Jump to content

Asberne

Pilot
  • Content Count

    345
  • Donations

    21.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

62 Nicht mehr wegzudenken

1 Follower

About Asberne

  • Rank
    Orbitales Trümmerstück

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Star Citizen

  • RSI Handle
    Asberne
  • Meine Schiffe
    325a
    Aurora LN
    Caterpillar
    Cutlass Red
    Freelancer MAX
    Glaive
    Herald
    Hull-B
    Xian Khartu Al
    M50
    Merchantman
    Mustang Delta
    Orion
    P 72 Archimedes
    Redeemer
    Reliant Kore
    Retaliator
    Vanguard Warden

Recent Profile Visitors

747 profile views
  1. Bitte den hauseigenen Troll nicht zu negativ bewerten... (Wir wollen ihn doch nicht verlieren) @Timeline Glücklicherweise soll ja bald die Orion rauskommen...da kann ich endlich mal wieder Geld geben
  2. Eigentlich braucht SC kein "Städte auf unbesiedelten Planeten bauen". Es ist aber eine gute Möglichkeit, überschüssiges Geld aus dem Wirtschaftsystem zu nehmen, in diesem Fall Direktinvestionen. Indirekt geht aber auch: Stärkung neuer Städte durch erfolgreiche Handelrouten.
  3. Wenn's nicht geht: Nach "http://www.elitedangerous.de"gehen, ist ja das deutschsprachige Elite-Forum (wenn auch nicht offiziell). Dort ins Unterforum "Das Universum". Der oberste Eintrag (ist festgepinnt) ist es: "GalNet aus dem Imperium/ Deutsche Übersetzung"
  4. Wer stärker bei einer der Fraktionen aufsteigen möchte, sollte natürlich die selbstlosen, weil nicht bezahlten (meist Nahrungsmittelknappheit) Aufträge ausführen. Das finden die jeweiligen Fraktionen am Besten: "Kommt Jungs, für Euch mache ich das natürlich umsonst". Dann kommt nach kurzer Zeit ein oder sogar mehrere (ähnliche) Aufträge, deren Auftraggeber NICHT die lokalen Fraktionen, sondern in deinem Fall irgend jemand wie "Imperialer Sicherheitsdienst/etc". ist. Der ist meinst KEIN selbstloser Auftrag, sondern bringt sogar etwas Geld, kann daher leicht übersehen werden. Dort reinschauen, oben steht was mit RANG. Zur Beruhigung: Der 4.000.000 Credits-Auftrag zur Unterstützung des Bau einer Station ist KEINE Pfichtaufgabe (zum Aufsteigen). Ich selber hatte den Rang "MAAT" als ich ihn bekommen habe (jetzt "OBERMAAT" ). Zum Aufstieg zum Obermaat mußte ich nur Piraten jagen.
  5. Gerade den teuersten Auftrag meiner Laufbahn 'erledigt': 4.000.000 Credits für den Aufbau einer Station. Fanübersetzung der GalNet: http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=16&t=3411
  6. Aktuell handele ich, steigere meine Reputation (bei der Förderation), schaue bei Kampfzonen vorbei...und welche (überraschende) Erkenntnis habe ich dabei gemacht?: Ich bewege mich dazu eigentlich in nicht mehr als 10 ! Systeme. Ich mag es, mich in Systeme rumzutreiben, die ich kenne. Da weiß ich, wo es welche Waren für Aufträge gibt (ohne ext. Tools), wie weit ich springen muß, etc. Außerdem habe ich im Sol-System mein Hangar aufgeschlagen, wo ich zwischen meinem Frachter und meinem Kampfraumer (Asp) wechseln kann. Gute Erkenntnis für Star Citizen, 100 Systeme reichen für mich, aber schlecht für Elite, die 100 Milliarden Systeme als Alleinstellungsmerkmal haben für mich keinen Wert.
  7. So, war eben in zwei Kampfgebieten von Kappa Fornacis. Zunächst eines mit <heftig> ausgezeichneten Gebiet, da waren beide Seite ca. 50-50 vertreten. Dort kam ich inkl. ein paar Abschüssen, mit 43% Hülle wieder raus. Dann zu einem (von dreien) vorhandene Capital-Ship (der Förderation). Dort war die Föderation, wegen des Capital-Ships, überlegen, sodass nur die Angriffswellen der Aufständischen besiegt werden mußten. Dabei stande ich wohl zu nahe am Capital-Ship und habe wahrscheinlich Friendly-Fire abbekommen, denn plötzlich knischte meine Frontscheibe und zersprang! 4:40 Minuten hatte ich noch, bis mir der Sauerstoff ausging, allerdings waren auch alle Anzeigenelemente weg, die auf der Frontscheibe projiziert werden. Mit 1:13 kam ich beim Eingang der nächsten Raumstation an (Eingang reichte, das Innere der Raumstationen ist mit Luft gefüllt). Die Kampfzonen muß man sich (zumindest ich) erst mal leisten können, allein die letzte Reperatur hat 168.000 Credits gekostet (bei meiner Asp), drei Abschüsse brachten je 3.000 Credits.
