Moerti84

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    68
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

16 Gute Ansätze

1 User folgt diesem Benutzer

Über Moerti84

  • Rang
    Kosmischer Staub
  • Geburtstag 29.12.1984

Profile Information

  • Gender Male
  • Location Rostock

Star Citizen

  • RSI Handle SYNS_Moerti
  • Golden Ticket Nein
  • Abo Imperator
  • Meine Schiffe 325a
    Carrack
    Caterpillar
    Constellation Taurus
    Dragonfly
    Freelancer
    Freelancer MAX
    Gladius
    Hawk
    Herald
    Hull-A
    Hurricane
    Xian Khartu Al
    Mustang Gamma
    P 72 Archimedes
    ReliantTana
    Sabre

Contact Methods

  • Steam ID Moertn84
  • Website URL http://www.synced-gaming.enjin.com

Letzte Besucher des Profils

602 Profilaufrufe
  1. und zu guter Letzt @Asgard_Thor ich habe nicht die Zeit und nicht die Lust, wieder einen kompletten Text mit Argumenten auseinander zu nehmen, nur damit sie danach ignoriert werden. Denk doch mal ein Stückchen weiter. Was ist denn, wenn alle Spieler ihren Gewinn zu 100% in die Orga Kasse geben. Dem Gewinn werden 10% agbezogen, die bleiben in der Kasse, die restlichen 90% werden durch die Anzahl der beteiligten Spieler geteilt und an jeden ausgezahlt. Bleibt rechnerisch exakt das gleiche und du, @Asgard_Thor, hast damit deinen Lohn, der von der Firma ausgezahlt wird. Keine Ahnung, was du wo alles gelesen hast. Ich führe beruflich mehrere Firmen und kann dir sagen - in der Praxis läuft es genau so.
  2. @Catulus Vielen Dank für dein Feedback. Eine allgemeine Tatsache: Menschen denken grundlegend immer schlechter von den Menschen um einen herum, als von sich selbst. Ich habe weder etwas "nötig", noch muss ich mich profilieren oder wie Krösus aufführen. Du unterstellst mir dies mit deinem Post. Ich kann dir gerne erläutern, warum ich es so handhabe, wie ich es tue. Wir bei Synced Gaming haben eine lange Tradition. Wir bauten eine Community auf und hatten immer sehr viel Spaß dabei, Projekte aufzuziehen. Wir haben aus dem Nichts eine Community mit fast 7000 Membern erschaffen und haben Serverprojekte ins Leben gerufen, welche Deutschlandweit und eines sogar weltweit zu den erfolgreichsten ihrer Art gehörten. Dies funktionierte nur, weil wir eben nicht uns in den Vordergrund stellen, profilieren oder wie Krösus aufführen, sondern weil wir es lieben, mit anderen Menschen zu spielen. Koile, ich hab hunderte von € für Schiffspakete ausgegeben und diese verschenkt, nur damit andere spielen können. Ohne Hintergedanken. Ohne irgendeine egoistische Absicht. Als ich 2013 zu Star Citizen kam, war für mich von vorn herein klar, dass ich, wie in der Tradition von Synced Gaming üblich, eine Orga aufbauen werde. Dies hat mit Erfolg funktioniert. Ich finde es wirklich äußerst schade, dass dann Menschen wie du kommen und mir so einen SCHEISS unterstellen. Ich möchte nur etwas gutes tun und bin, so wie ich es aus deinem Kommentar lese, anscheinend ein machtbesessener Arsch mit Ego Problemen. Sehr geil. Danke. Wisst ihr, nach der zweiten Sendung kam schon die Frage, wo es denn einen Spendenbutton bei Prisma gibt. Es gibt keinen und es wird keinen geben. Aus genau dem gleichen Grund, warum ich Schiffe für eine Orga kaufe. Um etwas Gutes zu tun für die Community. Vielleicht sollte man nicht immer gleich auf seine Instinkte hören, @Catulus, sondern einen Moment inne halten und drüber nachdenken, ob der Mensch, über den man gerade im Begriff ist zu urteilen, nicht vielleicht doch entgegen aller Wahrscheinlichkeit, einfach nur etwas positives im