Jump to content

carlfatal

Pilot
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Donations

    0,00 € 
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über carlfatal

  • Rang
    Kosmischer Staub
  • Geburtstag 31.03.1966

Profile Information

  • Gender
    Male

Star Citizen

  • RSI Handle
    CheCharly
  • Golden Ticket
    Ja
  • Meine Schiffe
    Freelancer MAX

Letzte Besucher des Profils

118 Profilaufrufe
  1. Ich hab ja ne MAX, allerdings finde ich diese Paket mit der Cutlass Black und der Dragonfly ebenfalls eine ziemlich nette Option. Ich überleg da selbst noch, ob ich mir dieses Paket nicht doch noch kaufen soll. Für kurze Zeit hatte ich mal eine Cutlass, und ich fand sie bis auf die unkommunikativ hintereinander angeordneten Sitze sehr praktisch, robust und mit ordentlich Wumms. Das hat die FL nicht, die erinnert innen stark ans Hymermobil, bewegt sich aber wendiger als man erstmal denkt. Mit einer MAX wäre Kampf trotzdem nicht unbedingt meine erste Option.
  2. Eure Schiffe... warum, was wollt ich noch?

    Hehe, ich bin dem Projekt SC tatsächlich bereits 2012 verfallen, hab damals aber kein Geld für sowas übriggehabt. Als ich dann endlich einen Rechner hatte, der SC-tauglich war, wars 2016, da hab ich dann "enlisted". Was SC un meine Vergangenheit betrifft, bin ich eigentlich auch eher der SP-Spieler, bin aber seit zehn Jahren bei Disco FL in einer kleinen Faction und spiele da ohne Ballern (!). Als Roberts dann SC angekündigt hat, daß der Fokus nicht auf Ballern liegen soll, daß es zig andere Beschäftigungsfelder geben soll, - naja, für mich war daher der MP hier bei SC von Anfang an viel interessanter und wichtiger als SQ42. Ich will hier meinen Lebensabend verbringen, so wie andere das z.B. im Modellbahnkeller tun. Letztes Jahr hab ich mir dann mein erstes Schiff gekauft. Hab tatsächlich Monate drauf gespart, und dann gabs als Starterschiff für SC only eine Freelancer samt Upgrade zur MAX. Ihr seht, Wahnsinn ist weit verbreitet. Die liebe ich wie so mancher hier einfach, nicht bloß den dicken Hintern (meine heißt hoffentlich mal "Bumblebee" und ich kann sie dann hoffentlich auch so anmalen...), sondern vor allem auch ihre Ähnlichkeit mit dem Titelschiff einer gewissen Serie. Und die wird auch bleiben. Seit ich letztes Jahr eingestiegen bin, besitze ich aber auch interessanterweise eine Hornet, von der ich nicht weiß, woher sie kommt. Die flieg ich gerne, ich mag die Front im MIG Stil, und ich hoffe, daß sie nicht eines Tages doch noch verschwindet. Wenn der Wahnsinn aber erst einmal im Kopf ist, geht er nicht mehr raus: Inzwischen hab ich zwei weitere Starterpacks gekauft, beide auch mit SQ42, eins davon hab ich meinem besten Kumpel zum Geburtstag geschenkt, so daß wir seither meist gemeinsam das Verse unsicher machen. Demnächst wird erstmal ein neuer Kopfhörer angeschafft, danach wird mein Starterpack zu einer Avenger Titan, ausserdem hätte ich noch gerne eine Freelancer Dur und eine Carrack, und eventuell unbedingt noch ein Autochen...?. Ich glaub, wenn ich das schaffe, bin ich soweit erstmal glücklich, aber ich ahne schon, daß ich, solange das geht, immer mal wieder für Echtgeld Schiffe kaufen werde. Und ganz im Ernst: Leute, die LARPs besuchen, stecken oft Tausende Euronen in Rüstung, Waffen, Pferd undundund... Sowas nimmt doch kein Ende, wenn man mal damit angefangen hat. Im Prinzip ist SC ebenfalls eine Art LARP, nur ist es eben auch für den kleinen Geldbeutel machbar. Und zudem weiss ich, daß mein Geld da direkt an die geht, die die Arbeit machen, direkt und ausschließlich in das Projekt fliesst. Ausserdem imponiert mir, daß Leute viel Geld in Raumschiffe stecken, die sie alleine nicht benutzen können, die sie also mit anderen teilen müssen, was sie ja offensichtlich auch wollen. Da bin ich doch gern unter "Verrückten". Sein Geld dafür ausgeben, daß man mit anderen Spaß hat, ist der beste Grund, den ich kenne...
  3. Moinsen

    Auch von mir ein freundliches Willkommen!
  4. Corporation oder Freelancer?

