Jump to content

Hudson-Hawk

Pilot
  • Content Count

    161
  • Donations

    0.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

54 Nicht mehr wegzudenken

About Hudson-Hawk

  • Rank
    Kosmischer Staub
  • Birthday 11/22/1976

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany / Bayern / Franken

Star Citizen

  • RSI Handle
    Blackadder76
  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    keines
  • Meine Schiffe
    Apollo
    Arrow
    Avenger Renegade
    Carrack
    Constellation Aquila
    Defender
    Freelancer MIS
    Hawk
    Merchantman
    Vulcan

Recent Profile Visitors

681 profile views
  1. Also stolzer Besitzer der Mercury würde ich mir dies wünschen, aber da sie als Stillguide dienen soll, ist es auch der Hauptgrund welcher dagegen spricht. Schaut euch nur die noch kleinere Banu Defender an. An der wird schon bald 7-8 Monate herum gebastelt. Allerdings ist die nicht das einzige Schiff zum schmuggeln. Soweit ich mich erinnere soll auch die Conni Phoenix über einen nicht scannbaren Laderaum verfügen.
  2. Da am 24. August bereits der nächste Concept Sale mit einem Aegis Schiff vor der Türe steht, bleibt kein großes Zeitfenster mehr. Der Concept Sale für die Mantis müsste spätere nächste Woche starten, ansonsten gibt es wohl keinen mehr bis zum 24. August. Allerdings erinnert die Mantis eher an ein Aegis Schiff ... evtl. ist es sogar das Schiff, welches im August vorgestellt werden soll.
  3. Da viele Features aus 3.6 bereits im Vorfeld gestrichen und auf andere Patches aufgeteilt wurden, kann ich nicht nachvollziehen woher diese anderen tollen Features aus dem nichts herkommen sollen über die spekuliert werden. Auch die hier erwähnten unbekannten Schiffe die plötzlich ins Spiel kommen sollen von denen noch keiner gehört hat. Wenn so eine Bombe kommt,dann würde CIG das ausschlachten bis zum Abwinken. Erinnert euch an letzten Monat ...der neue Origin Rover kommt in den Sale als Konzept ... und was kam? Nichts
  4. Nun, es ist ja nicht das erste mal dass die Defender leider verschoben wurde. Und mehr als 9 Monate für so ein kleines Schiff zu brauchen inkl. Still-Guid verursacht etwas Kopfkratzen. Dieser müsste schon in groben Zügen durch die Lore vorgegeben sein. Die Theorie dass das Schiff dadurch evtl. besser wird, ist wohl eher Wunschdenken. Bei der Phönix wurde dies ja auch behauptet, das Ergebnis spricht für sich. Aber so etwas sind wir von CIG ja schon gewohnt . Erinnern wir uns an Erin Roberts Anfang des Jahres als die Roadmap mit den Inhalten vorgestellt wurde. Alles in der Roadmap ist dieses Jahr machbar und sogar noch mehr . Im Moment erinnert mich 3.6 an meine Lohnsteuererklärung wo ein Punkt nach dem anderen zusammen gestrichen wurde .
  5. Ich hoffe einmal, dass die Komponenten im Customizing Shop auch mit Werten hinterlegt wird und diese einen direkten. Vergleich mit den schon verbauten Komponenten widerspiegelt. Oder man die Komponenten einzeln wählen kann. Man stelle sich vor, jemand baut z.B seine Phönix um und zahlt für ein Zusatzpaket 19€, erhält aber schlechtere Gegenstände gegenüber was schon verbaut wurde.
  6. Also so toll das Schiff auch ist, was soll bitte der 3D Holo im Rücken vom Piloten und den beiden Copiloten? Da müssen sie nochmal Hand anlegen. Wenn dafür wenigstens eine eigene Station dafür vorgesehen wäre, damit es auch Sinn macht.
  7. Nun, da 3.6 gerade einmal zu 54% fertig gestellt wurde und auch nur 5 von 30 Features fertig sind ... kann man bei 3.6 noch nicht wirklich viel testen. Das 3.6 wirklich in 3 Wochen ins PU kommt, kann ich mir bei dem Fortschritt so nicht vorstellen. Einige Aufgaben wurden zumal noch nicht einmal begonnen.
  8. Danke schön für die tolle Übersetzung Was die Inhalte selbst angeht, das ist ein ganz schon harter Dämpfer. FAst in jedem Breich ist man noch am "Konzept erstllen" oder die benötigte Technik ist nicht vorhanden. Angesichts des Interviews kann man sagen, da ja noch am "Konzept" gebastelt wird für das Objekt Container Streaming bzw die Persistenz und diese auch indirekt mit der Dockingmechanik verbunden ist, wird es wohl dieses Jahr nichts weder mit der Hull C, noch wird das Schiffsdocking möglich sein. Eigentlich erschreckend ....
