Jump to content

Recommended Posts

Hi,

 

wie Ihr dem Titel entnehmen könnt möchten wir von den freien Falken ein Projekt aufstellen, nicht nur für die nächsten zwei Jahre bis releas sondern bis zur vollständigen Umsetzung der gesteckten Ziele.

 

Kurz gefasst möchten wir die Idee hinter Babylon 5, in Star Citizen wieder beleben. Zu diesem zweck haben wir uns einige Gedanken gemacht und diese möchten wir nun mit euch teilen. Zu diesem zweck haben wir drei Informations Blätter erstellt die Ihr euch gern anschauen könnt.

Eigentlich wollten wir Sie als PDF hochladen, doch das hätte zu viele Datenmengen gefordert. Daher die wahl des JPG weil es sonst einfach zu große Datenmengen gewesen wären.

 

Da wir erst heute bzw. gestern nach damit angefangen haben, können wir euch verständlicher weise erst mal nur Konzepte vorweisen.

MIt der Zeit wird sich dies natürlich ändern und wir können euch von unseren ersten Erfolgen berichten.

Vielleicht möchte dann, irgend wann, ja auch jemand von euch das Projekt unterstützen. In diesem Fall würden wir uns über eure kontakt aufnahme freuen.

 

Skyp:

Antarius-Angel

 

RSI-Seite:

https://robertsspaceindustries.com/orgs/BABYLON6

 

Whats App Adresse:

0176/23212162

 

TS3, Forum und HP kommen mit der Zeit.

 

 

Hier noch das was wir derzeit vor allem suchen:

 

- Mitglieder die unser Projekt unterstützen möchten

- Mitglieder mit Erfahrung im Bereich HP

- Mitglieder mit Erfahrung im Bereich Forum

- Mitglieder mit Erfahrung im Bereich TS3

- Mitglieder mit Erfahrung im Bereich Grafik Designen

- Mitglieder mit Erfahrung im Bereich Youtube Video Bearbeitung

- Mitglieder mit Erfahrung im Bereich Linguistik oder einfach nur gute deutsch kenntnisse (wie man merkt dringend nötig xd)
- Mitglieder mit Erfahrung im Bereich gute Englisch kentnisse
- Organisationen die auf dem Laufenden gehalten werden möchten

- Organisationen die unser Projekt Pasiv unterstüzen möchten

- Organisationen die unser Projekt aktiv unterstüzen möchten

 

Zugegeben ist noch eine ganze Menge, aber da wir uns erst heute bzw. in der Nacht vom 08.08. zum 09.08.2015 für dieses Projekt entschieden haben, sollte das niemanden wundern. ^^

 

 

Nun soweit zu uns, wir hoffen in Zukunft von euch zu hören, schreibt uns ruhig mal per PN an, wenn Ihr etwas von unserem Projekt erfahren möchtet oder euch daran gar beteiligen wollt.

 

gez. Antarius

Freie Falken (Affiate)

Free Falcon Station (main)

Edited by Antarius-Angel
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Gilde "Legarto Industries" würde euch gerne bei eurem Projekt unterstützen.

 

hi sehr gern, wir sind derzeit dabei ein Forum für unsere Organisation und das Projekt auf zu stellen:

http://dff-citizen.forumieren.com/

 

Derzeit haben wir weder viele Mitglieder noch genug Organisationen um etwas definitives um zu setzen. Gern nehme ich euch in unser Projekt mit auf, sowie jeden anderen der sich daran beteiligen möchte.

Doch erwartet bitte erst einmal nicht das von heute auf morgen etwas passiert. :)

Wir sammeln erst mal alle die interesse haben und bringen später alle an einem Tisch um das Projekt genauer an zu gehen.

Edited by Antarius-Angel
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Müßt euch nur anmelden dann könnt ihr auf den Bereich joinen. Ihr könnt auch unser TS3 nutzen wenn bedarf besteht. ts-daten stehen dann im Forum

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr geehrte Leser/in,

ich suche für unsere Organisation Mitglieder und biete euch im Gegenzug eine Gemeinschaft die euch viele Freiheiten lässt.
Was jedoch wesentlich wichtiger ist, wir haben ein eindeutiges Ziel auf das wir hin arbeiten.

Möglichkeiten innerhalb der Freien Falken

Bei uns kann jedes Mitglied sich selbst verwirklichen, in dem es sich selbst mit einbringt.
Es wird zwar ein Grundlegendes Ziel von unserer Organisation angeboten, doch weitere Ziele kann sich jeder Member oder jeder Verband unserer Member gern selbst wählen.
Wenn etwa jemand gern ein Kopfgeldjäger sein möchte, so unterstützen wir Ihn dabei gern soweit uns dies möglich ist.

Vorgehens weise der Freien Falken

Unsere Organisation besitzt Schiffe und Mittel, die dafür eingesetzt werden können Rohstoffe zu finden, Rohstoffe abzubauen, Rohstoffe abzutransportieren und diese Aktionen zu schützen.
Für diesen Zweck stellen wir euch Schiffe, Material und sogar im geringen Umfang Finanzen zur Verfügung.
Im Gegenzug erwarten wir, als Organisation 20% des Kuchens, hauptsächlich um die Investierten Schiffe zu reparieren, auf zu munitionieren und gegebenen falls in Zukunft zu ersetzen.

Dabei kalkulieren wir damit, dass wir in der Regel nicht die ganzen 20% für diesen Vorgang aufzehren.
Stattdessen werden wir einen finanziellen Speicher schaffen mit dem wir unser Babylon 6 Projekt sowie weitere nützliche Schiffe für die Organisation finanzieren. Aber auch Interne Quests werden Bestandteil unseres Systems sein.
Wobei wir hier auf die Arbeitskraft unserer Mitglieder zurückgreifen, im Tausch für einen Gerechten Anteil am Gewinn der Mission. Etwa wenn wir Waren im Wert von XX UEC zur Verfügung stellen und diese so teuer wie möglich von unseren Mitgliedern verkaufen lassen.

Steuerfreiheit für nicht Organisationsbezogene Missionen

Missionen bei denen keine Schiffe und auch sonst kein Eigentum der Organisation beteiligt sind werden nicht versteuert. Wenn man also mit seinem Privaten Schiff etwas erledigt, muss man dafür keine Steuern zahlen und kann den ganzen Gewinn für sich selbst verbuchen.
Wenn man lediglich die Verbindungen der Organisation nutzt, wie etwa unsere Verbündeten, wird die Steuer auf 10 % gesenkt.


Das Babylon 6 Projekt

Mit der Zeit werden wir so hoffentlich eine stattliche Summe innerhalb unserer Organisation binden können von der wir in vermutlich ferner Zukunft (2-3 Jahre) eine Raumstation kaufen werden.
Hier bei sehen wir es im Moment als recht unwahrscheinlich an, dass eine Organisation allein eine ganze Raumstation leiten kann, selbst wenn Sie 200 oder mehr Mitglieder haben würde.
Darum werden wir das erst gar nicht versuchen.

