Jump to content

Anurion

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Donations

    0,00 € 
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

12 Gute Ansätze

Über Anurion

  • Rang
    Kosmischer Staub

Profile Information

  • Gender
    Male

Star Citizen

  • RSI Handle
    Anurion
  • Golden Ticket
    Nein
  • Meine Schiffe
    315p
    Constellation Taurus
    Cutlass Red
    Freelancer MAX
    Prospector

Letzte Besucher des Profils

232 Profilaufrufe
  1. Nächstes Concept-Sale Schiff

    Das wollte ich auch grade schon schreiben. Ich frage mich ja schon länger wie genau sich CIG die Entladung einer HULL C/D/E vorstellt, sofern CIG nach wie vor an der manuellen Beladung (ob durch Spieler oder NPC) festhält, was ich sehr hoffe. Und genau da sehe ich einen mindestens genauso wichtigen Einsatz dieses Schiffes. Sozusagen als Dockarbeiter und überdimensionierter Gabelstapler für schwere Lasten und Containermanagment in jedem größeren Frachthafen im Verse. edit: Außer natürlich CIG argumentiert, dass dieses Schiff für Dockarbeiten zu klobig ist und für höhere Schleppkapazitäten ausgelegt ist und sie mit dem Einzug der Hull-C noch einen richtigen Gabelstapler sozusagen als kleine Schwester einführen. Würde mich zumindest nicht wundern
  2. Neben den Transportmissionen kannst du aktuell auch ganz normal handeln und je nach verfügbaren Geldmitteln die vollen SCU der Schiffe ausschöpfen Das funktioniert an den Verkaufsmonitoren auf vielen größeren Stationen. Tipp am Rande, wenn du es probieren möchtest: Setzte niemals dein ganzes Erspartes auf einen Tradingrun, da es leider derzeit durch Bugs immer noch zu Komplettverlusten kommen kann
  3. 277 shades of Star Citizen

    Wow beeindruckend. Jetzt weiß ich auch, welches Video ich den Leuten zeigen werde, wenn mich das nächste mal jemand fragt, was an SC so faszinierend ist upvote ist natürlich raus
  4. Hallo Tockra, zunächst einmal muss sich natürlich jeder selber die Frage stellen: Was möchte ich eigentlich machen? und was macht mir persönlich Spaß? Ich meine aus deiner Fragestellung (Stichwort: total langweilig) herauszuhören, dass dir der "Job" des Händlers / Kurier eher weniger zusagt? Und da du öfter den Fighter erwähnst vermute ich, dass da eher deine Interessen liegen Generell empfehle ich im Freundeskreis bzw. Bekannten die Avenger Titan, wenn sie sich nicht genau sicher sind, was sie machen möchten. Die Titan hat eine kleine Frachtkapazität um hier und da mal einen kleinen Frachtauftrag abzuschließen und kann auf der anderen Seite auch ganz ordentlich austeilen. Wenn du die pure Fighter-Schiene fahren möchtest und ich auf die aktuell verfügbaren Schiffe schaue, wäre ggf. auch vielleicht eine Gladius etwas für dich. Ich hatte die auch schon einmal testweise im Hangar stehen und mir gefiel sie richtig gut. Da muss man natürlich immer darauf hinweisen, dass diese mit rund 50 € mehr zu Buche schlägt. LG Anu
  5. Eure Schiffe... warum, was wollt ich noch?

