Jump to content

Andre Blair

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    1.101
  • Donations

    10,00 € 
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Andre Blair hat zuletzt am 28. August gewonnen

Andre Blair hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

373 Wahnsinn

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Andre Blair

  • Rang
    Kleinplanet
  • Geburtstag 15.08.1976

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Bern, Switzerland
  • Interests
    Find us on RSI: https://robertsspaceindustries.com/orgs/DSC or contact us on Discord https://discord.me/mydsc

Star Citizen

  • RSI Handle
    BlairCH
  • Golden Ticket
    Nein
  • Abo
    keines
  • Meine Schiffe
    Blade
    Cutlass Blue
    Freelancer
    Hawk
    Mustang Omega
    Polaris

Contact Methods

  • Steam ID
    ThorCH
  • Website URL
    https://robertsspaceindustries.com/orgs/DSC

Letzte Besucher des Profils

3.583 Profilaufrufe
  1. Unsere "HQ-Staffel Pilot´s BAR"

    Familie geht natürlich vor. Deine Tochter ist jetzt wahrscheinlich erstmal vollkommen durch den Wind. Aber darf die Firma das überhaupt? Man kann ja nicht einfach so jemanden fristlos kündigen. Erst recht keinen Azubi. Das würde ich auf jeden Fall abklären. Ich arbeite zwar bei einer Gewerkschaft, aber leider im falschen Land. Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
  2. Cargonautics - Alles zum SC Transportsystem

    Die Caterpillar hat einen extra Raum für die Bedienung des Traktorstrahls. Mit dem werden die Kisten verladen. Soo einfach wird es also nicht werden. Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
  3. Account/Charakterslots

    Was meinst du mit in einen NPC zu springen? Einen NPC bei einer Aufgabe auf einem Schiff abzulösen wird bestimmt möglich sein. Es sei denn er schrubbt gerade das Deck ;-) Du bleibst dabei aber in deinem Charakter. Das Agent-Smithing, also das übernehmen eines NPCs wird dagegen nicht möglich sein. https://starcitizenbase.de/calling-all-devs-escape-pods-agent-smithing/
  4. Account/Charakterslots

    Dieses "Agent-Smithing" wird es so nicht geben. Wenn man mit einem Freund spielen will, muss man mit dem eigenen Char zu ihm hinfliegen. War letztens Thema im Calling all Devs.
  5. Account/Charakterslots

    Ich bin echt gespannt wie das später wirklich mit den eigenen NPCs und Charakterslots laufen wird. Es gibt jede Menge Ideen, aber in Stein gemeisselt ist noch nichts. Die Frage bezieht sich ja eigentlich nicht auf die NPC, sondern auf die Charakterslots. Pro Gamepackage kann ich einen Charakter erstellen. In machen Spielen hat man direkt von Anfang an mehrere Charakterslots, kann aber meistens noch welche dazu kaufen. In SC scheint es demnach eher so zu sein, dass man am Anfang nur einen Charakterslot hat. Vielleicht ändert sich das ja noch und wir bekommen im Grundpaket beispielsweise drei Slots und für jedes weitere Game Package einen weiteren Slot. Mal schauen was CIG hier macht. Als ich mein Handle ausgewählt hatte, meine ich gelesen zu haben, dass die Charaktere in deinem Account sowas wie eine Familie bilden. Aber auch innerhalb einer Familie gibt es ja schwarze Schafe, also sollte nichts dagegen sprechen in der Familie einen UEE-Fan zu haben, einen neutralen Freelancer und einen berüchtigten Piraten. Wenn dein Charakter den entgültigen Tod erlitten hat, musst du ja auch einen neuen (oder auch einen bestehenden) Charakter als Nachfolger benennen. Dieser kann dann ebenfalls von der Ausrichtung des ersten Charakters abweichen. Aber vieles ist noch nicht klar. CIG muss erst noch definitiv klären, was sie mit den zusätzlichen Game-Packages, den eigenen NPCs und dem Ruf-System im Verse genau vor hat.
  6. Nächstes Concept-Sale Schiff

