STARMEDIC

Staff
  • Gesamte Inhalte

    3.968
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3.129 Communityversteher

31 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über STARMEDIC

  • Rang
    Pixelschubser
  • Geburtstag 03.03.1978

Profile Information

  • Gender Male
  • Location Bayern HQ
  • Interests SC, what else?

Star Citizen

  • RSI Handle STARMEDIC
  • Golden Ticket Nein
  • Abo Imperator
  • Meine Schiffe 85X
    890
    325a
    350r
    Argo
    Aurora LN
    Aurora LX
    Avenger Titan
    Blade
    Buccaneer
    Carrack
    Caterpillar
    Constellation Phoenix
    Constellation Aquila
    Crucible
    Cutlass Blue
    Cutlass Red
    Dragonfly
    Endeavor
    F7C-M Super Hornet
    F7C Hornet Wildfire
    F7C-R Hornet Tracker
    F7C-S Hornet Ghost
    Freelancer DUR
    Freelancer MIS
    Genesis Starliner
    Gladiator
    Galdius Valiant
    Glaive
    Herald
    Hull-A
    Hull-B
    Hull-C
    Hull-D
    Hull-E
    Idris P
    Javelin
    Xian Khartu Al
    M50
    Merchantman
    Merlin P52
    Mustang Delta
    Orion
    P 72 Archimedes
    Polaris
    Prospector
    Prowler
    Razor
    Reclaimer
    Redeemer
    Reliant Mako
    Retaliator
    Sabre Comet
    Scythe
    Starfarer
    Starfarer Gemini
    Terrapin
    Vanguard Harbinger
    Vanguard Sentinel

Contact Methods

  • Website URL https://robertsspaceindustries.com/orgs/DSC

Letzte Besucher des Profils

4.124 Profilaufrufe
  1. ALPHA 3.0

    Ein sehr cooles Feature will Chris später noch implementieren: Sandbox und Basenbau für Citizens auf den Planeten. Man soll wirklich später unter bestimmten Voraussetzungen kleine Outposts oder Organisationsbasen bauen können und diese dann z.B. durch Störsender oder Geschütztürme absichern können. Ich bin sehr gespannt, denn das würde dann einem eher starres Missionssystem eine ganz andere Dynamik geben. Organisationen kämpfen um Gebiete auf Planetenoberflächen etc. Megacities wird es dabei natürlich nicht geben, die von Spielern errichtet wurden, aber ein wenig RUST steckt da wohl schon drinnen. Home Sweet Home auf einem abgelegenen Planeten am Rande des Universums mit Landepad im Vorgarten? Das wäre doch wirklich ein virtueller Traum.
  2. ALPHA 3.0

    Lets start the Hype Train für 3.0 mit ein paar neuen Bildern aus dem kommenden Patch. Quelle: Imgur / Gamestar
  3. Neuer Monitor mit Tonwertabrissen/Banding

    Ab in die Kiste und zurück damit. Bananenhardware muss keiner akzeptieren. Im Laufe des Jahres sollte die nächste Generation der Panels dieser Art an den Start gehen.
  4. Neues Netztteil

    Ja, die Seasonic sind spitze. Ich habe das hier: http://www.mindfactory.de/product_info.php/850-Watt-Seasonic-850-PRIME_1112530.html Ultra-Leise und hochwertig verarbeitet. 80 PLUS Titanium mit 94 Prozent Effizient bei 50 Prozent Systemlast. Test: http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/netzteile/40682-seasonic-prime-850.html
  5. Alpha 2.6

