleines Kurierschiff mit parallel 6 SCU viel Spaß machen kann - außerdem: Man kann ja auch upgraden und hat dann eine Anzahlung oder im Zweifel einschmelzen und kauft etwas anderes dafür. Gut, jetzt habe ich solange die 300i, die zwar auch ganz schön ist - aber als 300i nicht Fleisch und nicht Fisch. Rennen fliegen geht ganz gut, aber durch nur 2 SCU kann ich weniger im Verse damit machen als mit der "kleineren" 135C später. Natürlich kommt das Rework vorher noch - und das wird wahrscheinlich dann fies - von der 7er BMW Limo auf ein 3.25i Coupe umzusteigen - aber abwarten. Connie Taurus: Parallel dazu habe ich ja (fast) alle von der Freelancer schwärmen gehört. Und ich habe meinen (SC-Singleplayer-)Fokus auch auf Handel und Transport gelegt - komme ja von der (Sim-)Fliegerei und da will man entweder Fracht oder Paxe fliegen, nicht rumballern. Wie passend, dass man als Subscriber diesen Monat die FL Varianten testen darf ($) - Egal. Freelancer fliegen. Also ich bin hin und her gerissen: Das Schiff für 1 Spieler topp! Du hast ein "richtiges" Schiff, kein Cockpit mit Bett dran, Du kannst ordentlich Waren einladen, Kannst auch mit mehreren fliegen (auch einfach mal nur Personen transportieren, fast den ganzen Server, wenn die sich hinten ruhig aneinander drängeln). Ist doch super! - Aber sie gefällt mir nicht richtig! Von Außen ist es schon ein nettes "Schildkröten-Design" passend zum "Pinguin-Rochen" im Hangar - aber Innen? Ich weiß, es soll einen Sinn haben (oder bekommen) warum man ganze Zaunlatten aufs Armaturenbrett legen kann statt sie hinten im Laderaum mitzunehmen, aber ich find's blöd. Dazu der schmale Sehschliz, damit man bloß nichts von der Außenwelt sieht, menno! Seitdem heißt der Smiley hier : "" - 2 Mann in der Freelancer gucken nach links. Okay, zurück zum Thema. Welches Schiff gefällt mir denn und "kann Cargo" wie die Freelancer? Klar, die Connie gefiel mir von Anfang an, ein "fettes Schiff", schon ein 'Statement'' mit Star Trek-Warpgondeln dran, Glas-Cockpit, alles dabei - aber der Preis... (Gut, ein Upgrade später mal zum "Traumschiff 600i" wäre günstiger damit ) Mir aber etwas viel momentan für ein wenig "Covalex in der Alpha", später vielleicht als Phönix (die mich extrem an ein Hotel erinnert) um bezahlt "feine Pinkel" von Hurston nach Sol zu schippern oder so. Die zahlen doch wohl mehr als nur Sprit und Radegast nach Release..? Und dann lese ich hier gestern erst etwas genauer von der Taurus (in dem Thread von @Mephisto75) - und das die viel günstiger als ihre Schwestern ist, quasi auf Freelancer-Niveau! Habe da nie nachgeschaut, war abgehakt, die Connie. Das war dann eine leicht schlaflose Nacht (soweit ist es schon gekommen!) - Und als ich dann von den 0,-€-CCUs las heute, war es durch und ich habe schnell den "Vergewisserungs-Thread" eröffnet um nicht im Wahn jetzt einen Fehler zu machen. Danke @butcherbird! Du warst so schnell, da hatte jemand anderes sehr nettes aus dem Forum hier schon gar keine Chance mir behilflich zu sein noch auf andere Art an die Taurus zu kommen. Und jetzt steht die bewaffnete Schwester solange im Hangar, bzw. bewegt sich durch ein paar Quantumtunnel bis ich als Widder dann im "Sternzeichen des Stieres" unterwegs bin. Puuh, das war jetzt aber viel Text - mal gespannt, wieviel da noch zu kommt in den nächsten Jahren...
  5. Der Persident sagt Moin!

