Jump to content

Cyan

Pilot
  • Content Count

    162
  • Donations

    0.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Cyan last won the day on September 22 2014

Cyan had the most liked content!

Community Reputation

83 Nicht mehr wegzudenken

1 Follower

About Cyan

  • Rank
    Kosmischer Staub

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Berlin

Star Citizen

  • RSI Handle
    Drake_Cyan
  • Meine Schiffe
    Reliant Kore
    Retaliator

Recent Profile Visitors

1,133 profile views
  1. Ja, ist ganz nett. Das Hauptthema, das Anfang ganz schön erklingt und des öfteren wiederholt wird, finde ich sehr schön, aber es wird oft von zu viel Drumherum und meiner Meinung nach chaotischen Klängen verdrängt. Insgesamt finde ich es zu chaotisch und nicht einprägsam genug. Als Hintergrundmusik, wenn ich grade fliege, ist das Stück gut geeignet, aber für ein richtiges Star Citizen Hauptmusikstück... etwas mit Wiedererkennungswert, müsste das Hauptthema hier ausgebaut werden. Soll es ja wahrscheinlich auch nicht sein. Trotzdem gab es früher schon etwas, das mehr meinen Geschmack traf. Aber wie gesagt das Hauptthema und damit vor allem der Anfang, gefällt mir wirklich gut. Apropo: So was wie ein offizielles "Das ist Star Citizen" Musikstück ala Star Wars Anfangstitel gibt es noch nicht oder? Bin gespannt das zu hören wenn es mal da ist. @Zatoichi: Danke fürs hier rein stellen. Lohnt sich wirklich mal reinzuhören.
  2. Hast recht, habe da gar nicht so drauf geachtet. Sieht ganz gut aus. Bei einem solchen Spiel, dass sich ja gerecht werden will, würde das schon etwas die Atmosphäre brechen, aber 100% vermeidbar wird es am Ende bei jeder Bewegung wohl nicht sein.
  3. Jaja, Waffen für alle und jeden, ein Sturmgewehr in jedem Keller. Der amerikanisch Traum (überspitzt aber möglich wäre es fast überall in den USA). Kann ja nicht schiefgehen! Wegen der Rüstung: Vielleicht hat eine solche Rüstung ja Servomotoren, die alle Bewegungen unterstützen, sonst wäre es zumindest sehr anstrengend.
  4. Ganz deiner Meinung! Aber das sehen halt viele da drüben anders. Das europäische Klischee, für die Amerikaner ist ja (und das ist wirklich so, kenne einen Ami), dass in Europa FKK ganz normal ist, vom Großteil der Bevölkerung praktiziert wird und jeder sowieso für alle Schweinereien zu haben ist. Wir sind ja so versaut. Bin mir aber nicht sicher ob das nun ein positives Klischee oder ein negatives ist. Da war sich mein Amerikaner Kumpel auch nicht sicher und musste lachen. Was ich aber noch im Bezug auf das Tanzen sagen wollte: wenn wir in 1000 Jahren die Sterne bereisen können und andere Planeten bevölkern, werden wir dann immer noch, getrieben durch unser animalisches Ich, in einen Club gehen, um Ärsche beim Schwingen zuzugucken?
  5. Etwas übertrieben, oder? 5 Jahre für waschechten Mord in den USA, wo es sogar noch in vielen Bundesländern die Todesstrafe gibt? Niemals! Vielleicht meinst du so was wie fahrlässige Tötung oder ähnliches. Auch die 15 Jahre Haft für Sex am Strand, ist weit hergeholt. In einem Artikel wo es direkt um so was ging, und zwar im Ländervergleich, war für Amerika das härteste, was erwähnt wurde nur Arizona, wo man anscheinend 3 Jahre für vorehelichen Sex bekommen könnte, der nur in Privaträumen stattgefunden hat. Die Amerikaner mögen ein Volk voller Widersprüche sein, sowohl prüde als auch sehr freizügig, aber solche Unwahrheiten müssen nicht sein. Was den Tabledance angeht: ich finde ein irgendwie gestalteter Tabledance Club (wahrscheinlich mit leicht bekleidet Tänzern/Tänzerinnen) ist schon fast Pflicht, wenn man nur an die Piratenbasen, die etwas dunkleren Ecken der zivilisierten Städte oder die Basis eines kriminellen Syndikats denkt. Das muss, finde ich, theoretisch schon aus atmosphärischen Gründen irgendwie umgesetzt werden. Zur Animation: Ist das nicht eine schwere Rüstung die er da an hat? Solche Bewegungen im fertigen Spiel mit solch einer Rüstung halte ich für unwahrscheinlich. Trotzdem, tolle Moves! Da es offensichtlich ein Scherz ist, lach ich drüber.
  6. Wow... beeindruckend! Hat denn schon jemand eine Frage?
  7. Ok dann mach ich mal den Anfang. Alles in allem fand ich das Video ganz cool. Die Musik ist stimmig und passt zu den Szenen. Auch die ausgewählten Videosequenzen sind ein guter Mix aus den bekannten Material. Jedoch für meinen Geschmack beginnt der actionreiche Teil mit der epischeren Musik zu spät und ist zu kurz. Deshalb empfinde ich ab der Hälfte zieht es sich etwas (ich dachte die ganze Zeit: jetzt wirds schnell und laut... nagut aber jetzt... jetzt?) bis zu den Beginn des actionreichen Parts bei 2:48 und dieser endet zu früh finde ich. Aber alles in allem durchaus sehenswert. Gute Arbeit
  8. Cyan

