Jump to content

Cpt_Future

Pilot
  • Content Count

    351
  • Donations

    0.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

72 Nicht mehr wegzudenken

1 Follower

About Cpt_Future

  • Rank
    Orbitales Trümmerstück
  • Birthday 11/29/1980

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Star Citizen

  • RSI Handle
    Curtis_Newton
  • Meine Schiffe
    315p
    Vanguard Warden

Recent Profile Visitors

908 profile views
  1. Das ist mir auch klar, ich wollte nur verdeutlichen wie einfach man es prinzipiell halten kann. Jedes nutzbare Gefährt mit Zuordnung zu einem User wird eine ID haben, und damit ist nicht die ID im Spiel für virtuelle Sicherheitskräfte gemeint. Die wird sich nicht ändern und auch kein Spieler ändern können. Ob das jetzt geklaut wurde, dazu reicht eine 1 satt 0 und nach geklauten Schiffen zu suchen und deren Position oder aktuellen Besitzer mit der Freundesliste abzugleichen ist warhrlich kein Hexenwerk. Ich hab selbst 2 Jahre programmiert, ok weder Ahnung noch Talent waren mir da gegeben aber selbst ich Programmierplinse würde eine Routine hinbekommen die nem Mitarbeiter auffällige Daten meldet. Systematisch gewinnbringend zu betrügen halte ich für ausgeschlossen. Was mich nur manchmal wundert ist wie über ungelegte Eier spekuliert wird (was ja ok ist) dabei aber vergessen wird das es ein Spiel ist. CIG hat alle Daten und wenn es um tausende von Euronen geht werden die schon was regeln. Betraut man dann die KI mit Strafexpeditionen belebt das doch nur das Verse...
  2. Ich sehe da nicht viel Programmieraufwand, das würde sogar Excel schaffen. Einfach für jedes Schiff ne ID- wenn es geklaut wird mit einer 0 zu ner 1 und wenn sich die Positionen von geklauten Schiffen häufen ändert sich die Patrolienroute automatisch dort hin um mal nach dem rechten zu sehen. Belebt das PU und gibt nen netten Newsticker ala Piraten von UEE vernichtet. + Schrott+X Zeiaufwand das automatisch laufen zu lassen paar Stunden. Sollte ja wohl klar sein das sowas nicht bei einem einzelnen geklauten Schiff triggert. Ich sehe das immer noch als ein Spiel mit weniger als 100% Realismus
  3. Ähmm ihr wisst aber schon das es ein Spiel ist und CIG sämtliche Daten haben wird und auswerten kann? Wenn irgendwo geklaute Schiffe gesammelt werden kommen paar NPCs in Bengals und fegen durch. Wenn jemand zu oft beklaut wird und sich ein Muster erkennen lässt kommt ein böser Brief von CIG + Sperre oder der Vandull Schwarm und fegt durch. Ich sehe da keine Probleme mit Betrug die aus dem Rahmen fallen würden. Wenn CIG was nicht gefällt in Bezug auf Besitzrechte berwandeln die das einfach in virtuelles Altmetall. Ist ja nicht so das man seinen Binärcode vom Server runterladen und in Polen umlackieren kann.
  4. Verstehe nicht warum über Apple geflucht wird und wie man überhaupt negativ auffassen kann das XY daran arbeitet. Konkurenz belebt das Geschäft und die Tatsache das mehrere, auch große Unternehmen, auf den Zug aufspringen zeigt doch nur das diese Technik soweit ist. Kann mir auch nicht vorstellen warum Apple das Teil nur für Apple-Geräte nutzbar machen sollte. Ich werde mich schön zurcklehnen und schauen was da so kommt. In 5 Jahren hat wahrscheinlich jeder Nerd so ein Ding und dann ist das vielleicht massentauglich. Und nochmal 50 Jahre und es gibt einen Stöpsel für den Hinterkopf, ein Glück das ich mich dann nicht mehr für die blaue Pille entscheiden muss. Grüße Cap
  5. Den Leuten zieht man generell schnell und gern das Geld aus der Tasche. Starbucks, Apple und andere Verbrechersyndikate sind da etwas sorgenfreier. Send from my iPhone Grüße Cap