Stattdessen werden wir uns darauf beschränken 50 aktive Member zu haben die eine Basis bilden, an der sich andere Organisationen des Projekts orientieren können.
Mit der Zeit werden wir weitere Verbündete finden, zurzeit haben wir schon zwei vielversprechende Angebote und dabei gibt es uns gerade einmal eine Woche!
Einige dieser Verbündeten werden sich vielleicht stärker für den Handel oder den Kampf interessieren als zum Beispiel für die Rohstoffgewinnung oder das Erforschen und andere Organisationen haben eventuell wieder ganz andere Interessen.

Es ist unser Ziel bei den freien Falken als Bindeglied zwischen diesen Verbündeten zu funktionieren und so die Station als Verwaltungskraft Strukturieren, damit unsere Verbündeten auf diesem System aufbauen können.
Das bedeutet nicht, dass sie ohne uns nicht in der Lage wären mit anderen Organisationen zusammen zu arbeiten. Viel mehr wollen wir diese Grundlegende Fähigkeit noch verbessern und effektiveren. So wie zwei Ziegelsteine die man über einander legt oder mit Mörtel an einander bindet. Wollen wir auf unsere weise diese Station mit all den Verbündeten Organisationen aufbauen.

Dank dieser Zielsetzung, werden wir von den freien Falken unseren Mitgliedern eine große Zahl von Aufgabenfeldern bieten können, wenn auch nicht gleich zu beginn.

Damit wir, durch diese Funktion nicht zu Bürokraten degradiert werden.
Damit wir und unsere Verbündeten nicht andere Organisationen aufgrund unseres zusammen Schlusses dominieren.
Und damit wir nicht zu einer Randnotiz eines weiteren Größen Wahnsinnigen Machtdespoten werden.
Wird die Verwaltungsarbeit der Station nicht durch eine einzelne Organisation bestimmt, auch nicht durch die freien Falken. Stattdessen werden wir auf der Station einen Rat haben der die letztliche Führung der Station übernimmt. Zu diesem Zweck haben wir auch derzeit eine Externe Organisation gegründet in der jeder unserer Verbündeten einen möglichen Repräsentanten entsenden kann.

Dieser Rat wird das Gehirn der Station werden, die Freien Falken möchten das Bindegewebe zwischen den einzelnen Mitglieds Organisationen werden und letztlich, werden wir gemeinsam das Babylon 6 Projekt umsetzen.

Doch wie erwähnt, bevor wir all das machen können, benötigen wir aktive und motivierte Mitglieder.
Denn nur gemeinsam können wir dieses Ziel und alle anderen die unsere Mitglieder haben werden erreichen.

Nähere Informationen zu unserem Projekt und unserer Organisation findet Ihr unter unseren RSI-Präsentationsthemen:

Freie Falken:
https://robertsspaceindustries.com/orgs/0FFLINE

Free Falcon Station Babylon 6 Projekt:
https://robertsspaceindustries.com/orgs/BABYLON6

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Babylon 6 Projekt

 

Bei dem Beginn für die Planung unser Projekt haben wir uns verschiedene Fragen gestellt, deren Beantwortung wir natürlich Spekulativ und in Ableitung dessen getroffen haben was bereits bekannt ist. Auch wenn die Übertragung dieser Informationen auf eine Raumstation bestenfalls als hypothetisch zu bezeichnen sind.

 

Grundlegend ist wohl die Frage wird es Raumstation geben?

 

Natürlich sagen wir, sonst wäre das ganze Projket ja Sinnlos. ^^

Aber es gibt natürlich auch verschiedene Hinweise auf die Möglichkeit Raumstationen zu verwalten. Etwa diesen: 

 

„Manage Space Stations – Players will compete to own and operate a limited number of space stations across the galaxy.”

Be idem Goule von 19 Milionnen. Zu Deutsch:

„Verwalten Raumstationen - Die Spieler werden im Wettbewerb um besitzen und betreiben eine begrenzte Anzahl von Raumstationen durch die Galaxie.“

Und bei 20 Milionen:

 

“First person combat on select lawless planets. Don’t just battle on space stations and platforms… take the fight to the ground!”

“Erste Kampf auf ausgewählten gesetzlosen Planeten. Nicht nur Schlacht auf Raumstationen und Plattformen ... den Kampf auf den Boden!“

 

Außerdem gab es in den 10 for Chairman einige Hinweise auf mögliche von Spielern kontrollierte Raumstationen. Episode 53)

 

Werden große Schiffe wie die Javelin, die Bengal oder sogar noch größere Schiffe ähnlich wie Raumstationen behandelt und existieren in allen Instanzen auf einmal oder werden sie irgendwie in einzelne Instanzen verteilt?

Chris Roberts:

Das hängt davon ab, aber die größten Schiffe die man bekämpft und übernommen werden können, werden instanziert bleiben. Man kann zum Beispiel keinen einzelnen umkämpften Bengal-Carrier über 4 Instanzen haben der auf einmal übernommen wird. Wir haben ähnliche Regeln für Instanzen, wo die größeren Schiffe auftauchen, wie bei Raumstationen und Asteroidenbasen. Raumstationen existieren in nur einer Instanz und diese Instanz kann nicht kopiert werden. Der Unterschied ist, wenn Du z.B. im Erdorbit bist, dann könnten dort tausende von Spielern in der Gegend sein, das mögen 100 Leute pro Instanz sein und bei 1000 Spielern sind das etwa 10 unterstützende Instanzen, die möglicherweise an verschiedenen Orten rund um die Erde sind. Wenn Ihr einer dieser Spieler seid, wird es Euch nie möglich sein ALLE Spieler sehen zu können die um die Erde verteilt sind und die Spieler die Ihr seht, sind die Freunde, POIs oder Feinde. In Falle von Raumstationen oder Bengals-Carrier etc., wird nur eine dieser 10 Instanzen das große Schiff/Station beinhalten, die übernommen werden können. Es werden wahrscheinlich immer nur 100 Leute sein, die an Bord sind, sich diesen nähern, oder die das Schiff bekämpfen können und das Matchmaking-System wird dabei eine Rolle spielen, in welcher speziellen Instanz die Station oder der Bengal-Carrier auftaucht.

 

Die zweite Frage die wir uns Stellten und wo wir leider bis her kaum Informationen zu bekommen haben ist,

welche Aufgaben kann eine Station haben bzw. wofür kann man sie einsetzen?

 

Antwort:

- Handel bzw. Waren Austausch kann auf Stationen ähnlich wie auf Planeten vor genommen werden

- man könnte ein Geschäft auf einer Raumstation haben, etwa eine Bar oder für Waren

- Medizinische Versorgung

- Überwachung mit Hilfe von speziellen Sensoren

- Sicherheit gegen Piraten oder für Piraten (Rückzugspunkte)

- man könnte als Sicherheitsoffizier dienen oder wenn man böse sein möchte als Dieb

- man könnte als Kopfgeldjäger eventuell Steckbriefe oder Suchmeldungen raus geben

- man könnte Schiffe, Waffen bzw. alle anderen Ausrüstungen reparieren, auf munitionieren oder verkaufen bzw. kaufen

- man könnte Werbung betreiben, für die eigene Organisation oder für ein Event oder ein Projekt

- man könnte Präsenz zeigen, in dem man alle Schiffe innerhalb der näheren Umgebung unter seinen Schutz stellt

- man könnte Schiffe wie die Javelin parken, da dort das Risiko geringer ist während man inaktiv ist

usw. usw. usw.