    Sonstiges Cyan

    Bilder für Forenbeiträge
  9. Die ist nicht Fett! Hat nur schwere Knochen... gepanzerte Knochen!
  10. Hatte auch mal eine Conni, aber entspricht einfach nicht meiner Spielweise... So seltsam es klingt: das Teil hat mir einfach zu viele Waffen. Sieht aber so ganz gut aus und stimmt schon dass es ne Art Ikone für SC ist.
  11. Ich bin für den Bengal Carrier, finde dieser dicke Pot gehört zu Squadron 42, ein wichtiger Teil von SC, und ist eine Icone der UEE. Abgesehen davon, dass ich das teil einfach schnicke finde und mich schon freue irgendwann auf dem Teil herum zulaufen und Dienst zu tun.
  12. Ja ist schon cool die Erwähnung in dieser renommierten Zeitschrift. Glückwunsch an das HQ und SCNR für diese gratis Werbung (in der Annahme das es euch wirklich nichts gekostet hat, oder etwa DOCH???)
  13. @ Freakassee Das der Haupttext von Herrn Renault stammen war mir bekannt. Von der Gewichtung her denke ich jedoch, dass CR zwar der Chef ist, aber nicht über alles Bescheid wissen kann, da er ja auch nur ein Mensch ist (Überraschung!). Also liegt es, denke ich durchaus in Bereich des Möglichen, dass CRs Worte nicht in Stein gemeißelt sind und nochmal eine Abänderung stattfindet, auch in Anbetracht dessen, dass sie noch das Feedback der Community auf die Design-Post beachten wollen. Was das Heranziehen von Übersetzungen in Zusammenhang mit Originalen angeht stimme ich dir zu. Werde das in Zukunft beachten. Wegen den Statement von CR war ich zusätzlich verwirrt, da es zwei gleichzeitig zu dem Thema gab und ich nur die eine, ohne Bezug auf die Pachtzeit, gelesen hatte. Hatte nicht mit 2 kurz nacheinander gerechnet und oberflächlich sahen die Meldung ähnlich aus, so dass ich sie als identisch abgetan habe. War also zugegeben etwas voreilig. Danke für deine Hinweise in Bezug auf Quellen, Originale usw. , ich werde sie berücksichtigen.
  14. Ich nochmal, wegen meiner vorherigen Post: Jetzt weis ich wie Rhaven auf seine Aussage kam. Hab es gerade gelesen. CR hat hier klar gemacht: Die 7 Tage Miete werden sozusagen abgezählt. Ich verstehe seine neue Aussage so: Wenn ich Montag 20:00 Miete dann ist schon mal der erste Miettag weg. Dann logge ich mich aus und logge mich erst wieder am Donnerstag ein. Schwups... 2. Miettag weg. usw bis alle 7 Miettage weg sind. Das widerspricht sich so ziemlich mit den Aussagen aus den Zitaten meiner vorangegangenen Post. Also entschuldigt bitte meine Verwirrung, weil ich mir der Übersetzung sicher bin. Edit. Ja, tschuldige Rhaven! Mein Fehler! Kannte die Klarstellung nicht. Aber wie gesagt beide Aussagen widersprechen sich, bin mir der Übersetzung sicher, also war ich verwirrt. Selbst Muttersprachler im RSI Forum haben über die Auslegung der Worte aus Originalpost vom Freitag gestritten. Was kann ich armer Englisch-Gelernter da schon machen Hab das Gefühl da sind noch nicht alle Fakten klar bei CIG... mal sehen was sie dann umsetzen. Aber mir persönlich ist beides recht.
