Jump to content

Jaabbaa

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Donations

    0,00 € 
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

6 Neutral

Über Jaabbaa

  • Rang
    Kosmischer Staub
  • Geburtstag 25.04.1977

Profile Information

  • Gender
    Male

Star Citizen

  • RSI Handle
    Jabba
  • Golden Ticket
    Nein
  • Meine Schiffe
    Freelancer DUR
    Prospector
  1. 600i

    Hatte durch einen netten Mitspieler jetzt ab und zu die Möglichkeit sowohl die Conny Andromeda und auch die 600er Touring zu testen ,und ich kann deine Kritikpunkte nicht alle bestätigen, Laderaum zb ist doch bei der Touring trotzdem noch genug vorhanden, sicherlich ist es suboptimal das man keine Laderampe hat, aber die beiden separaten Laderäume im Inneren haben doch trotz allem 16 SCU, das reicht zumindest für kleinere Handelsflüge vollkommen aus, selbst Delivery-Missionen kann man problemlos machen ,da man die Kisten ja per Hand auch mit dem Fahrstuhl ins Schiff bekommt und dann in den Frachtraum bringen kann. Und die Steuerung scheint einfach nur verbuggt zu sein, anders kann ich mir das nicht erklären, zb dürfte sich die 600 im Stand bei 0 Schub nicht alleine bewegen ,das dürfte gar nicht möglich sein, passiert dennoch, auch die unkontrollierten Bewegungen bei Start und Landung sind wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit Bugs, denn sonst müsste ja bei ähnlichen Schiffen wie der Conny es ja auch so sein, hab zwar nur wenige Testflüge machen dürfen ,aber das ist mir schon aufgefallen. Ich hoffe das allgemein alle Schiffe vom neuen Flugmodell profitieren werden.
  2. Ja da hast du Recht, er ist ein Perfektionist, das liebe ich ja auch so an SC, diese unglaublichen Details, die in anderen Spielen gar nicht vorkommen, hoffen wir mal das Beste, ich denke 2019 wird ein gutes Jahr werden ,ist ja wirklich viel Neues angekündigt worden, und den einen oder anderen Sale wirds schon geben, das ist eben auch das gute an den Jungs und Mädels von CIG ,die sind immer für eine Überraschung gut, bestes Beispiel war ja die Valkyrie, die ja quasi ohne Vorankündigung im Shop war, noch dazu Flight Ready, ich denke da kommt noch einiges, richtig cool dürfte ja, wenn man den Gerüchten glauben will, das neue Drake-Schiff werden ,was ja so ne Art Antwort von Drake auf die Constellation oder 600i sein soll.
  3. Natürlich sind die Conceptsales eine wichtige Einnahmequelle, aber wie ich schon geschrieben habe -die alten Hasen haben mittlerweile mit SIcherheit die meisten ihrer Traumschiffe bereits im Hangar, natürlich wird viel geschmolzen ,getauscht etc, aber der grosse Run auf seltene Schiffe wird wohl weniger werden. Und die meisten Neulinge werden sich ,schon aus finanziellen Gründen erstmal mit Starterschiffen zufriedengeben ,wo also auch eher weniger grosse Einnahmen zu erwarten sind. Versteht mich da nicht falsch, auch ich wünsche und hoffe das immer genug Geld fliesst damit dieses fantastische Projekt fertiggestellt werden wird, aber ich denke mal diese riesigen Summen die in den letzten Jahren zusammengekommen sind, in Zukunft evtl nicht mehr so einfach zu errreichen sein werden. Und auch Chris Roberts steht unter einem gewissen Druck ,auch er hat Aktionäre und seit neuestem ja auch einen reichen Musikproduzenten der Firmenanteile erworben hat, ganz zu schweigen von den Fans, die ja auch eine Erwartungshaltung haben, also so ganz EasyGoing wirds wohl auch nicht sein, gerade weil eben so viele treue Fans ihm diesen Vertrauensvorschuss geben, ein Scheitern kann er sich genausowenig leisten wie jeder Publisher.
  4. Das ist ja auch meine Meinung, ich persönlich zweifle kein Stück daran das die Jungs und Mädels das Spiel, oder besser gesagt die Spiele gut hinkriegen werden, aber das Problem wird wohl schlicht und einfach die fehlende Zeit sein, die echten Fans habe ihre Traumschiffe ohnehin schon fast alle im Hangar stehen, also auf endlos neue Verkäufe werden sie nicht ewig setzen können, deshalb wird ein zeitnahes Erscheinen wohl auch in Zukunft immer wichtiger werden.
  5. Nächstes Concept-Sale Schiff