    Oha! Genau das richtige Thema für mich. Meine Flotte und Überlegungen bisher: Freelancer MAX Eine absolute Herzensangelegenheit. Sie war das Schiff (damals noch die normalen Freelancer) welche mir sozusagen die Augen für SC geöffnet hat. Ich habe sie damals in einem Trailer gesehen und mich direkt in sie verliebt. Ich bin über die Jahre öfter kurz davor gewesen schwach zu werden und sie zu ersetzen und es wäre auch beinahe soweit gewesen, als die Mercury im Sale war, allerdings ist sie mir mittlerweile so ans Herz gewachsen, dass ich sie eigentlich nicht wieder ziehen lassen möchte. Das Upgrade auf die MAX kam dann eigentlich relativ spontan. Und es hat sich vorallem nicht nach einem "Verrat" an meinem Schiff der ersten Stunde angefühlt. Ich habe nach wie vor ein leichtes lächeln auf den Lippen, wenn ich sie auf dem Landingpad sehe. Daher steht die Entscheidung fest, sie wird bleiben. 315p Der Mensch ist von Natur aus neugierig und was würde da näher liegen, als auch in SC seine Neugierde nach neuen und unbekannten Dingen zu stillen? ich habe lange überlegt, welcher Explorer es werden soll. Eine Carrack? Oder Aquila? Inklusive Bodenfahrzeug? Das wäre schon super... Letztendlich hat aber die Vernunft gesiegt. Ein kleiner Explorer für die ersten Gehversuche. Und jetzt mit dem Rework bin ich absolut glücklich mit meiner Entscheidung. Cutlass Red Egal welches Spiel ich online spiele... irgendwann... relativ schnell ende ich als Supporter/Heiler etc... ich weiß auch nicht genau woran das liegt. Ich vermute bei mir ein ausgewachsenes Helfersyndrom Die logische Konsequenz daraus? Klar ein fliegender Krankenwagen muss her. Ich warte jetzt allerdings erst einmal ab, wie genau die Medic / Search and Rescue-Mechanik umgesetzt wird. Aber ich denke, das wird auch hier wieder eines meiner Beschäftigungsfelder später werden. Die Cutlass Red hat mich sofort angelächelt als ich sie das erste mal gesehen habe. Mir gefällt die Cutlass Black schon sehr gut, sie hatte aber gegen meine Freelancer nie wirklich eine Chance. Ansonsten stehen derzeit noch eine Prospector und Connie Taurus im Hangar. Allerdings werde ich diese sehr wahrscheinlich über kurz oder lang entweder einschmelzen oder upgraden. Was fehlt noch ? Für mich eindeutig ein Personentransporter. Hier warte ich allerdings dann doch nochmal ab, was CIG dort in Zukunft noch an diesem Beschäftigungsfeld schraubt. Ich hatte dazu ja auch schon einmal einen Beitrag verfasst. Aber ein Busfahrer/Taxifahrer im Verse. Das würde mich auch schon unglaublich reizen Lg Anu
  6. Besser spät als nie :)

    Danke Leute @ErnieIch wohne in der Nähe der schönsten Hafenstadt (*auf Profil guck* also natürlich nach Hamburg ) in der Nähe von Emden.
  7. Besser spät als nie :)

    Einen wunderschönen guten Tag zusammen, ich habe soeben mit erschrecken festgestellt, dass ich zwar schon seit 2013 hier im Forum angemeldet bin und bisher eher der lesenden Gemeinde angehörte, aber es irgendwie nicht fertig gebracht habe, einmal "Hallo" zusagen. Damit sich die geneigten Leser nicht bei jedem Beitrag von mir fragen müssen "Also irgendwie hat der Anurion da natürlich schon recht ... aber wer zum Teufel ist der Typ überhaupt?!?! " will ich hier jetzt einmal Abhilfe schaffen: Ich komme aus dem wunderschönen Norden unserer Republik, ein echter Ostfriese um genauer zusein, 31 Jahre jung und seit gut 7 Jahren Selbstständig. Früh übt sich, sagt man ja immer. Faszinierend an SC finde ich ganz klar die Detailversessenheit und die ungeahnten Möglichkeiten und Spielweisen die diese ermöglicht. Ich erwische mich manchmal dabei, einfach so durch Lorville zu schlendern, ohne wirkliches Ziel um dann einen kurzen Abstecher in die Bar zu machen und einfach die teilweise unglaubliche Atmosphäre aufzusaugen. Ich freue mich wirklich sehr, was CIG da zukünftig für uns bereit hält. Ich verfolge SC nun schon im Prinzip seit 2013 und werde komischerweise jedes Jahr wieder auf irgendeine Weise angefixt und verbringe dann wieder 1-2 Monate damit, SC irgendwie wieder aus meinen Gedanken zu verbannen, da es sich leichter auf etwas warten lässt, was noch in weiter Ferne liegt, wenn man es nicht täglich auf dem Schirm hat. Aber egal ob ich durch Zufall auf irgendein Youtube-Video stoße oder in einschlägigen Zeitschriften davon lese. Irgendwie findet SC mich immer wieder und schlägt dann gnadenlos zu. Geschehen ist das jetzt wieder zur Weihnachtszeit und dann mit Release von 3.4 Ich habe mir jetzt selber nach 5 Jahren eingestanden, dass eine Flucht vor etwas so Großem sinnlos ist, daher: Hier bin ich Freu mich auf zukünftige Diskussion und anregende Unterhaltungen. LG Anu
  8. Around The Verse vom 07.02.19 - Ideal-Linien...echt jetzt ?!

