Jump to content

Kelshan

Pilot
  • Content Count

    319
  • Donations

    0.00 EUR 
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Kelshan last won the day on January 26 2013

Kelshan had the most liked content!

Community Reputation

59 Nicht mehr wegzudenken

1 Follower

About Kelshan

  • Rank
    DSC-Mentor
  • Birthday 11/08/1981

Profile Information

  • Gender
    Male

Star Citizen

  • RSI Handle
    Chrissinger
  • Golden Ticket
    Yes
  • Abo
    Centurion
  • Meine Schiffe
    315p
  1. So weit es wohl geplant ist wird man - wenn umsetzbar - von der Instantiierung nichts merken. Wenn in einem Gebiet zu viel los ist, wird es grob gesagt automatisch aufgeteilt, wobei die Spieler mit einer bestimmten Logik verteilt werden: Spieler in der Freundesliste hätten z.B. eine gewisse Priorität. Entschieden wird das in dem Moment, wo es zu einer Begegnung kommen würde, mit gewissen Puffern für nachfolgende Schiffe. Es gibt da also auch keine zusätzlichen Ladezeiten oder gar ein manuelles Instanz-Wechseln. Was Freunde angeht ist eher das zeitliche Problem, dass sie erstmal von Jump-Point zu Jump-Point und dann noch durch das System zu dir hin fliegen müssen. Bis dahin sind wohl viele Angriffe schon vorbei, wenn sie nicht eh sehr nahe bei dir waren...
  2. Na ja, jeder der selbst ein wenig in Software-Entwicklung steckt kennt das Problem. Man hofft immer man schafft alles nach Plan, dann kommt doch einiges mehr auf als gedacht, meist kurz vor Ende. Dann hofft man das eben noch alles gefixt zu bekommen. Und das klappt dann entweder, dann hat man Glück gehabt, oder es klappt eben nicht, dann war es schlimmer als gehofft. Gleiches Problem gestern auf der Arbeit gehabt: Release in letzter Minute auf Mitte nächster Woche verschoben. Das ist nicht schön für die Backer, die sich darauf so sehr gefreut haben (zu denen zähle ich mich ja auch), aber ist eben in diesem Bereich so. Daher finde ich es jetzt auch nicht tragisch, obwohl das lange Wochenende jetzt natürlich ideal gewesen wäre. Bei manchen der kritischen Bugs denke ich mir auch: So what? Aber gerade die schlimmsten Crashes müssen natürlich schon raus. Würde mir auch keinen Spaß machen, wenn ich alle paar Minuten wieder fliege - und zwar auf den Desktop (mit Glück).
  3. Joa, geht ja auch noch... Citizen #34028 Oct 12, 2012 Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen, wie man so schön sagt.
  4. Auf jeden Fall langsam zum Greifen nahe. Wenn erst Mai dann eben erst Mai. Das überleben ich auch noch.
  5. Ich musste jetzt einfach mal den Rechner auf den neusten Stand bringen. der war nun etliche Jahre alt und hat einfach nicht mehr richtig Spaß gemacht. Unter diesem Umständen war einfach nichts mehr mit abwarten bis zum Release. Allerdings scheine ich dann nach seiner bisherigen Aussage jetzt schon ganz gut für SC gewappnet zu sein (i5 4570, 16GB RAM, GTX780 OC, schöne schnelle 250GB SSD). Wenn mir die Leistung dann bei Release nicht mehr ausreicht, dann wird eben "nachverhandelt". Ist ja auch nicht so, dass man z.B. so eine Grafikkarte in einem Jahr oder so nicht auch wieder verkauft bekommen würde... Die GTX780 hab ich mir grad erst vor ein paar Tagen gekauft. Mag für manch einen dumm klingen, von wegen dass AMD Mantle ja ganz gut ausschaut, in die AMD-Karten doch PL-mäßig besser dastehen (vor allem jetzt mit Mantle). Bereue ich aber dennoch nicht. Denn: Ich hasse es wenn der PC zu viel Krach macht. Da die 290er und aufwärts mehr verbrauchen, heißer werden und es bisher kaum Custom Designs gibt (und jene die es mittlerweile gibt auch nicht unbedingt so super überzeugt haben gegenüber denen der 780, von der Verfügbarkeit mal ganz abgesehen), hat mich das ehrlich gesagt einfach zu sehr abgeschreckt. Meine GTX780 ist im Idle unhörbar und unter last auch nur selten zu vernehmen. Besser geht es kaum. Mantle ist ohne Zweifel eine tolle Sache. Allerdings warte ich erst einmal in