Tilgorn

Staff
  • Gesamte Inhalte

    785
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

297 Wahnsinn

31 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Tilgorn

  • Rang
    Strichmännchen3000

Profile Information

  • Gender Male
  • Location bei Hannover / kleve

Star Citizen

  • Golden Ticket Nein
  • Meine Schiffe 85X
  1. Ethernal heisst glaub ich die neue "Währung" auf die aktuell der Run ist. Soweit ich weiss sind derzeit 30-40 dieser Kryptowährungen im Umlauf. Ich glaub ich erstell auch mal eine eigene Währung SC-hash oder so
  2. Wenn ich mich nicht gänzlich irre brezelt Intel auf die Wafer 10 bzw. 20 kerne und selektiert dann entsprechen 6/8/10 Kerner bzw 12/14/16/18/20 Kerne da sind dann entprechend die PCI-e Lanes etc drauf. AMDs Basis ist ein 8Core ( 2*4) mein ich mit Infinity Fabric deshalb ist bei denen die Ausbeute pro Wafer erheblich grösser als bei Intel. So etwa in der Art war das, finde den Artikel nur nicht mehr. Edit: Infos über den Epyc ... https://www.computerbase.de/2017-06/amd-epyc-naples-cpu-server/ https://www.heise.de/newsticker/meldung/AMD-Epyc-legt-los-3748615.html?artikelseite=2 hier steht auch drinn das Intel einen grossen Die bei den Skylakes nutzt... Wenn man sich die Epyc Plattform so ansieht kann ich mir durchaus vorstellen das den Jungs bei Intel der Arsch auf Grundeis geht...
  3. Verkackt würde ich nicht sagen, die jungs quetschen gerade das letzte aus der Plattform raus, AMD hingegen steht am Anfang. AMD hat gezeigt wie Kostengünstig und effizient man CPUs designen kann, und das freut uns...
  4. Man kann jetzt nicht ausschliessen das es ein Aurora spezifisches Problem ist, das müsst man mal testen. Du kannst auch gerne mal im TS vorbeischauen da ist bestimm jemand mit dem du mal rumtesten kannst. Z.b. in eine Vanguard o.ä. einsteigen um zu sehen ob das da genauso ist.
  5. Monkey wie kannst du sowas behaupten..... Intel hat dir doch nur die Möglichkeit gegeben Preisgünstig in die neue Plattform einzusteigen, um später dann 2000€ für die CPU auf den Tisch zu legen. Alles zu deinem wohle
  6. Ohne Kommentar: http://winfuture.de/news,98186.html https://www.computerbase.de/2017-06/intel-core-i9-7900x-nicht-im-test/
  7. Man sollte aber nicht vergessen, das Skylake-x und Threadripper nicht wirklich Spielerplatformen sind. Was die Plattformen interessant macht ist die Anzahl der PCI-E Lanes. SLI / Crossfire = 32 Lanes M2 SSD = 4 Lanes und da ist jetzt das Problem bei der X266 Plattform, die Preislich noch am ehesten interessanten CPUs 78xx bedienen diese Anforderung in keinster weise da lediglich 28 Lanes zur Verfügung stehen, von Kaby Lake x brauchen wir schon mal gar nicht reden. Für den Spieler sind der 7700K und der AMD 1600/1700 in mit der bestmöglichen Grafikkarte, denn die macht das Brot fett, die erste Wahl.
  8. Klingt für mich eher ungewöhnlich... könnte naturlich auch ein temporäres Problem auf dem Server gewesen sein. Was passiert denn im Hangar, da schon mal versucht? oder im Free Flight einfach mal ein und aussteigen. P.S. verschoben
  9. Ich streite ja nicht ab das man durch den erhöhten Aufwand höher takten kann, bei mir ist es aber so das für mich 4,2GHZ reichen und 4,5 oder mehr keinen Frame mehr bringen. Selbst bei meiner 1080TI ( Wassergekühlt ) bringt es so gut wie garnichts wenn ich höher als 1950 MHZ gehe, schaffen könnt ich 2050 MHZ wenn das Powerlimit es erlaubt. Ich hab 1500mm Radifläche und nur bei meinem 420er Radi bequemen sich die Lüfter beim Zocken anzuspringen und mit 800 u/min das Wasser kühl zu halten. Mein Sweet Spot liegt beim 4K Gaming also bei CPU 4,2Ghz und 1950 MHZ GPU. Das ist natürlich bei jedem etwas anders aber die Unterschiede dürften nicht alzuhoch ausfallen.
  10. Es ist aber nicht ungewöhnlich das eine CPU/GPU in Benchmarks oder Tests stabil läuft und im Alltagsbetrieb dann rumzickt. Ich lote damit meist das Maximum aus, und gehe dann mit dem Takt runter. Bei den Intels reichen meist 4,0 - 4.2 GHZ alles drüber macht nur zicken mit der Kühlung, und bringt selten einen wirklichen Mehrwert. Bei mir ist es so das ich ca 4,8Ghz schaffen könnte aber die Wärme einfach nicht schnell genug wegbekomme, trotz Wasserkühlung. Köpfen wäre wohl die Lösung, aber der Aufwand lohnt IMO nicht.
  11. Es ist tatsächlich so geplant das jeder seinen Starthangar in seinem ausgewählten Startgebiet bekommt , und Freunde rein und rausgehen können wie sie wollen. Es war auch mal die Rede von einem "original Baker" System. Vielleicht ist es ja das Baker System in der Starmap
  12. naja wenn der Preis für den 16 Kerner korrekt ist dann dürfe der 10 Kerner bei 550 liegen... 64Lanes quad channel etc... ich glaube im vergleich zu Intel ist das geschenkt, aber ja Cid ein R7 sollte ne weile reichen
  13. Es ist ein Symbol um die Trauer die im Intel HQ herscht...
  14. ich bin wohl nicht der einzige der sich über Intel aufregt... In diesem Video wird VROC erwähnt... eigentlich geile Idee aaaber "Der Standard-VROC-Key kostet laut einem Mitarbeiter von Gigabyte 99 US-Dollar und ermöglicht zusätzlich RAID 1. Für 299 US-Dollar gibt es den Premium-Key, der neben RAID 0 und RAID 1 auch RAID 5 freischaltet" https://www.computerbase.de/2017-05/intel-vroc-ssd-raid/
  15. Als Spieler braucht man Threadripper sicherlich nicht... aaaaaber die Vorstlleung SLI/CF 3 * NVME und dann noch 20 Lanes frei wie Geil ist das denn.... und weil mans kann startest du SC geschmeidig aus der RAM DISK und hast in einer VM deinen eigenen SC Server laufen währen du es spielst...