Hinterkopf hat. Macht man dies nicht, verprellt man vielleicht einen der wenigen Menschen mit durchweg positiven Absichten auf unserem schönen Planeten. Eines noch zum Schluss: Prisma war eine Idee und ein Traum von mir, seit über einem Jahr. Nicht um Berühmt zu werden oder Kohle zu machen. Ganz ehrlich, in der Deutschen Gaming Branche war ich berühmt und Kohle hab ich genug. Mir ging es nur darum, den Leuten ungeschöhnte und auf Fakten basierende Informationen zur Verfügung zu stellen. Mit Gerüchten und Irrglauben rund um Star Citizen aufzuräumen. Ich wollte etwas positives zur Deutschen Star Citizen Community beitragen, weil mir auffiel, dass etwas fehlt. Genau solche Diskussionen wir hier, solche herablassenden Sprüche, solche Vorurteile, vorgetragen in verletzender Art und Weise, waren unter anderem Gründe, warum ich mich fast ein Jahr aus dem Streaming Bereich zurück gezogen habe. Geil. Echt sehr geil. Hier werden persönliche, niedere Motive unterstellt, Leute teils schon persönlich angegangen... oh man ey... Merkt euch.
  3. Heyyyy Leute! So, ich habe nun auch Feierabend, und dachte mir, da der eingehende Post, welcher mir zugetragen wurde, unter anderem mir "schlichtweg falsche" Aussagen unterstellt, antworte ich auch mal darauf. Vorab danke ich erstmal, dass wir so viel Feedback bekommen in alle Richtungen. Es freut mich, dass wir zur Diskussion animieren. Nun zum Post. Generell sei gesagt, dass es mir vorkommt, als sage dein gesamter Post im Endeffekt nur aus "Alles, was ihr da erzählt habt, ist Grütze." Versteh mich nicht falsch, ich stehe total auf sinnvolle Kritik. Was mich aber nun genau zu deinem Post, @Asgard_Thor, führt Einleitend folgendes: Zu sagen, jemandes Aussage sei schlichtweg falsch und das auf Grund eines Rechenbeispiels, was jeder Realitätsnähe nicht zuletzt auf Grund der rein spekulativen Werte, auf derbem Abstand bleibt, ist das einzige, was hier schlichtweg falsch ist, die Aussage "schlichtweg falsch". (Sorry, den schachteligen Spaß musste ich mir geben ) Erstmal allgemein zu deiner Aussage zu den Orgas und deren Effektivität: Orgas gibt es. Die baut man nicht auf, wenn SC released wird. Davon würden und werden die wenigsten überleben. Es gibt Idioten, wie mich zum Beispiel, die abertausende Taler in Schiffe stecken um eine Orga aufzubauen. PUNKT. Was heißt das? Natürlich dass ein Großteil der dickeren Schiffe im Durchschnitt bei jeder Orga (meist in Hülle und Fülle) bereits da sind. So viel zu deinem Argument, die großen Schiffe, gleich welcher Art, müssten erst noch erarbeitet werden. Du musst doch, wenn du Leuten was verklickern willst, von der Realität ingame erzählen und nicht, wie rein hypothetisch ein Unternehmen gegründet wird^^. Jetzt frage ich dich: Fängst du bei z. B. der Deutschen Post an und musst dir dann dein Postfahrrad oder DHL T5 Bus selbst kaufen, um dort arbeiten zu können, oder stellt es dir die Firma? Wenn du bei der Armee bist und in den Kampfeinsatz ziehst, kaufst du dir dann vorher auch erst von deinem Sold einen Panzer? Muss sich ein Busfahrer nach seiner Ausbildung einen Linienbus kaufen? ...und aus persönlichem Interesse - parkt der das fucking Teil in seinem Carport zuhause? Ich glaube, wir beide kennen die Antwort. Natürlich wird dir dein Arbeitsfahrzeug gestellt. Es ist doch da^^ zeig mir nur eine größere Orga, sagen wir ab 20 Mann, die nicht genug große Karren hat um das doppelte mit Arbeitsplätzen zu versorgen, als sie Mitglieder hat Meine Orga hat knapp 80 Mitglieder und theoretisch Arbeitsplätze für über 600 Nun zu deinem Rechenbeispiel: Viel zu ausführlich und dabei zu nichts sagend, weil einfach nur basierend auf reinen Spekulationen. Wenn du unsere Sendung verfolgt hast, ist dir sicher das ein oder andere mal der "Spekulationsbutton" aufgefallen. Wir spekulieren nicht, sondern recherchieren und berichten auf Grund von Fakten und/oder offiziellen Aussagen. Nun ein simples aber effektives Rechenbeispiel: Aurora MR (Starterschiff); 1 Person; 13 SCU; Gewinn pro Kopf: Wert von 13 SCU Freelancer MAX (Im Verhältnis fast äquivalent zu Taurus aber teurer); 2 - 3 Personen; 123 SCU; Gewinn pro Kopf: Wert von 41 - 61,5 SCU Constellation Taurus (Standard Frachter Orgas, günstig); 4 Personen; 243 SCU; Gewinn pro Kopf: Wert von 60,75 SCU Ich habe genau dies mit allen möglichen Varianten durchgerechnet und kam letzten Endes immer zu einem bereits genannten Ergebnis, welches ich eigentlich widerlegen wollte. Mit Orga geht´s schneller! Warum bereits genannt? WEIL CHRIS ROBERTS ES SELBST SAGTE! Chris Roberts hat selbst im Interview mit CRASH auf der GC gesagt und auch begründet, dass und warum Spieler in einer Orga def. immer schneller vorankommen werden als Einzelspieler, was Kapital- und Flottenvergrößerung betrifft. Glaubste nich? Guckste hier : https://www.youtube.com/watch?v=5czoP0n3kHo Watch this and cry, baby Scherz Wie gesagt, wir beziehen uns bei Prisma ganz klar auf Fakten und verifizierte Aussagen, nicht auf Spekulationen. Wie Chris im Video sagte, wird es speziell für Orgas größere Missionen geben, die im Verhältnis weitaus lukrativer sein werden, als Singleplayer Missionen. Weiter zum Rechenbeispiel: Unsere hypothetische ingame Firma hat (wir denken einfach mal sehr klein) 20 Mitglieder, 4 Conny Taurus und die meisten Spieler noch ein Starterschiff, in unserem Beispiel eine Mustang. Jeder Spieler gibt 10 % seines Gewinns der Orga. Nun müssen wir unsere Flotte optimieren. Jede Conny erhält noch eine Mustang als Escorte, also rechnen wir mit 5 Mann Crews. Constellation Taurus (Standard Frachter Orgas, günstig); 5 Personen; 243 SCU; Gewinn pro Kopf: Wert von 48,6 SCU Wert von 48,6 SCU - 10 % = Wert von 43,74 SCU = Verdienst Crew Mitglied 10 % vom Wert von 48,6 SCU = Wert von 4,86 SCU = Verdienst Firma je Crew Mitglied 4 Constellations x Wert von 243 SCU = Wert von 972 SCU = gesamter Firmenumsatz 20 Crew Mitglieder x Wert von 4,86 SCU = 97,2 SCU = Firmengewinn nach "Abzug Löhne" "vor "Abzug laufender Kosten" "vor Steuer" Laufende Kosten sind natürlich Tanken (wir haben paar Starfarers ), Reparaturen, Aufmunitionieren und Versicherungen. ..aber wir haben ja in der gestrigen Folge gelernt, dass die meisten von uns Idioten mit dicken Pötten auch LTIs haben Also ich habe in einigen Firmen gearbeitet und tue es heute noch (also ich als Mensch, nicht in SC ). So fängt man eine Kalkulation an. Guck dir das Beispiel an. Trotz Abgaben verdient jeder einzelne, sogar die Begleitjäger, fast das Vierfache eines Einzelspielers im Starterschiff. Genau das ist, was wir in der Sendung und auch Chris Roberts selbst verdeutlichen wollten und genau das ist der Grund, warum es weitaus einfacher und effektiver sein wird, in einer Orga zu spielen Abschließend: Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass es ein Muss ist, in einer Orga zu sein. Das hängt ganz davon ab, was man in dem Spiel möchte und was die eigenen Ziele sind. Sind diese aber kapitalistischer Natur (mehr Schiffe, mehr UEC, mehr alles), dann ist eine Orga nun mal denfinitiv die bessere Wahl Zu deinem Statement zu Hardcore / Regular / keine Ahnung.. Medium Rare? Also. Ja, man kann