    Ich kann es mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies in irgendeiner Form als "Feature" integriert wird. Es sieht für mich schlicht nach einem Overlay für Entwickler aus, um das KI-Verhalten der Schiffe besser beobachten und im Auge behalten zu können. Das kleine Wörtchen "Debug-Overlay" macht das eigentlich relativ deutlich. Also ich würde da erst einmal ganz entspannt bleiben. Im ATV sind ja oftmals direkte Mitschnitte während der Entwicklungsarbeit zu sehen. Wir beschweren uns ja zum Beispiel beim zeigen einer Graybox eines Schiffes ja auch nicht, warum unsere BMM im Innenraum eher mit schlichten Farben daherkommt
  9. 315p Rework - Cargo ?

    Moin zusammen, hat einer von euch Informationen, wie es nach dem rework der 300-Serie mit der Frachtkapazität der 315p aussieht? Die 300i soll ja laut meinen Informationen 8 SCU erhalten, in einem absenkbaren Frachtbereich unter der Kabine. Gibt es Informationen wieviel die 315p ggf. für seine „Explorer“-Rolle opfern muss? Danke und LG
  10. Personentransport

    Finde ich generell eine gute Überlegung. Weiß man denn schon wie es sich später mit dem Hangar verhält und ob es auch dann noch möglich ist, jedes Schiff auf jedem Flugfeld einfach spawnen zu lassen? Weil falls er Hangar an einer festen stelle im Universum ist und auch nur dort die Schiffe „gerufen“ werden können, denke ich schon, dass es allerhand zu tun gibt für Taxifahrer wenn mein Hangar zum Beispiel irgendwo bei Levski ist und ich mit meiner Freelancer nach Hurston geflogen bin, die gerne da behalten will, also dort einlagere und meine Prospector auch rüberholen möchte von Levski, wie komme ich dann ohne Taxi zurück zu meinem Hangar? Aber ja alles arg spekulativ
  11. Personentransport