Ruhe ab wie es um die Verbreitung steht (bisher ja nur BF4, und daran hab ich kein Interesse), und vor allem wie viel es dann bei den für mich interessanten Spielen (also vor allem SC) wirklich bringt. Tatsächlich ist es ja so, dass Mantle offenbar dort das meiste bringt, wo eine schwache CPU mit einer starken GPU gepaart wird, da gerade die CPU eben entlastet wird und nicht mehr so stark limitiert. Wenn man eh eine schnelle CPU hat, und Chris nun auch extra erwähnt, dass die CPU-Leistung bei SC gar nicht mal so wichtig ist, dann bezweifle ich ehrlich gesagt, dass Mantle da viel reißen wird. Falls doch, kann ich immer noch wieder auf AMD wechseln. Sollte ich in Richtung Release oder zumindest Start der "richtigen" Online-Universums-Beta mit der 780 nicht mehr zufrieden sein, dann wird wie gesagt ohnehin nachverhandelt. Und dann nehme ich ebenfalls wieder das, was mir in dem Moment am meisten zusagt. Könnte halt AMD sein, oder auch NVidia - das lasse ich mir völlig offen.
  6. Auf die Frage mit den Asteroiden und was passiert wenn man einen rammt wurde in WH auch schon eingegangen, allerdings kann ich jetzt wirklich nicht sagen wann das war. Ist aber noch nicht lange her. Das Fazit bei der Antwort lautete: Rammt lieber keinen Asteroiden. Ich hoffe schon, dass das auch so richtig schön Schaden gibt, bis hin zur Vernichtung. Gummiball-Effekte, d.h. einfach nur abprallen mit minimalem Schildschaden hatten wir nun schon oft genug. Im Kampf muss nicht jede Schiffskollision direkt zum Tod führen, das würde vermutlich nur frusten, da können also die Schilde gegeneinander gern helfen so lange man welche hat. Natürlich auch abhängig von den Schiffsmassen, wenn ich direkt mit ner 300i in einen Bengal rein rausche sollte da schon auch ein bisserl mehr passieren. Aber gerade bei den kleinen 1-Mann-Schiffen untereinander prallt man in der Eifer des Gefechtes ja gerne mal aneinander (unverschuldet). Aber ich bin da guter Dinge, sie werden das schon gebalanced bekommen.
  7. Grundsätzlich schon zig mal erwähnt: Das Glas wird eh kein normales Fensterglas sein, auch kein Panzerglas nach heutigen Maßstäben. Es ist davon auszugehen, dass es ähnlich stabil ist wie die Metallpanzerung. Auf jeden Fall kein all zu großes Sicherheitsrisiko. Klar, je mehr Schichten man zwischen sich und den Waffen der Angreifer hat, desto größer sind die Überlebenschancen. Insofern wäre es nicht so unrealistisch, dass man das eher nach innen verlegt und quasi durch Rundum-Kameras und Sensoren die Umgebung wahrnimmt (VR-Umgebung halt). Aber wenn man ehrlich ist wäre es vermutlich realistischer, dass solche Schiffe gar nicht mehr durch Piloten gesteuert werden, und wenn, dann eher durch Fernzugriff. Einmannjäger sind ja eh immer so eine Geschichte die als sehr unrealistisch abgetan wird. Wenn man dem folgen würde, so wäre das Spiel wohl ziemlich langweilig, oder zumindest nicht mehr das, was uns allen am meisten Spaß macht. Auch wenn die grundsätzliche Überlegung also Sinn macht, würde ich es nicht generell im Spiel haben wollen. Wirklich nicht. Ich mag es ohnehin direkter, und möchte die Umgebung "mit meinen eigenen Sinnen" erfahren, direkt, und nicht noch durch zusätzliche Schichten von Elektronik und Co. (Im Sinne der Immersion natürlich).
  8. Vielleicht gibt es das ja noch als AddOn: "Spaceball 1 - Verwandelt <Schiff X> auf Knopfdruck in eine riesige Weltraumputze." Na ja, wie gesagt: Deine Steinchen wirst du wohl behalten können...
  9. Das erinnert mich jetzt irgendwie an...
  10. Öhm - dir ist schon klar, dass in der Realität auch HUDs benutzt werden? Zudem werden die Instrumente im Cockpit schon ihren Sinn haben, sprich du wirst die Infos dort ebenfalls ablesen können. Die wichtigsten Infos im Blick behalten zu können ohne sich erst großartig umschauen zu müssen ist jedoch (auch in Hinsicht auf blickrichtungsgesteuerte Geschütze etc.) durchaus sinnvoll. Ich würde aber schon hoffen, dass man einstellen kann welche Infos man im HUD haben will und welche nicht.