    Ich hab mal für Freelancer gestimmt. Ich hab zwar Lust auf Mehrspieler-Action, bin aber im reaien Leben eher der Lone-Wolf, und das krieg ich auch ingame nicht einfach weg, ich bin halt so. Ich hoffe einfach, daß ich ein paar Leute kennenlerne und einige meiner besten Freunde noch zu SC "verführen" kann, damit ich eben nicht solo unterwegs sein muß, nicht zuletzt deshalb bin ich ja auch hier im Forum gelandet. Und meine Freelancer ist ja auch aus genau diesem Grund mein erstes Schiff, weil man die mit Crew fliegen kann aber nicht muß. Generell würde ich mich aber nicht auf 5 Personen beschränken, sondern eher sagen, daß ich für grosse Orgas einfach ncht geeignet bin. Wenn das Game mal fertig ist, und der richtige Spaß beginnt, hoffe ich genug Leute zu kennen, daß man auch eine Carrack oder eine Endeavour voll besetzt nutzen kann. Wobei ich es dann wichtig fände, daß man in einer solchen Gruppe dann auch wirklich lange Sessions machen kann, denn sonst macht das keinen Sinn. Und naja, endlos Zeit für SC haben auch die wenigsten. Ansonsten kann ich mir aber gut vorstellen, punktuell auch mal auf grossen Schiffen "Aushilfsdienste" zu versehen, um das Gameplay dabei zu erleben. Das wäre aber definitiv nicht mein übliches Spiel.
  5. Hallo!

    (at)jetstream2x4, ich kann dir da nur zustimmen, RP ist, wenn man´s macht. Dafür brauchts Imagination, mehr nicht. Ich spiele RPGs allerdings erst seit Computerzeiten, so Dinge wie DSA oder Shadowrun hab ich mehr als Leser wahrgenommen (und die Regelwerke studiert) . Ich kannte Chris Roberts durch seine alten Games, und hab daher SC seit Beginn interessiert verfolgt, bin 2016 eingestiegen, und hab mir jetzt, wo auch mein Rechner das Ding zum Laufen kriegt, mein Schiff gekauft. Wie bei dir war mir klar, daß das hier MEIN Game wird. Allerdings mache ich schon einen Unterschied zwischen Alpha und fertigem Spiel, denn noch bin ich mir nicht ganz klar, woher mein "wichtigster" Char später kommen (Goss war auch schon in meiner engeren Wahl, grins) und was für eine Backgroundstory er haben wird. Was den Server betrifft, naja, es gibt natürlich immer Leute, die - ich sags mal böse - nur konsumieren können, was man ihnen hinstellt. Aber tragisch ist das nicht, und wenn man selbst einerseits nettes RP bietet und sich andererseits nicht über die ärgert, die einem mal blöd kommen, dann wird das schon werden. Und dank der Größe, mindestens nach Fertigstellung, wird das ohnehin noch anders. Ich denke, daß Spaß auf Dauer nur im Zusammenspiel mit anderen entstehen wird, und allein das wird für mehr RP sorgen. Wir sind ja die Chars, die wir spielen, auch wenn das manchem noch nicht bewußt sein mag (z.B.beim Herumhüpfen in der U-Bahn von Loreville). Und ansonsten werd ich mich online nach dir umsehen (bin aber wahrscheinlich erst in zwei Wochen wieder dabei). Wie schon gesagt, ich kann durchaus etwas Einstiegshilfe gebrauchen, nicht nur, was missglückte Missionen betrifft.
  6. Hallo!