    Vielen Dank schon einmal für die ganzen Antworten. Und in der Tat schwebte mir eher ein Taxiunternehmen auf Kurzstrecke vor. Also im aktuell aktiven PTU zum Beispiel von Lorville nach Levski etc. Und das zunächst mal ohne großartigen Luxus und Passagieren denen auf Langstrecke ohne 50 Filmen langweilig wird. Ich denke die 85x könnte da schon das sein was dies ermöglicht. Die Luxusliner sind sicherlich auch sehr interessant und die werde ich mir zu einem späteren Zeitpunkt auch sicher noch einmal anschauen wobei ich die halt eher mit den heutigen Linienflügen für längere Strecken oder alternativ mit Kreuzfahrtschiffen vergleichen würde. Und die Variante Taxidienst vom Orbit auf die Station kann auch Spaß machen, da bin ich mir sicher. Da kommt es halt dann auf die Abwechslung an und was man selber daraus macht. Ich stelle es mir schon interessant vor: (sofern man öfters mal die Locations wechselt) Du sitzt unten am Boden in einer zwielichtigen, verrauchten Bar und vertreibst dir die Zeit mit (alkoholfreien) Getränken und einem netten Pläuschen und der wundervollen Aussicht auf die Slums der Stadt. Dann erhältst du die Meldung „Idris im Anflug, erbittet Transit zur Oberfläche“ und du machst dich zähneknirschend und deinen Drink herunterkippend auf den Weg, erledigst den Job nach bestem Wissen und Gewissen und kehrst danach schleunigst in die vertraute Bar zurück und beschwerst dich über die hochnäsigen Passagiere bei jedem Flug und hoffst, dass sich keiner von denen in „deine“ Bar verirrt. Millionär wirst du mit so einer Spielweise unter Garantie nicht, aber darum geht es mir auch garnicht, solange ich den nächsten Drink bezahlen kann und die immersion stimmt und mal ehrlich, wer freut sich nicht, wenn das erste Gesicht, was man beim Anflug auf Lorville sieht, dass eines übellaunigen, griesgrämigen Taxi-Fahrers ist, der nach deinem Dafürhalten definitiv 3 Drinks zu viel hatte? Zur Abwechslung und zur Entspannung nach der RL-Arbeit genau das richtige. 24/7 wird das sicher auch langweilig, aber wenn man die Leute mal irgendwann nicht mehr sehen kann, gib’s ja auch immer noch die Freelancer im Hangar, die das „richtige“ Brot verdient und wer weiß, vielleicht entwickelt unser gemütlicher, arbeitsscheuer Taxipilot ja dann doch noch irgendwann mal sowas wie Ehrgeiz, dann sind die Luxusliner natürlich auch sicherlich noch mit von der Partie
  12. Personentransport