 

Die dritte Frage die wir uns stellten war wie viele Spieler benötigt man wirklich für eine Raumstation und ab wo wäre es sinnvoller NPCs ein zu teilen.

 

Antwort:

 

- Generell, denn für detailliertere Informationen fehlt uns einfach das Wissen, würden wir behaupten, dass es das Beste wäre möglichst viele Aufgaben mit menschlichen Spielern zu belegen. Non Player Charakter würden wir eher Supportend einsetzen wollen, als Unterstützung für Spieler die diese Koordiniert einsetzen. Ähnlich wie z.B. in einem Dragon Age oder einem Baldurs Gate. In letzter Instanz und besonders im Kontakt mit Spielern würden wir andere Spieler vor ziehen, weil diese wesentlich intuitiver agieren können. Dies kann dazu führen das Probleme beseitigt werden ehe die Auswirkungen bemerkbar sind. Als Beispiel: Wenn man einen Frachter landen lässt von einer Organisation die nicht zu dem Netzwerk der am Projekt beteiligten Organisationen zählt. Wäre ein Menschlicher Spieler vorsichtiger, ohne diese spürbar herab setzen zu müssen. Einer KI muss man ganz genau darlegen wie sie unter welchen Bedingungen zu agieren hat und was sie darauf hin tuen soll. So könnte man Ihr sagen das sie alle nicht Spieler die nicht Teil der Organisationen im Projekt sind konsequent immer so oder so zu behandeln hat. Dabei würde sie jedoch vermutlich keinen Unterschied bei den einzelnen nicht beteiligten Organisationen machen. Ein Spieler hingegen kann sich über den Ruf der Organisationen informieren und weiß da her eventuell wie er bzw. sie mit bestimmten Organisationen um zu gehen hat. (hoffe das war verständlich formuliert)

 

Die letzte Frage schließlich die uns beschäftigt hat war welche Kriterien wir für dieses Projekt bzw. für die beteiligten Organisationen setzen möchten.

 

Nun diese Frage ist schwer zu beantworten, da wir noch nicht einmal wissen was für eine Organisation die freien Falken letztlich wird.

Generell jedoch sind wir der Meinung das wir jeder Organisation gegenüber aufgeschlossen sein werden, die sich den Grundlegenden Regeln des Projekts beugen können.

1) Jede beteiligte Organisation unabhängig von Ihrer eigenen Machtposition (Spieleranzahl, bisherige Leistungen, Militärische Stärke usw.) wird 1 Stimme im Stationsrat erhalten. Es wird keine Diktatur und keine Monarchie. Jede Organisation kann selbst bestimmen wen sie für dieses Projekt entsendet und da gibt es von anderen Organisationen auch kein Veto recht.

2) Die Station soll dem Frieden, dem Handel und der Sicherheit dienen in Kriegen wird sie zu jeder Zeit neutral sein. Das bedeutet keine Organisation darf diese Station als verteidigungs oder offensiv Stellung verwenden. Sollten 2 verfeindete Organisationen sich der Station nähern ist eine Waffenruhr zu halten. Beide Partein werden, wenn sie zahlungskräftig sind, mit allem versorgt was sie benötigen. Sollte ein Spieler das Feuer auf einen anderen Spieler eröffnen, wird dies als Kriegerische Handlung gegen die Station gewertet und entsprechend damit verfahren als würde ein NPC Pirat die Station direckt angreifen.

3) Die Besatzung besteht aus Mitgliedern aller beteiligten Organisationen, auch Spieler ohne Organisation können sich direckt bei dem Projekt als Crew bewerben, müssen sich folglich aber eben so an die Regeln des Projektes halten.

4) Das Babylon 6 Projekt gehört keiner einzelnen Organisation, aus diesem Grund haben wir die Free Falcon Station / Babylon 6 gegründet. Damit wollen wir zeigen das wir das Projekt zwar angestoßen haben, doch letztlich gehört es nicht den Freien Falken. Das Projekt wird übergreifend sein und entsprechend gehört die Station auch allen beteiligten Organisationen und keiner einzelnen. (sobald die Station erst einmal da ist)

Dies sind unsere grundlegendsten Regeln für das Projekt natürlich gibt es noch weitere mögliche Ideen für Regeln, selbst wir bei den freien Falken hätten noch viele Ideen für weitere Regeln die uns gefallen würden. Bis her sind 2 Organisationen, zusätzlich zu unserer eigenen, am Projekt interessiert und daher wird es sicher mit der Zeit 100 oder mehr Regeln geben die im Raumstehen.

Beschlossen werden diese Regeln und Ideen jedoch erst einmal nicht. Erst einmal sammeln wir alle Organisationen die sich für das Projekt interessieren, sammeln Ihre Ideen, Ihre Vorschläge und nutzen natürlich auch Ihr Interesse um weitere Organisationen für das Projekt zu gewinnen.

 

Erst wenn der Tag des Release sich nähert, werden wir die Repräsentanten der Organisationen bitten sich zu versammeln, an einen Hoffentlich sehr sehr sehr großen runden Tisch. Von diesem Tag an, wo wir die Einladungen versenden bis hin zu dem eigentlichen Gespräch werden wir im Forum eine Umfrage starten, welche Regeln die einzelnen Organisationen für die Raumstation als wichtig erachten. Was für Bedingungen sie stellen und was für Ideen sie spätestens jetzt mit einbringen möchten.

All diese Ideen und Vorschläge werden am Tag der Tafelrunde besprochen, es wird keine Abstimmung stattfinden! Es wird lediglich jeder Repräsentant die Möglichkeit erhalten seine Meinung zu äußern. Im zweiten durchlauf, darf jeder Repräsentant anschließend auf die Meinungen der übrigen Repräsentanten eingehen. Dies wird sich drei vier Mal wiederhohlen. Anschließend wird die Besprechung beendet und alle werden Gebeten im Forum eine Anonyme Stimme ab zu geben. Dort werden dann die Regeln gewählt die jeder Repräsentant für Wichtig erachtet.

 

Eine Woche nach dem Beginn dieser Wahlen (+- einige Tage) werden die Repräsentanten erneut an einen Tisch gebeten. Inzwischen dürfte jeder genug Zeit gehabt haben um sich Gedanken über die Meinungen der anderen zu machen und seine Eigene Meinung mit diesen anderen auseinander zu setzen. Außerdem werden die Umfragen (mehrere Antworten möglich) zeigen wie die Repräsentanten als Ganzes darüber denken. Dies allein wird zwar noch keine Regel fest machen doch es wird ein Anfang sein.

 

Von diesem Augenblick an wird das Babylon Projekt erst wirklich beginnen. Wir werden nicht gleich zu Beginn von Star Citizen eine Raumstation haben, doch wenn wir das Projekt Sorgfältig aufbauen, wird es bestand haben.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, in letzter Zeit wurde es ganz schön ruhig um uns, dies hatte auch seinen Grund wir haben uns überlegt wie wir unser Projekt nun letztlich aufziehen möchten und hier sind die Ergebnisse dieser Überlegungen. Solltet Ihr nach dem lesen dieses Textes interesse daran haben uns zu unterstützen gebt mir bitte bescheid, wir würden uns freuen.


