Jump to content

Cheers

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    454
  • Donations

    0,00 € 
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

Cheers hat zuletzt am 26. September 2017 gewonnen

Cheers hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

156 Über fast alle Zweifel erhaben

Über Cheers

  • Rang
    Orbitales Trümmerstück

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Star Citizen

  • Golden Ticket
    Ja
  • Meine Schiffe
    Constellation Phoenix
    Constellation Taurus
    315p
    Cutlass Blue
    Cutlass Red
    Endeavor
    Aurora
    Aurora CL
    Avenger Titan
    F7C-M Super Hornet
    F7C-S Hornet Ghost
    Aurora MR
    Aurora LX
    Gladius

Letzte Besucher des Profils

419 Profilaufrufe
  1. altern der Schiffe

    Nimm nicht alles für bare Münze was irgendwer irgendwann mal gesagt hat. Das Schiffe altern und sich Rost und lackschäden bilden wird wohl der Fall sein. Ob die Systeme auf Schiff allerdings altern werden weiß ich nicht. Würde ich als quatsch empfinden. Auch verstehe ich nicht was eine Versicherung mit einer Inspektion zu tun haben soll...Deiner Versicherung beim Pkw ist es doch auch egal ob der jetzt Monate lang mit Motorschaden in der Garage steht oder ob du damit 24/7 rumfährst. Also chill mal und warte ab auf die Dinge die da (vielleicht und eventuell wenn sinnvoll und umsetzbar) mal kommen werden. Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  2. Idris Frigate

    Chris Roberts hat gesagt... Es wird so oder so sein. Das wirst du mit der idris nicht können. Dazu ist die idris schlecht. Die K.I wird so und so gut/schlecht sein.. Usw. Merkt hier überhaupt irgendwer daß das alles quatsch ist was hier gemutmast wird? Ich hab ja wirklich nichts gegen Spekulationen und Meinungsaustausch, aber diese in Stein gemeißelten Tatsachen die hier propagiert werden nur weil CR irgendwann mal irgendwas gesagt hat lässt mich schon den Kopf schütteln. Ich bin Besitzer einer idris und erstaunlicherweise ist es mir total egal wie gut oder schlecht diese sein wird. Es ist ein dicker Pott und nen dicken Pott kann man letztendlich immer für irgendwas brauchen. Warum es einige eine Abneigung gegen große orgs haben ist mir auch ein Rätsel. Die bieten einem Spieler eben mehr Möglichkeiten. Für mich wäre eine "20 hansel" Gilde in der womöglich nur die Hälfte gleichzeitig online sind jedenfalls nix. Kann ja jeder nach seinem Gusto handhaben aber diese engstirnige Sichtweise kann ich nicht nachvollziehen. Es gibt einfach zu viele Kapitäne und zu wenig Matrosen. Ich denke das kleine orgs besser dran wären wenn sie fusionieren würden. Das Thema k.i. Ist ebenfalls so eine Sache. Fakt ist jedoch das die künstliche Intelligenz gemessen an Grafik etc. in den letzten 10 Jahren wohl die schlechtesten Fortschritte gemacht hat. Ich denke das CIG bzw. Moon collider daran auch nix ändern wird. Die kochen eben auch nur mit Wasser... Anschließend, um wenigstens noch etwas on topic zu bleiben was die idris angeht. Wie bereits gesagt ist es mir persönlich vollkommen egal wie gut oder schlecht die idris performt. In einer großen org (ich guck mich noch um) wird man sie auf jeden Fall für verschiedene Aufgaben nutzen können denn man ist dort einfach flexibler. Ich könnte mir jedenfalls gut vorstellen mit meiner idris geleitschutz für ne javelin zu fliegen Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  3. Virtual Items for Real $$$CASH

    Und genau das wird auch ausgenutzt werden. SC ist alles andere als ein billiges Spiel und die Zahl derer die "viel" Geld ausgegeben haben ist wahrscheinlich noch höher als die Leute die "nur" ein Starterpack haben. Zumindest habe ich diesen Eindruck wenn ich mir im RSI forum die Signaturen und die pledge levels etc pp anschaue. CR hat sich viel vorgenommen und wenn auch nicht alles sofort implementiert wird so ist es zumindest geplant. Das alles kostet viel Geld bzw wird noch viel Geld kosten und wer glaubt das dieses ausschließlich mit lustigen hüten und gimmicks verdient werden kann/wird der sollte sich eventuell auf eine Enttäuschung gefasst machen. Wo viel Kaufkraft da ist da wird sie auch schamlos ausgenutzt werden. Das war schon immer so und ist auch bei CIG nicht anders. Das sieht man ja jetzt schon... Zig Schiffe für hunderte von Dollar je Stück wurden verkauft und das obwohl die grundmechanik für selbiges noch gar nicht da ist (exploring, salvaging etc). Wir haben vor Release schon so viele Schiffe mit zig Varianten die bisher nur eins gebracht haben. Moneten! Ich sehe jedenfalls keinen Grund warum CIG das entschärfen sollte. Der finanziell potentere Kunde wird wohl, wenn er etwas wirklich haben möchte immer den schnelleren weg wählen,gerade wenn er wenig Zeit hat und da liegt es auf der Hand das ich dieser Kundschaft doch gleich was teureres schmackhaft machen werde anstatt nen lustigen Hut auf den man verzichten kann weil er nur fluff ist. Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  4. RSI Store: Euro / Dollar Angleichung ab 01.01.2016

