Jump to content

KrawallKraut

Pilot
  • Content Count

    422
  • Donations

    10.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

KrawallKraut last won the day on December 21 2014

KrawallKraut had the most liked content!

Community Reputation

187 Über fast alle Zweifel erhaben

7 Followers

About KrawallKraut

  • Rank
    Orbitales Trümmerstück
  • Birthday 01/17/1989

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany

Star Citizen

  • RSI Handle
    KrawallKraut
  • Golden Ticket
    No
  • Abo
    keines
  • Meine Schiffe
    Constellation Phoenix
    Mercury Star Runner
    Orion
    P 72 Archimedes
    Polaris
    Sabre

Contact Methods

  • Steam ID
    76561197971353370
  • Website URL
    http://destruktive-brut.enjin.com/home

Recent Profile Visitors

4,130 profile views
  1. ich hab die letzten tage auch einen ganzen schwung "Medikamente" für "pharmezeutiker" von cellin nach hurston geschippert - und zu meiner Überraschung - selbst wenn spieler vor ort waren gab es keine Probleme. auch sonst beim laranite Transport oder auf irgendwelchen Stationen (hallo CRU-L5), ich wurde nicht angeschossen, angerempelt, mir wurden keine Pakete geklaut, niemand versuchte schwarz auf meinem schiff mit zu fliegen - war fast schon langweilig ^^. mfg
  2. aber will man sich wirklich selbst zerstören wenn es dann heißt das die Versicherung nichts zahlt? - denn so war es mal angedacht soweit ich weiß - Selbstzerstörung und die versicherung zahlt dir keinen Cent. mfg
  3. werd ich heut abend mal testen. hatte gestern abend noch ne gute Situation - hab einen umgeschossen bin dann in ne ecke bei diesem treppenaufgang und habe eben diesen beobachtet da nirgendwo anders NPC's zu sehen waren. tja dann kamen die restlichen ALLE die treppe blindlinks runtergedackelt - sagen wirs so die F55 hat sich gefreut, das ganez hat ca 5 Sekunden gedauert und die lagen alle auf der selben stelle im dreck mit ihrem Talent. mfg
  4. ich war gerade in 3 bodenstationen drinne und mehr wie moorhuhn war da nicht zu sehen von den NPC's, bewegen sich schneller - ja - benötigen vom anvisieren bis zum schuss aber immer noch gefühlt ne minute, naja besser als anno dazumal ist es zumindest ja schon mal geworden. btw ist der hacking-room in den bodenstationen wohl derzeit verbuggt, dort wo er sein soll ist einfach nichts, bzw. ist man halt in dem planeten drinne und wenn man durchläuft fällt man halt in den tod. mfg
  5. ich war mit nem kollegen im TS der mir ein paar interessante abschnitte aus den Artikeln zur Mantis vorgelesen hat (musste warframe dailys machen :p) und ich erinnere mich das er zu mir sagte "ah, wenn man größere schiffe aus dem Quantum ziehen will muss man schon mit mehreren mantis da stehen, ansonsten wird das nichts" habe derzeit keinen zugriff auf games-seiten d.h. kann ich das nicht gegenprüfen. mfg
  6. ja danke, nach den ganzen kickstarter projekten die in letzter zeit erst für alle stores angekündigt wurden und am ende auf epic als exklusivtitel erschienen sind lasse ich das mal etwas auf kickstarter o.ä. zu backen. ansonsten hört es sich sehr interessant an. da ich roguelike nicht mag (mmn ein "feature" um künstlich spielzeit zu strecken") gehörte ich nicht zum kundenkreis des 1. teils und habe ihn dementsprechend auch nicht gespielt. wünsche den entwickler viel glück bei ihrere kampagne. mfg
  7. ja für sowas ists halt okay, wobei ich ein cyberpunk persönlich nicht auf nem handy screen erleben möchte ^^ mfg