alles Zerfleischen. Ja, natürlich muss ein Hardcore Spieler nicht zwangsläufig sau viele Stunden spielen. Ja, natürlich muss eine Hardcore Orga nicht zwangsläufig Strafen verteilen und sonst was für nen Aufriss machen, wenn einer irgendwie irgendwo zu spät kommt. Und ja, natürlich kann man sich über absolut jedes Thema den Mund fusselig diskutieren und alle möglichen Pro und Contra Argumentationen aufbauen. Glaub mir, das kann ich selbst sehr gut. ABER! Dafür gibt es Roedas und Jessy blue zum Beispiel! Jeweils Roedas Dienstags und Jessy Blue Freitags! Nur zu empfehlen! Ich bin selbst bei beiden sehr gerne Gast. Total sympathische Runden mit ganz vielen langen und oft spekulativen Diskussionen, viel Fachwissen, viel Tiefe. Sehr sehr geil! Wir sind aber Prisma! Wir wollen nicht spekulieren! Wir wollen wichtiges Wissen für Neulinge und alte Hasen schnell und konzentriert, basierend auf Fakten und Aussagen, dem Publikum darbieten und anschließend die oftmals kontroversen Diskussionen in der Community beispielhaft zwischen Astro und mir austragen. DAS IST UNSER SHOWPRINZIP ...steht auch auf unserer Webseite http://prisma-talk.de/ Deswegen beziehen wir uns bei all unseren Themen nicht auf die kleinen Ecken und Nischen, die du dir raugepickt hast, um kontra zu geben. Dafür gibbet die anderen beiden Jungs da oben, die ihr Handwerk beherrschen. Wir beziehen uns auf das, was eben essentiell für ein spezifisches Thema steht und das ist IM ALLGEMEINEN bei der Unterscheidung zwischen Hardcore und Regular nunmal die Intensivität (Beispiele waren Hirarchie, Strafsystem, Termine, etc.) und der Zeitaufwand. Guckst du Wiki, da stehen. ..nochn Scherz Wie gesagt, wir beziehen uns generell auf Fakten. Und zu Definitionen gehören nun mal lange und weit bekannte Definitionen, und nicht die Nischen Phänomene. ...das Ding ist, dass die Zeit im Flug vergeht, wenn man streamt. Es ist schon hart, die Show mit Info und Erklärbär-Teil und anschließender, kontroverser Diskussion in 30 - 45 Minuten zu verpacken. Da bleibt Platz für "wichtige, relevante" Dinge, nicht für "was es da sonst noch alles gibt" Dinge. Letztere sind, wie gesagt, Jessy blues und Roedas ihre. Hier die Links, falls nicht bekannt: Roedas: https://www.twitch.tv/roedas Jessy: http://www.starcitizenblog.de/ Natürlich danke ich dir trotzdem für deine Worte, denn auch mir helfen solche Kritiken, mein Wissen zu prüfen und zu festigen, so dass unsere nächsten Sendungen besser und besser werden. Ich bitte dich nur, deine Betrachtungsweise in Hinblick eben gerade auf unser Showprinzip zu überdenken und freue mich, dich nächstes Mal zu begrüßen. ...und schlichtweg falsch ist ein No Go in Sachen Spekulation Ich werde auf jeden Fall an dich denken, Bro (no homo ) Viele Grüße Moerti
  4. Bin hart am Überlegen, mir eine Hull E zuzulegen.. gibt es da schon etwas Neues, wann das Ding flight ready werden soll?
  5. Hey alle zusammen, im Forenbereich habe ich ein Unterforum mit dem Namen Entstehungsgeschichte der SYNS und Hintergrundgeschichten der Mitarbeiter [Lore] erstellt. Wie der Name schon sagt, finden dort User die Entstehungsgeschichte unserer Firma. Wie der Name weiterhin sagt, fände ich die Idee gut, wenn die Mitglieder der Firma, nur wer Lust hat natürlich, hier eine Roleplay Hintergundgeschichte zu seinem Charakter erstellt. Dieser Bereich ist dann für Gäste sichtbar, also auch für Leute, die noch nicht der Firma angehören Viele Grüße Moerti
