Jump to content

QValen

Pilot
  • Posts

    1,597
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    34

Everything posted by QValen

  1. tja was soll man zu Rebel Moon sagen,.... ACHTUNG ES WERDEN SPOILER FOLGEN Der ganze Film kam mir vor als ob da nochmal gut 40-60 Minuten rausgeschnitten wurden. Die intensionen der Protagonisten sind mir einfach nicht wirklich klar außer von dem Raumschiffbesitzer, der erklärt sich ja auch warum er handelt wie er handelt allerdings war spätestens klar das er die anderen verraten wird als er mit der Protagonisten darüber gesprochen hat das er ein anderes Leben führen will. Der Anfang ist auch schon so seltsam, ok, sie sind Amisch im Weltall, aber warum fliegt dee Dreadnaught das kleine Dorf an, beim Raumhafen ist unter Garantie mehr zu holen. Dann die Sache mit dem Wassermädchen, ja die bösen Soldaten sind Schweine, aber das sie rechtzeitig gerettet wird war wieder irgendwie so ein Disneylike moment. Das mit dem Greif habe ich auch nicht so recht kapiert, warum hat er es dem Typen nicht selbst angeboten das er ihn zähmt und so seine Freilassung erwirkt. Die Schwertlady ist offenbar eine art Cyborg aber der kampf gegen die Bioborgqueen war ja an Blödheit kaum zu überbieten. Gehen durch so einen Transparentmattenvorhang wie in einem Schlachthaus und dann stehen alle da mit gelangweilten Gesicht und Schauen zu wie sich die Schwertlady und die Bioborgqueen prügeln. Ok, gegen den General kann ich nix sagen, war auch bisschen plump aber ok. Der Roboter, ja der ist halt richtig cool aber es wird auch genau null erklärt warum, ja seine Programmierung ist jetzt anders weil der alte Herrscher ermordet wurde. Hoffe das der Directors Cut die lücken füllen wird, denn so ist das einfach nur ein Film der Menschen vor durchaus schönen Kulissen zeigt.
  2. Simulation, RPG,.... das ist erstmal egal, 99,8% der Spieler sehen folgendes 1.) Raumschiff selber bauen zu Raumschiff für sehr viel geld kaufen 2.) Ein ganzes Universum gegen vor 5 Jahren haben wir euch ein zweites Sonnensystem versprochen 3.) Storyarks von begleitern, bei SC..... ja was haben wir da, einen abgestürzten Satelliten bergen und Drogen zerstören. 4.) eine funktionierende Spacemap (offensichtlich) zu einer "SOON TM bekommt ihr eine bessere Spacemap 5.) Spiel starten halbe Stunde im Spiel was machen zu einloggen und nach 20 Minuten erstmal beim Raumschiff ankommen. 6.) wahlweise first und third person ansicht zu ich clippe durch jede Bodenkannte ansicht egal Das sind die Knackpunkte und das kostet viele Casualspieler die bis dato keine alternative zu Star Caitizen haben, das einzige was SC hier entgegen kommt das nach Starfield kein Hahn mehr kräht bis SC released.
  3. @Hundehirn ja wir gebrannte Kinder,.... Ich muss aber schon sagen das der Shipbuilder und die Tatsache das es auch so dinge wie Cargoruns usw gebene wird mich extrem ansprechen, gut die Planeten und Monde scheinen nicht vollkommen frei begehbar zu sien dafür dürfeten die Landezonen aber verdammt groß sein.
  4. @Skkylar unabhängif von den technischen Einschränkungen möchte ich Paramounts verhalten beim etablieren ihres Streamingdinstes nicht unterstützen. Einen Tag vor erscheinen dee damals 4 Discovery Staffel Netflix die lizenz zu entziehen und dann erst fast 1 Jahr später mit einem technisch schlechteren Dienst das ganze in den deutschsprachigen Raum zu bringen ist einfach eine bodenlose Frechheit und zeigt wie wenig Paramount seine Franchise Fans Wert sind und genau Deshalb wird Paramount von mir für ihre Streamingplattform keinen einzigen Cent sehen. Ich Kaufe mir dann lieber die Serien auf Amazon, da bekommen die zwar auch ihr geld aber eben nicht im Streaming.