  8. jo richtig in einem "controlled environment" wo stadia mit sicherheit im nebenraum per lan angeklemmt war. man wird dann halt sehen wie es im anwenderfall ausschaut, ich glaube ernüchternd. der PC ist btw immer noch gut dabei was verkaufszahlen angeht - immerhin nur 3% hinter ALLEN konsolen zusammengerechnet. https://www.pcgamesn.com/pc-gaming-revenue-2018 auch wenn der konsolen markt stärker wächst - und vor allem der handy markt - was kein wunder ist bei den ganzen dummbratzen die sich bei den pay2win handy games die kohle aus den taschen leiern lassen ^^ und zu deinem grund warum man sie sich nicht kaufen sollte: weil du mit den gleichen dudes carl on duty zockst die über ne normale konsole angebunden sind und jetzt latenztechnisch das nachsehen hast. oder bei mortal kombat... tekken... rennspiele... die gehypten battle royale games... generell eigtl alle shooter... achja, schon mal monster hunter gespielt? ist ziemlich beliebt gerade in asien DER konsolen markt - jetzt stell dir vor es zu spielen mit dem input lag von dem video das ich oben postete - was unter kontrollierten bedingungen aufgenommen wurde. oder sowas wie dark souls..? und dann sieht das schon anders aus wenn der spieler der gerne alles zockt, sich ne stadia holt und feststellt das er sich trotzdem noch ne Ps4 holen muss damit er auf augenhöhe mit seinen buddys ne runde battlefield spielen kann. nichtsdestotrotz - ich bin da absolut bei dir das der kram sich durchsetzen wird, zumindest früher oder später - erstmal glaube ich das teil wird nur so mittelprächtig fahren wie die ganzen anderen clouddienste auch. aber das "richtige" gaming, nicht diese handy games wo oma butz bunte steinchen in richtigen reihenfolgen anordnet - das wird erhalten bleiben, esport wächst gewaltig - esport kannst du nicht mit so einem inputlag veranstalten, und solange es competetive multiplayer games gibt wirds auch noch die normalen konsolen geben. bis wir irgendwann den input lag auf Wettkampfniveau reduziert haben (an der lichtgeschwindigkeit liegts schonmal nicht ^^ ) mfg
  9. @Zwiebo die latenz hängt von verschiedenen faktoren ab bei konsolen ist ein großer faktor meist der fernseher der eine relativ hohe latenzzeit im vergleich zu gaming monitoren hat siehe hier - im vergleich zu monitoren die je nach panel bis zu 1 ms haben. die xbox hat nach verschiedenen faktoren auf jeden fall eine geringere latenz als 166ms eher so im schnitt 100ms https://displaylag.com/console-latency-exploring-video-game-input-lag/ DAS ist aber der input lag der gemessen wird nachdem deine eingabe verarbeitet und auf dem ausgabegerät angezeigt wurde daher: deine eingabe -> xbox -> fernseher bei stadia sind die durch marketinggewäsch angegebenen 100ms aber noch oben drauf zu rechnen da deine eingabe erst noch zum stadia server dort verarbeitet und zurück muss. (100ms im allerbesten fall mit super duper interwebs und einem ISP der dich ganz sicherlich nicht total beschissen routen / drosseln oder anderweitig gängeln wird weil 4k @60 fps bestimmt ganz wenig traffic verursacht und AG's dafür bekannt sind immer im sinne des kunden zu handeln) also gehen wir von eher realistischen 150ms input lag aus der oben drauf kommt, ein bischen mehr noch bei online games. so n input lag hab ich in etwa wenn ich auf meinem heimkino beamer zocke der absolut nicht für gaming gemacht wurde - das geht gerade noch so klar für langsame singleplayer games in denen reaktionszeit keine rolle spielt. alles andere kannst du knicken. zumal die bildqualität durch kompression auch noch leiden dürfte - und die ganzen anderen probleme die auf einem zu kommen die einhergehen mit permanenter online anbindung - wobei das ja heutzutage kein wirkliches argument mehr ist - außer das internet fällt halt aus :p fazit: für gelegenheitsspieler die eh 5 meter vom fernseher weg sitzen und keine competetive games zocken bestimmt super, für leute die eine hohe bildqualität und schnelle reaktionszeit sowie 144hz+ schon kennen und nur ansatzweise irgendetwas competetive zocken wird das nichts sein. aber ich freue mich dann natürlich auf die ganzen unerfahrenen menschen die sich den kram kaufen in ein battlefield reinjoinen und mit im schnitt 150ms höherer verzögerung wie man selbst zockt - da kann man dann selbst noch mit der altersbedingt langsameren reaktionszeit die jungspunde outperformen mfg