    Ich glaube das erst im März zum Release von 3.5 wieder ein neuer Sale kommt, mit 3.5 sollen ja die überarbeteten 300er Schiffe kommen ,ich könnte mir vorstellen das man dann im Zuge dessen evtl auch nen neuen Origin Jumpworks Sale macht, würde sich ja anbieten dann evtl auch die neuen Schiffe der 100er Reihe mit in den Sale zu nehmen,aber wie gesagt, das ist nur meine persönliche Glaskugel die ich da befrage. Ansonsten soll es ja gerüchteweise evtl nen neues Schiff von Drake geben, das wohl so etwa ein Gegenstück zur Constellation oder 600i sein soll, vielleicht kommt da ja in naher Zukunft mal ein Sale, aber das kennen wir ja schon bei den Jungs und Mädels von CIG, sicher wissen werden wir es erst kurz zuvor. Ansonsten müsste es ja auch bald Infos zur Santok Jai geben, die sollte ja auch relativ weit in der Entwicklung sein, könnte mir da auch vorstellen das da vielleicht bis März neue Infos kommen.Insgesamt scheint es aber nen recht dünnes erstes Quartal zu sein was Schiffssales angeht.
  6. Ich glaube das viele der Ziele die ursprünglich mal angedacht waren wohl nicht realisierbar sind, ein Dutzend Planetensysteme sollten es ja mal werden, ich denke davon kann man sich verabschieden, ich schätze mal das zum offiziellen Release von Star Citizen wohl nur Hurston und Crusader halbwegs vollständig implementiert sind, mehr kann ich mir bei der derzeitigen Geschwindigkeit nicht vorstellen, wenn man mal schaut wielange die Entwicklung nur alleine des Business Districts gedauert hat, der ja im Prinzip nur aus einem einzigen Gebäude besteht, dann denke ich das meine Einschätzung recht nahe an der Realität liegt. Wenn Hurston und Crusader vollständig drin wären, hätte man ja erstmal auch genug zu tun, wenn noch Microtech und ArcCorp beide dieses Jahr implementiert werden sollen ,was ja fest geplant ist, dann wäre das ja schon ein guter Fortschritt.Hoffen wir einfach mal das Beste
  7. Will mich auch bischen einklinken, ich finde Aquila und 600i lassen sich was die Beweglichkeit angeht nur bedingt vergleichen, was schon an der Grösse liegt, die 600i ist nunmal fast ein drittel Grösser und auch schwerer, wodurch schon der Vergleich der Geschwindigkeit und Beweglichkeit quasi unmöglich ist.Von der Bewaffnung her nehmen sich Aquila und die beiden 600er eher wenig, die Aquila hat halt einen Size 5 Laserslot Slot mehr als die 600er, aber beide haben in etwa sonst vergleichbare Waffen. Als Vorteil bei den 600ern sehe ich die beiden Remote-Turrets an ,da beide Türme von der Brücke aus steuerbar sind, man kann also mit 3 Leuten von der Brücke das gesamte Schiff steuern, zumal Remote-Turrets wesentlich beweglicher und damit treffsicherer sind als bemannte Türme wie bei der Aquila. Die 600i hat zb einen Energiekern der Grösse L ,wo die Aquila nur einen M-Kern hat.Was bei der Schildaufladung und der Energie allgemein gut ist. Was ich noch als grossen Vorteil speziell bei der 600i Explorer ansehe ist das der Laderaum getrennt von der Rovergarage ist, wodurch man einen Rover mitführen kann, und dazu noch separat 40 SCU Ladung mitführen kann.Musste ich mir auch Ingame erklären lassen das die 600er eigene Laderäume haben, die nichts mit der Roverrampe zu tun haben.Wenn man in die Aquila den Ursa Rover packt, sind die ganzen 96 SCU Laderaum belegt. Aber prinzipiell halte ich wenig von solchen Vergleichen, da auch immer der persönliche Geschmack entscheidet, ich persönlich finde zb die 600i sehr gut, das Design und die schiere Grösse sind einfach perfekt für meinen Geschmack, aber sicherlich gibts viele Leute die es genau andersrum empfinden.Letztendlich ist es doch gut wenn nicht jeder im Verse mit demselben Schiff fliegt
  8. 600i

