Jump to content

Alter.Zocker

Pilot
  • Content Count

    748
  • Donations

    0.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Alter.Zocker last won the day on March 29 2017

Alter.Zocker had the most liked content!

Community Reputation

304 Wahnsinn

About Alter.Zocker

  • Rank
    Asteroid

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    Oberpfalz
  • Interests
    Segelfliegen, Bogenschießen, Bass spielen

Star Citizen

  • RSI Handle
    AlterZocker
  • Golden Ticket
    No
  • Meine Schiffe
    350r
    ReliantTana

Recent Profile Visitors

1,522 profile views
  1. Ich hab noch gar keine "LP - Missionen" gehabt, bekommt man die neuerdings von Miles Eckard? Ich war aber ein paar Wochen schon nicht mehr im Spiel, lese jedoch immer regelmäßig die Patchnotes, wenn neue veröffentlicht werden....
  2. Bei der ganzen Diskussion um das, was ich an dieser stelle verallgemeinert "erzwungenes PvP" nennen will, fällt mir eines immer wieder auf: Es wird lamentiert, dass es (noch) keinerlei wirksame Mechanismen gibt, die das erzwungene PvP für PvEler einschränkt oder in irgendwelche regulierten Bahnen lenkt. Mal ganz davon abgesehen, dass es sicher soonTM irgendwas in der Richtung geben werden muss, haben die PvPler derzeit einfach die Nase vorne, was das Ausleben ihrer bevorzugten Spielweise im PTU/PU betrifft. Das ist nun mal fakt und damit muss man klarkommen, wenn man sich ins PU/PTU einloggt. Es ist scheinbar absolut unabänderlich, dass der typische menschliche Onlinespieler offenbar ohne solche regulierenden MEchanismen nicht in der Lage ist, einfach etwas, was zwar technisch durch das Fehlen jedweder Regeln möglich ist, trotzdem bewusst NICHT zu tun, es einfach sein zu lassen. Aber das ist wie schon gesagt, ein uralter Hut. Im Prinzip gilt die Grundregel in Online-Miteinander: Alles, was nicht durch Mechanismen oder andere Regularien beschränkt oder verhindert wird ist im Umkehrschluss jederzeit erlaubt und angebracht. Es gibt faktisch keinen sozialen "Graubereich", jeder verhält sich wie ein gesellschaftlicher Extremist, weil es einfach im Spiel absolut keine Rolle spielt (bis auf den Frust bei der unterlegenen Gegenseite), aber das Spiel macht da keinen Unterschied. Im Gegensatz, das spielen solch "extremistischer" Charaktäre ist IMMER die spielerisch interessanteste und herausfordernste, das Spielen eines "Durchschnittsmenschen" ist einfach nur fade, weil wir alle das Durchschnittsdasein eben schon zu Genüge aus unseren RL kennen. Daran wird (das ist meine ganz pers. Überzeugung) auch ein CR nichts ändern können, egal, was er da für Versprechungen gemacht hat bzw. immer ncoh macht. Wenn zu viel reglementiert wird, ist das Spielgefühl eingeengt, die "Mechanik" wirkt wie zwei Leitplanken, an denen entlang man regelrecht durch die Spielewelt "geführt" wird, ohne noch viel Entscheidungsgewalt über das Verhalten des Char zu haben. Das andere "Extrem" ist die totale Anarchie (bedingt durch das vollständige Fehlen irgendwelcher wirksamer(!) Regularien), wo es keinerlei echte Konsequenzen für den Spieler gibt, das entspricht ungefähr dem derzeitigen Zustand im PTU/PU. Künftig wird sich SC irgendwann zwischen diesen Extremen einpendeln und damit wird es sich einreihen in eine schon große Familie an als Spiel "getarnte" soziale/gesellschaftliche "Experimentieranordnungen". Da hilft es nur, wie oben schon von einigen erwähnt, sich frühzeitig daran zu gewöhnen in Verbindung mit der Hoffnung, dass bei CIG die Einsicht mit der Zeit nicht abhanden gerät, dass man mit den PvP-affinen Spielern alleine doch weniger Geld verdienen würde, als mit PvP- UND PvE-Spielern zusammen.....
