Jump to content
ZAT0ICHI

Star Wars - Open World Spiel von Ubisoft?

Recommended Posts

Ich kann es mir schon gut vorstellen. 

Der Jedi muss alle 20 Meter einen Turm hoch um mehr von der Karte aufzudecken, er kann alles hoch klettern, jede Macht und Farbe 

kann man sich kaufen usw. usw. usw. 

Bin ich in den letzten Jahren schon so abgestumpft worden das mich so Nachrichten nicht mehr vom Hocker reißen?

 

Ich erwarte besser nichts dann werde ich auch noch enttäuscht.  

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ubisoft Spiele sind halt nach Formel F gebaut. Es werden wieder alle scheiße finden, verkauft wird es aber doch wie Hölle. Siehe die letzten AC‘s....

 

investiere das Geld lieber in ne jpeg bei SC als in iein Spiel von Ubisoft. Hab ich mehr von.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Farcry 4 gabs ja für nen Appel und Ei hinterhergeworfen, weiß gar nichts obs bei Ubisoft im Store gratis war oder 4Euro irgendwas gekostet hat keine ahnung, und ich hatte mir nichts davon erhoft und fand es dann für nebenbei doch ganz unterhaltsam. Von daher ist das Schema F bei Ubisoft nicht das schlechteste Schema. Man sollte halt nur nichts neues erwarten. Dann passt das.

 

Ich fänd ein Star Wars Game nach FarCry Schema auch nicht ganz verkehrt. 

Edited by QuamWave

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Schema ist nicht unbedingt das Problem, Setting und Atmosphäre entscheiden da über hop oder top. Z.B. Ghost Recon Wildlands - genial. Aber der Nachfolger Breakpoint...mhmm.

 

Zumal es auch verschiedene Formeln bei Ubisoft gibt:

- Assasins Creeds/Far Cry

- Ghost Recon

- The Division

 

Bin gespannt was es wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte Ubisoft nicht als Open World ein "Beyond Good and Evil 2" raus bringen?

Was war auch noch mit "Skull and Bones" als Open Segel.. Meer.. Multiplayer.. Gingens.

 

Die können doch nicht 3-5 Open World Baustellen anfangen die auch noch sich gegenseitig die Kunden klauen könnten?

 

Nix Ganzes und Nix Halbes, das Riecht nach Fails, Bugs und Entwicklungsstopps.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja die nehmen immer die gleiche Engines die gleichen Tools und haben natürlich Synergien. Wenn ein Spiel 5 Jahre Entwicklungszeit hat dann ist es ja richtig das sie 5 Spiele am entwickeln sind und jedes Jahr kommt die gleiche Engine mit einem anderen Theme. Genau das macht Rockstar ja auch abwechselnd mit GTA und Red Dead Redemption oder CD Projekt mit The Witcher und Cyberpunk. Man möchte halt ein Spiel möglichst oft vermarkten in dem man das Setting wechselt. Da dann einmal Star Wars zwischen zu schieben und ein Franchisefreien Titel wegzulassen ist für Ubisoft doch kein Problem. Man kann nur hoffen das sie nicht ein bereits vorgsehenen Titel mit StarWars Dingen ergänzen um daraus ein Star Wars zu drehen in dem man einfach die Texturen ändert.

Edited by QuamWave

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um ehrlich zu sein.....es kann nur besser werden als Star Wars Jedi : Fallen Order.
Denn das hatte mir nun so gar nicht gefallen.
Das Spiel bestand ja fast nur aus " Springen Einlagen " gefolgt von hier und da ein paar kämpfe.

 

So gesehen wäre es Mir scheiß egal...ob das Spiel nun eine Art von Division oder Assasins Creeds  im Star Wars Universum wird.

Wenn Ubisoft klug wäre...was ja leider nicht der Fall ist....würden sie ein Spiel herausbringen in der Art von Star Wars Galaxy .

Das sind meine persönliche 5 Ct Meinung dazu
 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Is jetzt nicht unbedingt ein Gütesiegel, dass Ubisoft ein Star Wars spiel entwikelt. Wie hier auch schon öfters gesagt wurde, so empfinde auch ich, dass sich Ubisoft-Spiele relativ schnell langweilig und sich ständig wiederholend anfühlen. Alles wirkt so copy und paste mäßig und vor allem künstlich sehr in die Länge gezogen. Zudem sind sie nicht in der Lage ein Spiel mal bugfrei zu enwickeln (ist ganz besonders bei Rainbow Six Siege so), was bei einem Singleplayer allerdings nicht ganz so tragisch ist.

Also erwarten tu ich da nicht viel.

Recht gebe ich auch Frankyb, die Lobeshymnen für Jedi:Fallen Order fand ich auch total übertrieben. Ich denke das Spiel wäre auch lange nicht so gehypt worden, wenn es kein Singleplayer gewesen wäre und zuvor EA den massiven Shitstorm (zurecht) für Battlefront nicht kassiert hätte.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin zwar kein Freund der Assasins Creed Serie und das letzte Far Cry habe ich nach zwei drei Stunden aufgehört zu spielen, aber dennoch ist es mir so lieber als würde EA noch ein Star Wars Spiel entwickeln!

 

Wenn es ein The Division oder ein Ghost Recon werden würde...ich wäre schon mehr als zufrieden!

 

Denke aber es wird schon auch neue Impulse geben, da Star Wars ja von seiner Vielfalt an Welten lebt, Ubisoft sber bisher auf eine große, zusammenhängende Welt gesetzt hat.

 

Zudem denke ich es wird ein Multiplayer, da das ja förmlich danach schreit.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...