Jump to content

QValen

Pilot
  • Content Count

    1,140
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

QValen last won the day on September 16

QValen had the most liked content!

Community Reputation

390 Wahnsinn

1 Follower

About QValen

  • Rank
    Kleinplanet
  • Birthday 11/12/1983

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Austria

Star Citizen

  • RSI Handle
    QValentine
  • Golden Ticket
    No
  • Meine Schiffe
    Arrow
    Constellation Aquila
    Dragonfly
    Hercules
    Merlin P52
    Mustang Omega
    Valkyrie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. sag mal bitte was zu dem event denn außer der gesuchten rollen gibts da nicht viel infos zu ich würde aber gerne als Sicherheitsmitarbeiter mitmachen. Eventuell schaffe ich es sogar diesen Freitag zu einer regulären rp runde, aber als Selbstständiger ist es immer bisschen schwer einzuplanen 😉
  2. Ja aber obs da jetzt einenbug hat oder nicht ist in erster linie erstmal zweitrangig für mich, es geht darum das alles eben künstlich verkompliziert wird. Gerade in einer zeit wi in SC sollte man davon ausgehen können das EVA mit effizientem antrieb funktioniert und energie direkt über die sonnenstrahlung aufnimmt. Ergo brävhte es da einfach keinen treibstofftank dafür. Aber es betrifft nicht nur das EVA, was ist dann wenn die Schiffe manuell beladen werden müssen. Klar ist es irgendwo ein Gameplayelement auf der anderen seite aber auch eine starke verkomplizierung eines systems das nicht unbedingt notwendig wäre.
  3. Weiß ja nicht was von dem ganzen halten soll. Jetzt wird dann auch noch EVA überkomplex gestalltet. Manchesmal ist weniger einfach mehr.
  4. Was mit 2,5 tonnen möglich ist geht auch mit 52 Tonnen die konstruktion dafür muss nur erweitert werden aber das prinzip ist das selbe. Wenn du Spekulation ansprichst können wir gleich sagen das aus der antike und davor wir alles nur spekulieren und die gefunden Aufzeichnungen und die wenigen überlebten informationen ohnehin keine Bedeutung haben, wir spekulieren ja nur.
  5. Wie kommst du auf 40-50 Tonnen? Überall ist nur was zu lesen von 2,5 Tonnen. Hier ein Artikel wie die 3 Verschlußsteine heruntergelassen wurden um die Grabkammer zu versigeln. https://www.wissenschaft.de/geschichte-archaeologie/tonnenschweres-pyramiden-geheimnis-gelueftet/ Im übrigen wurden die Statuen auf der Osterinsel recht simpel bewegt und die wiegen weitaus mehr als 2,5 Tonnen. Die wurden quer über die ganze Insel mittels seilen und schwenkbewegungen Transportiert. https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/archaeologie/so-wurden-die-moai-statuen-auf-der-osterinsel-transportiert-13371717 Es ist halt insgesamt so gewöhnlich und simpel das unser aktueller Geist einfach nicht glauben will oder mag das es damals schon funktioniert und die Leute in der lage waren solche Dinge zu bewerkstelligen. Da ist einfach nichts magisches, übernatürliches oder extraterrestrisches dran.
  6. Die Bauzeit der Pyramiden wird auf 20 Jahre villeicht 25 Jahre geschäzt. Weiters ist die Pyramiede innen oben eine Spitzdachkonstruktion mit darunter einem großen hohlraum. Das war notwendig damit das gewicht über der Kammer getragen werden kann. Die Pyramiden mit Notredame zu vergleichen ist in etwa so als würde man Legosteine mit einer Hightec CNC Laserfräse vergleichen. Ja der bau von Notredame dauerte 200 Jahre aber es waren in den Bauphasen weniger leute beteiligt als bei den Pyramieden vermutet wird. Außerdem wurden bei Notredame während des Baus ständig veränderungen an bestehenden bauten vorgenommen. Die Dachentwässerung wurde komplett entfernt und neu gemacht, das dach wurde angehoben und später kam nochmal ein Turm hinzu usw... außerdem tat die französische Revolution der Kirche und ihrer Verzierungen auch nicht gut. Wie schon weiter oben erwähnt, bestehen die Pyramiden Hauptsächlich aus Kalkstein der sich sehr leicht bearbeiten lässt.