    Das liegt wahrscheinlich daran, das der Fokus immer noch auf SQ42 liegt. Und dort braucht man die Starliner und andere zivile Schiffe einfach noch nicht. Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
  7. Oh ja Schallwellen im Weltall. Wie soll man sich da orientieren, wenn man nichts hört? Irgendwie scheinen unsere Sinne im Weltall nicht all zuviel zu bewirken. Wir können nichts hören, wir können nicht wirklich weit sehen, wir können nichts riechen. Und trotzdem zieht es uns irgendwie in die Ferne. Die Gravitation im Verse ist auch so ein Ding. In "der Marsianer" haben sie Gravitation erzeugt in dem sich das Raumschiff gedreht hat und aussen konnte man dann mehr oder weniger normal laufen. In "The Expanse" wird auf den Stationen ebenfalls durch Rotation eine Gravitation erzeugt. Nebenbei dann auch noch durch beim Schub der Raumschiffe, wobei ich das System noch nicht ganz verstanden hab. In Star Trek und Star Wars gibt es die Gravitation einfach. Bzw. in Star Trek wird sie mittels kleiner Schwerkraftgeneratoren erzeugt: viel Spass beim nachbauen. Aber irgendwie habe ich die Befürchtung, dass das auch etwas ist, was wir Zukunft im Weltraum einfach nicht gross haben werden. Wir wissen ja noch gar nicht genau, wie sich der Weltraum auf uns auswirken wird. Wird die Strahlung uns einfach umbringen oder werden wir aufgrund fehlender Schwerkraft zu Gürtlern ("The Expanse")? Können wir dann überhaupt noch so einfach zurück zur Erde? Gibt es eigentlich noch irgendwas neues zu den Leuten mit dem Oneway Ticket zum Mars?
  8. Physik vs. Vorstellung vs. Spielspass Ich finde den Weltraum unheimlich faszinierend. Unendliche Weiten und so viel Raum, den es zu erforschen gibt. Ein Raum, der absolut tödlich für uns ist und wo eigentlich nichts so ist wie wir es hier auf der Erde kennen. Wenn wir uns anschauen wie weit wir auf der Erde schauen können, können wir froh sein, dass der Mond so nah und recht gross ist und die anderen Planeten immerhin von der Sonne beleuchtet werden. Navigation auf Sicht ist also im Weltraum nicht so ohne weiteres möglich. Wir können auch nicht einfach zum nächsten Planeten direkt hinfliegen, denn dort wo er war als wir gestartet sind, da ist er natürlich nicht mehr. Wir bewegen uns in einen Raum wo sich alles bewegt und verändert. Aber zum Glück haben unsere Raumschiffe ja gescheite Computer. Wie man sich im Weltraum bewegt, wurde hier übrigens ganz interessant erläutert: https://youtu.be/7cpdOR4nFRU Und wie man ein Raumschiff baut hier: https://youtu.be/5qNHtdN07FM Ein Glück, dass unsere Schiffe in SC Schilde haben, die hoffentlich die Strahlung und alles andere draussen hält. Das sind jetzt erstmal die physikalischen Grundwerte die heutzutage gelten. Star Citizen spielt natürlich in der Zukunft, will sich aber trotzdem an gewisse physikalische Gegebenheiten halten. Als kleines Beispiel sollen sich ja die Planeten um die eigene Achse drehen (klappt schon richtig gut) und auch eine Umlaufbahn um den entsprechenden Stern haben (ist glaube ich noch nicht soweit). Und wo muss CIG aufpassen, wo kollidiert der Spielspass mit der Physik und auch mit unserer eigenen Vorstellungskraft? Ab aufs Gas Fangen wir ganz langsam an, beim Beschleunigen und Bremsen. Dazu hat CIG ja die Main Thruster und die kleineren Manöverdüsen. Der Anflug auf einen Planeten erfolgt aber trotzdem wie ein Flugzeug mit der Schnauze nach vorne. “The Expanse” macht es da schon besser. Kurz vor dem Ziel kommt der Popo nach vorne und es wird mit dem grossen Triebwerk abgebremst (wieso wird man eigentlich langsamer, wenn man aus dem QD kommt?). Aber wir sind ja alles keine Raumfahrer und Wissenschaftler und auch für mich wäre es etwas komisch mein Schiff vor dem Ziel in die entgegengesetzte Richtung zu drehen. Für den Spielspass dann also doch lieber der Anflug als Flugzeug. Da sieht man ja auch mehr. In Star Citizen sind wir ja recht schnell unterwegs. Zum Glück ohne Berücksichtigung der G-Kräfte. Siehe dazu “The Expanse”, dort sieht man recht eindrücklich, welche Auswirkungen Manöver und Beschleunigungen mit hohen G-Kräften haben. Verhindern das unsere Schilde oder haben wir Trägheitsdämpfer wie in Star Trek? Waffen Eine weitere interessante Herausforderung sind die ballistischen Waffen im Weltraum. Der Grund, warum wir nach vorne fliegen ist, dass wir hinten was rausschmeissen. Eigentlich ist es egal was, nur umso schneller das passiert, umso schneller wird man. So, was passiert mit der Railgun der Idris (ist die überhaupt ballistisch?)? Wir schmeissen vorne was raus zum Gegner und die Idris fliegt weiter?? Eigentlich müsste sie ja nach hinten fliegen. Bei einem Gewehr merkt man ja auch den Rückstoss, der einen etwas nach hinten drückt. Aber im Spiel wäre es schon etwas komisch, wenn man bei jedem Schuss mit den Triebwerken gegenhalten müsste. Nix gut für den Spielspass. Theoretisch müsste das auch für die Energiewaffen gelten, aber vielleicht gibt es da noch ein paar physikalische Tricks. Munition Was passiert eigentlich mit der Munition, die nicht den Gegner trifft? Normalerweise würde diese unendlich weiterfliegen bis sie irgendwas trifft. Zu blöd, wenn dann am Ende ein unbeteiligter Spieler am anderen Ende der Galaxis abgeschossen wird und dieser laut Cheater oder Griefer ruft. Spielspass kaputt. Es dreht sich Weiter oben hatte ich ja schon geschrieben, dass sich fast alles im Universum bewegt und nicht einfach so still steht. Wenn man zu bekannten Objekten navigieren möchte, kann man zwar nicht mit festen Koordinaten arbeiten, aber da man ja weiss, wie die sich bewegen, kann man den Ort, wo sich das Objekt in beispielweise 24 Stunden befinden wird, berechnen. Keine Ahnung wie solche Koordinaten aussehen werden, aber ich hoffe das CIG da noch etwas einfällt. Es wäre schade, wenn an diesem Problem das System mit den Umlaufbahnen der Planeten scheitern würde. Navigation und Koordinaten Wie sieht es überhaupt mit der Navigation und den Koordinaten in Star Citizen aus? Wenn ich irgendwo mitten im Verse anhalte, kann ich dann von den anderen Objekten im All (Planeten, Monde, Asteroiden) überrollt werden? Kann ich mich in einen Orbit um einen Planeten/Mond etc begeben und mich trotz ausgeschaltetem Triebwerk bewegen, wie beispielsweise die ISS. Theoretisch kann es in der Raumfahrt passieren, dass man schneller am Zielort ist, wenn man noch etwas wartet. Dann kommt einem auf der Flugbahn der Mond entgegen. Allerdings sehen wir das noch aus dem Blickwinkel der heutigen langsamen Raumschiffe. In SC fliegen wir ja schon ein gutes Stück schneller und vielliecht spielt die Navigation und die Flugbahn um die Planeten keine so grosse Rolle mehr. Man sieht, CIG muss einen ziemlichen Spagat zwischen der uns immer noch fremden Realität und dem Spielspass machen. Welche Ideen habt ihr eigentlich zur Raumfahrt in der Zukunft, wie kompliziert könnte es werden und welche Probleme könnte es geben diese in SC umzusetzen? Lebet lang und in Frieden PS: zum obligatorischen Handtuch kommt für mich jetzt noch die Erbsensuppe dazu
  9. Nächstes Concept-Sale Schiff