    Ich habe mich über die Feiertage etwas intensiver mit 2.6 beschäftigt und so gut wie alles mögliche erkundet / ausprobiert was im PU aktuell machbar ist. Fazit zum PU: Positiv: Neues Flugmodell ist nach einer gewissen Eingewöhnungszeit wirklich gut geworden Verhalten der Schiffe jetzt klarer abgegrenzt und auf Schiffsgröße angepasst Grafik / Texturen weiterhin auf sehr hohen Niveau (kein großer Unterschied zwischen Full HD und 4K) Neues Frontend-Menü und Schiffsausrüstungsmenü Erste Versionen der neue Schiffe sehr detailliert Nette Hotspots (Starfarer Wrack / Big Bennys etc.) Lange Spielphasen von über 3 Stunden ohne Absturz möglich FPS etwas besser, aber dennoch teils sehr schwankend So langsam entsteht ein Suchtfaktor Schiffseigenheiten auszuprobieren und seine pers. Skills zu verbessern Höherer Schwierigkeitsgrad im Kampf gegen Piraten Negativ: Bugs, Bugs und nochmal Bugs, viele davon hätten vor Release wirklich noch gepatched werden können (z.B. Comm Array Bug) Augenscheinlich wenig neues, keine neuen ICC Missionen bis auf Mission Nr. 9 die aber am Ende trotz Lesestoff irgendwie kein Ende hat HUD Anzeigen für Schiffssysteme nicht mehr vorhanden, gerade das Schildsystem wird jetzt verstärkt benötigt. Glitching von Mitspielern aus Schiffen heraus teils sehr ärgerlich, gerade beim Quantum Drive Türme weiterhin so gut wie unbrauchbar, was aber gerade das Teamplay enorm steigern würde. Waffen-/Ausrüstungsauswahl/-kauf weiterhin sehr unübersichtlich / für Neulinge schwer verständlich Schiffsausrüstungskonfigurator hat nicht alle Auswahlpunkte wie im PU über MobiGlas Persönliche Meinung: 2.6 ist ein guter Schritt nach vorne. Für mich jedoch hat man den Fokus hier viel zu stark auf das FPS Modul gelegt und damit weniger auf Content im PU, was ich pers. etwas schade finde. Das PU hat enormes Potenzial und stellt den eigentlichen Hauptteil dar. Auch sind die Unterschiede zwischen den bereits flyable Ships eklatant. Gerade wenn man 1 oder 2 Schiffe besitzt mag das an der ein oder anderen Stelle frustrierend sein. Eine 300er sieht aus wie aus einem Konsolenspiel. Die Caterpillar hingegen ist unglaublich detailliert, aber für das aktuell nutzbare Spielgeschehen eigentlich vollkommen unbrauchbar. Hier wäre evtl. eine Constellation Aquila als weiter Variante besser gewesen- auch weil sie in der GamesCom Präsentation bereits zu sehen war. Geil ist die Cat natürlich dennoch. Ings. ist dies wohl der neuen Shippipeline geschuldet. PU 2.6 macht dennoch viel Spaß, was es aber auch bereits zu 2.5 gemacht hat. An andere Stelle hatte ich schon einmal erwähnt, dass es ein 2.6 eigentlich aus Sicht des PUs nicht gebraucht hätte. Alle warten auf neue Möglichkeiten, die 3.0 verspricht. FPS ist eine nette Ballerbude, die jetzt leider mit Grattlercampern und Cheatern zu kämpfen hat. Aber ich kann mich an keinen Shooter erinnern, bei dem das nicht so gewesen wäre. Hier muss CIG in jeden Fall an einem starken Anti-Cheat-Tool arbeiten - sonst wird das PU zum Supergau. Weiterhin grandios ist die Hilfsbereitschaft und der Zusammenhalt der Spieler im PU. Es macht wirklich Spaß zu sehen, wie schnell sich Leute zusammenfinden und mal eben eine ICC Mission machen oder SOS Rufen folgen, weil jemand mit seiner Aurora von Piraten an einem Com Array auseinander genommen wird. Viele neue Citizens sind in den letzten zwei Monaten hinzugekommen. Aber auch die dunkle Seite der Macht hat interessante Wendungen und ist manchmal hartes Brot, wenn einem 4 Spieler hinterher jagen. Dennoch bleibt ein Verhalten wie in Elite, wo viele einfach alles abballern was daher kommt, meist außen vor, da man sich gegen Spieler und Security gleichzeitig wehren muss. Der Arena Commander wurde etwas aufgewertet. Pirate Swarm zeigt jetzt auch als größtes feindliches KI-Schiff die Constallation incl. Besatzung und funktionierenden Türmen und man braucht schon etwas Übung sowie ein passendes Waffensetting, um erfolgreich bis Welle 18 zu bestehen. Aufgrund der vielen Schiffssteuerungsmöglichkeiten habe ich auf ein HOTAS umgestellt und bin begeistert. Das muss aber jeder selbst ausprobieren, was einem liegt. In jedem Fall lohnt es sich für SC ein eigenes Key/Stick/Mouse-Setting zu erstellen. Denn viele Funktionen sind für einen pers. nicht immer intuitiv genug. //EDIT Positiv zu erwähnen sei noch die neuen Directors Cam Funktionen. Damit lassen sich wirklich Hammer-Screenshots machen und zeigt die nahezu fotorealistische Grafik von SC, wie von einem Reddit-User erstellt:
  6. CIGs STarEngine goes Amazon Lumberyard