  7. Ja, einige Blickwinkel sind durchaus interessant aber wenn man dann weiter drüber nachdenkt und möglichst viele informationen zusammen zu tragen kommt man, oder zumindest ich immer zu dem Schluss das die Erklärung der Preastronautik einfach nicht greift.
  8. Ohje da kann man sich gleich auch Flache Erde Videos anschauen. Das die Sphinx spuren von überschwemmungen zeigt ist eigentlich zu erwarten, die ist nicht so weit vom Nil weg und der führt bekanntermaßen immer wieder mal Hochwasser. War sogar einer der Gründe der Ägyptischen Hochkultur da der Nil nährstoffreichen Schlam auf den feldern Ablagerte und so die Landwirtschaft besser betrieben werden konnte. Im übrigen ist laut Wikipedia die Wassererosionstheorie nur eine Randtheorie die in der Fachwelt keinen hohen anklang findet. https://en.m.wikipedia.org/wiki/Sphinx_water_erosion_hypothesis Das Auge wird eine erosierte Blasenstruktur sein, gibts ja durchaus auch andere sachen die Adhoc schwer zu erklären sind, zb die 8eckige Steinstrukturen bei den Cliffs of Moher. Preastronautik ist der größte schwachsinn, das funktioniert in etwa so, du gräbst deinen Garten um und ein Stein ist einfach runder als die anderen Steine damit passt er dort nicht hin also wird gefolgert das der stein dort Plaziert wurde von jemandem der die Möglichkeit hat den Stein dort zu plazieren. So nun sind wir uns aber vermeintlich sicher das niemand das wissen und die Möglichkeit hatte den Stein dort zu plazieren. Also wird daraus gefolgert das es wohl eine außerirdische Wesenheit war da es sonst ja nicht möglich wäre.
  9. Ich werde Hauptsächlich PvE, Housing und RP in NW machen wobei letzteres das Hauptaugnmerk ist. PvP interessiert mich von wenig bis garnicht und ewig die selbe instanz für irgendwas zu machen interessiert mich auch recht wenig.
  10. ich habe noch eine paar freunde die auch NW spielen werden, die auf den selben server zu bringen wird klappen aber in die selbe fraktion könnte schwer werden 🤪
  11. Ich war zum glück nie teil von so einer Gruppe, aber in foren usw.... gehen dann diese themen rund. Ich persönlich sehe in NW sehr großes RP Potential dank Housing.
  12. Nette idee bin auch irgendwie dafür, aber mir geht in vielen mmos etwas gewaltig gegen den Strich und das ist etwas was durch gruppen entsteht die sowas wie Firstworldkills usw machen wollen. Du musst dann ausrüstung X mit skillung Y und fähigkeit Z und mod a-f installiert haben. Ich spiele aber lieber die Klassen waffen ubd skillung mit der ich kann ubd die mir spaß macht und nicht das was das spiel meint das es das beste ist.
  13. Ja das meine ich ja mit Skillsystem du verteilst im halt die Punkte nach levelaufstieg wie bei DSA oder D&D dasan zb wirklich level X haben muss um irgendwas nutzen zu können kam mir nicht unter.
  14. @Burton_Gusterwoe gesagt, wäre mir in der alpha in der Form nicht aufgefallen. Als ich vor paar Wochen das letzte mal probiert habe konnte ich ab glaube ab, glaube level5, alle Waffen nutzen und diese Skillen da gabs auch bei den Waffen kein "nutzen ersr ab level x" könnte aber der Alpha geschuldet gewesen sein. Level 5 ist glaube der level denn du nach dem tutorial hast, ich empfinde es aber nicht als klassisches levelsystem da es eben auf den Skill den du mit den Waffen hast ankommt.
  15. Es gibt keine level per se sondern nur die Skills.zumindest in der alpha, du hast dann zwar einen Skill-level aber es gibt kein "Diese Waffe kannst dunerst ab Level 25 nutzen" konzept. Du kannst Waffennund Ausrüstung gleich benutzen und je nach Skill (dieser hat dann einen "level") kannst du es besser oder schlechter nutzen.
×
×
  • Create New...