Blacksheep70

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    516
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

206 Wahnsinn

1 User folgt diesem Benutzer

Über Blacksheep70

  • Rang
    Asteroid
  • Geburtstag 10.05.1970

Profile Information

  • Gender Male
  • Location 69168 Wiesloch

Star Citizen

  • RSI Handle B1acksh33p
  • Golden Ticket Nein
  • Abo Centurion
  • Meine Schiffe Constellation Aquila
    Eclipse
    Idris P
    Sabre
    Sabre Raven
    Scythe

Letzte Besucher des Profils

423 Profilaufrufe
  1. Die Frage ist meiner Meinung nach ob Ihr im Schadensfall 1 Woche und mehr auf Reparatur / Ersatz warten könnt. Meistens schicken die Zwischenhändler die Hardware selbst ein oder bitten euch dies selbst direkt zu tun (Auch wenn es gegen die Rechtsprechung ist -> Garantie vs Gewährleistung). Wenn Ihr im schlimmsten Fall 3 Wochen und mehr warten könnt bis der Schaden Abgewickelt ist dann spricht nichts dagegen bei den Anbietern zu bestellen. Wenn Ihr aber umgehend Ersatz wollt / benötigt, dann kommt ihr um eine 24 Stunden Austauschgarantie nicht herum. Manchmal ist sie auch bei den Geräten von Cyberport, Alternate, Mindfactory oder Amazon dabei. In der Regel gibts die aber nur beim Hersteller direkt.
  2. Wir nutzen ebenfalls seit jahrzehnten Thinkpads. Letztendlich ist es aber inzwischen bei kleineren Firmen wohl eher eine Geschmacks- und Vertrauensfrage. Größere Firmen haben IT-Abteilungen die es sich leisten können von jeder Marke ein oder 2 Modelle zu bestellen, diese zu evaluieren und sich dann das beste für Ihren Zweck heraus zu suchen. Kleinere Firmen haben meist weder das Geld noch die Zeit sich umfassend damit zu befassen. Support ist im Unternehmensbereich eine Komponente die meist viel wichtiger ist (sein sollte) als die Hardware an sich. Die Anzahl der Unternehmen die wirklich einen massiven 3D Beschleuniger (z.B. 1080) brauchen dürfte sich in Grenzen halten. Es dürfte wichtiger sein im Schadensfall umgehend ein Ersatzgerät zur Verfügung zu haben als die Fähigkeit SC 4K Ultra zocken zu können. Das aktuelle P50 (Entwickler-Austattung mit i7-6820 CPU, 32GB Ram, 1 TB SSD) ist mal wieder ein Klasse Modell (ich fahre seit je her Linux). Vom W530 - was ich davor hatte - war ich gar nicht angetan. Alles in allem kann ich sagen das Thinkpads nicht umsonst in dem Business-Bereich so weit verbreitet sind: Sie sind robuste Arbeitsschweine. Nicht immer schön, nicht immer die schnellsten, aber in den 20 Jahren in denen ich jetzt Thinkpads benutze hatte ich exakt einmal den Support bemühen müssen weil die Tastatur defekt war. Am nächsten Tag war Ersatz da, inklusive einer auch für Laien gut verständlichen Einbauanleitung. ABER: Unsere Firma hat auch eine IT-Abteilung welche die neuen Modelle auf den Prüfstand stellt. Ach ja, HP steht gerade mal wieder nicht gut dar: https://www.heise.de/security/meldung/Erneut-Keylogger-auf-HP-Notebooks-entdeckt-3915094.html Das ist jetzt das zweite mal das HP einen Keylogger ausliefert. Für mich ein NoGo.
  3. @lkwpeter Wäre dabei
  4. Ja, war ein tolles Event. Vielen Dank für die Orga @Luftwolf !
  5. Werde mich verspäten, komme jetzt erst aus Heidelberg los.
  6. Ich freu mich auf den Event und werde im Blockhouse dabei sein.