  15. Da muss ich leider widersprechen. Ich zitiere aus meiner Übersetzung ein paar Textstellen: 1.Stelle: "Aber wie es so oft passiert, kommt ein das Leben in die Quere und es ist erst über eine Woche später, bevor das Star Citizen Logo zurück auf dem Bildschirm kommt. Stellt euch die Überraschung vor, die Super Hornet immer noch im Arena Commander Startmenü zur Auswahl vorzufinden! Ein paar Runden später läuft die Pachtzeit aus, aber es ist genug Zeit die RECs zu verdienen, um einen Vorteil aus dem süßen Erneuerungsdiscount zu ziehen." 2. Stelle: "Alles gepachtete Equipment ist für eine Woche realer Gebrauchszeit gepachtet – was garantiert, dass ihr immer zumindest etwas Zeit mit dem Schiff haben könnt. " 3.Stelle: "- reale Pachtzeit: Eine Woche." 4. Stelle: "- Es ist ein Puffer gegen Ausnutzung. Wir erwarten völlig von Spielern Bugs und Schlupflöcher im REC System zu finden... aber mit einer Ein-Wochen-Pacht-Begrenzung ist der größte Schaden den sie anrichten können, das Spiel für eine Woche aus dem Gleichgewicht zu bringen." Quelle Übersetzung: Link SCNR Alle Textstellen zielen darauf ab, dass gepachtete Schiffe und Gegenstände für eine Woche (real Zeit) zugänglich sind. Miete ich eine Hornet am Montag um 20:00 läuft am Montag darauf um 20:00 der Mietvertrag aus, egal ob ich auch nur ein Fuß in das Schiff in dieser Zeit gesetzt habe oder nicht. Wie in der ersten und zweiten Stelle zitiert wurde genau eine Woche veranschlagt, weil man bei CIG davon ausgeht, dass jeder Spieler zumindest einmal in der Woche Zeit finden wird sein gemieteten Gegenstand zu nutzen. Meiner Meinung nach ist das auch in Ordnung. Wenn die 7 Tage InGame Spielzeit wären, würde das ja bedeuten, ich hätte mit meinen gemieteten Sachen 168h Zeit zum Gebrauchen. Bei heutigen Solo-Spielen ist eine Zeit von ca. 50h für einmaliges durchspielen schon sehr gut. Da wären 168h Mietzeit extrem hoch gegriffen. PS: ich gebe zu, das die ersten Textstelle mit "... erst über eine Woche später ..." durchaus mit " ... erst etwa eine Woche später ..." übersetzt werden kann. Das würde dann innerhalb der einen Woche Mietzeit liegen. Tja das sind halt so Feinheiten die einem erst danach auffallen
×
×
  • Create New...