    Ah, mea culpa... Die Farbe bzw. meine Displayhelligkeit des Handys waren nicht" kompatibel" und ich konnts nicht lesen.... Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  5. Theoretisch ja. Aber so schlau waren die Amis mit ihren spaceshuttles ja auch schon vor ein paar Jahrzehnten. Das Problem ist die geringe Nutzlast die solche Vehikel haben (irgendwas unter 5%). Dazu kommt noch das bei diesem "Wiederverwertungsmodell" solche Sachen wie landegestell etc. Natürlich nicht abmontiert werden dürfen was die Nutzlast noch weiter nach unten drückt. Dazu kommen noch Wartungsarbeiten und die Entwicklungskosten die gedeckt werden müssen und somit den Profit senken. Du müsstest so eine Rakete so oft wie möglich starten lassen mit sehr sehr wenig Stillstand (genau wie Flugzeuge z. und das ist bei so einem so technisch grenzwertigen (und Sau gefährlichem) Unternehmen eben mehr als schwierig wenn nicht sogar unmöglich. So ein Heer von raketenmechaniker kosten ja auch ne Stange Geld. Zurück zu der NASA und ihren space shuttles... Allein die Arbeiten an dem Hitzeschild dauerten Wochen /Monate. Das kann man imho auch nicht beschleunigen weil da echt nicht geschludert werfen darf (die älteren erinnern sich an das challenger Unglück) Das überprüfen/reinigen und Ausbessern der Feststoffraketen ist bzw war sogar so teuer, dass auch hier eine "wegwerflösung" wohl billiger gewesen wäre. Letzten Endes starteten die Amis ihre shuttles in ~30 Jahren ca. 130 mal. Geplant war 1 mal wöchentlich... Hat Ihnen knapp 120 Milliarden Dollar gekostet. Für ein Land und zu Forschungszwecken natürlich okay. Für ein Profit orientiertes privates Unternehmen aber utopisch. Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  6. RSI Store: Euro / Dollar Angleichung ab 01.01.2016

    Wieso verliert niemand ein Wort über den anstehenden "Christmas sale"?
  7. Ökonomisch gesehen war diese Landung allerdings kein Fortschritt. Der Sprit der benötigt wird das Teil hoch und wieder runter zu bringen ist nämlich teurer als das dingens einfach runterfallen zu lassen.... Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  8. Hallo aus Hessen

    Na dann schieß doch mal los mit deinen Fragen
  9. Connie im MP mode

    Funktioniert die conny und die retaliator denn einigermaßen? Ich hätte mehrere davon, flieg aber meist meine Single seater weil ich nicht weiß ob die Leute in den pötten überhaupt was machen können Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  10. CIG plant neues Event!

    So ein quatsch... Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  11. Schiffsversicherung statt neukauf, warum eigentlich?

    Ich geb dir recht. Ich würde es auch besser finden. Aber stell dir mal das geheule vor wenn jemand 50 Euro echtgeld für ein Schiff investiert und es dann verliert? Den shitstorm der dann über CIG einprasseln würde sprengt sogar den von DS.... Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  12. AEGIS SABRE: Infos & Spekulation

    Gibt's auch Cockpit Bilder? Übersicht usw. Würde mich interessieren. Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
  13. Endeavor/Hope Infos & Spekulation

    Ich versteh natürlich was du meinst, aber betrachten wir doch mal diesen Ablauf in einem Computerspiel... Du findest eine Pflanze (drückst also F um sie einzusammeln) dann trägst du sie in (d) ein forschungsmodul (wählst sie im Inventar aus und drückst wieder F) Nachdem (hoffentlich) irgendwas dabei rum gekommen ist trägst du sie in dieses biodome Modul (also wieder F usw) und es werden dann immer mehr... Also ich weiß ja nicht... Ich denke nicht das es tatsächlich so ablaufen wird, aber meine Hochachtung an die Backer die sich so ein teures Teil für so eine ungenaue schwammige Aufgabe holen ... Ich hätte da bedenken, zumal du für dieses riesen Teil ja auch noch genug Spieler (oder npcs) brauchst die da mitmachen Oder gibt's schon genaue Details zum Thema Explorer, Forschung usw? Soweit ich weiß noch nix genaues oder? Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk
  14. Endeavor/Hope Infos & Spekulation

    Ich bin ja mal gespannt wie das gameplay in Sachen Forschung, Entwicklung und auch der medizinische Teil ins gameplay integriert werden... Mir fällt jedenfalls keine Mechanik ein die langfristig spass machen könnte... Ich hab immer noch das Gefühl das mittlerweile ein Spiel um die Schiffe herum konstruiert wird und nicht andersrum... Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk
  15. Als ich die Überschrift gelesen habe dachte ich an eine SC Corp :tongue:
×