1. Entwicklungsphasen des Projekts Babylon 6

Man kann die Entstehung unseres Projekts grob in 6 Phasen aufteilen.

1 & 2) Organisationen finden und zum mit machen bringen

3) Ideen und Regeln für das Projekt sammeln und ordnen

4) Eine Konferenz aller Botschafter der am Projekt beteiligten Organisationen mit dem Thema Schwerpunkte zu setzen und Regeln bzw. Ideen für das Projekt zu fokussieren.
a. Regeln der Babylon 6 Charta
b. Manifest der Raumstation
c. Mögliche Standorte (wenn man zwischen unterschiedlichen wählen kann)
d. Wahl eines Namen
e. Wahl der Größe der Station
f. Wie viele Mitglieder der einzelnen Organisationen möchten auf der Raumstation bei der Verwaltung mithelfen. (das legt zu Grunde wie viel NPC Unterstützung wir brauchen)
g. Ernennung von Kandidaten die sich hauptsächlich um die Leitung der Station kümmern. (Führungsstab)
h. Festlegung wie viele Jäger (und welche) an Bord der Raumstation dauerhaft stationiert werden und welche größeren Schiffe zur Sicherheit eingeteilt werden. (Idris, Retailiator, Redeemer usw.)
i. Einteilung der Versorgungswege für die Station, da sie zu Beginn vermutlich erst einmal aufgebaut werden muss und ähnlich wie die Javelin aus nichts weiter als einer leeren Hülle besteht.
j. Einteilung der Raumstation in unterschiedliche Zonen, etwa für Lagerräume, Läden, Reparaturwerkstätten, Medizinische Versorgung, Landezonen usw.

5) Beginn der Umsetzung der zuvor abgesprochenen Planungen

6) Offizielle Eröffnung der Station, sobald grundlegende Elemente vorhanden sind
a. Lande Port
b. Lagerungsmöglichkeit
c. Geschäft
d. Jägerhangar
e. Langstrecken Sensoren (Frühwarnsystem)
f. Ein Minimales Verteidigungsnetz
g. Eine Rumpf Crew
h. Medizinische und Technische Support Einrichtungen



2. Zweck des Babylon Projekts

Der Kerngedanke hinter dem Projekt ist es eine Sichere Zone für alle Spieler zu schaffen, die sich an die Babylon Charta halten.

Die Grundlegenden sind hier bei:

- Keine Kämpfe auf der Station oder im direkten Umfeld

- Erste Hilfe für jeden in Not, auch für NPCs wenn nötig (Bezieht sich nur auf das B6-Gebiet)

- Einhalten der Stations Charta

- Neutralität jedem gegenüber:
o Keine KGJ auf der Station und im direkten Umfeld, außer besagte Person verletzt die Babylon Charta
o keine Kämpfe, selbst Verteidigung ist erlaubt
o kein Mord von Spielern oder NPCs

Es ist unser Ziel, eine Hoffnung für jeden Spieler zu sein, der sich in einer Notlage befindet. Wenn jemand Schiffbruch erleidet wird der Spieler / NPC gerettet, dasselbe gilt für Verletzungen.

Die Station soll ein Ziel für Abenteurer, Händler, Forscher und Piloten gleichermaßen sein. Mehr noch Spieler und eventuell NPCs, sollen Geschäfte führen, Rohstoffe und Geräte Lagern und verkaufen oder einkaufen können. Außerdem soll jeder seine Dienste anbieten können, etwa als Raumpilot, oder als Navigator usw. Wir wollen der Station nicht nur eine Aufgabe zuweisen sondern sie tatsächlich zu einem belebten Ort machen. Mehr als die Hauptstädte anderer MMOs wo es nur um Auktionshäuser oder Banken geht. Möchten wir in unserer Station eine Lebende Gemeinschaft aus den verschiedensten Organisationen etablieren die selbstständig Events und Feste organisieren. Turniere veranstalten oder sich einfach mal ein wenig entspannen, an einem Ort den Sie Heimat nennen können.



3. Unterschiede zwischen dem Babylon 6 Projekt und einer Organisation

Im Gegensatz zu einer Organisation soll die Raumstation Babylon 6 keiner Begrenzung unterliegen. Dies betrifft vor allem die Beteiligten Organisationen bzw. Spieler.
Jeder Spieler / NPC ist auf der Station Babylon 6 Willkommen und kann dort sein Glück suchen, so lange man sich an die Charta der Station hält. Auch wird es keine Organisation allein die Kontrolle über die Station innehaben.
Es wird auf der Station eine Spezielle Instandhaltungssteuer geben, diese wird für Organisationen die sich am Projekt beteiligen geringer ausfallen.
Mit dieser Steuer wird die Versorgung der Station (mit Ersatzteilen, Munition / Raketen und Treibstoff zum Schutz der Station) sowie das Personal (Sicherheitskräfte, Lagerarbeiter, Techniker, Mediziner, Jägerpiloten und der Kommandostab) finanziert. Das Gehalt würd fixiert und für alle gleich sein. Bis auf den Kommandostab, wird es zudem eine Rotation zwischen den einzelnen Aufgaben auf der Station geben, damit keine Langeweile auftaucht.
Ein Rat aus Botschaftern, der am Projekt beteiligten Organisationen, wird darüber entscheiden welche Regeln es gibt und wie die Kommandokette der Station zusammengestellt wird.

Wenn Spielergegen die Charta verstoßen werden sie von der Station verband und dürfen nicht zurückkehren. Falls Sie es doch tun, werden sie aus dem Babylon Sektor eskortiert, notfalls mit Gewalt. Dies passiert auch wenn der Spieler einer Organisation des Babylon 6 Projekts angehört. Sollte eine ganze Organisation gegen die Interessen des Projekts handeln kann dies zum Ausschluss dieser Organisation führen (muss einstimmig sein).

Die Organisation Station of Free Falcon / Babylon 6, wird bis zur Eröffnung der Station stellvertretend diese Präsentieren. Spieler können dieser Organisation als Affiliate beitreten, wenn sie daran Interesse haben das Projekt privat durch einen eigenen Laden oder durch eine Tätigkeit als Mechaniker, Arzt, Lagerarbeiter, Händler, Jägerpilot, Sicherheitskraft.
Dies kann auch unabhängig von der eigenen Organisation durchgeführt werden. Organisationen können auch einen Botschafter als Affiliate entsenden der in der Funktion eines Botschafters das Interesse am Projekt bekundet und bei den Vorbereitungen hilft.



4. Kriterien für die Organisationen des Babylon 6 Projekts

Eine Organisation die sich für das Projekt interessiert muss einige Kriterien einhalten, diese sind derzeit jedoch noch nicht im Detail geklärt. Im groben jedoch handelt es sich dabei um folgende:

- Eine Organisation muss in der Lage sein einen Botschafter und einen Adjutanten für das Babylon 6 Projekt ab zustellen, der bei den Planungen und der Entwicklung des Projekts hilft.