    Ebenfalls ein herzliches Willkommen von mir, einem mittlerweile 'Grau'burgunder des 75'er Jahrgangs. Mit Bremerhaven verbindet mich übrigens meine Grundausbildung bei der (damals noch existierenden) Marineortungsschule, also Gruß in den Norden!
  6. Constellation Taurus

    *Seufz* - Melde Vollzug! Nun also auch noch die Taurus... Menno, ich bin nicht mal 4 Wochen dabei! 3 Schiffe, ein Monats-Sub, bisschen Kleinkram und fast 3 Scheine weniger zum Wenden im Tresorraum. Hoffentlich gibt es NICHTS INTERSSANTES mehr bis zum Release...
  7. Constellation Taurus

    Ich packe das mal hier rein - hoffe, das passt. Ich habe eine Frage bezüglich der möglichen Anschaffung einer Taurus, bzw. eure Meinung zu den Wegen dahin: - Es gibt sie einmal "Standalone" bei RSI für 162,44€ (inkl. 6 Monate und R&Y Hangar) - Wie ich gesehen habe gibt es die FL MAX als WARBOND für 151,81€ (inkl. 6 Monate, Aeroview) Ein Upgrade von der MAX zur TAURUS kostet...0,-€ (beide $150,-) Heißt das, ich bekäme die Taurus für den Preis der Warbond MAX und hätte nur den besseren R&Y Hangar nicht..? Alternativ gibt es ja "externe" Anbieter (ebay z.B). - Dort gäbe es eine MAX mit LTI(!) für 145,-€ (als Upgrade einer X1) Mal doof gefragt: Die LTI-MAX mit dem 0,-€ Upgrade zur LTI Taurus für 145,-€ - Dumme Idee, gute Idee..? Funktioniert das so wie ich mir das denke? Gibt es "versteckte" Nachteile durch die Upgrades "X1->MAX->Taurus"? Danke im Voraus für eure Meinungen! PS.: Dem Anbieter vertraue ich, habe gute Erfahrung mit der 135C gemacht. PPS.: Mir geht's weniger um die 20,-€, aber LTI für die Taurus wäre schon gut.
  8. Ah, okay... Ich werde mal darauf achten wenn ich auf einem R&R bin. Momentan funktionieren die Deliveries ja wieder nicht richtig, leider...
  9. Hab noch einen Screenshot gemacht gerade. Die 300i steht auf A07
  10. x󠅎ē`suelen

    Gerade erst gelesen...Willkommen und vor allem fliegerischer Gruß! Bin ja auch FlightSimmer (FSX immer noch) und aktiv in einer VA und war eine Weile bei FSEconomy, aber nach einigen Änderungen dort spiele ich nur noch in der Fantasy Football Liga dort mit. Momentan sitze ich allerdings auch nur in Kisten, bei denen Yaw- und Roll-Achse vertauscht funktionieren...
  11. Solange das Schiff noch auf einem Pad steht (und nicht schon "gestored" wurde) steht die Pad-Nummer eigentlich im Terminal dabei. (Ich vergesse/verwechsel das auch oft, vor allem bei den Truckstop-Deliveries) Aber selbst wenn das Schiff schon gestrored wurde, musst Du kein Geld zahlen! Die Option "Retrieve" ist nur die Anforderung es wieder auf ein Landing Pad zu stellen. Kosten verursacht die Option "Claim". Dort beantragst Du ein fabrikneues Schiff bei der Versicherung. Das ist aber nur notwendig, wenn das Schiff zerstört wurde. Eigentlich (im fertigen Spiel) claimed man das Schiff nicht aus Spaß - vor allem sind Ladung und Upgrades dann weg. Man würde eher eine Personal Transport-Beacon erstellen und sich zum Schiff bringen lassen - oder mit einem anderen Schiff hin fliegen und dann dieses später claimen, wenn es ein günstiges Schiff im Fabrikzustand ist.
  12. Lorville

