Jump to content

Howdy Pilots!

Manche verwechseln das HQ offenbar mit mit ihrem Cloud-Speicherdienst und laden Dateien und Videos mit bis zu 7GB auf unseren Server, anstatt zu verlinken. Wir werden deshalb einiges löschen müssen und evtl. wieder Begrenzungen einführen.

Wenn ein Beitrag von Dir betroffen ist, bitte editieren und extern verlinken. Beschwerden dagegen werden geflissentlich ignoriert... 😬 

HummerBrummer

Pilot
  • Content Count

    107
  • Donations

    0.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

26 Aufsteigende Sonne

About HummerBrummer

  • Rank
    Kosmischer Staub

Profile Information

  • Gender
    Male

Star Citizen

  • RSI Handle
    IONIZE
  • Golden Ticket
    No
  • Meine Schiffe
    Aurora CL
    Avenger Renegade
    Constellation Andromeda

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin Moin, was haltet Ihr hier so von Google Stadia? Ich habe mir überlegt das diese Technologie ja ganz einfach Star Citizen ermöglichen könnte. Das was meines Wissens am meisten Ressourcen zieht ist die Interaktion zwischen den Clients. Könnte man das alles auf einer Serverfarm realisieren würde der Traffic doch imens sinken, oder liege ich da falsch? VG HummerBrummer
  2. Das ging über das Rennen. Eine Runde absolvieren und dann leaven. Pro rennen hat man 1k gemacht. Danke dir, das stärkt mein Ego nun enorm.
  3. Ja okay das ist bitter. Habe aber bei 2.6 den Rec Bug ausgenutzt, jetzt habe ich so um die 30k
  4. Muss sagen das ich im AC auch wieder richtig spaß habe Stabilität im PTU und sonst ist auch recht gut. Gab schonmal schlimmeres. 2.5 *hust*
  5. mimimimimi Ist doch alles cool, alle mal durchatmen.
  6. Wlan? Radiowellen? in einem Satz mit Atomreaktorkatastrophen? mhm... jede Strahlung = böse Strahlung Ich hole mal meinen Aluhelm raus Apropo Nuklearkatastrophen... Habe mal ein bisschen zu der Anlage in Majak recherchiert. Einfach unglaublich was dort passiert ist und immer noch passiert. Immerhin geht es ja in Tschernobyl bei der Veruntreuung von Geldern weiter.. Trotzdem Imposante Bilder dort zu sehen
  7. Es wurden ja vor kurzem neue Studien Veröffentlicht das die kosmische Strahlung die geistige Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Ist natürlich suboptimal wenn man mit 12 Leuten eine Raffinerie aufbauen muss, siehe spacex. Der Krebs kommt dann ja zum Glück erst später. ? Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
  8. @Panther Okay. Also es wird nich falsch gelehrt. Das Modell basiert einfach auf die Betrachtung. (Grundlagen der Physik) Ich wähle einen Bezugspunkt und danach betrachte ich das abgeschlossene System. Wenn ich die Sonne als Bezugspunkt wähle, drehen sich alle Planeten um die Sonne. Wenn ich den Mittelpunkt der Galaxie nehme Dreht sich die Sonne um den Mittelpunkt und die Bahnen der Planeten wirkt wie eine Spirale. Zusatzinfo: Das diese planeten nicht nach der Lage der Galaxie ausgerichtet sind, liegt einfach an der geringen Fernwirkung der Masse. (Lies dir mal durch wieso überhaupt alle planeten in einer Scheibe kreisen) So, jetzt der nächste Bezugspunkt. Wählen wir einen Punkt im Interstellaren Raum, so bewegt sich unsere Galaxie von dieser auch weg, zu oder sonst was. Das heißt die "gemalte" umlaufbahn ist dazu auch relativ anders. Also, Schlussfolgerung. Es wird nicht falsch gelehrt.
  9. Wozu brauchen wir denn eine atembare Atmosphäre? Biome kann man einfacher erbauen. Problem dabei ist eher die Strahlung, durch das fehlende Magnetfeld. Aber dafür werden Ingenieure schon eine Lösung finden. Das oben genannte ist viel zu kompliziert. Realistischer wird's sein das in naher Zukunft Asteroiden aus unserem belt in die Umlaufbahn geschossen wird, als das ieinem Planeten der Mond geklaut wird. Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