- Die Organisation sollte aus 15 bis 100 Mitgliedern bestehen, zum Release von Star Citizen.

- Die Organisation sollte sich am Projekt in folgenden Bereichen beteiligen:
o Schutz der Station, bei Angriffen (Pflicht)
o Einhaltung der Babylon 6 Charta (Pflicht)
o ggf. Meldung von Bedrohungen der Station und Ihrer Bewohner (Pflicht)
o ggf. Unterstützung bei Umfragen (Pflicht)
o Führung eines Geschäfts (wahlweise)
o Versorgung der Station mit Personal, Jägern / Schiffen, Ersatzteilen, Munition / Raketen zum Schutz der Station (wahlweise)
o Stellung der Stationsbesatzung: (wahlweise)
--- Brücken Crew
--- Mechaniker
--- Jägerpiloten
--- Lagerarbeiter
--- medizinisches Personal
--- Bord – Sicherheit
--- ggf. Richter, Anwälte, Geschworene
--- Event / Turnier Manager für soziale sportliche Projekte

- PR Aufgaben zur Verbesserung des Rufs der Station (wahlweise)
o YouTube Videos
o Teilnahme an Events



5. Verhältnis unter den Projekt Teilnehmern

Generell spielt das Verhältnis zwischen den Organisationen die sich am Projekt beteiligen keine Rolle. Eine Beteiligung bedeutet weder das sie unter einander Bündnisse noch nicht Angriffspakte schließen müssen. Ebenso wenig werden Spieler oder Organisationen ausgegrenzt die sich nicht am Projekt beteiligen. Das Projekt und jeder der sich daran beteiligenden Organisationen gehen lediglich für den Sektor in dem sich die Station befindet eine vertragliche Übereinkunft ein.
Laut dieser Übereinkunft, verpflichten sich die Organisationen des Projektes die Babylon Charta ein zu halten. Außerhalb dieses Babylon Sektors jedoch gelten diese Regeln nicht, dort gelten lediglich die Verträge die man direkt mit den entsprechenden Organisationen geschlossen hat. Die Zuständigkeit des Babylon 6 Projektes bezieht sich also lediglich auf den Sektor in dem sich die Raumstation befindet und nicht weiter.

So können Organisationen die sich sonst dadurch auszeichnen das sie gegensätzliche Einstellungen und Ansichten vertreten am Projekt gemeinsam beteiligen. Entsprechend offen sind auch die Möglichkeiten wie sich das Projekt mit der Zeit entwickeln wird.

So können auch Piraten, Schmuggler und Attentäter, die Raumstation gefahrlos aufsuchen und Reparaturen an Ihren Maschinen oder ärztliche Behandlung nutzen. Dies gilt jedoch nur so lange sich die Spieler, bzw. Ihre Organisationen an die Charta von Babylon 6 halten.

Generell wird jedoch darum gebeten das Mitglieder der Organisationen des Projekts keine böswilligen Aktionen unter einander verüben. Da dies ob direkt oder indirekt zu Spannungen führen könnte. Dies ist jedoch keine Regel, sondern eher eine Empfehlung, ganz ähnlich wie man im Real Life den Menschen davon Abrät im Sturm mit einer Eisenstange raus zu gehen.



6. Einnahmen durch die Raumstation

Wenn es möglich ist durch die Raumstationen einnahmen in Form von Credits zu erzielen, werden diese zu 100% für Raumstation verwendet. Vor allem um die Beteiligten Organisationen zu entlasten, die so lange dies nicht der Fall ist Personal, Equip und andere Kosten der Station tragen.

Sollte der Gewinn höher als alle Kosten im Zusammenhang mit der Station sein, wird dieses Geld zur Aufrüstung und Verbesserung der Station sowie Ihrer Schutz Jäger / Schiffe eingesetzt. Es wird kein Gewinn von der Station an die einzelnen Mitglieds Organisationen übertragen.

Statt die Station in irgendeiner Form zu melken, werden die Organisationen die sich Beteiligen mit Vergünstigungen belohnt. Diese kommen in erster Linie den Mitgliedern der einzelnen Organisationen zugute, etwa indem Sie für Ihre Reparaturen und auf Munitionierungen bzw. Tanken weniger Steuern bezahlen als Spieler die nicht im Babylon 6 Projekt integriert sind.

Dies bedeutet jedoch nicht das Sie diese oder andere Dienstleistungen um sonst erhalten, viel mehr wird der Steuersatz reduziert wodurch die Einnahmen für die Station sinken. Der Netto Wert hingegen ist für alle Spieler auf der Station derselbe.

Des Weiteren erhalten die am Projekt beteiligten Organisationen das Recht, Rohstoffe, Equip und Personal auf der Raumstation zu Lagern. Das Umliegende Gebiet kann genutzt werden um Zukünftige Piloten Sicher auszubilden, Events zu organisieren (Turniere) und eventuell Forschungsmissionen zu unterstützen.

Edited by Antarius-Angel
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also man kann dir/euch auf jeden Fall nicht vorwerfen, dass ihr euch keine Arbeit macht. :-)

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also man kann dir/euch auf jeden Fall nicht vorwerfen, dass ihr euch keine Arbeit macht. :-)

Ich danke dir, wir geben uns alle Mühe damit daraus etwas wird, darum warten wir immer und prüfen unsere Ideen ehe wir sie veröffentlichen.

Allerdings denke ich, dass wir auch hin und wieder mit ein paar Informationen raus rücken müssen, sonst geht das Ganze noch unter im Strom der Zeit. ^^

 

Aus diesem Grund haben wir auch ein kurzes Informationsvideo zu unserem Langzeitprojekt erstellt. Da wir jedoch über kaum Erfahrung in diesem Punkt verfügen (ist erst unser drittes Video), macht das ganze leider noch nicht so viel her. Doch zumindest für einen ersten Einblick wird es reichen, hoffe ich.

 

In Zukunft werden wir dieses Video sicher gegen ein besseres ersetzen, das heißt sobald wir jemanden finden der sich mit so etwas auskennt.

Sobald es vollständig Hochgeladen ist werde ich es hier mal verlinken, mal schauen wie es klappt.

 

Guten Morgen,

hier  nun besagtes Video:

Edited by Antarius-Angel
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seid ihr auch im RSI Forum evtl. bekommt ihr ja so auch ein paar Internationale Orgs ins Boot und RSI selbst sieht sowas und kann das berücksichtigen bzw. es wird sicher ein paar Fans der Serie im Team geben. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Wir haben hier ein Thema ja:

https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/277180/free-falcon-station-freie-falken-station-projekt-babylon-6#latest

 

Allerdings bringt es dort relativ wenig, da es nicht auf englisch ist und daher von den meisten nicht verstanden wird. Also weil deutsch keine weltsprache ist, soll jetzt keine Bewertung als solches sein.

 

Ich habe es mal jetzt auf englisch versucht, ist aber echt net meine Stärke:

https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/284991/a-star-citizen-projekt-babylon-6-for-one-year-later-at-the-releas

Edited by Antarius-Angel
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

in dieser Anzeige möchte ich mal abseits meiner übrigen Anzeigen keine Werbung für unsere eigene Organisation machen. Sondern ausschließlich für das Babylon 6 Projekt werben.