    Es gibt noch eine Menge mehr an Schiffen von Drake, die du sonst nicht kaufen kannst Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
  10. Patch 3.3.5 - Hurston

    Irgendwie musste ich gerade daran denken: Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
  11. @mindscoutIch mein das wäre so geplant, wie du das beschrieben hast. Man hat nur Zugriff auf die Schiffe, die auch wirklich vor Ort sind. Man kann allerdings auch Schiffe mittels einer Hull durch die Gegend schippern lassen. Du fliegst also mit deinem Langstreckenschiff zum 5 Systeme entfernten Ort und gleichzeit wird beispielsweise deine Hornet zum Zielpunkt transportiert. Ähnlich dürfte das wohl auch die Versicherung machen, wenn du dein Schiff mal geschrottet hast. Allerdings dürften da noch einige offene Fragen sein. Wie sieht das ganze aus, wenn man im Kampf abgeschossen wird und in der Endeavor aufwacht? Dein Schiff ist schrott und du must dort auf die Auslieferung von der Versicherung warten? Musst du dann in der Zwischenzeit mit den Kollegen mitfliegen? Wie lange würde eigentlich so ein Transport des eigenen Raumschiffes dauern? Wird da spieltechnisch eine Abkürzung genommen, damit du nicht so lange auf dein Schiff warten musst? Kann der Transporter auch abgeschossen werden? Was passiert dann mit deinem Schiff? Schickt die Versicherung direkt danach ein neues? Und wenn wir jetzt davon ausgehen, dass die Kapazität der Trägerschiffe begrenzt ist auf die tatsächlichen Hangarplätze, wird dann ein Platz frei, wenn jemand ausloggt, der vorher einen Platz hatte? Was passiert, wenn derjenige sich 15 min. später wieder einloggt und der Hangarplatz in der Zwischenzeit besetzt wurde? Fragen über Fragen. Aber ich denke CIG wird dazu wohl Antworten finden.
  12. Patch 3.3.5 - Hurston

    Hm, Lorville bei Nacht. Mit welchem Patch kommt eigentlich der entsprechende Bezirk für das Nachtleben? ;-) Ein Anflug bei Nacht dürfte bestimmt auch interessant werden. Ich geh mal davon aus, dass die Gates 24h offen sind.
  13. Patch 3.3.5 - Hurston

    Hier mal die Reisezeiten von PO nach Hurston. Quelle: Wie ist das Bahnsystem eigentlich aufgebaut? Gibt es für jeden Zug einen eigenen Bahnsteig? Ich bin jetzt erstmal froh, dass ich jetzt weiss wie ich überhaupt von Aussen in die Stadt komme. Als nächstes kommt heute abend das Bahnsystem dran. Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
  14. Nach Update 3.3 Fehlermeldung 15006 und mein Schiff ist weg

    Hallo Adson, schau doch mal oben was unter Hinweis steht. "Die Bugreportsektion ist dazu gedacht Fehler welche hier im HQ gefunden werden zu melden. Für Probleme/Fragen zu StarCitizen, bitte das Forum nutzen." Zu deinem Problem "15006" finden sich schon entsprechende Threads hier und hier. Beim Problem mit der Prospector könnte es sich um einen Bug handeln. Vielleicht verschwindet der ja auch wieder, wenn das 15006 Problem gelöst wurde.
  15. [Exploration] Städte auf unbesiedelten Planeten bauen?

    Das macht erst Sinn wenn wir ein weiteres Sonnensystem bekommen. Das Stanton System ist ja schon komplett aufgeteilt und ich denke nicht, dass dort irgendwo noch Platz ist um eine eigene Stadt oder Siedlung aufzubauen. Wird also noch eine recht lange Zeit dauern.
×