  3. Ist halt immer schwierig, im Nachhinein die Schuldfrage für alle Beteiligten fair zu klären. Das war aber selbst bei allen anderenMMO, selbst mit menschlichen GM schon immer so, bis auf die äußerst seltene Ausnahme, dass gerade während des Geschehens ein menschlicher GM "Zeuge" wurde. (das entsprach aber auch früher schon einem "6er" im Lotto). Bei SC wird man sowas angeblich versuchen, irgendwie automatisiert zu regeln (das "Wie konkret" ist eine der vielen bisher noch völlig unklaren Details von SC). Als Empfahlung rate ich daher, wie schon einige Andere vor mir: Geht vorläufig davon aus, dass solche "Unfälle", egal ob nun beabsichtigt oder tatsächlich aus Versehen, zu SC definitiv dazugehören. Das passiert einfach, wenn Menschen miteinander in der selben virtuellen Welt agieren. Ob und wie das bei SC vielleicht irgendwann "soon" mal anders geregelt werden kann, als in allen bekannten MMO bisher, steht nämlich buchstäblich in den Sternen...
  4. @HurrikanDas mit echten Admins/Gamemastern in ausreichender Zahl als Wächter im Hintergrund wäre zwar für die normalen Spieler die beste Lösung. Sie ist aber auch aus Sicht des Betreibers mit weitem Abstand die unwirtschaftlichste (Personalkosten). Es gab in div MMORPG schon zumindest anfangs menschliche GM, aber das waren gemessen an der Spielerzahl auch immer zu wenig und deshalb war deren Wirken auch eher der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein.
  5. Hatte mir das Teil kürzlich auch angeschaut sür die wichtigsten "Hotkeys" in SC aber auch abseits der Zockerei (Photoshop usw.) Man liest aber immer wieder auch von Hardwareproblemen, wie prellende Tasten (auf Tastendruck reagiert das Deck entweder gar nicht oder gleich mit Mehrfachklicks, die Darstellung der Icons unter den Tasten verblasst mit der Zeit (OLED-Displays?). Auch soll der Druckpunkt der Tasten durch billigst-Gummimattentechnik (wie bei den billigsten Tastaturen) bescheiden, wenn nicht gar unzureichend sein. Wie sieht es diesbezügl. bei den langfristigen Nutzern hier aus? HAbt ihr die "Beleuchtung" der Tasten immer an? Falls die geschilderten Probleme Chargenabhängig sind, welche Chargen-Nr./Fertigungsdatum/Seriennummer hat euer Deck?
  6. @QValen: Aus Deinen Schilderungen entnehme ich, dass Deine derzeitigen Erfahrungen im PTU/PU sich mit meinen eigenen Erfahrungen aller bisher "erlebten" MMO (siehe voriger Beitrag von mir) gleichen. Letztendlich haben mich diese Dinge in den vergangenen Jahren auf Distanz zu dem anonymisierten Computer-Spielen mit anderen Mitmenschen gebracht. Ausnamen gibt es natürlich vereinzelt, v.a. wenn man Mitspieler hat, die man auch pers. kennt, aber hier gibts halt, wie von Dir auch schon geschrieben, oftmals das Problem, alle Beteiligten mal zeitgleich ins Spiel zu bringen, ohne das es zwanghaft wird (Gildenorder, Anwesenheits-Termine usw.), das kenn ich alles zur Genüge und hab eben keinen Bock mehr auf sowas. Ich habe aber auch keinen Bock, selbst in einem MMO meine Spielweise mir von den schießwütigen PVP-lern diktieren zu lassen, damit ich überhaupt weiter als zwei Schritt vor die eigene Haus- respektive Raumschifftür komme (siehe sicherlich gut gemeinten Beitrag von @KrawallKraut). Ich kann Dir wirklich nur raten, derzeit die Server zu wechseln (AUS) wenns zu sehr überhand nimmt bzw. einfach mal eine SC-Pause einzulegen, bevor der Frust durch "erzwungenes PVP" zu groß wird. Bis es irgendwann in Jahrzehnten mal eine wirksame Mechanik in SC gibt, die sowas effektiv einschränkt, wirst Du mit den hersschenden rohen Sitten leider zurechtkommen müssen oder dem halt gänzlich aus dem Wege gehen müssen.
