Jump to content

QValen

Pilot
  • Content Count

    998
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

QValen last won the day on May 3

QValen had the most liked content!

Community Reputation

344 Wahnsinn

1 Follower

About QValen

  • Rank
    Vollmond
  • Birthday 11/12/1983

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Austria

Star Citizen

  • RSI Handle
    QValentine
  • Golden Ticket
    No
  • Meine Schiffe
    Arrow
    Constellation Aquila
    Dragonfly
    Hercules
    Merlin P52
    Mustang Omega
    Valkyrie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Du glaubst doch nicht echt das sie die C2 noch bis zur invictus Week schaffen? Ich wäre schon froh wenn sie mitte Juni kommt.
  2. QValen

    Star Trek Online

    Ich habe es über 5 Jahre gespielt und es war mal ein gutes Spiel, mittlerweile ist es nur mehr der lächerlichkeit verfallen. Ich schaue alle paar monate mal rein was für Schiffe usw neu sind aber sonst nix aktives. Ja es lässt sich solo sehr gut spielen, derzeit schafft man es bei normalen Spieltempo in etwa 1,5 Wochen auf max level und ab dann ist es nur mehr öde Grinden auf Schlchtfeldern für irgendwelche marken für irgendwelche Ausrüstungen die dann Browsergameartig mit besagter währung gekauft wird. Alle paar Monate kommt dann eine Storyreihe raus die 5-6 schöne und auch lange Missionen umfasst mit teilweise echt netten Storys aber sobald das dann wieder um ist gibts wieder nur mehr marken farmen. Selbst die Ursprünglich ausgesprochen schweren Borginstanzen sind an lächerlichkeit und einfachheit kaum noch zu überbieten da es einfach nur mehr wild ums ballern geht ohne großartige taktik zu haben.
  3. @Mamenchiwenn du spezifische Fragen oder auch nur Allgemeine hast kannst du die gerne im HQ TS stellen oder auch dich hier durchs Forum wühlen, solltest du nicht fündig werden hast du auch die Möglichkeit einen Thread mit dienen Fragen zu eröffnen. Die Community hier wird sie dir nach besten wissen und gewissen beantworten, keine Angst wir beißen nicht,.... naja zumindest nicht fest :p
  4. Also zum einen solltest du auf den ganzen Artikel verweisen, zum anderen ist es ein Gedankenexperiment das nur entsteht weil man einen mathematischen Negativwert erhält. Dieser wert würde besagen das eine Wirkung vor ihrer Ursache eintritt, weil sich die angeblichen Tachyonen oberhalb der Lichtschranke rückwärts durch die Zeit bewegen. Um dein Gedankenexperiment aufzulösen, damit dies wirklich so wäre müsste das Raumschiff bereits bei uns gelandet sein bevor es überhaupt startet. Dies ist zwar mathematisch möglich jedoch rein physikalisch wohl kaum, das würde bedeuten das Zeit an Licht gebunden ist, somit wäre Zeit immer und überall identisch. Das ist jedoch nicht der Fall da sich Licht immer mit der selben Geschwindigkeit ausbreitet unabhängig von der wirkenden Gravitation. Zeit als solches ist auch nichts das tatsächlich exestiert, das was wir als Zeit wahrnehmen ist nichts weiter als die vorherrschende Entropie im Universum. Nun der Witz an der Geschichte, Gravitation wirkt sehr wohl auf die Entropie da diese ihr vortschreiten beeinflusst. @Sagittarius "Die Beobachtung dabei wäre aber nur ein Zeitraffer, niemals würde ich ein Objekt an mehreren Stellen beobachten können." Hier liegst du leider falsch, das ist sehr wohl möglich, siehe dazu mein Jupiter beispiel, vorraussetzung dafür ist natürlich die möglichkeit überlichtschnell ein Objekt zu bewegen. Aber auch das trifft keinerlei Aussage über die tatsächliche position des Objekts. Aber die bebochatung ist wie du schon festgestellt hast immer in der Gegenwart, bzw in dem was wir als dieses wahrnehmen.