    @Nosss: Schau mal die Ark StarMap auf der Homepage an mit den geplanten Systemen. Selbst innerhalb des Stanton-Systems ist ArcCorp von Crusader schon weiter entfernt als Hurston jetzt - Du kannst ja "S"-Schiffe nicht nur Mini-Distanzen fliegen lassen. Die Snubs okay, aber die anderen haben sogar einen Jump Drive (S) um in andere Systeme zu kommen. Apropos: Mit "springen" hat QT nichts zu tun. Das ist nur eine Art "Time Compression" zur Überbrückung der sonst elend langen Flugzeit in normalen temporalen Maßstäben (wie bei Wing Commander früher der Autopilot mit dem Vorbeiflug in der Außenperspektive). 'Sprünge' macht man irgendwann zwischen Systemen von Jumppoints aus, nur wie genau die definiert werden ist ja noch offen (Ob z.B. S-Jumpdrives nur 1x springen können und erst wieder extern "geladen" werden müssen, während M/L-Jumpdrives mehrfach springen können oder ob sich die Drives selbst laden und das dann länger dauert bei S-Drives, usw.) Was bis zum Patch nicht gepasst hat war die Überhitzung durch die Vollast des Antriebs im QT. Dafür musste man die Kühler übertakten. So ähnlich wie mit Laser-Dauerfeuer, da überhitzten dann die Waffen statt der Engine.
  13. Servus

    Von mir auch ein herzliches Willkommen und viel Spaß im Verse und hier natürlich!
  14. Server Meshing

    Ich habe auch mal gesucht (und nichts gefunden) wie viele Spieler eigentlich tatsächlich mal online sind. Es scheint ja die 50 Spieler-Begrenzung zu geben, aber man sieht ja nirgends, ob gerade 10 oder 50 Leute in der Session sind, oder..? Ich hatte am WE den EIndruck, dass das PTU wesentlich "voller" war als das PU allgemein. Wartezeiten in PO mit 2. bis 5. in der queue waren normal (Und witzig, wenn Du gerade irgendwo beschäftigt bist und die Durchsage kommt: "Your ship has been delivered to the following..." und Du dann erstmal wieder zurück zu den Monitoren musst). Ansonsten ist die Zusammenarbeit mit Amazon wahrscheinlich eher positiv zu sehen, da die "Bezos-Boys" sicher sehr starkes Interesse an der guten Umsetzung des Meshings haben - davon können alle Star Citizens dann auch nur profitieren. Aber, dass die Umsetzung noch dauert glaube ich auch - fände ich aber auch okay, steht noch nicht ganz oben auf meiner Wunschliste für SC.
  15. Ich sehe das eher andersrum. Ich denke es wird wesentlich einfacher (wie auch bei den TruckStops zu sehen) die funktionierenden Mechaniken "zu vervielfältigen". Deshalb ja die modulare Bauweise, da kann man dann durch Verwendung anderer Texturen und Architekturen relativ zügig (im Verhältnis zur momentanen Dauer) ganze Welten und Systeme erschaffen, die trotzdem nicht alle identisch aussehen. Die Basen in Stanton sind wahrscheinlich deshalb auch sehr unterschiedlich/abwechslungsreich von Stadt über Raumstation bis Zeche/Bergbaustation um halt Archetypen als Basismodell zu haben, die dann umgearbeitet werden können für andere Systeme. Dasselbe Prinzip greift ja auch bei den größeren Schiffen. Da gibt es dann Module, die ein festes Volumen im Schiff beanspruchen und dann untereinander beliebig getauscht werden können (wie im Video auch die Schränke im Hab-Bereich). Also wenn Stanton als System "miteinenader" funktioniert, dann dürften die ersten weiteren Systeme "ziemlich schnell" verfügbar sein. Nur weitere Spezial-Planeten/Monde/Stationen dauern wahrscheinlich wieder etwas länger, wobei da dann die Erfahrung natürlich auch eine Rolle spielt. Ich hoffe nur, sie lassen sich genug Zeit mit dem "großen Ausbau" bevor man zwar 40 Systeme hat, aber irgendwie das Gefühl bekommt "Kennste eins, kennste alle". Davon ab glaube ich auch, dass bereits "heimlich" an min. einem anderen System gearbeitet wird, damit die ersten "Explorer" auch mal was zu entdecken haben, was nicht schon durch ATVs und andere Veröffentlichungen bekannt ist.
  16. Louise’s Trading Guide 3.4.1