  7. CGI (Computer Generated Imagery) =! CIG (Cloud Imperium Games). Der Focus liegt natürlich momentan auf dem "zum Laufen bringen" der aktuellen Techdemo (PU/PTU), ein "Spiel" benötigt aber noch einiges mehr: Handlung/Story, eine mit "Leben" gefüllte Spielewelt und eben Mechaniken, die das Miteinander ermöglichen, ohne die Kontrolle über die Wahrung der Sitten zu verlieren. Das ist noch ein riesiger Berg an Hausaufgaben, dessen Bearbeitungsstand naturgemäß von außen nur sehr schwer erkennbar ist. Würde davon schon etwas vor Release bekannt werden, würde das zugleich einen großen Spoiler darstellen, der einem sicherlich viel vom Spielspaß verderben kann. Hierrin liegt meine größte Hoffnung, v.a. für SQ42, was mich am Projekt SC auch hauptsächlich interessiert. Meine "gespendeten" Schifflein sehe ich daher auch eher als "Vorschuss"-Finanzierung für ein tolles Spiel "SQ42", als "Zeitvertreib", um die Wartezeit auf SQ42 mit irgendwas im Bezug dazu zu überbrücken (auch ich mag Weltraumspiele und mochte die WC-/Privateer-Reihe sehr). Wenn SQ42 da ist und ich das durchgespielt habe (gerne auch mehrfach, wenn der Anreiz dazu da ist) ist mir das MMO SC und meine gespendeten Schifflein relativ wurscht. Vielleicht schau ich sporadisch immer mal rein, um den Stand der ENtwicklung zu verfolgen (so wie aktuell auch in alle möglichen anderen MMO (HdrO, SWTOR, Weh-O-Weh, GWx usw.), aber ich bin ein lausiger MMO-Spieler/Kunde mit viel zu kurzer Aufmerksamkeitsspanne für diese Art Spiel
  8. Wie andere schon bemerkten: Diese PVP im MMO-Diskussion kehrt regelmäßig zurück auf die "Tagesordnung". Im Prinzip ist auch schon alles gesagt, die Probleme und Nebenwirkungen, die entstehen, wenn Menschen durch die Anonymität der Spielewelt/des Internets geschützt, miteinander in einer Phantasiewelt agieren, wo jeder (glaubt), durch seinen Avatar sich verhalten zu können, wie es seinen eigenen Launen und Vorstellungen entspricht, ohne "echte" Konsequenzen in Kauf nehmen zu müssen, sind bereits zigfach in den zahleichen seit Jahzehnten erhältlichen Multiplayer-/MMO Spielen erlebbar. Eines der vielen Versprechen im Zusammenhang mit SC war ja in Bezug auf genau diese Charakteristika bekannter MMO, dass hier im MMO-Part bei SC nun alles grundlegend anders werden soll. Bleibt also zu hoffen, dass irgendwann neben dem Verhalten von auftauenden Eiswürfeln in des Avatars Cocktailglas auch noch diesem Versprechen(neben vielen weiteren) genügend Zeit und Resourcen in der Entwicklung eingeräumt werden kann, bis man das PU mit Persistenz an vituellem Besitz startet/released.
  9. Auch wenn ich mich wiederhole: Eine Gutschrift will ich ja gar nicht und das ist ja eigentlich auch genau dass, was m.E. mit dieser ganzen Aktion vermieden werden sollte: Das Leute mit gehorteten 0-CCU's diese irgendwie später unter Ausnutzung der Preissteigerungen bei den Schiffspreisen zu Geld machen (Graumarkt, Einschmelzen, Giften was weiß ich, was es da alles für Möglichkeiten gibt). Aber anstatt eine vernünftige Lösung zu suchen (wie ich schon in meinem "Aufreger-Thread" zudem Thema schrob) und gezielt geeignete Maßnamen gegen diesen "Missbrauch" einsetzt, (z.B. 0-CCU's nicht giftbar, nicht einschmelzbar, nicht handelbar machen usw.), nutzt man lieber die grobe Kelle und "balbiert" lieber vor allem die langjährigen Gefolgsleute über ein und denselben Kamm und zieht diese Löschaktion durch. Sorry, wenns jetzt oberlehrer- oder wahlweise meckerhaft wirkt, aber ich hab genau so was schon vermutet, als das vor ein paar Wochen erstmalig angekündigt wurde... Malganz abgesehen davon: Ich als Verantwortlicher hätte so ein Löschscript doch vorher mal getestet, bevor ich damit in den Accounts meiner Unterstützer herumfuhrwerke. Und nun brauch auch keiner mehr zu kommen wegen unerwarteter Komplexität bei den einzelnen Accounts. Das sind alles definierte Test-Szenarien die man anhand der verfügbaren Datenlage ganz einfach hätte durchspielen können BEVOR ich dieses Script auf die echten Accounts loslasse. MAcht für mich alles wahlweise entweder einen höchst unprofessionellen oder voll beabsichtigten Eindruck, beides ist jedenfalls am Ende für uns Unterstützer unangenehm und für das Projekt als Ganzes siche rnicht hilfreich. Da bekommen aufmerksamkeitsheischende Forbes-Redakteure udgl. besten "NAchschub" für ihre Schmutzwäsche geboten, die brauchen dafür ja nicht mal mehr die große investigative Nummer aufzufahren...