  5. Ich würde das ohnehin ganz anders machen, ein großer Account ist zB beschränkt auf 6 Subaccounts mit je 2 aktiven Geräten, um diese freizuschalten muss auf dem Empfangsgerät ein Code Generiert werden der im Masteraccount eingetragen wird jeder aktive Zusatz von die 6 Accounts kostet 50c mehr jeder darüberhinaus kostet €2,50 und das würde ich von klein bis groß durchziehen, außerdem würden alle geteilten accounts nur 720p erhalten außer gegen freiwilligen Aufpreis von weiteren € 2,50. Der Witz bei sowas ist ja immer das auf Freiwilligerbasis immer alles besser funktioniert als auf vorgeschriebenen Zwang.
  6. selbst wenn Paramount+ der beste und einzige Anbieter sein würde, die bekommen nicht 1 müden Cent von mir für ihre Streamingplattform. @dificiano der ursprüngliche Familienaccount war aber auch nicht zum Teilen mit anderen Haushalten gedacht sondern zum parallel Schauen am selben Account, der ermöglicht es glaube 4 gleichzeitige Streams zu haben oder irgendwie so war das.
  7. Netflix war schon immer der teuerste der Anbieter, aber ich muss ihnen ein bisschen die Stange halten. In meinem Freundes Kreis zB gibts jemanden der hat erzählt das er Netflix von seiner Schwester hat und die teilt das mit ihrem Bruder, Eltern, 2 Freundinnen sowie dem Bruder ihres Mannes. Aus rein Wirtschaftlicher sicht geht da halt extrem viel Geld verloren denn Sie ist bestimmt nicht die einzige die das so macht. Zum Thema des Preises finde ich € 5 doch recht happig da hätten € 2,50 auch gereicht.
  8. Natürlich, dafür gibts dann die IP Adresse, ich bin da ziemlich sicher das Netflix da einen intelligent genugen Algorythmus hat der das entsprechenden Filtern kann.
  9. Die Lösung nennt sich Hardware ID, viele nutzen für sowas einen laptop oder einen fire TV stick, wenn sich das system also beim Netflixserver anmeldet könnte eine Hardware ID mitgesendet werden und so wird verifiziert ob es sich um den selben Nutzer habdelt.
  10. Ja man sollte halt nicht vor 6 Uhr früh vor dme ersten Kaffee so einen Trailer kommentieren,...... ist eindeutlig Fanmade, es ist auch der Finale Angriff aus Endersgame dabei.
  11. halte ich für eher unwahrscheinlich, was sollte es bringen unterschiedliche sq42 packages ohne Schiffe zu machen. Am ehesten könnte ich mir da noch @Skkylar Idee vorstellen. Es kann aber auch sein das SQ42 einfach jedem der ein Gamepackage hat dazu bekommt, da ist dann die frage nach der Rechtfertigung für alle die sq42 extra gekauft haben oder die ganz harte Nummer, man bekommt sq42 einfsch bur mehr als concjerge.
  12. Hallo, das ist tatsächlich ein bekannter Bug der auch schon auf Reddit heiß diskutiert wird, am einfachsten ist du fragst ingame ob dich wer Nach Orison rüber fliegt und verortest dich fürs erste dort damit wenn du im Verse mal das Zeiotlich segnest auch wieder in Orison aufwachst.
  13. Also erstmal, ich kann den Frust vom Threadersteller schon irgendwo verstehen, man will was machen gemeinsam Zocken und unter garantie hat einer in der Gruppe einen Bug der es unmöglich macht mehr zu machen als von A nach B zu fliegen und selbst das geht nicht immer. Aber das sind Bugs und die verschwienden irgendwann auch die neue Datenbank wird sehr viel erleichtern und Bugs ausmärzen. Was CIG aber manches mal abliefert ist halt schon eine brutale Nummer, wer sich noch an den Verkauf der Galaxy erinnert, Schiff ohne Module mit LTI oder mit allen Modulen mit LTI die Module einzeln gabs nicht mit LTI. Ich will mich hier jetzt auch nicht am LTI aufhängen aber es zeigt einen typischen gedanken in der Wirtschaft den ich persönlich für eher hinderlich als Vorteilhaft halte. Insgesamt beweihräuchert sich CIG schon sehr stark selbst ohne wirklich zu liefern, ja OK 3.18 mit Cargorefactor und Piratengameplay aber den Händlern wird noch immer nicht zugestanden Händler zu sein usw... Ich selbst werde erst wieder in 3.18 spielen und mich da noch mehr von Kämpfen fern halten, aber insgesamt vertraue ich dem Projekt, deswegen bin ich aber noch lange nicht mit allem einverstanden was CIG da treibt.