    HihiDann tatsächlich übersehen, aber dennoch ,richtig geiles Design ,und schon die Grösse, Wahnsinn.Die Toilette haben wir tatsächlich nicht gesehen ,gutes Design würde ich mal sagen.Und das auch die Explorer keinen "richtigen" Laderaum hat, wusste ich auch nicht, ich dachte tatsächlich das die Rampe bei der Explorer auch die Fracht beinhaltet, grundsätzlich aber ne gute Idee von Origin die Fracht quasi im Schiff zu verteilen.
  9. 600i

    Oha alter Thread,aber immernoch aktuell, wir hatten gestern die Möglichkeit bei einem Spieler in Olisar mal ne echte 600i Touring zu betreten ,was soll man sagen, richtig geiles Schiff, aber dabei sind mir zwei Sachen aufgefallen die ich kaum glauben kann. 1. Hat der Captain tatsächlich kein eigenes Badezimmer? Da ist ja die schicke Lounge mit dem geilen Pornobett, aber es gibt da keine Nasszelle, glaube ich nur im Touringmodul waren Gästetoiletten ,oder haben wir das einfach übersehen? Wäre ja nicht so toll, so ein schickes luxuriöses Schiff ,und dann kein Bad für den Captain, wisst ihr da mehr? 2. Hat die Touring tatsächlich keinen eigenen Laderaum? Es hiess doch immer das auch die Touring eine kleinen Laderaum haben sollte, die Explorer hat ja die grosse Rampe, aber wo soll bei der Touring der kleine Laderaum sein? Wir konnten da gestern nichts finden ,wenn man sich später mal Ingame das Schiff leisten könnte, wäre es ja doof wenn man dann tatsächlich in so einem Brocken keine einzige Kiste mitnehmen könnte. Klar ist der Einsatzzweck der Touring nicht unbedingt Handel oder so ,aber ein kleiner Laderaum wäre doch ganz hilfreich ,wisst ihr wo da ein Laderaum sein soll, wir konnten da nichts sehen.
  10. Die verbesserte Persistenz soll ja definitv dieses Jahr kommen ,im neuen Around the Verse sagt ja Chris Roberts genau das, er sagt wenn du irgendwo auf einem Planeten in der Wildnis deinen Kaffeebecher wegwirfst, und dich dann ausloggst ,wird der Kafeebecher dann beim nächsten Einloggen immer noch dort liegen, alle Items und Schiffe etc sollen fest in die Spieldatenbank kommen ,so oder so ähnlich hab ich das mit meine schlechten Englisch rausgehört.
  11. Constellation Taurus