  10. Kann ich bestätigen. Bei mir war es so, dass ich mir CCUs ausgehend von meiner 350r auf eine Freelancer DUR und eine Hornet Ghost, jeweils untereinander und jeweils wieder zurück zur 350r für damals 0Eur "gekauft" habe. Aktuell sind alle CCU's verschwunden, bis auf die, welche auf die DUR upgraden. Grund ist vermutlich, weil die DUR inzw. teurer als 350r und GHOST geworden ist. Nun stehe ich da mit einer Hälfte nutzlosen Upgrades von GHOST auf DUR, weil ich keine GHOST habe und auch von der 350r nicht mehr auf die GHOST upgraden kann. Einzig nutzen könnte ich die andere Hälfte der verbliebenen Upgrades von der 350r auf die DUR, aber ich könnte dann nie mehr zurück zur 350r, weil diese CCU's nun wegen der PReissteigerung der DUR ggü der 350r zu "Downgrades" gemacht wurden und damit ebenfalls für "Ungültig" erklärt und gelöscht wurden. Also wie ich schon erwartet habe, ziemlicher Murks die ganze Aktion und in meinen Augen nicht wirklich zu Ende gedacht, oder vielleicht doch gerade so beabsichtigt? Vielleicht sind Chaos und Not aus wirtschaftlicher Sicht in dem Robertschen Laden am Ende doch größer als gedacht und es steckt mehr unangenehme Warheit in den jüngsten zugegebnermaßen schmutzgeladenen Artikeln über Roberts/CIG...? Auf jeden Fall besteht nun auch künftig immer das Risiko bei CCU's zwischen fast gleichteueren Schiffen, dass bei der nächsten Preisanpassungen einem diese CCU's durch automatische Löschung aus dem Account per Script einfach weggenommen werden. Tolle Sache und sehr vertrauensbindend v.a. für die "alten Hasen", die schon länger dabei sind. Danke CIG.
  11. HAbe ich gerade auch nochmal gemacht, leider immer noch CTD direkt nach "Launch Game". (Launcher ist "1.1.1" und Game ist "VERSION 3.5.0-LIVE.1464364"). Auch egal, hab 3.5 PTU lang genug getestet (seit der EVO-Phase), dann gibts halt wieder SC-Pause bis 3.5.1 oder gleich 3.6. Ich geh jetzt fliegen, Wetter ist ja traumhaft.
  12. Komme immer noch nicht ins Spiel, direkt aus dem Launcher CTD. Wenn wenigstens über die Ostertage parallel das PTU noch laufen würde, hätte man zumindest eine Alternative, aber so ist das mal wieder nix. Da die religiösen Amis über die Ostertage da sicher nix mehr an den Servern patchen ist wohl vor Mitte kommender Woche nix mit SC. Passt aber auch, Wetter ist ja traumhaft, was soll ich da mit dem unfertigen SC-Kram rummachen...
  13. Bei mir das Selbe, wollte grad mal ins PU schauen, nachdem ich den Launcher upgedated habe, unmittelbar nach Klicken auf "Launch Game" kommt schon die rote Absturzmeldung. Zum Glück nochmnal hier reingeschaut, bevor ich die 50GByte große .p4k-Datei gelöscht hätte....
  14. Das Kisten durch den Boden der Reliant glitchen, ist ein im PTU schon lange beobachtetes "Phänomen". Aber vermutlich hatte CIG keinen Bock, das noch vorm "GoLive" von 3.5 zu fixen, oder sie arbeiten bereits mit einem neuen Branch, wo sie dieses Problem schon gefixt haben und daher kümmert man sich im aktuellen PU-Branch nicht mehr darum. Das trifft vermutlich auch auf viele andere Probleme zu, die nun für alle im PU zu bewundern sind. Spiele/teste inzw. lieber im PTU, weil es hier wurschd ist, ob man ein Schiff respektive viel Ingamegeld verliert, da man im PTU bekanntermaßen mit Allem reichlich ausgestattet wird, im PU hingegen muss man mit dem zurechtkommen, was man auf dem Acc. für echte Euros gekauft hat.
  15. Fand bisher zu den Assassinen-Spielen/Settings nie den richtigen Zugang, habs auch schon mehrmals probiert mit verschiedenen Teilen der Reihe, von daher für mich eher uninteressant. Aber mal abgesehen von dem Alter des Spiels (fast 5 Jahre) dennoch eine schöne, wenn auch eher symbolische Geste eines milliardenschweren Konzerns.
×
×
  • Create New...