  10. @Panther Naja das haben Thesen nunmal ansich und dazu gehören ja die Annahmen die man Anhand von funden macht. Diese können natürlich falsch sein.. An Außerirdisches Leben glaube ich natürlich auch, bei der Masse an Möglichkeiten. Und mit den Fakten... wie gesagt die können auch unwahr sein Vllt gucke ich mir das mal an. Dann komme ich nochmal wieder. Mir gings auch eher um "Lüge" 2D Modell des Sonnensystems. (Musste danach erstmal suchen das dies wirklich ein Problem ist) Mondlandung :Zitat: "Alles nur um einige Steine vom Mond zu sammeln? Dafür hat man so viel Kohle verwendet? Nur damit man einmal dort war, so komplett ohne eigentlichen Zweck?" Nur einige Steine? Dafür soviel Kohle? Da denke ich mir: "Wir brauchen mehr Steine und wird müssen noch mehr Kohle ausgeben!"
  11. Hehe von denen habe ich auch schon gehört Das Problem bei denen ist, das sie nicht wissen, wie so eine Methode zum bestimmen des Alters abläuft. Bzw. auch der Ehrgeiz sein Wissen zu erweitern nicht vorhanden ist.... Viele unerklärlichen Dinge würde sich mit Grundlagen der Naturphysik so "einfach" erklären lassen. Aber ne das wäre ja zu einfach.
  12. Ja verstehe deinen Punkt. Nur sind wir bei deinen Beispielen bei einem ganz anderem Niveau. Eine Untergegangene Zivilisation ist was gänzlich anderes als Aliens, die Pyramiden gebaut haben und und und. (und Hochkulturen gab es genug) Allerdings fällt man bei manchen Sachen einfach vom Stuhl. Und zu den Absolutismus, klar Wissenschaftliche Fakten (Aktuelle Wahrheit) ändert sich, man muss offen sein für neue Erkenntnisse. Aber Verschwörungstheorien... Keine Mondlandung? Da muss man einfach seinen Senf zu geben wenn Unklarheit da ist. Gruß
  13. Keine Ahnung wie die mehrfachzitation funktioniert. 1) Nur weil man etwas nicht erklären kann heißt es nicht das Aliens ihr spiel darin hatten. Es gibt auch erklärungen für die Pyramiden, bzw. wie diese gebaut wurden, alles kein Hexenwerk. Härter als Stahl ist auch nicht schwierig, dort werden oft unwissenschaftliche vergleiche auf unterem Niveu erbracht, die den zuschauer staunen lassen. 2) Zu diesem Fakt. Ist das so ein Fakt wie in letzter zeit sich echauffiert das eine 2D Weltkarte die wahren proportionen falsch rüber bringt? "Nix 2D Kreis um die Sonne", deine große Frage kann ich ganz einfach erklären. Es kommt einfach auf den Bezugspunkt an den man wählt. Da ist keine Lüge keine Verschwörung oder sonst was hinter, einfach nur das "Mensch im Mittelpunkt des seins". Ein lob für die physikalische Erkenntnis aber ein minus für das zusammenbringen mit Verschwörungstheorien. 3) wenn es wirklich solche Funde gebe, würden diese auch in der Fachwelt disskutiert und wir würden davon mitbekommen. (Und nein nicht von irgendwelchen Hausmeistern die beim History channel als Dr.Dr ausgezeichnet werden) 4) Idologie und Wettrüsten...? Einfache Gründe für ein gutes Ziel Wir waren öfters auf dem Mond?! Es geht auch um Forschung, um Wissen darum die Welt zu verstehen. Das gleiche gilt auch für den Mars, dieser ist zum Besiedeln attraktiver als der Mond. Und ja den Mond werden wir auch noch besiedeln. Also ich sehe du hast Interesse an solchen Sachen aber bitte nicht auf Fragwürdige Youtube Videos reinfallen. Es gibt soviele Formate die einem Astronomie näher bringen, als Beispiel und mein liebster zugleich, der gute Harald Lesch. (Alpha Centauri) Puh, ich glaube das war mein längster Beitrag hier Gruß
  14. @KaffeRausch Okay, den Anfang angeschaut und dann noch ein bisschen geskiped und dann noch ein bisschen dazu im Netz gesucht. (Mehr Zeit wird die Ami-History-Channel-Verschwörungs-Alien-Doku nicht erhalten) Sorry, das ist einfach nur Unterhaltung. Sowas kann man doch nicht ernst nehmen oder?
×
×
  • Create New...