    Nochmals danke euch allen für das warme Willkommen! Danke, Stonehenge, ich hoffe ja schwer, daß ich wenigstens die Hornet noch eine Weile hab, das Ding macht schwer süchtig... Veloc, ich hab mir schon so einige Orgas angeguckt, aber noch nix entschieden. Jetstream2x4, jep, Carl oder Charly - es ist mein Name! Gangsta Smurf, ja, die MAX hats mir angetan. Eigentlich wollte ich zuerst eine DUR, aber die MAX sieht so Firefly-mäßig aus, da konnte ich nicht an mich halten. QValen, Luna687, Oh ja, ich weiß, aber ich war bisher nur wenige Stunden online. Und da mein Schiff auf Hurston trotz Ausloggen im Bett verschwunden war, hab ich mich dann erstmal auf Crusader und seine Satteliten konzentriert. Hagbard, Kallisti, der Hagbard aus der TAZ.... cool, dich hier zu treffen! Zum Schluss nochmal ein wenig Info zu mir (auch wegen der netten Einladungen zu Orgas): Ich werde mit Sicherheit extrem viel Zeit mit StarCitizen verbringen, und ich bin als Disco-Spieler fast zwangsläufig auf RP fixiert. Mein derzeitiger Char dient dem Kennenlernen des Spiels, mein eigentlicher Char ist nämlich noch in Arbeit, was die Hintergrundgeschichte betrifft. Für später suche ich eigentlich nach einer festen, kleinen Gruppe für nettes RP, keinesfalls nach einer grossen Orga. Che Charly würde aber sozusagen gerne mal alles ausprobieren, was mein späterer Char dann nicht mehr kann. Soll heißen, daß ich furchtbar gerne mit anderen die verschiedenen Spielmechaniken erkunden würde, mir aber derzeit nicht vorstellen kann, fest irgendwo "mitzumachen". Und abgesehen davon, hab ich mich gestern erstmal ins Aus geschossen. Ich hatte einen Crime State wegen Falschparkens, und naja, da musste ich Idiot mal eben mit vollbeladener Freelancer zu diesem blöden Aussenposten fliegen. War natürlich klar, was passieren würde: Schiff kaputt, Ladung kaputt, Geld komplett weg bis auf 8UEC... Ich hätte ja auch erst meine Ladung abgeben können und dann dahin fliegen, aber nein, ich kann auch ohne Vernunft. Danach hab ich Trade-Missionen versucht, und dreimal ist meine Kiste einfach beim Abgeben verschwunden. Kein Geld bekommen aber Sprit verbraucht - supergenial gelaufen sozusagen... Ich muß jetzt also erstmal sehen, wie ich Trading Missionen auch erfolgreich beenden kann, damit ich überhaupt irgendwas unternehmen kann ausser auf PO rumlaufen und ins All gucken. Deshalb wäre ich sehr erfreut, mal wen im Verse zu treffen, der mich auf eine solche Mission mitnimmt und mir erklären kann, was ich da möglicherweise flasch gemacht hab. Der Link hier ist ungewollt und laässt sich nicht mehr löschen @Stonehenge
  7. Hallo!

    Danke fürs nette Wilkommen! Ich hab inzwischen zwei Crimestats gekriegt, den letzten, obwohl ich vor der Landung nachgefragt hab... Bei Freelancer wurde man am Anfang ständig weggeballert, aber daß ich hier wegen Falschparken - ha - vermeintlichem Falschparken gleich kriminalistisch erfasst werde? Vielleicht sollte ich doch über eine Karriere als Pirat nachdenken, wen die UEE so unfreundlich ist. Aber ich bin wirklich vollkommen geflasht, zwei Monde, dann noch Hurston, wo ich in einer Schrotthalde gelandet bin, es ist schlicht jetzt schon ein atemberaubendes Spielerlebnis. Freelancer ade, Disco ade... Tja, und ich hab mir ein Schiff gekauft, in der Auswahl ingame stehen mir aber auch noch eine Cutlass und eine Hornet zur Verfügung. Woher die kommen, weiß ich nicht, aber grad die Hornet macht Laune. Ist da im Augenblick irgendein Event am Laufen, daß Neulinge, die mal ausprobieren dürfen? Und falls wer Lust hat, mit mir zusammen Firefly - quatsch - Freelancer zu fliegen, einfach ingame melden!
  8. Hallo!

    Heya! Ich bin schon lange Fan von SC, hab aber erst vor kurzem mein erstes Schiff gekauft, eine Freelancer MAX. Jetzt bin ich ein wenig rumgeflogen, hab mir sozusagen einen ersten, vollkommen überwältigenden Eindruck verschafft, aber in Zukunft will ich ja wie wohl alle, nicht alleine zocken. Nun hab ich dieses Forum gefunden, und naja, da bin ich. Ein neuer Sternenbürger mehr, sozusagen...
×