    Hi zusammen, ich erkundige mich aktuell (wie eigentlich jedes Jahr zur Weihnachtszeit) mal wieder über die aktuellsten Fortschritte und Ereignisse rund um SC. Und ich muss sagen, es wird eine frage beschäftigt mich schon seit längerem und ein Blick auf die schiffmatrix konnte mir da leider nicht weiterhelfen. Bzw. hat mich eher noch mehr verwirrt. Das Thema des Personentransports interessiert mich persönlich sehr. Mir schwebt da allerdings mehr eine Art Taxiunternehmen vor und keine „Fluggesellschaft“. Zumindest nicht für den Einstieg Mir scheint ja das Thema ist ohnehin noch nicht allzu weit ausgearbeitet, daher weiß ich nicht ob man die Frage so beantworten kann. ich habe mir auf jeden Fall einmal die derzeitigen Möglichkeiten angesehen die es da gibt Was ich gefunden habe (Preise sind aus der Wiki, müssen nicht stimmen): costellation Phoenix ~ 350 € Starliner Genesis ~ 400 € Origin 600i ~ 400 € Origin 890 Jump ~ 890 € also kurzum: alles mehr oder minder große Pötte. Gibt es derzeit keine kleineren Varianten? Hätte da noch die Argo MPUV Personell anzubieten, allerdings klingt das eher nach einem Transporter für den Transit zwischen Planetenoberfläche und Orbitalstation. gibt es da schon nähere Informationen ? Oder ist die Argo gar das was man als eine Art Taxi bezeichnen könnte? Die auch für den spieleinstieg taugt ? Vielen dank schon einmal für die Antworten. LG
  13. Hey Leute, wow vielen Dank für die super Antworten. Und ihr habt meine Bedenken wunderbar ausgeräumt. Ich denke ich habe nun wieder ein Spiel in das ich ohne schlechtes Gewissen meine Hoffnung auf ein atemberaubenes Space-Game stecken kann. Und super Community muss ich auch sagen. Eigentlich erschreckend, dass man sich über so etwas freut, aber so ist nun einmal die harte Forenrealität heutzutage. Hier bleib ich Ich werde dann mal das Forum weiter durchstöbern und schlage hier sicherlich bald wieder mit neuen Fragen auf. Lg Anu
  14. Hallo Leute, ich habe mich nun auch einmal registriert und möchte hier gleich einmal einige Fragen loswerden. Einmal vorweg: Ich habe von Star Citizen (leider muss ich fast sagen) erst vor gut 2 Monaten das erste Mal etwas gehört. Ich bin ein riesiger Fan von Weltraumsimulationen und Spielen wie Freelancer und der X-Reihe. Als ich mir anfänglich einige Videos angeschaut habe, was StarCitizen überhaupt ist, habe ich (muss ich ehrlich zugegeben) zunächst gedacht: "Der Chris Roberts ist nun komplett wahnsinnig geworden". Mittlerweile denke ich: "Der Mann ist ein verdammtes Genie!" Leider konnte ich einige Fragen noch nicht ganz klären und zwar habe ich natürlich im Freundeskreis gleich auf dieses Spiel aufmerksam gemacht und schwärmte von dieser genialen Idee über das Crowdfunding unabhängig von Termindruck seitens eines Publishers ein Spiel zu entwickeln, was den heutigen Publishern und Entwicklern zeigt, wo die wahren Werte einer Spieleentwicklung liegen und das es auch anders und so verdammt viel besser geht. (Ich schreibe dies übrigens auch mit blutendem Herz, wenn ich an dem Freitag den 15.11.2013 zurückdenke.. an dem Tag, in dem meine bis dahin letzte Hoffnung auf eine großartige Space-Sim zu Grabe getragen wurde: X-Rebirth... naja seis drum) Die Fragen die ich mir nun stelle sind folgende: 1. Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es mit Squadron 42 einen Singleplayer-Part und eben den "MMO"-Part. Wie genau sind diese mit einander verstrickt? Oder sind sie überhaupt mit einander verstrickt? Ich habe es so verstanden, dass man die Singleplayer-Kampagne sozusagen als Einführung in den MMO-Part betrachten könnte. 2. Ich bin seit gut 2 Jahren Selbstständig und komme eigentlich nur am Wochenende zum spielen. Mir geht es eigentlich nicht darum, ein Imperium aufzubauen und mir sozusagen einen Nebenjob anzulachen. Ich möchte mich einfach in einem riesigen Universum austoben, von der Arbeit in der Woche erholen, das Universum erkunden, etwas handeln und eventuell hier und da mal an einigen größeren Schlachten teilnehmen. Es ist derzeit irgendwo eine große Sorge meinerseits, dass ich mit der begrenzten Freizeit die ich habe, einfach nicht "mitkomme", was ich nun schon öfters in MMO´s erlebt habe. Bitte nehmt mir diese Sorge. 3. Einige meiner Freunde überlegen ebenfalls sich das Spiel einmal anzuschauen, aber welche aufgrund von "finanziellen Engpässen" nicht die Möglichkeit haben, großartig im Vorfeld zu spenden. Wie gestaltet sich das Spiel für diese Leute? Wenn diese sich kein Schiff "kaufen" können im Vorfeld? Die große Sorge die da im Raum steht ist halt das Schlagwort "Pay2Win".. was für mich halt auch ein absoluter Spasskiller wäre. 4. Ist es möglich, das Spiel auch überwiegend als "einsamer Wolf" zu genießen? Ich habe schon mitbekommen, dass man sich wohl NPC´s rekrutieren kann, welche auch wohl in einem Verhältnis von 1:10 zu den Spielern auftreten werden. Versteht mich nicht falsch, ich finde es super mit anderen Leuten zusammenzuspielen, aber eben aufgrund meiner begrenten Zeit, ist das leider nicht immer möglich. Das wäre es erst einmal von mir. Ich entschuldige mich vorab, wenn die Themen hier im Forum schon diskutiert wurden. Ich bin grade erst auf Seite 2. Gibt einiges aufzuholen Ich bedanke mich im Voraus. Lg Anu
  15. Willkommen im HQ, Anurion :)

×