Jump to content
Sign in to follow this  
Necromonger

WIP: The Endeavour (Achtung viele Bilder)

Recommended Posts

Guest Necros

An sich nen geiles Teil .. hab ich mir beim Sale ja auch gekauft.

Was so bissel merkwürdig aussieht, ist das etwas kleinere Cockpit. Ich hoffe, das wird noch etwas breiter werden.

Würde halt beim raussschauen schon gerne den Arsch meiner geliebten sehen ( jaaa, das ding ist weiblich, nur Frauen verschlingen so viel Geld )

 

Was aber dafür extrem Sexy ist, vor allem von oben betrachtet ist der "Pod Launch Bay"

Wenn man das Schiff entsprechend umbauen könnte, das man die Science und Co. Pods darüber montieren könnte, wäre das Schiff quas mein leben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Necros

Was so bissel lächerlich ist ... ist die Bewaffnung.

Mal im ernst,wenn so nen riesen Kran grad mal "Laser Pistolen" hat  :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was so bissel lächerlich ist ... ist die Bewaffnung.

Mal im ernst,wenn so nen riesen Kran grad mal "Laser Pistolen" hat  :-(

 

von mir aus könne se alle waffen weg lassen, solange die schilde halten bis ich wegspringen kann is mir latte :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was so bissel lächerlich ist ... ist die Bewaffnung.

Mal im ernst,wenn so nen riesen Kran grad mal "Laser Pistolen" hat :-(

Is doch ein Forschungsschiff, Schilde reichen da und davon hat sie reichlich.

Gesendet von meinem SM-N920C mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Necros

Jap ... stimm ich euch zu, dann lieber Waffen komplett weglassen und dafür ne bombenfeste Hülle.

wäre ja ärgerlich, wenn durch ein Bruch das Weed Labor nen Abflug macht 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jap ... stimm ich euch zu, dann lieber Waffen komplett weglassen und dafür ne bombenfeste Hülle.

wäre ja ärgerlich, wenn durch ein Bruch das Weed Labor nen Abflug macht 

 

oder sie "universumweiteinzigartige" Orchideen Sammlung :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jap ... stimm ich euch zu, dann lieber Waffen komplett weglassen und dafür ne bombenfeste Hülle.

wäre ja ärgerlich, wenn durch ein Bruch das Weed Labor nen Abflug macht 

Naja, Du willst ja ggf. die anrückende Cutlass Blue daran hindern, Verstärkung zu holen... :wacko::gatling:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Necros

Ansonsten schickt man ja normal auch nicht einfach so nen Forschungsschiff auf Reise ..

Bin ja mal gespannt wie das später aussieht. 

Ich mein, die Crew auf dem Schiff braucht es ja nicht komplett zum von A zu B kommen, und ständig in bewegung ist man sicher auch nicht.

vor allem wenn die "Arme" ausgefahren sind.

So kann man sagen, hat man ein paar Dogfighter o.ä. in der Hinterhand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir fehlt bei der Endevor ein zusätzlicher Pod. Für Langzeitreisen ist das Servicemodul wohl unabdingbar. Um richtig gut auf Entdeckungsfahrt zu gehen, ist das Telescope Array sowie der Sience Pod von nöten. Ich brauche doch aber auch einen Hangar, um ein kleineres Schiff durch ein frisch entdecktes Wurmloch zu erforschen. Hmmm....

Share this post


Link to post
Share on other sites

CIG is doof. Das wäre doch so schön! Dann hätte man sowas wie ne Enterprise. Die Carrack is mir dafür zu klein. Was zur Not ginge, man lässt den Telescope Array weg und nutzt die normalen Sensoren. Zusätzlich hätte man noch die Sensoren der Freelancer Dur, die im Hangar steht. Die wäre auch nützlich, wenn es darum geht schnell abhauen zu müssen.

Es muss doch auch möglich sein für Forschung ein Trägerschiff haben zu dürfen. Geht doch nicht immer nur ums Ballern!

Edited by Ruafu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für das, was dir vorschwebt, kannst du die Endeavor mit dem Teleskop Array, einem Fuel Pod und dem Hangar ausrüsten. Das Schiff selbst bietet für 15 Mann Platz, die Hälfte des Hangars kannst du mit Ladung und Ausrüstung zustellen und das Teleskop Array bietet alles zum Scannen. Du verzichtest eben nur auf das Auswerten der Daten und auf eine noch größere Crew. Die Endeavor is so wie sie is schon ein klasse Schiff und wird hoffentlich nicht die eierlegende Wollmichsau....

Gesendet von meinem CAT S60 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ne Wollmilchsau will ich auch nicht. Ich hätte gerne eine Forschungsplattform, die weitgehend autark im Verse agieren kann. Daher das Servicemodul für Reparaturen. Dann noch das Telescope Array und der Hangar. Vllt kann das TA Modul ja auch ein bisschen auswerten - zusammen mit der Brücke. Nur vllt. nicht so schnell. Mal kucken, ob das später funzt. Ist ja auch alles noch nicht spruchreif. Aber ich träume halt gern ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...