Jump to content
IGNORED

Mein erstes Home Cockpit für Weltraumsim (Flightsimulator?) entsteht


Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo zusammen!

 

Heute hab ich das Cockpitboard grob glatt geschliffen, nachdem ich ja vorher gespachtelt habe.

Dann ging es tatsächlich an das laminieren! Das ich davor etwas sorge hatte, war berechtigt.

Das letzte mal wo ich sowas gemacht hatte ist 25Jahre her und war mit Stoff, statt mit Glasfaser und längst nicht so komplex von der Form und Größe. 🥵

 

Es ist ein zwei Komponenten Harz, dem man 2-4% Härter dazu gibt. Am besten man benutzt eine Küchenwaage, was ich auch gemacht habe.

Hab also auf 100g Harz 4g Härter beim ersten Versuch benutzt.

Es steht dabei das man 10min Bearbeitungszeit hat, was so nahm ich später an sich auf 2% Härter bezieht. 😄

 

krutzifix.jpg.dae0f34e8b8536a33c72d8c5c92230ac.jpg

 

Beim einkleistern merkte ich schnell, das ich mit den 104g nicht weit kommen werde, das Glasfaser will gut getränkt werden.

Dann bog sich plötzlich meine Glasfasermatte wieder hoch und war schon dran auszuhärten.

Der Becher mit Harz war auch leer, der Pinsel stein hart, also neues angerührt...

 

Beim zweiten versuch hatte ich gleich 300g Harz genommen und 12g Härter, die Fehlerhafte stelle von oben im Bild hatte ich bereits weg geschnitten.

Matte zurecht geschnitten, drauf gelegt, eingekleistert, Matte zurecht geschnitten, drauf gelegt eingekleistert, Matte zurecht, drauf gelegt...nanu... Harz war im Becher schon wie dicker Gelee.

Dachte solange eine gewisse Menge im Becher ist, härtet der nicht so schnell aus?!🤔

 

gelee.jpg.ef8cc5fed1db5554ff30cbbadfadc1b8.jpg

 

Damit lässt sich die Matten nicht mehr tränken, zweiter Pinsel ist auch hinüber...🥴

Interessant auch das der Becher recht warm wird, so 40° schätze ich.

 

Also Strategiewechsel, ich schneide die Matten vorher in etwa zurecht, suche einen neuen Pinsel und rühre die dritte Runde Harz mit 2% Härter an.

Also wieder 300g Harz, 6g Härter.

Diesmal ging es ganz gut, an senkrechten Stellen hab ich erst Harz auf die Fläche gestrichen, damit die Matte auch haften bleibt, dann nochmal drüber eingetränkt.

Überstehende Mattenteile werden später einfach abgeschnitten, jetzt sieht es so aus.

 

binmalgespannt.jpg.51df0c013602f2cad5711bedc7105d3d.jpg

 

Am Mittwoch ist hoffentlich das Wetter besser, dann werde ich mit dem Board nach draußen gehen, Öffnungen wieder frei Schneiden, überstehende Teile entfernen und dann wieder schleifen.

Ich glaub ich mach es mir einfacher und besorg mir noch passendes Schneid und Schleifzubehör für meinem Dremel.

Ich hatte übrigens mir eine Schere für Kevlar und Glasfaser für 12€ gekauft, die hat auch einen feinen Sägeschliff, normale Scheren sollen stumpf werden bei Glasfaser, hatte ich gelesen.

 

Das Board sieht so gerade nicht so schön aus, aber das ist hoffe ich normal. Wenn alles geschliffen ist, kommt die Farbe worauf ich mich schon freue.☺️

 

Gruß

Edited by Matt Roxx
  • Like 2
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 12 Stunden schrieb Picollo:

Alcantara oder Nappaleder ?  😊

 

Weder noch, hab mich für Anthrazit entschieden. 😄

 

So im Nachhinein hätte ich es anders gemacht bei der Beschichtung mit Glasfaser.

Erstmal hätte ich statt Pinsel wohl Japan-Spachtel benutzt, warum auch immer ich die nicht genommen habe. 🙄

Dann hätte ich jeweils weniger Harz auf einmal angerührt, aber mit 2% Härter und dann Stück für Stück.

 

Das hätte denke ich mir Stress genommen, mal schauen wie es wird.

Edited by Matt Roxx
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Matt Roxx:

Interessant auch das der Becher recht warm wird, so 40° schätze ich.