  5. ähm, nö, hat nichts mit zeitreise zu tun. Nur weil ein Objekt vor seinem reflektierten/abgestrahlten licht wo eintrifft bewegt es sich nicht in der Zeit rückwärts. Der einzige Effekt ist der welcher immer auftritt, ist ein objekt 10 lichtjahre von dir entfernt siehst du das licht des objektes 10 Jahre später an dieser position. Dies trifft keinerlei aussage darüber wo sich das Objekt tatsächlich befindet oder ob es überhaupt noch existiert. Kleines beispiel, das licht des Jupiters (reflektion) benötigt bei größter distanz 53 Minuten zur Erde was bedeutet das wenn du Jupiter am Himmel betrachtest du ein 50 minuten altes abbild siehst, seine eigentliche position ist bereits um die 50 Minuten weiter. Würde jupiter sich nun spontan in überlichtgeschwindigkeit an die geringste erdsitanz setzen so würdest du nach 33 minuten einen 2 Jupiter am Himmel sehen und der erste würde erst nach weiteren 20 Minuten verschwinden. Das hat aber alles nichts mit Zeitreise zu tun sondern damit wie lange das Licht von Punkt A nach B braucht.
  6. Hmmm also wenn es hier gespielt wird könnte ich mich doch noch dazu hinreißen lassen.
  7. Ich bin da irgendwie schon bei dir aber mit einer etwas gelasseren Sichtweise, klar uns wurde letztes Jahr ein Video Presentiert, aber das einzige was aus dem Video fehlt ist das Jumpgate, so gesehen kann ich das verkraften. Klar hätten wir alle gerne schon im minimum 3 Systeme, Stanton, Pyro und Nyx am besten aber auch das wird irgendwan kommen und es wird auch irgendwann eine contenflut kommen da bin ich mir sicher. Insgesamt zu SC im Jahr 2020, es wurden aus meiner Sicht sehr fragwürdige Marketingentscheidungen getroffen und ich finde als außenstehender wie viele andere auch das Prioritäten in der Entwicklung mit unter falsch gesetzt werden. Auf der anderen Seite, wir sind außenstehende und können dies nicht wirklich beurteilen sondern nur die Endergebnise wollen oder eben nicht (siehe Hoovermode). Im allgemeinen bin ich aber doch recht zufrieden mit SC im Jahr 2020, es ließ sich das ganze Jahr über eigentlich recht gut testen, um nicht Spielen zu sagen. Auch nimmt immer mehr form und gestallt an was sich in meinem Freundeskreis daran bemerkbar macht das die Leute öfter einloggen und sich mehr und mehr für SC interessieren. Hintergrundtechnologien und versprechungen hören wir auch jedes Jahr auch hier ist es schwer abzuschätzen was wie wann und warum, aber klar wird vermutlich von dne entwicklern sehr vieles beschönigt, auf der anderen Seite, auch das Düsentriebwerk wurde nicht an einem Tag erfunden und so verhält es sich hier auch vermutlich mit einigen der für SC extra neu entwickelten Technologien. Die Imperatorwahl war halt ein event welches vermutlich letztlich zu Storymissionen und ein paar Events führen wird aber ehrlicherweise habe ich mir nicht mehr erwarte als das was gekommen ist. Klar in einem fertigen Spiel hätte ich auch mehr erwartet aber denkt doch nur mal wie groß der Aufschrei gewesen wäre wen CIG da jetzt noch 2-3 Wochen lang Content zur virtuellen Wahl gegeben hätte. Da hätte es recht schnell geheißen das CIG gefälligst probleme in SC lösen soll und sichnicht mit sowas unnützen aufhalten soll. SQ42, wird uns doch seit 4 oder 5 Jahren versprochen das da die Beta so gut wie steht, auch hier war klar das es wieder nicht so sein wird, aber gut auch das wird irgend wann einmal fertig werden, hoffentlich, auf der anderen Seite ist mir persönlich der MMO Teil ohnehin wichtiger als SQ42, den Spiele ich dann nur um mitreden zu können. Hätte es besser laufen können? Ja klar, es hätte zB Orison endlich erscheinen können und damit hätten wir Stanton im prinzip als fertig ansehen können. Es hätte die permanent verschobene neu Restockmechanik schon lange erscheinen können usw... aber insgesamt ist doch dieses Jahr was weiter gegangen. Essen und Trinken Mechanik, verbesserte Miniggameplay, ground Mining mit ROC, Stun Elektroschock Waffen und Microtech, also so gesehen kann man sich eigentlich nicht wirklich beschweren.
  8. Sagt mal, der große Ausleger in der mitte von der Perseus zwischen den beiden kleinen, könnte das ein seitlicher Hangar sein? So wie bei einigen Schiffen aus Star Wars? groß genug scheint die Öffnung dort zu sein.