  6. Muss ich dem Penner an der Ecke jetzt auch paar Cent mehr geben damit der die Mächensteuer verrechnen kann? Ist ja schließlich auch eine Spende...
  7. Und um die Verwirrung perfekt zu machen sage ich nun das Haie nicht schwimmen sondern durchs Wasser gleiten bzw. fliegen. Und Leonardo als Erfinder des ersten Panzer, Hubschrauber usw. zu bezeichnen halte ich auch für arg übertrieben. Dann könnte man auch behaupten Georg Lukas hätte den Überlichtantrieb erfunden, von Star Treck wollen wir da gar nicht erst anfangen. Leo war halt ein "Erfinder" mit blühender Phantasie die er auf Papier gebracht hat. Und diejenigen die diese Zeichnungen heute betrachten haben noch mehr davon. Fertig ist das Genie...
  8. Wieso deren Land? Das ist MEINS!!!elf *nimmt in seine Broschüre "unentgeldlich arbeitende Hilfskräfte" auf*
  9. VR wird bestimmt auch was für die dicken Couchsportler Eine Stunde SC Dogfight und man kann vorher essen was man will. Vielleicht sollte jemand mal bei den Krankenkassen anfragen ob die sich an den Kosten beteiligen. PS: Nutzt hier keiner Spracheingabe a la VoiceAttack?
  10. Nutzt irgendwer Voiceattack mit der aktuellen Version? Bei scheinen sich die Programme nicht mehr zu vertragen.
  11. ich hab echt nix zu tun und als Freund der sinnfreien Diskussion werde ich wieder schwach... Wenn du Ausbrüche von Supervulkanen vergleichst kannst du das natürlich tun, Problem ist nur das keiner von uns dabei war und wir nur anhand von fossilen Funden Vermutungen aufstellen können. Gleiches gilt für den bevorstehenden Ausbruch des Yellowstone, alles reine Spekulation. Kann sein das der Ausbruch nur Amerika in die Steinzeit schickt oder es sogar nur in Yellowstone ungemütlich wird. Für den Fall das die Schwarzmalerei der Wissenschaftler aus der Sendung die ich gesehen habe zutrifft... gute Nacht. Fakt ist, wenn das Szenario eintrifft das ich mir vorstelle ist die Menschheit am Ende, ohne jede Chance. Selbst mit einem halben Jahr Vorbereitungszeit, in der man uns sicher nicht informieren würde, kann man nur versuchen ein paar tausend Menschen zu retten. Wir schaffen es unter optimalsten Bedingungen an der Oberfläche nicht mal ein Ökosystem aufrecht zu erhalten, eines zu erschaffen das unter Tage 1000 Menschen versorgt ist in 6 Monaten unmöglich zu realisieren. Dann heißt es also neben einem unterirdischen Atomkraftwerk, welches man niemals in 6 Monaten bauen kann, 10 Jahre Dosenfutter fressen. Oben legt sich eine Ascheschicht über alles und das was irgendwie überlebt wird von uns Menschen erbarmungslos gejagt und aufgefressen, Menschen inklusive. Wenn du dir sowas antun willst, bitte. Deine Terraformingvorschläge haben zwar praktikable Hintergedanken und mögen wenn man die gesammte Weltwirtschaft nutzt auch vielleicht ansatzweise realisierbar sein, Problem iist nur das es nach so einer Katastrophe keine Weltwirtschaft mehr gibt. Der nötige Aufwand ist einfach zu gewaltig und Physik bleibt immer noch Physik.
  12. Du hast gerade selbst gesagt 10 Jahre Winter und Dunkelheit, glaubst aber das Planzen das überleben? Samen sicher aber ganze Planzen sicher nicht. Ich gebe auf, gegen so viel Optimismus hat kein Argument Chancen
  13. Es sagt ja auch keiner das die Menschheit komplett ausgelöst werden würde und nie wieder was wächst. Paar tausend Privilegierte werden es schaffen. Also ich und und sämtliche weibliche Topfmodels. Ja und dann muss die Welt ja neu bevölkert werden. *bucht für sich und seine Schaufel ein Tiket nach Yellowstone*
×
×
  • Create New...