Jump to content
Lanthan

Biomarker in der Venus Atmosphäre entdeckt.

Recommended Posts

Hallo Erdlinge.

 

Möglicherweise sind wir nicht länger alleine im Universum, nicht mal in unserem Sonnensystem.

 

Heute um 17 Uhr wurde eine Studie vorgestellt, die einen starken Biomarker in der Venus Atmosphäre nachgewiesen hat.

Es wurde wohl bewusst darauf verzichtet die entsprechenden Schlüsse zu ziehen, statt dessen wurden die alternativen Quellen ausgeschlossen.

 

Alle bekannten Kanäle haben sofort Videos dazu veröffentlicht, sogar der vom Harald, was wohl sehr aussagekräftig ist.

 

Hier aber mal mein Favorit:

 

 

Grüße, Lanthan.

 

P.S.

Sollte sich das bewahrheiten, wird das Wort "Sensation" wohl nicht ausreichen.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessante MEldung, auch wenn ich vorher noch nie von Phosphin/Monophosphanen selber und seiner möglichen Eigenschaft als Biomarker wusste, so erscheint mir das Vorkommen dieser Substanz in dieser chemischen "Hexenküche" Venusatmosphere zunächst nicht allzu sensationell. Aber selbst wenn der NAchweis von Phosphin in der Venusatmosphere in der Tat sensationell sein sollte, sind wir m.E. dennoch immer noch weit von dem entfernt,  was zumindest ich mir im Allgemeinen unter dem Nachweis von außerirdischem Leben vorstelle.

Edited by Alter.Zocker

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Ich schau oft Lesch, Astro-Comics TV und war total begeistert von der Meldung. Da will man in den unendlichen Weiten nach leben suchen und dabei sitzt es direkt in der Nachbarschaft.

2. Leider kommt mir bei so Beiträgen immer wieder ein Gedanke. Der Mensch hat Leben gefunden und wird es schaffen in kurzer Zeit zu vernichten. 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin ja ohnehin der Ansicht das im Universum grundsätzlich "Leben" die Regel und nicht die Ausnahme ist.

Auch die idee das unbedingt Wasser zur bildung von Leben vorhanden sein muss ist mMn doch recht strittig.

 

Ich kann mir gut Vorstellen das es auf der Venus mikrobiele Organismen vorkommen. Das hätte dann auch zur folge das die Wissenschaft endlich einsieht daß Leben sich unter sämtlichen bedinungen bilden kann und nicht nur auf einem Wasserreichen planeten mit "moderaten" Temparaturen.

 

Im übrigen wurden vor wenigen Jahren recht tief in der Erde Mikroben entdeckt die weder licht, wasser noch Sauerstoff benötigen und sich von steinen ernähren.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mich wundert es nicht so sehr.

Leben muss ja nicht *Hoch intelligentes* Leben sein, Sieht man ja auf der Erde *Hust*.

Wenn man bedenkt was alles das Bärtierchen überleben kann https://de.wikipedia.org/wiki/Bärtierchen

 

Wie er noch sagt "man könnte auch eine Mars Sonde schicken aber aufpassen dass die nicht Kaputt geht".

Wenn du einen VW Käfer auf der Venus Parken würdest, würde er sich innerhalb von 12 Stunden komplett auflösen.

Die brauchen schon eine Zeppelin/Ballon Sonde die innerhalb der Grünen Zone bleibt, alles andere ist da Overkill.

 

PS: Wenn wir unser Phosphor weiter so verheizen, verbrennen und ins Meer Spülen werden wir noch merken wie wichtig Phosphate sind, weil keine Bäume mehr Wachsen.

Edited by KaffeRausch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die müssen wirklich nicht so weit fliegen. Wir haben in unserem eigenem System doch so einige Kandidaten für Leben. Klar. Warscheinlich nicht wirklich intelligentes. Aber halt Leben. Wir kennen doch noch nicht mal unsere eigene Kugel so wirklich. Ich finde im Gegenteil immer diese ganzen "Experten" einfach nur arrogant, die immer noch behaupten, daß wir so ziemlich die Krönung der Schöpfung im Universum sind. *Kotz* . Aber wir laufen ja eh auf ner Scheibe rum. Ich glaube wir haben grade mal so an der Spitze gekratzt und wissen noch seeehhhr wenig. Meine fünf Cent.

 

Viel Platz für Vielfalt;)

Galaxienhaufen.jpg

Edited by Traz
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Traz Ein Video was zu dem Thema dann sehr gut passt.

Am besten finde ich die Beschreibung "Wir sind wie ein Glas Wasser das auf dem Ocean treibt, und wir wollen erkennen das nur bei uns Leben gibt?".

 

Wenn es ihn gäbe, Azathoth lacht sich schlapp und Winkt "Könnt ihr mich nicht sehen? juuuhhuuuu!".

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist zwar nur ein Film mit einer großen Logiklücke, wie ich finde(ich will nix spoilern), aber ich poste ihn mal aus aktuellem Anlaß. Ich fand ihn von der Atmospäre her gar nicht schlecht.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand Europa Report garnicht schlecht, klar habne sie es dann zu sehr von einer "Doku" zu einem Film mutieren lassen vorallem am Ende aber insgesamt sehr nice.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...