  10. @mindscoutna mal gucken wie das umgesetzt wird ich kann mir gut vorstellen das es wie in vielen spielen fraktionen geben wird bei denen man sich einen guten ruf erfarmen muss um zugriff auf bestimmte schiffe oder ausrüstung evtl. sogar sachen wie handelserlaubnisse bekommt die dann halt nur teils vererbt werden. und nur weil du der bengel von Adama bist heißt das ja nix mfg
  11. ich glaube ja nicht daran das die das rad neu erfinden werden sondern eher die üblichen mechaniken verwenden werden wie in anderen spielen auch. zu dem schieberegler da wurde ja auch schon oft dazu gesagt das es nicht dazu da ist zu verhindern das man angegriffen wird sondern der encounter eher ein NPC anstelle eines spielers ist was letzteres aber nicht gänzlich ausschließt und ab einer gewissen sicherheitsstufe des systems in dem man sich befindet der regler nicht mehr greift. man muss eh mal gucken wie NPC piraten dann designed werden, sind das immer mehrere schiffe (würde ja sinnig sein da piraten eigtl. "rudeltiere" sind) oder wie gut die KI dann ist etc. am ende stellt sich raus das man den regler immer auf PvP lässt da dann wenigstens die chance besteht 1. nur von einem einzelnen spielerschiff angegriffen zu werden und 2. die spieler in ihrem skill stark variieren und man auch mal n schlechten PvPler erwischt und eher entkommen kann :p mfg
  12. ich glaube nicht das es eng wird, dadurch das man mit den derzeit technischen möglichkeiten (und später auch nicht sonderlich viel mehr) eh nicht so viele spieler + schiffe in einer instanz laufen lassen kann, wird es später einfach mehrere instanzen geben - du bist noch auf dem gleichen server wie alle anderen auch, aber in deiner instanz sind nur zb. 100 spieler - man wird dann entweder automatisch oder mit viel glück manuell die instanzen durchswitchen können so wie das bei AoC damals auch der fall war - davon gehe ich zumindest aus das ein lösungsansatz in diese richtung später exisiteren wird. aber es wird wie in jedem spiel halt punkte im universum geben die von größerem interesse für progress orientierten gilden und spieler sein werden als andere und das sind i.d.r die konfliktzonen in denen es einen raueren umgangston geben wird. bsp - besonders gute handelsrouten, oder asteroidenfeldermit hohem ertrag etc. und wenn diese noch im outer rim sein werden wo keine gesetze greifen dann wird dort das recht des stärken herrschen und dort kannst du genauso wie in eve im 0 sec davon ausgehen das du einfach gefressen wirst sobald dich ein größerer fisch entdeckt. mfg
  13. @Murphy McIntiredas hat wohl eher wenig mit persönlichem defizit zu tun. im endeffekt sind solche entscheidungen zumindest bei mir und meinen kollegen sehr rational. in deinem fall hat er einfach die gelegenheit genutzt eine potenzielle gefahrenquelle zu beseitigen damit er seine ruhe hat und du hast es ihm so einfach wie möglich gemacht, es gibt nun einmal bedingt durch das spiel an sich wenig möglichkeiten deeskalationsstufen in sein verhalten einzubauen, mehr als die waffe wegstecken um zu signalisieren das du nicht feindlich bist gibt es halt nicht wirklich - und wer garantiert mir das du nicht sofort das feuer auf mich eröffnest in einem moment der unachtsamkeit menerseits? niemand garantiert mir das! ich müsste einem fremden spieler in einem spiel in dem nahezu jeder sofort das feuer auf einen eröffnet also mein virtuelles leben anvertrauen oder aber ich knips den dude aus bevor er selbiges mit mir tut und kann mir zu 100% sicher sein das ich den kasper ne zeit lang nicht sehe und dann den "heimvorteil" besitze falls er es tut. und kareah ist quasi als PvP gebiet bekannt, ist zwar schon ein paar patches her aber vor einiger zeit war dies noch DER treffpunkt für CQB - dort würde ich mich zumindest vor niemanden unbewaffnet hinstellen und mir ne große zielscheibe auf das gesicht malen lassen. frei nach dem motto "wenn sich das reh dein gewehr nimmt, sich erschießt und auf dein autodach bindet - dann musst du es einfach mit nehmen" mfg
×
×
  • Create New...