  9. Das zweitw bild bei der Nomad siwht seltsam aus, beimnersten oben ist so ein gelber strahl zu sehen wie von einem Mininglaser. Die Perseus sieht wirkluch nach RSI aus zumindest wenn man sich an der Polaris orientiert. Frage mich nur warum mal wieder, auf Polaris warten wir bereits seit 3 oder 4 Jahren, also warum wieder was in ähnlicher größe oder noch größer bringen wenns eh ewig nicht kommt.
  10. @KaffeRausch, also ich weiß nicht, hört sich irgendwie nicht richtig an ^^
  11. Ja der Name Nomad lässt eher auf einen Explorer oder Kurier schließen. @CoregaTabist mir klar, trotzdem finde ich einen weiteren Starter unnötig, gehören einfach mehr Schiffe in der übernächsten klasse her den dort ist es recht dünn gesäht mit gerade mal 2 Schiffen (Versionen nicht mitgerechnet).
  12. Solls wirklich ein Starter werden? Schon wieder? Ganz ehrlich, das macht null Sinn, Aurora, Mustang, 100serie, 300 serie und Avenger reichen wirklich als Starter da brauchts nicht noch einen dazu. Mir wäre lieber 1-2 alternativen zur Cutlass und wenn es noch eine Konkurenz zur 600i gäbe von CNOU würde mir das durchaus gefallen. Perseus? ist das jetzt die vermeintliche Odin? Perseus war doch der mit Medusa und dem Spigelschild, könnte als auch auf ein stark gepanzertes radarschiff hindeuten. Aber vermutlich ist es was mit großen wummen.
  13. „Barfuß? Da bekommt das Wort Eisbein ja vollkommen neue Dimensionen.“ Erwiderte der Mann mit dem Omega Symbol auf der Jacke. „Haben Sie schon versucht den Bordcomputer neu zu starten, vielleicht steht ja etwas im Computer-Log das uns erahnen lässt warum man Barfuß in dieses Wetter flüchtet.“ Zielstrebig ging er zur Pilotenkanzel um dort zu versuchen den Bordcomputer ein Lebenszeichen zu entlocken. „Eventuell finden wir ja Aufzeichnungen über ein weiteres Schiff, ich kann mir nicht vorstellen das man den Schutz dieses Schiffes einfach so verlässt ohne driftigen Grund.“ Mit etwas nachdenklichem Blick beginnt er an der Konsole des Schiffes herum zu werken und murmelt „Ach komm schon, ich weiß doch das du eine brave Konsole bist und mir zeigen möchtest was in dir steckt.“ Kurz darauf sprühen ein paar funken aus der Copiloten Konsole „Keine Sorge das ist vollkommen normal, …. Denke ich zumindest. Weil auch nie ein Schiffsingenieur da ist, wenn man einen braucht.“ Nach einem beherzten Tritt gegen die Konsole hören die Funken auf und die Pilotenkonsole fährt mit einem offenbar sehr eingeschränkten Modus hoch „HAHA ich wusste doch das noch leben in dir steckt. Jetzt bleibt ja nur noch zu hoffen das wir irgendwas finden das uns weiter hilft.“
  14. Wer sagt den das alle bilder vom selben Schiff sein müssen, ich bleibe dabei und sage das es sich am rechten Bild um den oberen Turm der Mercury handelt.
  15. Kaum war der Funkspruch abgesetzt hörte Friedrich wie schwere Stiefel im Frachtraum auf den Boden auftraten, eindeutig klopfte da gerade jemand Schnee von seinen Stiefeln. Kurz darauf folgte das zischen eines unter druck stehenden Helms, es war nicht sehr laut aber dafür markant, es war eindeutig, gerade hat jemand die abgestürzte Freelancer betreten und seinen Helm abgenommen. „Hallo?!“ Ist jemand hier?! Ich habe auf den Notfall Ping empfangen!“ Die Person trat etwas weiter ein ins Schiff und wurde sogleich besser von der Notbeleuchtung bestrahlt. Ein Mann Mitte Ende 30 mit 3 Tagesbart stand im Schiff, er Trug einen leicht gepanzerten rötlichen Anzug und darüber eine dickere Jacke auf dessen linker Brustseite ein schwarzes Sechseck mit einem violetten Omega Symbol prangte. Er bewegte sich durchaus vorsichtig und hatte die rechte Hand über seiner Hüfte Schweben um im Fall des Falles wohl zu einer Waffe greifen zu können, seine Körpersprache verriet aber auch, dass er wohl eher nicht da war um zu Schießen. „Mein Schiff ist ganz in der nähe ich kann Sie von hier wegbringen und auch eine Bergung dieses… *er sah sich kurz um* fast neuwertigen Wracks arangieren.“
×
×
  • Create New...