  7. Wenn man sich den Zeitplan in dem OP mal anschaut dann sollte einem klar werden das es einfach keine Zeit für solch massiven Fragenkataloge gibt. Wäre ich Brian und man würde mir zu so einem Event einen Fragenkatalog schicken würd ich denken "WTF!? Haben die den Sinn einer Office Tour verstanden?". Wir können froh sein wenn man uns außerhalb der Tour noch ein Q&A gewährt. Innerhalb der Tour sollten IMHO die Fragen Themenbezogen sein. Wenn uns also z.B. gerade was zum Netcode erklärt wird sollte ich nicht die Frage stellen wie deren Datenbank-Architektur aus sieht. Wir alle sind neugierig wie sau. Aber es handelt sich hier um eine Office-Tour (bei der man sicher auch die eine oder andere Frage zum aktuellen Thema stellen kann) und nicht bei 10 for the Chairman. Just my two cents. Lasst uns also entspannt hingehen. Die Fragen zum aktuellen Thema kommen von ganz allein. Das einzige was man machen könnte ist Brian den WÜNSCHE zu bestimmten Themengebieten zu äußern. Das würde ihm auch die Arbeit erleichtern seine "Story" so zu gestalten das sie Interesant für uns ist. Mich persönlich interessiert z.B. weniger wie ein neuer Charakter oder eine Waffe geschaffen wird sondern wie der aktuelle Stand zu den geplanten APIs ist oder wie tatsächlich deren Datenbank-Architektur sowie die Backup & Restore Strategie aus sieht.
  8. Also ich hab ein wenig Bauchschmerzen mit dem Fragen-Katalog: Jeder von uns hat sicher Fragen an Brian. Wenn wir ihm alle unsere (mal kurz nachzählen ) 23 Fragen vorab schicken dann wird es daraus hinaus laufen das er dann nix anderes macht als unsere Fragen zu beantworten. Seine Zeit wird vermutlich begrenzt sein. Ich würde es vorziehen wir lassen es mal auf uns zukommen was er uns erzählen wird (wenn man Leute reden lässt erfährt man immer mehr als wenn man Fragt, alte Weisheit). Dann wird er sicher noch ein Q/A machen indem jeder seine 2-3 wichtgsten Fragen stellen kann.
  9. Track IR benutze ich schon seit Jahren für ARMA 3 und Falcon BMS. Ich habe die günstigere Variante mit dem Metallclip für die Baseball Cap und sie tut es völlig. Manchmal muss ich bei starker Sonneneinstrahlung das rollo runter machen. Aber sonst funktioniert alles Super: Kopf drehen links rechts Kopf nicken oben unten Kopf höher und niedriger Zur Seite lehnen Das ganze sehr präzise und feingradig. Ich habe den Kauf nie bereut Gesendet mit tapatalk
  10. Yay! Gesendet mit tapatalk
  11. Du glaubst ernsthaft wir lassen ein LAMM mit einer Schere an uns ran? tztztz....
  12. Willkommen auf der Weide @Tuwa & @stphn0ttw. Hier habt ihr euer Werkzeug für eure Probezeit: 1 Schlüssel für den Schuppen zur Rasenpflege (Vorsicht beim Umgang mit dem Rasenmäher! Wir können nicht ständig Reste durch die Luftschleuse entsorgen...) 1 Wollbürste (Vorsicht: Eine nicht kleine Anzahl an Schafen wird wuschig wenn man ihnen den Nacken bürstet!) 1 Hufpflegeset 1 Eimer für den Latrinendienst
  13. Taktik auf Moorhuhn-Kareah?
  14. Ich kann Crash's aussage nicht nachvollziehen. Ich habe für Bekannte 2 mal PCGH's bestellt und dort waren weder Müll-Netzteile Verbaut noch andere billige Komponenten. Man kann jederzeit die freundlichen Damen und Herren bei Alternate anrufen und nachfragen was aktuell für Komponenten verbaut sind. Nein, ich bin weder bei Alternate angestellt noch bekomme ich Geld von PCGH. PCGH war lediglich ein Beispiel.