  11. Star Citizen folgt hier vermutlich eher dem Sandbox-Prinzip. Soll heißen: Das Ziel setzt du dir selbst. Einer will vielleicht alle Schiffe besitzen, die man im Spiel bekommen kann, ein anderer einen beispiellosen Reichtum anhäufen, ein dritter will lieber ein Piratenfürst werden, und wieder ein anderer sieht es vielleicht nur als alternative Realität, in die er Abends eben mal für eine Weile verschwinden kann, und einfach Spaß hat ohne konkretes Ziel. Da gibt es so viele Ziele, wie das Spiel an Möglichkeiten bietet. Und das werden wohl so einige sein. Ich werde ohnehin erst einmal S42 zocken und die Spielwelt auf diese Weise kennen lernen. Dann wird es in SC vermutlich ein paar Schiffe geben die ich gern hätte, das wäre dann ein persönliches Ziel für mich. Ansonsten will ich hauptsächlich Spaß haben und/oder meiner Gilde möglichst gut helfen. Falls es in SC noch größere Storylines geben wird, würde ich diese entsprechend auch gern durchzocken. Gehöre also letztlich eher zu den Spielern, die kein einzelnes großes Ziel haben, das erreicht werden soll. Ich halte es eher so wie ein gewisser Captain in einer gewissen SciFi-Serie:
  12. Ich finde es sieht cool aus. Ist halt ein ganz anderes Design als die Schiffe der Menschen, aber es wäre ja schlimm wenn das nicht so wäre. Ich will da schon Unterschiede sehen können bei den verschiedenen Völkern. Insofern, basierend auf dieser "Skizze": Mission erfüllt, alles gut. Was ja nicht heißt, dass jedem alles gefallen muss. Geschmäcker und so. Bezüglich "logisch" oder "unlogisch": Ich weiß nicht was daran unlogischer sein soll als manche der Menschenschiffe auch. Zudem sagt ja auch niemand, dass das jetzt gerade das am zweckmäßigsten designte Banu-Schiff der Galaxis ist. Schließlich kann es das übliche "Design vs. Funktionalität" bei den Banu genauso geben. Aus der Diskussion wie sie sich fortpflanzen halte ich mich an dieser Stelle mal heraus. Da sollten Menschen mit ihren ständigen Phallus-Designs vielleicht auch eher ruhig sein.
  13. Okay, so wie sich das liest bin ich auf jeden Fall froh, das Spiel nicht schon gekauft zu haben. Ist für mich dann eher etwas, worauf ich zurück komme, wenn es mal im Steam Sale für ein paar Kröten verschleudert wird. Bis dahin sind dann vielleicht auch die gröbsten Bugs gefixt, und ein paar Mods erschienen die das Spiel interessant machen.
  14. So was wie Mining fand ich nicht nur in Weltraumspielen schon immer so ziemlich das Langweiligste, was man dort machen konnte. Ist irgendwo dasselbe wie in anderen MMO(RPG)s irgendwelche Materialien zu farmen. Dabei kann ich tatsächlich während des Spielens einschlafen. (Kein Scheiß, alles schon passiert, und nicht nur einmal.) Ergo mache ich das - wenn ich die Wahl habe - normalerweise nicht. Und wenn ich nicht die Wahl habe, hat das Spiel immer ziemlich schnell verloren. Na ja, zumindest mich als Spieler. Falls CIG das SO interessant hin bekommt, dass es MIR sogar Spaß macht, dann wäre ich mal wieder positiv überrascht und würde mich natürlich auch daran versuchen. Bis dahin gehe ich aber davon aus, dass eine Karriere als Miner für mich in SC absolut nicht in Frage kommt. Und erwarte entsprechend nichts davon. Das ist eine Aufgabe, die ich gern NPCs überlasse, oder von mir aus anderen Spielern die an dieser "Arbeit" eben ihren Spaß haben können. Insofern freue ich mich für diejenigen auch, dass es ein spezielles Schiffchen dafür geben soll. Für mich selbst ist es allerdings erst einmal total uninteressant. Wenn ich stupide Asteroiden zerbröseln will kann ich auch "Asteroids" herunterladen.
  15. Na ja, vielleicht bringen sie dann ja zeitnah auch schon mal ein paar Optimierungen ein, um die eventuell benötigte Mehrleistung auszugleichen. In Hinsicht auf das Dogfighting-Modul müsste da ja eh langsam was am Entstehen sein.
×
×
  • Create New...