  9. Hallo zusammen, anbei eine spannende Zusammenfassung von Star Citizen Live Subscriber Event. Zusammengefasst von Starcitizenbase. Wird es mit dem neuen Flugmodell die Möglichkeit geben, nach vorne zu beschleunigen und nach vorne zu strafen auf unterschiedlich Tasten zu legen, da dieses aktuell nicht möglich ist, wenn man ein HOTAS benutzt? Aktuell haben sie es nicht auf dem Plan. Bisher gab es noch kein Feedback aus der Community dazu, aber sie nehmen es gerne auf und setzen es auf die Liste. Es kann aber es etwas dauern, bis dieser Punkt umgesetzt wird. Was verhindert, dass bei der Caterpillar die Rampen nicht bis auf den Boden heruntergefahren werden können? Der Hauptgrund ist, dass einige Trigger fehlen, um der Interaction State Machine (Menü welches bei Türen zum Beispiel angezeigt wird) zu sagen, in welchem Status sich die Frachttüren der Caterpillar befinden. Hier fehlt einfach nur der Code, um die vorhandenen Animationen mit der Interaction State Machine zu verknüpfen, damit die passende Animation dann abgespielt wird. Gibt es ein Update zu Straßen in Star Citizen? Also in den nächsten drei Monaten wird dazu nicht viel passieren, aber es ist nicht vergessen und es wird immer noch daran gearbeitet und vieles getestet. Wie wird die Scanning Mechanik bei der Erforschung des Weltalls helfen? Genaueres kann er nicht dazu sagen, aktuell ist die Scanning Mechanik so aufgebaut, dass es einen allgemeinen Scan gibt, der etwa das Schiff und dessen Status kenntlich macht. Dann gibt es noch einen detaillierten Scan, der als Beispiel Personen und deren Gesundheit anzeigt. Aktuell nutzen sie diese Technik, um die Missionen zu verbessern und um Informationen zu speichern und dann verknüpfen sie dies mit anderen Designelementen, damit man eine Fracht heimlich an einer Patrouille vorbei schaffen muss, welche aber je nach Schwierigkeit einen allgemeinen oder detaillierten Scan durchführt. Wird es UEE Uniformen geben? Uniformen werden offiziell erst ab dem Release von Squadron 42 erscheinen, da das Design, der Ränge zum Beispiel, genau festgelegt ist. Ebenso was es für Fraktionen, Clans etc. geben wird. Es gibt ja schon hier und da Persistenz im Verse. Wie sieht der weitere Weg aus? Aktuell haben sie ein clientseitiges Streaming und sie arbeiten daran ein serverseitiges Streaming zu realisieren. Clientseitig heißt: bewegt sich ein Objekt vom Charakter weg und ist verschwunden, steigt als Beispiel die FPS an, da der PC es nicht mehr berechnen muss. Serverseitig ist das Objekt immer noch da und wird in gewissen Abständen aktualisiert, was Leistung kostet. Die Weiterentwicklung soll sein, dass, solange niemand in der Nähe des Objektes ist, es den Server nicht interessiert und so Ressourcen eingespart werden können. Die Herausforderung ist hier, ein zum Beispiel beschädigtes Schiff serverseitig wieder erscheinen zu lassen, sobald ein Spieler in die Nähe kommt und dass dieses Schiff dann genau den Schaden aufweisen soll, den es vorher hatte. Sie arbeiten mit einigen Entwickler daran, wie und wo sie diese Daten speichern. Sobald dieser Meilenstein geschafft ist, wird man einiges am Game-Code anpassen müssen, aber dadurch auch wieder mehr Leistung erzielen. Wird man als Spieler nur Zugriff auf die Gegenstände haben, die sich im Schiff befinden oder auf alle Gegenstände, welche man besitzt? Aktuell kann er keine Antwort darauf geben, da zu viele Dinge noch dafür zusammen kommen müssen, um etwas genaueres sagen zu können. Was kann man über die Redeemer sagen bzw. wird sich der Hersteller noch ändern? Aktuell ist kein Team an diesem Schiff dran und es ist auch noch nicht sicher, ob sich der Hersteller ändern wird oder nicht. Wird man den Schaden bzw. die Gesundheit des Charakters anhand seines Äußeren erkennen? Zur Zeit haben sie diese Art Schadensstatus wie bei Schiffen noch nicht bei den Charakteren und zur Zeit arbeiten sie an den unterschiedlichen Rüstungen und wie diese gewisse Eigenschaften repräsentieren und man diese als anderen Spieler einschätzen kann. Mit der Salvage-Mechanik Ende des Jahres, wie wird die erste Version davon aussehen und was für Herausforderungen gibt es? Wie bereits erwähnt ist das physische Inventar die größte Baustelle, um bei der Reclaimer die Mechanik nutzbar zu machen. Ebenso kümmert sich ein anderes Team darum, wie die einzelnen Trümmer bei einem Schiff dargestellt werden sollen, welches verschrottet wird. Auch die Persistenz des zerstörten Schiffes bzw. des Inhalts des Schiffes korrekt darzustellen, ist eine große