 

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Initiative die rund 30 Organisationen vereinen soll. Dabei geht es weniger um ein allumfassendes Bündnis als vielmehr um eine zielgerichtete Aufgabenstellung.

 

Es ist unser Bestreben und damit meine ich alle am Projekt beteiligten Organisationen, eine gemeinschaftlich geführte Raumstation zu leiten.

 

Dies wird in mehreren Schritten und nicht von heute auf morgen passieren. Der erste Schritt ist recht offensichtlich wir benötigen Organisationen die uns bei diesem Projekt unterstützen. Bis her haben wir 5 Organisationen für dieses Projekt gewinnen können und da wir noch 1-3 Jahre Zeit haben ehe man in Star Citizen wirklich Raumstationen verwalten kann, sind wir recht optimistisch was das angeht.

 

Die bereits erwähnten 32 Organisationen werden durch eine Gemeinsame Charta im Rahmen des Babylon 6 Projekts zusammengeschlossen. Diese Charta bezieht sich jedoch nur auf die Station und das umliegende gebiet und regelt keine Beziehungen zwischen den einzelnen Organisationen über das Projekt hinaus. Es ist daher nicht mit einem Bündnis zu vergleichen, das Organisationen in der Regel unter einander schließen.

 

Das Babylon 6 Projekt soll vielmehr eine Zusammenarbeit vor allem, aber nicht aus schließlich, zwischen vielen Organisationen erreichen. Egal welcher Privaten Charta die Organisationen sonst im Spiel angehören. Egal ob es Söldner, Freelancer, Händler, Piraten oder Schmuggler sind. Die Charta vereinigt alle Organisationen in dem sie sich auf eine Neutralität beruft die nur erreicht werden kann wenn möglichst viele Organisationen gemeinsam an der Babylon 6 Charta mitwirken.

 

Im Prinzip bedeutet dies, dass die Babylon 6 Station eine Neutrale Stellung im Spiel einnehmen wird soweit es die Spieler aus dem Real - Life angeht. Das wir mit NPCs keine Verträge oder Neutralität waren können ist recht wahrscheinlich, darum wird die Station auch von einer eigenen Organisation verwaltet werden, um den Ruf der am Projekt beteiligten Organisationen nicht in Gefahr zu bringen.

 

Entsprechend ist diese Station auch weder der UEE noch dem Piratennetzwerken zur Treue verpflichtet, ebenso wenig wird sie jedoch aus eigenem Antrieb gegen eine der Parteien vorgehen.

 

Das Ziel unserer Station ist es den Spielern eine Heimat zu bieten, dafür wollen wir die größte und umfangreichste Station die es gibt gründen, bauen, entern oder wie auch immer es in Star Citizen zugehen wird.

 

Abschließend möchte ich nur noch darauf hinweisen das diese Station zwar von diesen 32 Organisationen geleitet werden wird, tendenziell kann jedoch jeder Spieler gleich welcher Organisation er nun angehört oder nicht angehört diese Station besuchen. Dort Handeln, Informationen verkaufen oder einkaufen, sein Schiff reparieren, sich verarzten lassen, an Events und Turnieren teilnehmen und natürlich sein Schiff auftanken oder gar einen Ladenmieten und Waren verkaufen.

 

Dieses Projekt soll allen Spielern dienen, so lange sie sich an die Charta der Station halten ist jeder willkommen.

 

Okay soweit zum Babylon 6 Projekt, hier noch ein Link zu unserem Präsentationsthema und zu unserem Planungsthema. Dort könnt Ihr alles erfahren was es über unser Projekt zu sagen gibt. Schaut ruhig rein und wenn Ihr uns bei diesem Projekt unterstützen möchtet meldet euch ruhig. Man kann dem Projekt auch als einfacher Spieler beitreten, dann hat man allerdings keinen Sitz im Rat. Dennoch würden wir die Unterstützung auf der Station nicht abschlagen, sobald sie einmal eröffnet ist.

 

Link Präsentations-Thema Babylon 6:

http://freie-falken.de/index.php/Thread/5-Pr%C3%A4sentationstema-Babylon-6-Projekt/?postID=5#post5

 

Öffentlicher Planungsbereich des Babylon 6 Projekts:

http://freie-falken.de/index.php/Board/17-Planungsbereich-des-Babylon-6-Projekts/

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich möchte euch hiermit das neue Informationsthema zu unserem Babylon 6 Projekt präsentieren:

http://freie-falken.de/index.php/Thread/33-Inhaltsverzeichnis-zur-Raumstation-Babylon-6/

 

Es ist ein wenig interaktiv, wenn man z.B. klickt auf das Thema:

Grundlegende Informationen zur Raumstation Babylon 6

 

und Ihr kommt in den entsprechenden Themenbereich. :)

Unten gibt es dann wieder die Möglichkeit zurück zum Inhaltsverzeichnis zu gelangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,

 

ich möchte euch hier mit darüber informieren, das wir etwas neues für unser Babylon 6 Projekt ausgearbeitet haben:

 

Babylon 6 Flottenmanöver

http://freie-falken.de/index.php/Thread/51-Babylon-6-Flottenman%C3%B6ver/

 

Detaillierter Ablauf der Babylon 6 Flotten Manöver

http://freie-falken.de/index.php/Thread/52-Detaillierter-Ablauf-der-Babylon-6-Flotten-Man%C3%B6ver-Beispiel/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

es ist schon etwas spät drum nur die schnelle Information:

Wir haben unser Inhaltsverzeichnis über der Babylon 6 Projekt weiter ausgebaut und es gibt nun ein paar neue Themen.

Sollte euch das Projekt interessieren schaut doch mal rein und wenn Ihr möchtet hinterlasst im Gäste Bereich ruhig nen Beitrag was Ihr von dem Babylon 6 Projekt haltet. :)

http://freie-falken.de/index.php/Thread/33-Inhaltsverzeichnis-zur-Raumstation-Babylon-6/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

möchte hier lediglich kurz anmerken das wir unser Inhaltsverzeichnis neu Designt haben, wir hoffen es bringt nun etwas mehr struktur rein, so das jeder schneller die Themen findet die Ihn oder Sie am Babylon 6 Projekt interessieren:
http://freie-falken.de/index.php/Thread/33-Inhaltsverzeichnis-zur-Raumstation-Babylon-6

Die ursprüngliche Übersicht, ist in chronologischer Reinfolge etwas weiter unten noch vorhanden.