    Kommt drauf an, die MAX ist schon ne Ecke schwerfälliger als die restlichen Freelancer-Versionen, zumal die endgültigen Werte der Taurus ja noch nicht final sind, und das Wegfallen des kompletten hinteren Bereichs inklusive der Merlin dürfte ne grosse Gewichtsreduzierung bei der Taurus sein, auch die grossen Raketenracks sollen ja rausfallen, wie gesagt, ist ja alles Spekulation von mir, aber ich denke das die fertige Taurus und die MAX wohl doch recht nahe beieinander liegen werden was Beweglichkeit angeht.Endgültig sehen werden wir es vielleicht schon im März, ich denke mal das die Taurus dann evtl Flightready raus kommt. ich bin auf jeden Fall gespannt
  12. Ich hoffe das sie 2019 den Fokus mehr auf die Spielwelt und die Implementierung der grundlegenden Spielmechaniken legen, nach 6 Jahren muss definitiv endlich mehr Inhalt kommen als neue Schiffe.Hier mal meine persönliche Wunschliste. 1.Implementierung der NPCs ,um endlich auch Multicrewschiffe komplett nutzen zu können. 2.Implementierung sämtlicher grundlegender Spielmechaniken wie Scanning, Mining auch mit grösseren Schiffen, das komplette Cargosystem inklusive der Frachtcontainer. das Salvaging und Reclaiming, und die Treibstoffgewinnung. 3.Endlich funktionierende Missionen und vorallem wesentlich mehr Auswahl an Missionen. 4.Alle Schiffe die Flightready sind endlich komplett nutzbar machen, sprich Scanning, Cargocontainer anbringen, alle Stationen und Schiffsfunktionen nutzbar machen usw. 5.Das Modulsystem für alle Schiffe einführen sodass man umbauen kann. 6.Das Handelssystem vollständig implementieren und Balancen. 7.Waffen und Anbauten endlich im Account fest speichern, und das Ausloggen im Schiff implementieren 8.Natürlich mehr Planetensysteme und allgemein mehr Inhalte auf Monden und Planeten. Das sind so die wichtigsten Dinge die ich mir wünschen würde,wenn wenigstens ein Teil davon kommen würde, wäre ich mehr als zufrieden.
  13. Constellation Taurus

    Die Taurus ist halt, trotz das sie ne abgespeckte Andromeda ist, immer noch deutlich wehrhafter und sicherer als ne MAX.Zumal die Taurus wohl etwas flinker sein dürfte als die Andromeda oder Aquila, da sie ja leichter und kürzer ist.Insgesamt dürfte die Taurus also vergleichbar beweglich wie die MAX sein ,aber dennoch besser bewaffnet und mit wesentlich besseren Schilden und mehr Panzerung ausgestattet. Wenn ich wählen müsste ,würde ich die Taurus nehmen, da sie nur wenig teurer ist wie eine MAX, und dennoch das bessere Gesamtpaket darstellt.Zumal der fehlende Snubfighter und die etwas weniger Raketen bei der Taurus kaum ins Gewicht fallen werden,insgesamt bleibt sie ein beeindruckend grosses und gut bewaffnetes Frachtschiff/Gunship.
  14. Hornet

    Die Arrow finde ich recht gut, ja sie ist von der Struktur her recht schwach, aber sie ist ja auch von den Abmessungen her geradezu winzig, wenn man da ne Gladius danebenstellt ,wirkt das wie der kleine Bruder.Durch die geringe Grösse und die dafür sehr starken Waffen dürfte sie im Dogfight ganz brauchbar sein, kleine Zielfläche plus gute Waffen,aber sicher nur was für erfahrene Piloten ,wie viele Anvil Jäger. Naja, allgemein gibts bei vielen Schiffen da Ungereimtheiten, ich denke es wird da noch viele Anpassungen geben, ein Beispiel wäre ja auch die Origin 325A, die ist ja auch zuletzt etwas überbufft worden, die hat ja glaube ich zur Zeit vorne nen S4 Slot und an den Flügeln zwei Size 3, dazu noch recht gute Raketen,und das als quasi leichter Jäger. Anderes Beispiel wäre die Constellation Reihe,die haben ja aktuell Size 1 und 2 Raketen verbaut, scheint mir für ein Gunship dieser Grösse ja auch recht schwach zu sein.Bin mal gespannt wie sich das alles in nächster Zeit entwickeln wird
  15. Arena Commander?

    Das kann ich nur bestätigen, aktuell hakt es so ziemlich überall bei Star Citizen, der Patch scheint wohl recht viele neue Bugs gebracht zu haben, Arena geht bei mir auch nicht, kann keines meiner eigenen Schiffe anwählen, und die mietbaren Schiffe stehen alle als "Undefined" drin.Auch der Hangar geht fast gar nicht, kann aktuell nur die Hornet Ghost im Hangar betreten, andere Schiffe gehen nicht.
×