Aufgabe. Wann gibt es ein Update zum weiblichen Charakter, da man beim Tragen von Boxen aus der Egoperspektive kaum etwas sehen kann? Es wird sich sicherlich um ein metrisches Problem handeln, was sie natürlich auf dem Schirm haben und um das sich zeitnah darum kümmern. Sie hatten bei Einführung des weiblichen Charakters darauf hingewiesen, dass es zu Problemen kommen kann. Hier ist es auch wichtig, das Feedback der Spieler zu erhalten. Wann wird die Freundesliste vergrößert werden? Dafür haben sie gerade leider nicht die passenden Leute in Runde, aber es wird wohl nur eine festgelegte Zahl sein, die relativ schnell angepasst werden kann. Wenn Server Object Container Streaming eingeführt wird, wie viele Spieler können dann gleichzeitig auf einem Server sein? Es ist wirklich schwer zu sagen und sehr theoretisch. Natürlich werden sie so viele Spieler wie möglich auf einen Server bekommen wollen. Noch wichtiger und verrückter wird es erst mit Server Meshing. Was gibt es für Pläne, um Spieler während eines langen Quantumsprungs bei Laune zu halten? Darüber diskutieren sie zur Zeit sehr aktiv und schwanken immer hin und her und sind noch nicht ans Ende angelangt, um genaueres darüber zu sagen. Wie sieht die Zukunft aus, Schiffe an Außenposten zu spawnen? Prinzipiell wird es möglich sein, wenn man sein Schiff auf einem Landepad an einem Außenposten geparkt hat, es dort auch wieder spawnen zu lassen. Wie ist der Status der Darstellung der Haare? Aktuell versuchen sie, die Prozesse fertig zu bekommen, damit die verschiedenen Assets für die Haare vorhanden sind. Erst nachdem die Grundlagen vorhanden sind, wird es mehr Möglichkeiten bei den Haaren geben. Auch unterschiedliche Frisuren für den weiblichen Charakter werden nach und nach erscheinen, aber erstmal müssen die Grundlagen stehen. Wird es jemals so etwas wie einen Kompass, welcher im Helm integriert ist, geben? Bei Schiffen wird mit etwas ähnlichem getestet, aber ist noch nicht in Planung für das HUD einen Charakters. Auch die Möglichkeit von Koordinaten eines Planeten wird diskutiert. Diese Zahlenfolge ist aber zur Zeit extrem lang und damit nicht spielerfreundlich. Was machen Narben und Tattoo bei der Charaktererstellung? Sie arbeiten weiter daran und aktuell gibt es Herausforderungen, es überall am Körper zu platzieren und gut aussehen zu lassen und es müsste auch persistent sein. Wann wird es möglich sein, Schiff an Schiff oder Schiff an Raumstation anzudocken? Es ist möglich, viele Schwierigkeiten entstehen dadurch, dass beide Schiffe oder Schiff und Station einen Innenraum haben und jeder ein physisches Gitter hat. Wenn man beide Objekte fixieren kann dann würde ein Andocken möglich sein. Leider steht die Technik noch nicht zur Verfügung. Das ist nur ein Teilaspekt des Problems. Was denkt ihr darüber? Viel Spaß beim diskutieren Quelle: https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/17084-Star-Citizen-Live https://starcitizenbase.de/star-citizen-live-subscriber-event-special/ Viel Spaß beim diskutieren
  10. Anbei die neusten Bilder zur Banu Defender.
  11. Da der Styleguide von der 600 Serie stammt und die 300 fast genau so aussieht, denke ich wird der Wunsch nicht in Erfüllung gehen.
  12. Von welchen Hersteller sind denn die Dioden? Die Durchassspannung und Strom ist ja von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Hast du das Datenblatt davon noch? Ansonsten kann man es wie folgt berechnen: Der Wiederstand = (Anschlussspannung Akku [Ua] - Durchassspannung der Dioden [UF max] ) / Durchlassstrom der Diode [IF] Ps.: Der dort verbaute Kondensator darf nicht vergessen werden, da dieser nur für einen gewissen Spannungsbereich zugelassen ist. Sonst könnte er bum machen.
  13. Aber der Origin 100, das Ursprungs LTI Schiff nehme ich an, ist ja kein Bodenfahrzeug. Soweit ich in Erinnerung habe, wie auch Knusper in seinem Video erwähnt, betrifft das nur die Upgrades von Bodenfahrzeuge zu einem Schiff.
  14. Das Problem mit den Bodenfahrzeug LTI Token könnte aber sein, dass man damit nur Bodenfahrzeuge mit upgraden kann. So wurde es zumindest von CIG letztes Jahr kommuniziert. Somit sollte man mit dem Kauf bis heute Abend warten, wer es nur wegen dem LTI kauft ... ob man die Bikes auch auf Schiffe upgraden kann oder nicht
  15. Herzlich Willkommen hier im HQ und natürlich auch ganz viel Spaß im Spiel
×
×
  • Create New...