Diese Woche gab es zu dem eine Reihe neuer Themen:

Bündnissystem der Raumstation Babylon 6 im Detail
http://freie-falken.de/index.php/Thread/141-B%C3%BCndnissystem-der-Raumstation-Babylon-6-im-Detail/

Freelancer im Babylon 6 Projekt
http://freie-falken.de/index.php/Thread/144-%E2%80%8BFreelancer-im-Babylon-6-Projekt/

Besucher und Outsider von Babylon 6
http://freie-falken.de/index.php/Thread/145-Besucher-und-Outsider-von-Babylon-6/

Das Wirtschaftssystem von Babylon 6
http://freie-falken.de/index.php/Thread/146-Das-Wirtschaftssystem-von-Babylon-6/
(dieses Thema werden wir vermutlich noch ein wenig überarbeiten)

Abteilungen auf einer Raumstation (theoretisch)
http://freie-falken.de/index.php/Thread/120-Abteilungen-auf-einer-Raumstation-theoretisch/


Aktivitäten eines Besatzungsmitglieds der Sicherheit
http://freie-falken.de/index.php/Thread/130-Aktivit%C3%A4ten-eines-Besatzungsmitglieds-der-Sicherheit/

Crew-Planer Konzept - Planung
http://freie-falken.de/index.php/Thread/129-Crew-Planer-Konzept-Planung/

Raumstation Babylon 6 – Finanzplanung
http://freie-falken.de/index.php/Thread/128-Raumstation-Babylon-6-%E2%80%93-Finanzplanung/

Einnahmen und personeller Aufwand der Station
http://freie-falken.de/index.php/Thread/132-Einnahmen-und-personeller-Aufwand-der-Station/

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,


ich möchte euch hier mit aufzeigen das es drei neue Themen bei uns gibt.
Das erste befasst sich erneut mit der Wirtschaftlichkeit der Station und der Potenziellen Gewinn verteilung.


Kosten der Raumstation und Gewinnverteilung
http://freie-falken.de/index.php/Thread/149-Kosten-der-Raumstation-und-Gewinnverteilung/


Das zweite und dritte hingegen drehen sich um die Forschung und wie Babylon 6 dabei unterstützend wirken könnte.


Forschung auf Babylon 6
http://freie-falken.de/index.php/Thread/150-Forschung-auf-Babylon-6/


Forschungszweige
http://freie-falken.de/index.php/Thread/151-Forschungszweige/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

ich sag es ganz offen, wir benötigen keine weiteren Spieler mit großen Schiffen, wir brauchen Crew-Mitglieder. Also Spieler die Bereit sind auf großen Schiffen zu dienen, als Ärzte, Kanoniere, Techniker, Sicherheitskräfte, Navigatoren, Dolmetscher, Piloten, Bergbauer oder eben als Flugbegleiter.

Wir haben in unserem Babylon 6 Projekt und auch allein bei uns in den Freien Falken dutzende größere Schiffe, von relativ kleinen Gladiator Bombern bis hin zu gewaltigen Idris Fregatten. Doch wir benötigen auch die Crew um diese Schiffe zu bemannen.

Derzeit besteht das Projekt aus über 90 Spielern mit unterschiedlichsten Schiffen und einstellungen. Es ist also im Prinzip für jeden etwas dabei, von Gelegenheitsspielern bis hin zu Hardcore (ich lebe für das Spiel) zockern.

Neben der Primären Ausrichtung der einzelnen Organisationen, die derzeit bis auf Piraterie alles umfassen was Star Citizen zu bieten hat, bieten wir auch ein Projekt rund um eine Raumstation an an. Sowie größere gemeinsame Aktionen wo man ein Gefühl von Raid erhält wenn dutzende von kleinen und größeren Schiffen gemeinsam durchs all Fliegen um einem geeintes Ziel zu verfolgen.

Also wartet nicht länger und schließt euch uns an. :)

Link zum Babylon 6 Projekt:
http://freie-falken.de/index.php/Thread/159-Zusammenfassung-des-Babylon-6-Projekts

Link zu den Organisationen des Babylon 6 Projekts:
http://freie-falken.de/index.php/Board/37-Organisationen-des-Babylon-6-Projekts/

Selbst wenn Ihr euch nicht unserer Sache anschließen möchtet, würden wir uns über eine Rückmeldung freuen, damit wir erfahren warum nicht. Was euch gestört hat und wie wir uns in Zukunft verbessern können. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,

 

ich möchte euch hier kurz über die aktuelle Lage des Babylon 6 Projekts informieren.

 

Derzeit im letzten Jahr haben wir unsere Planungen betreffend der Inhalte des Projekts abgeschlossen und sind nun dabei die Feinheiten des Projekts zu skizzieren und die einzelnen Elemente mit einander zu verbinden.

 

http://freie-falken.de/index.php/Attachment/411-Stationsorganigram-jpg/

 

So ist es uns bis her gelungen das Organigramm der Raumstation zu vollenden, ebenso wie eine grobe Ausrichtung der einzelnen Laufbahnen die man auf der Station in Angriff nehmen kann.

 

http://freie-falken.de/index.php/Attachment/429-Laufbahn-auf-der-Station-png/

 

Auch haben wir unsere Planung rund um unser Turnier und Wettsystem beendet, die einen zentralen Teil der Kooperationsbemühungen unseres Projekts darstellen. So haben wir beschlossen dass wir die Wetten dazu nutzen einen Mehrwert zu erzeugen, statt lediglich eine Umverteilung der Gelder zu bewirken. Des Weiteren haben wir die Jahresplanungen der einzelnen Sportarten festgelegt die sich am Fußball Orientieren und Regionale sowie internationale Meisterschaften beinhalten. Der Unterschied besteht darin das unsere Regionalen Turniere die Organisationen derselben Zeitzone betreffen, während bei den Internationalen Turnieren alle 32 Organisationen teilnehmen.

 

http://freie-falken.de/index.php/Attachment/370-Kalender-png/

 

Außerdem haben wir beschlossen welche 4 Sportarten wir letztlich anbieten möchten:

- Sataball
- Capture the Core
- Racing
- Sleeping Teamfight
 

Es ist noch immer unser Bestreben diese Turniere im dauerhaften Universum stattfinden zu lassen und nicht nur in einer Simulation innerhalb einer Simulation. Als Sicherheitsmaßnahme würden wir jedoch lediglich Betäubung und EMP Waffen verwenden, zudem werden die Ausrüstung ähnlich wie beim Paint-Ball so ausgelegt sein das man nach Möglichkeit niemanden verletzt.

 

http://freie-falken.de/index.php/Attachment/419-Sch%C3%A4tzung-gr%C3%B6%C3%9Fenvergleich-jpg/

 

Abschließend möchten wir darauf hinweisen das wir mit unserer Internationalen Werbung für das Projekt begonnen haben. Da es unser Ziel ist den ganzen Tag ab zu decken ist dies eine notwendige Voraussetzung.  Derzeit stehen wir mit 8 Organisationen im Kontakt, die sich bis lang wohlwollend für unser Projekt interessieren. Es ist jedoch noch viel zu früh um von potentiellen Mitgliedern zu sprechen, jedoch besteht bei jeder von Ihnen zumindest die Möglichkeit. ^^

 

Im Detail wären dies:

Viking's Ship Rentals (33 Member)
https://robertsspaceindustries.com/orgs/VSR

Chamber of Star Commerce (46 Member)
https://robertsspaceindustries.com/orgs/COMMERCE

UEE Medical Corps (13 Member)
https://robertsspaceindustries.com/orgs/HOSPITAL

The Institute (21 Member)
https://robertsspaceindustries.com/orgs/INSTITUTE

Dark Star Alliance (48 Member)
https://robertsspaceindustries.com/orgs/DSA

Citizens' Aid Society (39 Member)
https://robertsspaceindustries.com/orgs/CAS

Blackwatch (24 Member)
https://robertsspaceindustries.com/orgs/BLKWATCH

Unlimited Horizons (21 Member)
https://robertsspaceindustries.com/orgs/UNHORIZON

 

Soweit zur aktuellen Entwicklung unseres Projektes, ich hoffe Ihr Seit alle gut in das neue Jahr rein gerutscht und wünsche euch noch viel Erfolg. Sollte jemand von euch nähere Informationen zum Babylon 6 Projekt wünschen könnt Ihr mich gern per PN auf der RSI Seite kontaktieren:

https://robertsspaceindustries.com/citizens/Windows7

 

In diesem Sinne bis bald.