  14. Nie und nimmer haben sie das bis ende 23 drinnen eher 25 so wie ich cig kenne.
  15. Ich warte auch im wesentlichen nur auf Starfield, aber da ich mir erst neulich Horizin Zero Dawn am PC zugelegt habe hoffe ich das Forbidden West nicht alt zu lange auf sich warten lässt.
  16. Ist Augenauswischerei, sie haben nicht genügend Gameplayloops oder Missionsmöglichkeiten um ein nahezu unbewohnbares System ins Spiel zu bringen also machen Sie es Bewohnbar um dort bisschen Aktion hin zu bekommen, Pyro ist jetzt ein Stanton 2.0 also kurzum, die selben Missionen mit doppelter Reisezeit.
  17. Die Entwicklung der Systeme wird sich unzweifelhaft beschleunigen, vorallem da.sie irgendwann automatisch generiert werden und dann nur mehr Feinschliff brauchen. Pyro dürften sie ja gefühlt 2-3 mal komplett neu angefangen haben, ich meine wie lange versprechen sie jetzt das Pyro kommt 4 Jahre? Mjch würde es jedenfalls nicht wundern wenn wir noch eine 3.20, 3.21, 3.22 bekommen bevor Pyro kommt.
  18. also erstmal ganz lieben dank das @AstroSam sich so viel mühe gegeben hat und das Video nicht nur runter rattert sondern auch die Technik dahinter versteht, wahnsinn, ich bin schwerst beeindruckt, und die falsch ausgesprochenen stellaren Objekte verzeihe ich da gerne. Pyro wird so bleiben zumindest für eine sehr sehr shr lange Zeit, was mir aber vorstellen köännte das dieser Lavaplanet einmal mittels eines Events eingeführt wird,einfach eien Planetare Katastrophe und danach haben wir dann diese Lavawelt aber sonst glaube ich nicht das sich in Pyro noch großartig was ändern wird. Pyro 1 könnten sie eine gebundene Rotation verpassen und somit nur die hälfte des Planeten verkhohlen aber in der gesamtheit ist Pyro halt jetzt anders.
  19. Sie müssen sehr wohl das Systemvollstänfig bringen, bis auf vielleicht einen Outpost hier und einen kleinen Kometen da. Was meinst was los ist wenn Pyro nach der ganzen Zeit als löchriger Jengaturm daher kommt? Glaube dann kann niemand mehr CIG helfen. Selbst wenn es theoretisch passen würde, ich kanns mir einfach nicht vorstellen das CIG in solche Richtungen auch nur ansatzweise denkt und selbst wenn irgendwas wäre dann durchgesickert.
  20. Netter gedankengang, aber ehrlicherweise sehe ich das in keinster weise, CIG hat sich schlicht und ergreifend umentschieden Pyro belebter zu machne um den Eindruck von mehr Geschäftigkeit zu erwecken aber ob jetzt 15 NPCs in Stanton irgendwo auf einer Station rumstehen oder in Pyro ist jetztlich unterm Strich auch egal.
  21. Ich glaube nicht das CIG soweit und kreativ genug denkt als das Pyro nicht Pyro ist. Auch ist die Lore nicht in Stein gemeiselt und es kann sich halt jeder Zeit was ändern. Wenn Loretechnisch ein 3, 4, 5 Tevarin Krieg benötigt wird dann wirs es ergänzt, sehe ich bei einer Alpha auch nicht so eng. Auch das Pyro dieses Jahr nicht mehr kommt war mir klar als die lange Verschiebung von 3.18 raus kam und ehrlicherweiss glaube ich CIG auch kein Stück des es in dee ersten hälfte 23 kommt. Die interfaces werden sich auch erst bessern wenn alles von Flash auf BuildingsBlocks umgestellt wurde denn da geht mir der versetzte Quantumscanner und das versetzte Fadenkreuz schwerst am Zeiger.
  22. QValen

    Greycat STV

    Ach was, Überrollbügel und dächer sind für Weicheier, wahre Offroader bremsen mit dem Gesicht 😜
×
×
  • Create New...