    Dazu mal angemerkt: Habe ja gestern das PTU installiert - Ich weiß ja nicht, ob das üblich ist, aber das Gameplay ist dort extrem "assig", finde ich. Ob Raumschiffklau oder "ständig angeballert werden" beim verlassen von PO, Kamikaze-Hammerheads, die 600i's explodieren lassen, die auf ein freies Landing Pad warten, usw. - egal auf welchem Server. Also so macht mir SC keinen Spaß. Ich hoffe, das liegt nur an Langeweile durch die Millionen aUECs und "geschenkten Schiffen" im PTU, denn wenn das Standard im LIVE wird, dann bin ich weg und warte auf SQ42.
  17. PTU Patch Notes (ab 3.2.1)

    Ich weiß nicht ob es interessant genug ist um erwähnt zu werden, aber das PTU ist übers Wochende für ALLE geöffnet. Als Anreiz hat man jedem ein paar Schiffe ins PTU-Inventory gepackt, die Rede ist von: - Hammerhead - 600i - Hornet F7C Wildfire - Nox - Alle Cyclone-Varianten und - Alle Freelancer-Varianten Es soll der Patch 3.4.2 vor seinem Einsatz im PU getestet werden, die Patchnotes: Ergänzend gab es bereits Patch 3.2.4a: Und auch bereits Patch 3.4.2b: Ich installiere gerade mal, alleine weil ich die 600i mal inspizieren will...
  18. Danke @Sirch! Einladung ist angekommen und angenommen.
  19. Auch im Verse...

    Herzlich Willkommen @Sedor! Bei unseren 43 Sommern waren ja auch welche bei, die man gar nicht so bezeichnen würde, oder? Also ich hätte Dir auch 39 abgenommen...
  20. Was genau bedeutet Hangar Ready ?

    @Heilige_Mutter: Ich habe mich das auch gefragt, wenn Schiffe noch nicht in der Roadmap stehen. Zum Beispiel bei der 135C. Die war ja im Concept Sale letzten April und steht bis zur 3.6 noch nicht drin. Mit der 3.5 kommt ja das Rework der 300i, vielleicht gehen die Origin Leute danach an die 100er Serie? An der 890J arbeiten sie ja parallel wie man im Newsletter vom 4.1.19 beim SNEAK PEEK schön sehen konnte (Für die Alt-Rocker: "I get up, and nothin' gets me down." war die Bildunterschrift - und aus welchem Song? Richtig: "Jump" von van Halen ) Ich gehe also davon aus, dass die nicht vor Herbst/Winter erscheinen wird..? Da kann ich dann die neue 300i solange auch noch genießen - und wenn dann die 135C kommt, ist das wahrscheinlich wie von einer 7er Limousine in ein 3er Coupé umzusteigen. (Wobei ich mir die 300i an sich nicht geholt hätte, die ist mir irgendwie zu sehr "zwischen den Stühlen". Optisch ganz nett - die neue sieht in den Sneakpeaks ja richtig edel aus - aber "nicht Fleisch, nicht Fisch" das Teil mit 2 SCU, 2 Missiles und 2 Laser Kanonen. Die 135C finde ich als Kurierschiff völlig okay. Hat zwar auch nur Wasserpistolen am Flügel und kein Feuerwerk dabei, aber die 6 SCUs bekommt man sicher zügig - und vor allem elegant - von A nach B - oder einen Mitflieger, der sich aufs Bett knallen kann solange)
  21. Freundesliste