Normal bei einer chemischen Reaktion. Ich habe früher mal 2 Komponenten Kleber/Schäume hergestellt, wenn eine Probe vom Expansionsharz im Becher angerührt wurde ist das so heiß geworden, den konnte man nicht mehr anfassen 😁

 

vor 3 Stunden schrieb Matt Roxx:

So im Nachhinein hätte ich es anders gemacht bei der Beschichtung mit Glasfaser.

Der 1. Versuch wird doch immer Mist 😄

 

vor 19 Stunden schrieb Matt Roxx:

Also Strategiewechsel, ich schneide die Matten vorher in etwa zurecht, suche einen neuen Pinsel und rühre die dritte Runde Harz mit 2% Härter an.

Also wieder 300g Harz, 6g Härter.

Diesmal ging es ganz gut, an senkrechten Stellen hab ich erst Harz auf die Fläche gestrichen, damit die Matte auch haften bleibt, dann nochmal drüber eingetränkt.

Hast du die Matten vorher nicht zurecht geschnitten gehabt? Ich hätte erstmal alles komplett zugeschnitten und eventuell sogar etwas mit beidseitigem Klebeband fixiert damit nichts verrutscht.

 

  • Like 1
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

@Loki Nein, die Matte hatte ich erst nicht zurecht geschnitten.

Ich war wohl noch so im "Klebermodus", das ich die 10min Bearbeitungszeit, für die Zeit wo man am Werkstück noch Korrekturen machen kann hielt.

Im nachhinein hätt ich die Matten mit Stecknadeln fixiert.

Zumindest hab ich jetzt mehr Nachbearbeitung als geplant.

Link to comment
Share on other sites

Moin zusammen, wollte mal kurz nen Zwischenstand da lassen!

Leider bin ich zwischenzeitlich nicht sehr viel weiter gekommen, Termine! Jetzt hab ich seid paar Tagen mir nen Nerv in der Schulter eingeklemmt, aber dank wärme Pflaster wird es langsam besser.

 

Buttonleisterechts.jpg.229aab964743b5fc2260405dad40b818.jpg

 

Einmal habe ich die Schalterkonsole auf der rechten Seite neu gemacht, aus etwas stabileren Sperrholz, als diese Presspappe vorher. 😉

 

zwischenstand.jpg.17d583a44692152a8343f4d4a3c1260d.jpg

 

Dann hatte ich mit Beleuchtung experimentiert, ich hatte zuerst Govee RGBIC (H619A) Lightstrips verbaut, zusammen mit Paulmann Alu Profil und Diffusor, damit man einzelne LEDs des Strips nicht erkennt.

Leider stehen die LEDs zu weit auseinander und der Diffusor ist zu schlecht, als das man einzelne LEDs nicht sieht.

 

So hab ich den Govee RGBIC LED Neon Robe Lichtschlauch (H61A0) gekauft und mit dem ist alles paletti!

Achja warum eigentlich LED und Govee? Nun manche Govee Produkte sind mit Razer Chroma kompatibel, was bedeutet das ich den Lichtschlauch per PC Steuerung (Tastendruck) fernsteuern kann.

So möchte ich, wenn ich den Kippschalter für z.B. Engine On stelle, das Licht angeht. Eigentlich sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt.

 

Ich hoffe bald mehr Fortschritte zeigen zu können, wobei ich auch keine Eile habe und immer noch auf einen Teil meiner Virpil Bestellung warte!

 

Gruß der Matt  

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Zu sketchUp:

nimm die von 2017, die ist 1 Monat lang Pro, danach wird sie zu SketchUp Make (mit entsprechenden Erweiterungen immer noch sehr mächtig). Ich nutze die auch. Ich kann mit der Software besser/Kreativer arbeiten, da ich mögliche Probleme eher erkenne, oder mir kommen während der Erstellung neue Erkenntnisse wie es einfacher geht, oder auch Kostengünstiger. Oder merke, dass das so gar nicht funktioniert wie erdacht.

 

Zum Rig:

die von Monstertech sind überzogen teuer, wenn man kann, sollte man die selber Bauen, geht dann auch Hübscher.

Wen du noch soviel Bauholz hast, ist das doch gut, weil billiger, dann bräuchtest du ja "nur" einen kleinen Modularen Vorbau aus Profilen. Aber man könnte einen Modularen Aufbau auch aus Holz realisieren.