  6. Die Syndustries Transecure Solutions, kurz SYNS, sucht wieder neue Mitarbeiter! Als aufstrebendes Unternehmen mit Schwerpunkt im Bereich Handel und Transport, Exploration und Security sucht unsere Firma wieder Mitarbeiter, welche ihren Profit steigern und große Ziele erreichen wollen! Möchten Sie mehr wissen? Sie sind der geborene Trucker und können sich nichts schöneres vorstellen, als im Convoi oder auf Sondermission wertvolle Fracht in die entlegensten Gebiete der Galaxie zu transportieren? Sie lieben das Unbekannte und Ihre Passion ist es, die Geheimnisse des Universums zu lüften und mit den gewonnenen Informationen Ihren Profit zu steigern? Sie sind ein Ass im Cockpit, nehmen es mit jeder Gefahr auf und lieben es, den großen Pötten den Rücken frei zu halten? Oder sind Sie der perfekte Kollege, nach dem sich jede Mannschaft sehnt, der sich nichts schöneres vorstellen kann, als gemeinsam mit anderen Mitarbeitern der Firma im familiären Umfeld die richtigen Schiffe im Team zu bewegen? Wenn irgendetwas hiervon auf Sie zutrifft, sind Sie bei uns genau richtig! Alle Türen stehen Ihnen offen! Fangen Sie ganz unten als Auszubildender an! Lassen Sie sich von Ihren Vorgesetzten anbrüll.... äh... ausbilden! Erklimmen Sie die Karriereleiter! Oder können Sie uns bereits Erfahrungen Nachweisen? Kein Problem! Sie werden individuell, je nach Ihren Fähigkeiten eingesetzt, so dass Ihr Aufgabengebiet ideal auf Sie zugeschnitten ist. Interesse? Was wir bieten: Eine ansehnliche Flotte aus großen und kleinen Schiffen! - Hier unsere Mitarbeiter- und Flottenübersicht Ein großes, überregionales Funksystem (TS: ts3.synced-gaming.de) Experten auf allen Gebieten, seien es Verhandlungen, Ausbildung, Teamführung, Kampfflug, oder Erkundung Ein angenehmes, bunt zusammengewürfeltes Team Eine firmeneigene Search & Rescue-Einheit, falls es doch mal brenzlig wird (Interesse? Auch hier können Sie Ihre Karriere starten!) Langjährige Erfahrung im Aufbau und Wachstum von Organisationen Freiraum und wenig Verpflichtungen Was wir suchen: Engagierte und ambitionierte Piloten und Crew-Mitglieder Teamfähigkeit und den Willen, auch auf größeren Schiffen unter Kollegen zu arbeiten höflicher Umgang miteinander Vorhandensein von Headset und TS3 zur Kommunikation Entsprechende geistige Reife (unser Durchschnittsalter: 25 - 35 + -) Möglichkeit, um gelegentlich an Veranstaltungen, bzw. Missionen teilzunehmen Gelegentliche Aktivität in den Foren und auf unseren Kanälen Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft in der SYNS wurde geweckt und Sie möchten sich gerne bei uns bewerben? Nur zu! Schreiben Sie Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Qualifikationen, Ihres gewünschten Einsatzgebietes und, wenn vorhanden, mit Angabe Ihres derzeitigen Hangarestandes als Frage/Kommentar unter diesen Post! Wir freuen uns, bald Ihre Bewerbung zu lesen! Ihr Team der Syndustries Transecure Solutions
  7. Die Syndustries Transecure Solutions trägt ihren Namen nicht von Ungefähr. Einst im Dienst der Polizei und der United Earth Army, brauchte der Gründer der SYNS Corporation, Commander Moerti Pavioni, eine neue Herausforderung. In etlichen Gefechtsjahren an vorderster Front riskierte er stets sein Leben, um das der zivilisierten Erdenbürger zu schützen und zu verteidigen. Bekannt wurde er durch seine brachiale Durchsetzungsfähigkeit, mittels lautstarker Überzeugungskraft, aus Haufen von ungehobelten Rabauken knallharte und vor allem effektive Einsatzkräfte zu formen. Nach seinem Ausstieg aus den Streitkräften der Erde musste sich M. Pavioni nach neuen Zielen in seinem Leben umsehen. Die Füße hoch zu legen und auf das Lebensende zu warten, lag ihm nicht