    Gut, dass es geklappt hat - Wollte nur ergänzen dass man immer einen "Re-Login" auf der Webseite machen muss um Änderungen in der Kontaktliste zu sehen. Es reicht auch, das Browserfenster mit der Webseite zu schließen und die Seite im neuen Tab/Fenster neu aufzurufen, dann aktualisiert sich die Liste. Ich habe das gestern gemerkt als ich den Rat von Sirch befolgt und von den 102 geaddeten Kontakten mal die entfernt habe, die wahrscheinlich zur Zeit eh nicht aktiv sind. Da habe ich mich auch gewundert, warum die Anzahl immer gleich blieb - bis ich dann einmal den Browser geschlossen und die Seite neu aufgerufen habe. Da waren es dann weniger Kontakte.
  22. Grüsse aus der Schweiz

    Grüezi und Willkommen! Respekt zum Start! Der eine rollt über Nase der Aurora und explodiert auf dem Landing Pad und Du kriechst schnaufend über 8 SCUs ins Cockpit der Titan, weil Du Dir zuvor die Birne am Einstieg der Freelancer gestoßen und Dich auf der Connie verlaufen hast vorm ersten Flug. Na, dann kann der Release ja kommen. PS.: Ich habe aber auch nach 2 Tagen (!) auf die Titan upgegraded und mir nach 2 Wochen die 135C (mein eigentlicher Wunschflieger zum Einstieg) vorbestellt - und am WE "mal eben" einen Centurion Pass für 4 Wochen geholt als ich gelesen habe, dass man die Freelancer als "Ship of the Month" in 3 Varianten testen kann. Also mein Feiertag war eher "Heilige Drei-Stelligkeit" und nix mit Königen...
  23. Klopf, klopf...