Kleiner Tipp, wenn die Kohle knapp ist: Mal beim nächstgelegenen Schrotthändler anrufen und fragen ob er zufällig solche Profile rumliegen hat. Evtl. muss man die dann von irgendwas abbauen oder auseinanderbauen, kannst sie dann aber recht günstig auf Verhandlungsbasis mitnehmen. Die Optik der Profile ist dann natürlich alles andere als Hübsch, lässt sich aber mit Farbe oder einer Verkleidung (Holz, Kunststoff, Pappe, Klebefolie o.ä) auch beheben. Mit etwas Glück bekommt man sogar bis zu ganzen Längen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Hallo zusammen, ich war, bin ja etwas unzufrieden mit dem Harz/ Glasfaser Ergebnis.

Nun, mir war aufgefallen, das sich der Harz nicht so gut mit dem Styrodur verband, er unter dem Harz porig aussah, sich Hohlräume unter der Glasfaser bildeten.

Was ich nicht wusste war, das der enthaltene Styrol Anteil sich negativ auf das Styrodur/ Styropor/ XPS auswirkt, es quasi auflöst, zumindest angreift. 🙄

 

Bild entfernt da falscher Spachtel

 

Ich möchte jetzt noch paar stellen ausbessern mit dem neuen Harz, wo ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden war.

Dann hoffe ich einen schönen Tag zu erwischen um draußen zu schleifen.

Leider hab ich in 7 Tagen viele Handwerker im Haus und muss dann mal gucken ob ich mein Projekt in der Zeit weiter führe oder pausieren muss.

 

Außerdem habe ich bereits eine alte Schreibtischplatte, massiv, welche ich als Bodenplatte, also unter dem Sitz und Pedalen benutzen möchte.

Diese ist zwar leicht durchgebogen mit der Zeit, aber wir schauen mal... 😉

 

Noch eine Info, hier im Thread geht es nicht einfach um schöne Bilder zu posten, sondern es wird probiert und wenn was schief läuft auch kommuniziert.

Nachahmer müssen ja nicht die selben Fehler machen, wie ich.

Bin weiterhin für Tipps und Tricks dankbar.

 

Auch an @Skkylar danke für den Tip wegen SketchUp, ich wußte nicht das man auch eine ältere Version downloaden kann.

Und wegen den Profilen, das sind auch gute Vorschläge, vielleicht baue ich auch noch Profile ein, bislang waren wir ja nicht zu der Joystick, Schubhebel und Konsolen Halterungen vorgedrungen.

 

Bis die Tage, schöne Woche...

der Matt ☺️

 

Edit: Achja, hab mittlerweile ein Video gefunden wo man schön sieht, wie ich mir das mit dem Glasfaser/Harz vorgestellt hatte.

https://youtu.be/8nQDEY_t7wk?si=wRAXPYOXGENW6H_N

 

Wie schön glatt die Flächen im Video aussehen, so war es eigentlich geplant... 😅

 

@Loki Jep, ich werde beim Nacharbeiten doppelseitiges Klebeband benutzen, guter Vorschlag! 👍

Edited by Matt Roxx
Falscher spachtel
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Matt Roxx:

Nun, mir war aufgefallen, das sich der Harz nicht so gut mit dem Styrodur verband, er unter dem Harz porig aussah, sich Hohlräume unter der Glasfaser bildeten.

Ist das nicht vollkommen Egal? Im Grunde brauchst das doch gar nicht mehr oder habe ich da jetzt einen Denkfehler?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Loki:

Ist das nicht vollkommen Egal? Im Grunde brauchst das doch gar nicht mehr oder habe ich da jetzt einen Denkfehler?

 

Das Styrodur? Doch klar brauch ich das, die Glasfasermatte ist einlagig und soll nur zusätzlichen Schutz bieten.

 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Moin zusammen,

 

heute war mal endlich wieder mehr Sonne als Regen, so das ich mit meinem Cockpit auf die Terrasse gehen konnte, zum spachteln und schleifen. ☺️

 

spachtelnschleifen.jpg.0cde649d9c25977b334cfd97a1aadae0.jpg

 

Als Spachtelmasse nehme ich den Presto Polyesterspachtel 2K ohne Styrol. Zum Auftragen bin ich ganz gut mit Holzstäbchen, ähnlich wie Eisstiele zurecht gekommen.

 

Sandpapier zu schleifen mit Körnung zwischen P100 fürs Grobe und später bis P3000 damit es schön glatt wird.

Ecken bearbeite ich ganz gerne mit dem Dremel und Schleifhülsen.

Der Spachtel braucht immer ca 1Std zu aushärten, danach wird geschliffen.

 

Übermorgen habe ich nen Bautrupp bei mir im Haus, ich hoffe trotzdem nächstes Wochenende nochmal ein Update geben zu können.

 

Gruß der Matt

Edited by Matt Roxx
Rechtschreibung
  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...