besonders. Bisher war Moertis Aufgabe immer, sein Leben für andere zu riskieren. Nun wollte auch er einmal etwas davon haben. Was liegt da näher, als Handel und beschützter Transport? Wie sich herausstellte, kamen ihm die Erfahrungen aus unzähligen Geiselnahmen, Verhandlungen zu führen, dabei sehr zu Gute. Nachdem Commander Moerti sich seine ersten Erfolge im Geschäft verdiente, hat er Kontakte zu alten Kollegen aufleben lassen. Zum Beispiel Ex-Chief of Police, Mr. Greenhorn. Er war der Kopf hinter dem Commander, wenn es um die rechtlich schwierigen Fälle ging. Schadenersatzforderung für beschädigte TR2 Triebwerke durch den letzten Piratenangriff? Regressansprüche für die abgelaufenen Ein-Mann-Rationen wegen der Verzögerung am letzten Sprungtor vor dem UE Gebiet durch den Schwarm Vanduul? Nicht mit dem gelernten Winkeladvokaten und seinem brachial mit Paragraphen gefüllten Verstand. Greenhorn hat den Commander bisher aus so ziemlich jeder Scheiße geritten, juristisch wie auch als zuverlässiger Wingman. Er stellt, Zusammen mit dem Commander, die Geschäftsführung von SYNS dar. Ein weiterer unverzichtbarer Teil ist Ace. Der ehemalige Lieutenant 1st. Class war ein treuer und stets zuverlässiger Mann im Führungsstab der United Earth Police. Sein Motto war stets “Weniger ist mehr”. Dies äußerte sich sowohl in seiner Wortwahl, wie auch im Verbrauch seiner Munition. Er sprach immer recht selten, aber wenn er was sagte, dann das richtige. Ähnlich war es mit ihm im Einsatz. Keine Rambo Allüren. Wenn der Lieutenant schoss, traf er auch. Heute ist Ace einer der verlängerten Arme der Geschäftsführung, Mitglied der Familie und einer der effizientesten Piloten der SYNS. Desmond MacBain. Zwei Worte, die es in sich haben. Auch MacBain war ein Lieutenant in der United Earth Police. Einst gelebt als Bandit, verschrieb er sich vor einigen Jahren dem Dienst der Gerechtigkeit. MacBain ist ein Meister der Worte, genauso wie er ein Genie in Sachen Taktik und Kampf ist. Nicht zuletzt deswegen ist er als weiterer Arm der Geschäftsführung zuständig für den kompletten Sicherheitsapparat des Unternehmens. Seien es Eskortierungsmissionen von Handels- oder Transportflügen, Erkundungsflüge in unbekannte Regionen auf neuen Handelsstrecken oder Forschungsmissionen zur Erkundung von neuen Profitquellen. Der Ex-Lieutenant hat die passende Taktik und das entsprechende Know How für alle Angelegenheiten rund um das Thema Sicherheit. Raewyr. Dieser Mann ist ein Allround Talent. Früher arbeitete er als Söldner, wodurch er auch Commander Moerti Pavioni und den Rest der Crew kennen lernte. Heute ist Mr. Raewyr ein eingeschworener Bestandteil der Syndustries Transecure Solutions Corporation und aus ihr nicht mehr weg zu denken. Was er macht? Einfacher ist die Frage, was er nicht macht. Raewyr ist die gute Seele für alles. Wo Arbeit anfällt, aber niemand da ist, der sie erledigt, dort ist er anzutreffen. Ein Jäger wird noch als Begleitschutz durch ein Vanduul Gebiet gebraucht? Kein Problem für ihn. Einer der großen Pötte muss vom Stanton System ins Oberon System und natürlich heil zurück geflogen werden? Nichts leichter als das. Ein echtes Allround Talent eben. Dies ist die Geschichte hinter der SYNS Corporation. Das Team, welches das pulsierende Herz von SYNS darstellt.
  8. Auch hier nochmal vielen Dank
  9. Hallo Allerseits, wie besprochen, haben sich nun 5 unserer Corp Mitglieder registriert und unter den Bewerbungspost geschrieben. Ich bitte nunmehr um Freischaltung der Organisation Syndustries Transecure Solutions. Beste Grüße Moerti