  8. Wer die für die Hintergrundgeschichte wichtigen GalNet-News nachlesen möchte: http://galnetarchive.blogspot.com.es/ So ein Archiv gehört natürlich InGame.
  9. So, wie sieht es Storytechnisch aus? Die Föderation hat ein Drogenproblem im Kappa-System und hat deshalb eine Blockade (des Kappa-Systems) verhängt. Blockadebrecher aus der Allianz oder dem Empire werden gesucht (meine Vermutung). Nichts für mich, bin ja Rekrut bei der Förderation. Der todkranke Imperator hat gerade seinen ältesten Sohn, den vorgesehenen Nachfolger, verstoßen. Das wird der sich kaum gefallen lassen (meine Vermutung). Also eine Hintergrundgeschichte gestaltet über Nachrichten braucht doch mindestens ein Nachrichten-Archiv, sonst verliert man doch schnell den Anschluß.
  10. Nein, der echte Chris Roberts kann das nicht sein, steht ja Experte darunter -> NPC Bei Spieler steht ja auch CMDR davor.
  11. Und sei es nur, damit man anhand von Elite sehen kann, was in Star Citizen besser gemacht werden kann/muß. Ohne zuu negativ klingen zu wollen: Das Grundgerüst steht, jetzt können sie anfangen ein Spiel darauf aufzubauen...heißt: Der Release ist natürlich ein Jahr zu früh erfolgt.
  12. Da ich gerade in der Föderation unterwegs bin: > Galaktische Föderation (Galactic Federation): Die Galaktische Föderation wurde, nach dem versuchten Genozid im Jahre 2240 auf Tau Ceti 3, gegründet. Die Föderation ist der große Gegenspieler des Imperiums und diese beiden Fraktionen befindet sich quasi ständig im "Kalten Krieg". Neben der Flotte des Imperiums, ist die der Föderation die größte und schlagkräftigste der bekannten Galaxy. Das Hauptquartier der Flotte befindet sich auf Eta Cassiopeia. Das Regierungszentrum befindet sich im System Sol (also auf der Erde). Die Administrative und Institutionen sind überwiegend auf dem Mars, demnach ist der Mars das Zentrum der Macht im Sonnensystem. Das Imperium (The Empire): Der offizielle Name des Imperiums lautet "Empire of Achenar" und weist gleichzeitig aus, dass sich das Zentrum des Imperiums im System Achenar auf Planet 6d befindet. Das Imperium wurde im Jahre (oder kurz danach) 2314 von Henson Duval, selbsternannter Imperator, gegründet. Nachdem Duval angrenzende Systeme kontaktierte, um sich dem Imperium anzuschließen, wurde von der Föderation eine Flotte in das Achenar System gesendet. Diese traf jedoch auf eine extrem gut ausgerüstete imperiale Flotte und wurde geschlagen. Hauptgrund der Niederlage war, dass damals die waffentechnisch unterlegenen Schiffe der Föderation eher als Multifunktionsschiffe konzipiert waren. Die Allianz (The Alliance): Die Allianz wurde 3230 gegründet. Das Hauptsystem der Allianz ist Alioth und hat sich als dritte Kraft in der Galaxy etabliert. Die Allianz wurde als Leuchtfeuer der Demokratie und der Menschenrechte geformt um einen Gegenpol gegen die alten autokratischen und totalitären Systeme zu bilden. < aus http://www.mysoldier.de/index.php?id=18&tx_clancore_forumplugin[forumThread]=361&tx_clancore_forumplugin[action]=showForumThread&tx_clancore_forumplugin[controller]=Forum
  13. Ja, bei einem dynamischen Wirtschaftssystem müssen nun mal so einfache Routen wie vom System zu direkten Nachbarsystem schnell ineffizient werden. Im ersten Moment dachte ich schon, sie hätten den Handelgewinn pro Gut auf ca. 500 Credits begrenzt, weil ich kein Gut mehr gefunden habe, das mehr einbrachte. Dann aber doch: Knapp 1000 Credits auf 20 Lj (mit einem Zwischensprung), auf der Rückroute allerdings nur noch 300 Credits pro Gut. Ich befinde mich im Zentrum der Spieleraktivitäten, nämlich im Solsystem. Wahrscheinlich keine so gute Idee, wenn so viele Mitspieler die Preise drücken...
  14. Wer sich in der Nähe der Sonne (also SOL) herumtreibt, wird Alpha Centauri kennen. Als ich dort ankam, war eine Raumstation um Proxima Centauri (zu der ich wollte), von dem selbst Wikipedia sagt: "Umstritten ist, ob der 0,22 Li. von Alpha Centauri entfernte sonnennächste Stern, der Rote Zwerg Proxima Centauri, auch zu diesem System gehört." Hat ca. 1,5 Std. bei knapp 2000facher Lichtgeschwindigkeit gedauert, um dort hinzukommen...und dann nur tote Hose...
  15. Hängt bei mir auch (also die Version 2.05).
×
×
  • Create New...