    Hallo Mit-Bürger! Ich möchte mich kurz vorstellen: MtheHell im Verse und hier, das "M" steht für Marcel, denn so nennt man mich auf dem Planten 'Erde' im System Sol auf dem ich 1975 (oder doch 2905?) das Licht der Welt erblickte. Ich habe Star Citizen schon eine Weile "flüchtig" verfolgt, da ich großer Fan von Chris Roberts und seinen Spielen in den 90ern war. Ich habe WC I+II noch auf dem Amiga 500 gespielt, bin dann auf den PC gewechselt und habe sämtliche Wing Commander Teile dann dort genossen. Was SC angeht, habe ich jetzt gut ein Jahr nichts mehr mitbekommen (bzw. mich auch nicht informiert) und als ich jetzt die Trailer zu SQ42 & der SC a3.3 gesehen habe, dachte ich mir, ich muss doch jetzt nochmal näher schauen. Dann bin ich über den Holiday Sale gestolpert und habe die Aurora-Variante genommen (inkl. SQ42 natürlich). Pünktlich zur Installation war dann die a3.4 online. Nachdem ich 2 Tage völlig begeistert "rund um Olisar" unterwegs war, habe ich mir etliche YT-Videos angeschaut zu Schiffen und konnte trotz meines weihnachtlich bedingten schmalen Budgets, mich aber noch zum Upgrade auf die Avenger Titan durchringen. Das war ein guter Schritt, glaube ich. (ich möchte grundsätzlich eher Richtung 'Handel/Transport' als Richtung "Ballermann" unterwegs sein im Verse - letzteres wird eher der Job bei SQ42, denke ich) - Als Crewmitglied auf einem größeren Pott, wäre aber natürlich auch mal ein Turret okay). Eigentlich komme ich vom Flugsimulator, da treibe ich mich schon über 20 Jahre rum und bin im Vorstand einer großen deutschen VA (virtuelle Fluggesellschaft) mit rund 400 Mitgliedern. Ich hatte auch vor mein Saitek Pro FLight Yoke mit Schubreglern und Pedalen zum Einsatz zu bringen, bin allerdings noch nicht wirklich zur Konfiguration gekommen und fliege momentan noch mit Gamepad (+Mouse/Keyboard). Ich habe aber auch gestern direkt einen T.16000M FC-S bestellt, da der mir doch etwas geeigneter scheint für etliche Schiffe - Ein großes HOTAS-System wollte ich jetzt nicht unbedingt, da ich bereits das Yoke/Thrust/Pedals auf einem Rack und eine Lenkrad/Gear/Pedal-Kombo hier stehen habe (meine Frau kriegt eh 'nen Koller, wenn das Päckchen ankommt). Aber den Thrustmaster kann man ja auch noch später erweitern. Was erwarte ich von SC jetzt im Alpha-Zustand und was von der Community? "Gar nicht viel" wäre zwar treffend, klingt aber so negativ. Ich bin mir durchaus bewusst, dass bei SC noch nicht alles Gold ist was glänzt (manchmal nicht mal eine Glasperle) - aber das stört mich nicht so sehr. Nervig sind wohl die "Ruckelserver", die man ab und zu erwischt, mit dem Rest (nicht funktionierende Missionen, unausgewogene Finanzen usw.) komme ich noch klar - ich sehe es als "Spielplatz" um für den Launch irgendwann etwas vorbereiteter zu sein. Mal gespannt, ob ich das noch genauso sehe, wenn beim nächsten Reset alles weg ist und ich außer der Titan dann 5.000 aUEC in meinem Kaulquappen-Outfit auf Olisar finde. Als Newbie bin ich natürlich jetzt recht häufig im Verse, als Flightsimmer kenne ich auch "Durchhaltevermögen", weiß aber auch, dass man zwischendurch ein paar Pausen braucht um den Spaß nicht komplett zu verlieren. Also bin ich etwas vorsichtig mit euphorischen Zusagen oder Bewerbungen bei Organisationen, würde mich aber trotzdem freuen, mal einen "Bekannten" im Verse zu finden ab und an - denn aus meinem Umfeld ist noch keiner ein Citizen (ich arbeite aber dran ) - nur die Preise bei den Pledges erschrecken den ein oder anderen doch erstmal. Zitat eines Kumpels: "WTF?!? Da muss man über $1.000,- investieren um anschließend Pakete für über $20.000,- kaufen zu 'dürfen' - und so ein Fighter kostet über 100,-€ ..? Ganz schön teuer, die Pixel..." . Ich bin über diverse Google-Anfragen zu SC, immer mal wieder hier gelandet (u.a. Louise's Trading Guide, VerseMate) und dachte: "Da bist Du bestimmt richtig!". Daher habe ich mich gestern angemeldet und erstmal ein wenig umgeschaut. Eine Frage habe ich direkt noch zum Profil (und wollte dafür nicht extra ein Thema aufmachen): Was ist das "Golden Ticket"? Das kann ich irgendwie nicht zuordnen und habe per Suche nichts auf Anhieb gefunden. Ansonsten erstmal allen einen Guten Rutsch am Montag und dann schauen wir mal, was 2949 und CIG so alles für uns bereit hält.
  24. Wo Du das gerade erwähnst: "2. bessere Personalisierung der Avatare" - Stimme da auch zu, vor allem "Bärte" müssen her. Wundert mich, dass sie die noch nicht umgesetzt haben. Wenn man sich die ganzen Videos anschaut sind das fast alles Bartträger bei CIG & Co. - nur im Spiel sind alle "glatt".
  25. PU 3.4.1 Murks und Prächtig...

    Das Löschen des Ordners hat mir bisher auch immer geholfen. Auch mit dem Handelsmarkt oder den Items hatte ich keine Probleme bisher. Häufen sich die "Kleinigkeiten" und tauchen jedes Mal trotz Serverwechsel auf, lösche ich den USER-Ordner und verifiziere/lade die Daten neu. Danach geht es eigentlich erstmal eine Weile gut.
×