 

Mfg. Antarius-Angel

Freie Falken

Babylon 6

 

PS.

Eine generelle Übersicht über unser Projekt findet ihr in unserem detaillierten Inhaltsverzeichnis:

http://freie-falken.de/index.php/Thread/33-Inhaltsverzeichnis-zur-Raumstation-Babylon-6

Edited by Antarius-Angel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag-Details zum Schutz von Babylon 6

Bereitschaftsdienst

Wie in anderen Themen bereits angedeutet werden wir die Raumstation mit einer geplanten Besatzung von 42 bis 73 Mitgliedern anvisieren, in der Hoffnung das wir auf der Station und mit Supportschiffen die anvisierten Ziele erfüllen können. So könnte z.B. eine Endeavor zur Not als forschungs- oder als medizinisches Support Schiff fungieren, während eine oder mehrere Idris Fregatten die Verteidigung unterstützen.

Dennoch selbst mit diesem Aufgebot wird es Zeiten geben in denen eine Reguläre Verteidigungstruppe nicht ausreichen dürfte. Weder auf der Station selbst noch im Sektor von Babylon 6. Insbesondere von einigen Organisationen die das Projekt eher Kritisch sehen wurde angemerkt das eine solche Raumstation ein potenzielles Ziel für Organisationen darstellen könnte die sich auf den Kampf gegen Spieler Spezialisiert haben.

Um diesen Bedrohungen entgegen treten zu können haben wir uns die Idee der Bereitschaftswache einfallen lassen.


 

Was ist die Bereitschaftswache?

Bei dieser Wacheinheit handelt es sich um Spieler deren Fokus auf dem Kampf gegen andere Spieler liegt, die jedoch im regulären Arbeitsverhältnis der Station nicht eingebunden sind. Es ist ein Sonderstatus vergleichbar mit der Nationalgarde oder einer Miliz. Die Spieler die sich zu diesem Dienstverpflichten müssen über besondere Qualitäten verfügen um im Notfall ausreichend schnell und effektiv den Schutz der Station verstärken zu können.

Voraussetzungen für die Bereitschaftswache

Ein Spieler der sich für diesen Dienst entscheidet darf nicht zur selben Zeit eine andere Tätigkeit auf der Station ausüben, die Ihn bei der Ausübung der Bereitschaftswache behindert. Etwa als Mitglied des regulären Sicherheitsteams. Sollte sich der Spieler zudem nicht im Sektor von Babylon 6 befinden, muss dieser Spieler über einem zweiten Charakterslot verfügen, der sich auf der Raumstation oder einem der Supportschiffe befindet. Dies ist notwendig um einen schnellen Wechsel zu ermöglichen, da ein Flug zwischen den Systemen eventuell zu lang dauert und daher jede Hilfe zu spät käme.

Ziel und Aufgabe der Bereitschaftswache

Die Ziele der Bereitschaftswache sind in erster Linie der Schutz der Raumstation und Ihrer Bewohner vor feindlichen Angreifern. Etwa durch Invasionstruppen oder feindliche Raumschiffe. Das zweite und eher Sekundäre Ziel liegt im Schutz der Handelsrouten etwa durch die Zerschlagung von Blockaden oder Zerschlagung bzw. Beendigung von Piratenübergriffen.

Ausstattung der Bereitschaftswachen

Wie bereits bei der regulären Verteidigungstruppe besitzt die Bereitschaftswache Schiffe und Equipment im Bestand der Station. Es ist daher nicht erforderlich eigene Schiffe im Einsatz mit ein zu bringen oder gar Ressourcen für den Dienst auf der Station zu binden.
Welche Schiffe im Einzelnen bei der Bereitschaftswache an zu treffen sind steht derzeit noch nicht fest und wird vermutlich auch nicht fest gebunden sein. Wesentlich wahrscheinlicher ist ein relativ fließender Mix aus verschiedenen Jägern und Bombern für unterschiedliche Aufgaben, die lediglich in der Tatsache gleich sind das sie zum Kämpfen geschaffen wurden.


Anzahl der Bereitschaftswache

Die Anzahl der Mitglieder des Babylon 6 Projekts die sich an dem Bereitschaftsdienst beteiligen möchten ist, im Gegensatz zum Regulären Stations Crew Einsatzplan, unbegrenzt. Theoretisch könnten da her alle Mitglieder des Babylon 6 Projekts und soweit erwünscht auch alle Freelancer und Verbündete an diesem Dienst zur selben Zeit teilnehmen.



 

Entlohnung für den Bereitschaftsdienst

Im Gegensatz zum regulären Dienst auf der Station beläuft sich die Entlohnung des Bereitschaftsdiensts nicht in Form eines stündlichen Gehalts, der gemessen an dem durchschnittlichen Verdienst innerhalb dieser Branche gemessen wird. Stattdessen wird der Rat der Botschafter eine Quest Summe bestimmen die ein Spieler erhält wenn er oder sie sich an diesem Dienst aktiv beteiligt.
Als Passive Beteiligung versteht man die nicht in Anspruch genommene Bereitschaft. Wenn also ein Spieler sich erklärt im Notfall aus zu helfen und dies nicht nötig ist. In solchen Fällen erhalten Spieler keine Entlohnung da die Quest nicht erfüllt wurde, die da lautet Schütze die Station und oder die Handelsrouten im Babylon 6 Sektor.

Ungeachtet dessen erhalten alle Spieler die sich an der Bereitschaftswache beteiligen sondern Vergünstigungen auf der Station die noch weiter gehen als die normalen Vergünstigungen von Spielern des Babylon 6 Projekts bzw. Verbündeten oder Freelancern. So müssen diese Spieler für Ihre Kasernen Quartiere keine Miete bezahlen, zudem werden sie nach jedem Bereitschaftsdienst kostenfrei einer Gesundheitsinspektion unterzogen und bei Bedarf behandelt.
Auf diese Weise möchten wir uns bei allen Spielern die aktiv oder passiv die Verteidigung der Station stärken bedanken.


Kasernenquartiere

Bei diesen Quartieren handelt es sich um eine große Ansammlung von Schlafplätzen die sich gemeinsam in einem gemeinschaftlichen Quartier befinden. Das bedeutet, dass es keinen Privaten Stauraum gibt und auch sonst nur sehr wenig Privatsphäre herrscht.

 

rs1gcxwkhm4ya.jpg

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/rs1gcxwkhm4ya.jpg

Edited by Antarius-Angel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...