    an XMAS kann ich nie klar denken.... scheiß Alkohol Frei nach George Michael: Last christmas i gave you my heart, but the very next day my brain past away...
  7. CIGs STarEngine goes Amazon Lumberyard

    CR hat das auch bereits entsprechend kommentiert, falls nicht bereits bekannt:
  8. CIGs STarEngine goes Amazon Lumberyard

    Nur wenn wir es zulassen.
  9. CIGs STarEngine goes Amazon Lumberyard

    Insgesamt eine sehr interessante Konstellation abseits von Microsoft und Co. Es ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie die Digitalisierung heute branchenübergreifend funktioniert. Grundsätzlich bin ich gespannt wie diese Geschichte weiter geht. Das Amazon die Engine kostenlos zum Download anbietet ist natürlich reiner Eigennutz aber eine direkte Breitseite gegen EA und Co. So gesehen ist Amazon ein Investor und in Teilen Technologie Publisher. Beide bieten damit eine neue Plattform für die Game Entwicklung an wie es die Unity Engine für Low End ist. Mit der neuen Engine haben sie eine AAA Engine für lau an den Start gebracht. Das ist eine absolute Kampfansage gegenüber der Unreal und anderen Highend Engines. Sehr interessanter Schachzug.
  10. Gehen CIG die Ideen aus?

    Sie ist definitiv einfallslos. Aus heutiger Sicht würde man wohl sagen, das ist sowas von 90er. Ich hätte mir hier mehr Xian-Einfluss gewünscht. Die Scout ist ein wunderbares Beispiel für außergewöhnliches Design. Einfach billig einen F1 Renner zu kopieren und dann in die Beschreibung irgendetwas von Alientech zu schreiben, ohne das ich diese sehen kann, ist irgendwie unglaubwürdig. Das war ein "Schnell schnell Concept". Da kann man auch nicht von Inspiration sprechen, das ist einfach eine Kopie. Aber der Kollege ist bei der Prowler schon aufgefallen mit seinem Hang zu Copy & Paste - Awesome. Sie passt auch aktuell null zum MISC Design finde ich. Das hätte auch eine Origin sein können. Für sich alleine genommen Design technisch eine schöne Arbeit, nur nicht passend ins SC Universum und zu Misc. Für MISC hätte ich mir eher etwas mehr im Dragster Style oder Muscle Car vorgestellt. Die Razor ist leider nicht "glaubwürdig" genug. Ihr fehlt das Besondere etwas. Bei den Scatches waren echt gute Concepts dabei.
  11. Coole sache! Danke. Ich habe in diesen Tagen das T16.000 FSC Flightpack bekommen mit Hotas und Pedalen und doktere noch an den Einstellungen rum. Hat jemand dafür bereits eine fertige Conig-Datei am Start?
  12. Holiday Livestream - 16.12.2016

    Tippe auf Aegis Eclipse.
  13. Konzeptbilder der Caterpillar

    So schön es ist, da eine P72 mit Millimeterarbeit rein zu bekommen, so nutzlos ist es. Man verschwendet wertvolle Frachteinheiten für einen Papierflieger. Die Dragonfly kann man wenigstens ordentlich im Frontmodul einparken und erfüllt den gleichen Zweck, und sie kann sogar noch einen zweite Person mitnehmen. Interessant wäre zu erfahren, ob man die Caterpillar auch um ein, zwei Module verlängern könnte.
  14. Konzeptbilder der Caterpillar